Veröffentlichungen Detailansicht

Klage wegen Türschließautomatik


Verlag:

DVV Media Group GmbH

Medium
(Zeitschrift, Zeitung etc.):

ETR EISENBAHNTECHNISCHE RUNDSCHAU


Details:

Klage wegen Türschließautomatik


Jahr: 2008
Nummer: 5
Datum: Mai
Autor:
Seite(n): 253




WWW:

http://www.eisenbahn-bundesamt.de

Land:

DE: Deutschland


Inhalt:

DB AG / EBA I Die Deutsche Bahn hat Kla- ge gegen das Eisenbahn-Bundesamt erho- ben. Anlass sei der Bescheid der Bonner Behörde vom Sommer 2007, bundesweit in allen Triebzügen der Baureihe 423 die Türschließautomatik zu deaktivieren. Die Türen werden seitdem manuell vor dem Schließvorgang überwacht. Das EBA hat verlangt, die Türen mit Lichtgittern nach- zurüsten, um ein Einklemmen von Per- sonen oder Gegenständen zu verhindern. Die dadurch entstehenden Kosten stünden in keinem Verhältnis zu den Zwischenfäl- len, so die Begründung des Bahnkonzerns für die Klage. Im Zusammenhang mit der Türschließautomatik hat die Staatsanwalt- schaft Köln Ende 2007 ein Ermittlungsver- fahren gegen zwei Beamte des EBA einge- leitet, das inzwischen eingestellt wurde.


Stichworte:



 

Schienenverkehrsportal, Verkehrsunternehmen, Deutsche Bahn AG/Beteiligungsunternehmen