Veröffentlichungen Detailansicht

Veolia und ODEG gewinnen


Verlag:

DVV Media Group GmbH

Medium
(Zeitschrift, Zeitung etc.):

ETR EISENBAHNTECHNISCHE RUNDSCHAU


Details:

Veolia und ODEG gewinnen


Jahr: 2007
Nummer: 11
Datum: November
Autor:
Seite(n): 662




WWW:

http://www.ostseelandverkehr.de , www.odeg.de

Land:

DE: Deutschland


Inhalt:

Brandenburg I Die Ostseeland Verkehr GmbH (OLA) sowie die Ostdeutsche Ei- senbahn GmbH (ODEG) sind die Gewin- ner eines Interessenbekundungsverfah- rens für drei Regionalstrecken. Die Verträge laufen jeweils nur zwei Jahre. Die zur Veolia Verkehr Gruppe gehö- rende OLA wird zum Fahrplanwechsel im Dezember dieses Jahres den Betrieb auf zwei Linien, den RB 33 und RB 51 mit insgesamt 950000 Zugkilometern pro Jahr aufnehmen. Vier Dieseltriebzüge vom Typ Desiro werden von Berlin- Wannsee über Beelitz nach Jüterborg (RB 33) sowie zwischen Brandenburg (Havel) und Rathenow (RB 511 einge- setzt. Die Strecken sind bisher von der DB Regio befahren worden. Die ODEG hat die Linie RB 35 Fürsten- walde-Bad Saarow-Pieskow übernom- men, auf der bisher Schienenersatzver- kehr herrschte. Die ODEG wird bis Ende 2009 etwa 153 000 Zugkilometer pro Jahr mit Fahrzeugen des Typs RegioShuttle RS1 des Herstellers Stadler Pankow GmbH erbringen.


Stichworte:



 

Schienenverkehrsportal, Verkehrsunternehmen, Verkehrsmanagement, Unternehmen mit Schieneninfrastruktur, Vollbahnen , Infrastrukturunternehmen, SPNV-Unternehmen, Bahnunternehmen mit Personen-und Güterverkehr