Veröffentlichungen Detailansicht

Softwareentwicklung für Bombardier


Verlag:

DVV Media Group GmbH

Medium
(Zeitschrift, Zeitung etc.):

ETR EISENBAHNTECHNISCHE RUNDSCHAU


Details:

Softwareentwicklung für Bombardier


Jahr: 2007
Nummer: 11
Datum: November
Autor:
Seite(n): 746




WWW:

http://www.berner-mattner.com

Land:

DE: Deutschland


Inhalt:

Berner & Mattner I Die Berner & Mattner System- technik GmbH in München hat bereits im März 2007 erneut einen Entwicklungsauftrag von Bombardier Transportation er- halten: Für das elektronische Stellwerk ESTW B950 ist die Anbindung der Zugnummern- Meldeanlagen und des Zug- lenkrechners an die Steuer- zentralen im Streckennetz der DB Netz AG zu entwickeln. Mit dem Projektabschluss, nach Tests und Realisierung, verfügt Bombardier Transportation über elektronische Stellwerke mit der vollständigen Funkti- onalität von Zuglenkung und Zugnummern-Meldeanlagen zur Anbindung an Steuer- und Betriebszentralen für den deutschen Markt. Mit diesem Projekt setzen die beiden Unternehmen ihre er- folgreiche Zusammenarbeit fort: Bereits 2003 begann die Entwicklung der Zugnum- mern-Meldeanlage und des Zuglenkrechners für das ESTW Bauform Bombardier (ESTW B950). Berner & Mattner setzte dabei auf modellbasierte Me- thoden unter Einsatz der Uni- fied Modeling Language (UML) und Rhapsody. Den sicherheits- kritischen Aufgaben entspre- chend brachte der Spezialist zudem seine umfangreichen Erfahrungen mit Software- Tests und Testumgebungen ein. Die Inbetriebnahme wurde zum vollen Erfolg. Das Projekt befindet sich in der Realisierungsphase und entspricht bisher allen Erwar- tungen. Nach dem für Dezem- ber 2007 geplanten Abschluss der funktionalen Entwicklung folgen umfangreiche Tests und schließlich die Integration in das Elektronische Stellwerk ESTW B950 R2. Mit dieser An- bindung an das integrale Sys- tem der Deutschen Bahn Netz AG eröffnen sich neue Chancen am Markt.


Stichworte:



 

Schienenverkehrsportal