Veröffentlichungen Detailansicht

Breitband-Internet


Verlag:

DVV Media Group GmbH

Medium
(Zeitschrift, Zeitung etc.):

ETR EISENBAHNTECHNISCHE RUNDSCHAU


Details:

Breitband-Internet


Jahr: 2007
Nummer: 10
Datum: Oktober
Autor:
Seite(n): 648




WWW:

http://www.thalys.com

Land:

alle - europaweit


Inhalt:

Thalys I Ab Mitte 2008 steht allen Passagieren im Stre- ckennetz des Hochgeschwin- digkeitszuges Thalys zwischen Paris, Brüssel, Amsterdam und Köln eine satellitengestützte Breitband-Internetverbindung zur Verfügung. Hierzu hat Thalys ein Konsor- tium einberufen, um künftig in seinen beiden Komfortklassen einen länderübergreifenden Internet-Zugang zu ermög- lichen. Thalys ist der erste Hochgeschwindigkeitszug, der diesen Service international und mit Unterstützung von Sa- telliten-Technologie anbietet. Die Internetverbindung über- windet auch bei einer Reise- geschwindigkeit von 300 km/h problemlos die europäischen Grenzen und garantiert damit ununterbrochenes Surfen mit hoher Datenübertragungsrate während der gesamten Fahrt. Zu dem Konsortium gehören der global agierende Kommunikati- onsdienstleister Nokia Siemens Networks, 21 Net, ein europä- isches Unternehmen, das für die Breitbandverbindung via Sa- tellit im Zug zuständig ist, sowie der belgische Breitbandkabel- Betreiber Telenet. Mit dem Ziel, eine durchgängige Internetver- bindung anzubieten, werden sie Satelliten-, GPRS- und UMTS- Technologien mit drahtlosen Netzwerken kombinieren. Der Service ist vergleichbar mit dem Internet-Zugang über Hotspots. Es kombiniert einen satelliten- basierten, bidirektionalen Inter- netzugang mit einem Netzwerk von Zugangspunkten, die so- wohl in den Waggons der ersten als auch der zweiten Klasse zu finden sind. Zusätzlich wird eine Technologie implementiert, die nahtlos von GPRS/UMTS zu ei- ner Satellitenverbindung um- schaltet, um die Internetver- bindung auch in überdachten Bereichen aufrecht zu erhalten. Der erste Thalys mit dieser leis- tungsfähigen Breitband-Inter- net-Technologie wird im Herbst dieses Jahres seinen regulären Betrieb aufnehmen.


Stichworte:



 

Schienenverkehrsportal, Schienenfahrzeuge, Ausstattungen für Schienenfahrzeuge, Busse, Baugruppen und Komponenten, Inneneinrichtungen, Installationsgeräte, Elektrotechnik /Energiesysteme