Veröffentlichungen Detailansicht

Erwerb der SKL Motor GmbH


Verlag:

DVV Media Group GmbH

Medium
(Zeitschrift, Zeitung etc.):

ETR EISENBAHNTECHNISCHE RUNDSCHAU


Details:

Erwerb der SKL Motor GmbH


Jahr: 2007
Nummer: 11
Datum: November
Autor:
Seite(n): 744




WWW:

http://www.tognum.de

Land:

DE: Deutschland


Inhalt:

MTU I Die Tognum-Tochter- gesellschaft MTU Friedrichs- hafen hat am 22.10.07 einen Vertrag mit der Dr. Gies Un- ternehmensgruppe zum voll- ständigen Erwerb der SKL Motor GmbH in Magdeburg unterzeichnet. Die Übernahme wird zum 1. Januar 2008 wirk- sam und steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch das Bundeskartellamt. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen ver- einbart. Die langjährige Kompetenz des traditionsreichen deutschen Dieselmotorenherstellers SKL, die zukünftigen Investitionen sowie das Know-how der MTU sind Basis für das neu entste- hende ,.Remanufacturing"- Zentrum von MTU-Dieselmo- toren. Die SKL-Motor GmbH fertigt mittelschnelllaufende Diesel- motoren im Leistungsbereich von 500 kW bis 2350 kW und erwirtschaftete im Geschäfts- jahr 2006/2007 einen Umsatz von circa 17 Mio. EUR. Das be- stehende Motorenprogramm der SKL Motor GmbH in den Anwendungen Schiff und Ener- gieerzeugung sowie die welt- weiten Kundenbeziehungen werden weitergeführt. Darüber hinaus wird die neue Toch- tergesellschaft Motoren und Ersatzteile für Blockheizkraft- werke (BHKW) auf Pflanzenöl- basis liefern.


Stichworte:

Übernahme


 

Schienenverkehrsportal, Schienenfahrzeuge, Verkehrsmanagement, Verkehrsunternehmen, Triebfahrzeuge, Unternehmen mit Schieneninfrastruktur, Loks, Diesellokomotiven