Mikogo Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Gera, Jena, Saalfeld/Saale, Greiz für Stahlbetonrohre

Ausschreibung Los-ID 1411088

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Jena – Neubau StraßenbahnJena Nord mit Umbau der Naumburger Straße 1.BA Camburger Straße – Flurweg
Die Stadt Jena, vertreten durch den Eigenbetrieb Kommunalservice Jena, die Jenaer Nahverkehr GmbH, die Stadtwerke Jena Netze GmbH, ZV JenaWasser und die Deutsche Telekom GmbH, schreibt folgende Baumaßnahme nach VOB/A öffentlich EU weit aus. Die Baumaßnahme wird anteilig mit Fördermitteln des Freistaates Thüringen finanziert. Jena – Neubau Straßenbahn Jena Nord mit Umbau der Naumburger Straße. 1. BA Camburger Straße – Flurweg BT 0 Gemeinsame Leistungen KSJ, SWJN, JW, JNV, Telekom? BT 1 Straßenbau Leistungen KSJ? BT 2 Gleisbau Leistungen JNV? BT 3 Sonstige Maßnahmen Leistungen KSJ? BT 4 Leitungsbau Leistungen SWJN? BT 5 Leitungsbau Leistungen JW? BT 6 Kabelverlagung Leistungen Deutsche Telekom? BT 7 Freianlagen / Ausgleichsmaßnahmen Leistungen KSJ.
BT 0 Allgemeine Leistungen Gemeinsame Leistungen KSJ/JNV/SWJN/Telekom Deutschland:

Baustelleneinrichtung, Vermessung, Verkehrssicherung, Hilfsleistungen, Umleitungsbeschilderung

Ca. 1 St. Baustelleneinrichtung für alle BT 1-7,

Ca. 1 100 m2 Ertüchtigung angrenzender Straßen,

Ca. 1 St. LSA aufstellen und betreiben für Umleitung Brückenstraße / Wiesenstraße.

BT 1: Straßenbau Leistungen KSJ:

Erdbau, Straßenausbau, Straßenentwässerung, Bauwerke, Straßenbeleuchtung, Leerrohrtraße

Ca. 10 000 m2 Abbruch Straßenflächen, Wegflächen,

Ca. 10 000 m3 Bodenaushub, Bodenaustausch und Entsorgung,

Ca. 5 000 m2 Straßenbau Bitumen,

Ca. 4 000 m2 Gehwegflächen Beton- bzw. Granitpflaster,

Ca. 75 St. Mastenleuchten liefern und montieren incl. Verkabelung und Erdarbeiten,

Ca. 3 St. Lichtsignalanlagen.

BT 2: Gleisbau Leistungen Jenaer Nahverkehr:

Gleisbau, Flächenbefestigung, Fahrleitung, Bahnstromversorgung

Ca. 800 m Abbruch Straßenbahngleis (auf Asphalttragschicht bzw. Schwellengleis),

Ca. 2 500 m2 Betonflächen/-pflaster im Gleis abbrechen,

Ca. 1 350 m Rückbau Kettenwerk komplett,

Ca. 26 St. Rückbau Mast und Gründungen komplett,

Ca. 430 m Schwellengleis einbauen (Materialbeistellung durch AG),

Ca. 3 St. Weichen einbauen (Materialbeistellung durch AG),

Ca. 450 m3 Bodenverbesserung mit Kalkstabilisierung,

Ca. 500 m3 Einbau HGT d= 20 cm,

Ca. 2 000 m2 Betontragplatte d=24-30 cm,

Ca. 1 000 m2 Einbau Leichtes Feder-Masse System,

Ca. 950 m Spurhaltergleis 60 R 2 einbauen (Materialbeistellung durch AG),

Ca. 2 200 m2 Beton als Ausgleichsschicht einbauen,

Ca. 2 200 m2 Einbau Asphaltdeckschicht aus GA,

Ca. 44 St. Fahrleitungsmaste liefern und montieren (Bohrrohrgründung),

Ca. 2 500 m Längskettenwerke liefern und montieren,

Ca. 3 St. Signalanlagen.

BT 3: Sonstige Leistungen KSJ (Herstellung Umfluter, Neubau Durchlass):

Ca. 130 m Einbau und Rückbau Umfluter aus Betonrohr DN 800-1000,

Ca. 75 m Neubau Durchlass aus StB-Rechteckbauteilen 3 200 x 2 000 mm,

Ca. 115 m2 Schwingungstechnische Entkopplung mit elastischen Lagermatten, d= 25 mm,

Ca. 70 m3 Stahlbeton C30/37 incl. Schalung für Auslaufbauwerke, Ufermauer,

Ca. 35 m2 Bauzeitliche Sicherung Geb. „Am Steinbach 2 mit Trägerbohlverb. und Spritzbeton“,

Ca. 160 m Einbau Verpressanker Kurzzeitanker Länge 9-10 m,

BT 4: Leitungsbau Leistungen Stadtwerke Jena Netze GmbH,

Gasversorgung

Ca. 550 m Mitteldruckgasleitung PE 100, 160 x 14,6,

Ca. 30 m Hochdruckleitung DN 300, St.,

Ca. 12 St. Hausanschlüsse umbinden – Mitteldruck,

Ca. 60 m Anschlussleitungen PE 100, 32 x 3,

Fernwärme

Ca. 250 m Fernwärmeleitung KMR-Rohr DN 200/315,

Ca. 340 m Rückbau Fernwärmeleitung KMR-Rohr DN 200/315,

Stromversorgung und Informationstechnik – Tiefbauarbeiten,

Ca. 700 m Kabelgraben inkl. Einsandung sowie Schutzrohre für Straßenquerungen.

BT 5: Leitungsbau Leistungen ZV JenaWasser

Trinkwasserversorgung

Ca. 60 m Muffendruckrohr, DN 500 GGG,

Ca. 265 m Druckrohr PE 100, 160 x 14,6,

Ca. 500 m Druckrohr PE 100, 110 x 10,

Ca. 30 St. Hausanschlüsse umbinden,

Ca. 150 m Anschlussleitungen PE 100, 40 x 3,7,

Abwasserentsorgung/Mischwasserkanäle

Ca. 110 m Stb – Kanalrohr DN 500,

Ca. 220 m PP – Kanalrohr DN/OD 400,

Ca. 320 m PP – Kanalrohr DN/OD 315,

Ca. 15 m PP – Kanalrohr DN/OD 250,

Ca. 65 St. PP – Kanalrohr DN/OD 200.

BT 6: Kabelverlegung Leistungen Deutsche Telekom:

Leitungsbau Verlegung von Telekomleitungen

Ca. 1 700 m Kabelverlegung,

Ca. 300 m Tiefbauleistungen Kabelverlegung,

Ca. 870 m Schutzrohrverlegung.

BT 7: Freianlagen/Ausgleichsmaßnahmen Leistungen KSJ:

Bäume pflanzen

Ca. 18 Bäume 20-25 neu pflanzen incl. Fertigstellungspflege und Entwicklungspflege,

Ca. 14 Bäume 30-40 verpflanzen incl. Fertigstellungspflege und Entwicklungspflege.
- Schieneninfrastruktur
- Straßenbahnen , Stadtbahnen
07 - Gera, Jena, Saalfeld/Saale, Greiz
Öffentlicher Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOB/A)
Ausführung von Bauleistungen
DE: Deutschland

 

 

Einzelpositionen

 

BT 0;1;3;7 Neubau Straßenbahn Jena Nord mit Umbau der Naumburger Str
0 BT 0 Gemeinsame Leistungen KSJ, JNV, SWJ-Netze, JenaWasser
0.1 TO 0 BE; Verkehrssicherung, Umleitung, Vermessung,Dokumentation,
0.1.1 Baustelleneinrichtung
0.1.1. 1 BE komplett für Gesamtmaßnahme aller TO
Abrechnung der BE nach prozentualem Leistungsstand
0.1.1. 1. 10 Baustelle einrichten, Saemtl.LV-Abschn. 1,000 Psch
0.1.1. 1. 20 Baustelle vorhalten über die vereinbarte Bauzeit hinaus 1,000 Mon
0.1.1. 1. 30 Baustelle räumen, Sämtl.LV-Abschn. 1,000 Psch
0.1.1. 1. 40 Aufwendungen Winterbaustelle 1,000 psch
0.1.1. 1. 50 Winterbaustelle, Schnee räumen 25,000 St
0.1.1. 1. 60 Bauwasseranschluß 2,000 St
0.1.1. 1. 70 Bauwasseranschluß vorhalten 14,000 Mo
0.1.1. 1. 80 Baustromanschluß 1,000 Psch
0.1.1. 1. 90 Baustromanschluß vorhalten 14,000 Mo
0.1.1. 1.100 Einholung erforderlicher Genehmigungen 1,000 psch
0.1.1. 1.110 Zufahrtswege reinigen auf Anordnung AG 20,000 St
0.1.1. 1.120 Schotter liefern und beseitigen 53,000 m3
0.1.1. 1.130 Asphalttragdeckschicht AC 16 TD, D= 10 cm 130,000 m2
0.1.1. 1.140 Bituminöse Befestigung aufnehmen 130,000 m2
0.1.1. 1.150 Baubüro für AG auf- und abbauen, Fläche 30 m2, 1,000 Psch
0.1.1. 1.160 Baubüro für AG vorhalten 15,000 Mo
TECHNISCHE VORBEMERKUNG
0.1.1. 1.170 Baumschutzvorrichtung Brettermantel 3,000 Stk
0.1.1. 1.180 Schutzzaun um Vegetationsflächen H 2m 34,000 m
0.1.1. 1.190 Überfahrten, Stahlplatten 26,000 St
0.1.1. 1.200 Fussgängerbrücke 2-5 m aufbauen, vorhalten 10,000 St
0.1.1. 1.210 Fußgängerbrücke 10 m aufbauen, vorhalten 2,000 St
0.1.1. 1.220 Bautafel- und Grundgerüst, ca. 2,0 / 3,0 m 2,000 St
0.1.1. 1.230 Bautafel/Firmenleiste 5,000 St
0.1.1. 1.240 Bauzaun, Stahlrahmen mobil, Höhe 2,00 m 300,000 m
0.1.1. 1.250 Bauzaun umsetzen 125,000 m
0.1.1. 1.260 Bauzaun räumen 150,000 m
0.1.1. 1.270 Sichtschutzzaun, h=1,50 m, KITA 35,000 m
0.1.1. 1.280 Grenzsteine sichern 20,000 Stk
0.1.1. 1.290 Grenzsteine einmessen, aufnehmen, sichern und setzen 5,000 Stk
0.1.1. 1.300 Schiebergruppen sichern 3,000 St
0.1.1. 1.310 Grundstückseinfriedungen sichern 35,000 m
0.1.1. 1.320 Mülltonnen Anlieger beschriften 1,000 Psch
0.1.1. 1.330 Transport Mülltonnen Anlieger 1,000 psch
0.1.1. 1.340 Wasserwagen über die Bauzeit, öffentl. Straßen 10,000 St
0.1.1. 1.350 Anfahrkeil herstellen, unterhalten, abbauen 50,000 m
0.1.1. 2 Besondere Aufwendungen Kampfmittel
0.1.1. 2. 10 Baubegleitende Aushubüberwachung. 300,000 m2
0.1.1. 2. 20 Freilegung von Verdachtspunkten 10,000 St
0.1.1. 2. 30 Verfüllen von Verdachtspunkten 5,000 St
0.1.1. 3 Baustellenbeleuchtung
Provisorische Baustellenbeleuchtungsanlage
0.1.1. 3. 10 Gummischlauchleitung mit Seilbefestigung 500,000 m
0.1.1. 3. 20 Mastleuchte 28,000 St
0.1.1. 3. 30 Holzmast, m. Fertigteil- Fundament 28,000 St
0.1.1. 3. 40 Holzmast, m. Fertigteil- Fundament umsetzen 10,000 St
0.1.1. 3. 50 Seilabspannung 500,000 m
0.1.1. 3. 60 Lichtmastsicherungskasten IP 54,Holzmast 28,000 St
0.1.1. 3. 70 Kabel NYY-0 4x10 mm2 500,000 m
0.1.1. 3. 80 Boden für Kabelgraben B = bis 60 cm 50,000 m
0.1.1. 3. 90 Verbindungsmuffe bis 4 x 10 mm2 10,000 Stck
0.1.1. 3.100 Rückbau der Baustellenbeleuchtung 1,000 Psch
0.1.1. 4 Stundenlohnarbeiten
0.1.1. 4. 10 Verrechnungssatz für Arbeitskraft Polier 20,000 h
0.1.1. 4. 20 Verrechnungssatz für Arbeitskraft BFA 40,000 h
0.1.1. 4. 30 Verrechnungssatz für Arbeitskraft Helfer 20,000 h
0.1.1. 4. 40 Verrechnungssatz für Baugerät Bagger 0,4-1,0 m3 5,000 h
0.1.1. 4. 50 Verrechnungssatz für Frontlader bis 50 kW 10,000 h
0.1.1. 4. 60 Verrechnungssatz für Frontlader bis 108 kW 10,000 h
0.1.1. 4. 70 Verrechnungssatz für LKW-Kipper bis 15 t 10,000 h
0.1.1. 4. 80 Verrechnugssatz für LKW-Tieflader 10,000 h
0.1.1. 4. 90 Verrechnugssatz für Kehrmaschine 5,000 h
0.1.1. 5 Hilfsleistungen, Zwischenlager,Kontrollprüfungen
0.1.1. 5. 10 Errichtung, Betrieb und Rückbau einer Zwischenlagerfläche 1,000 psch
0.1.1. 5. 20 Vermessungsarbeiten für Abrechnung 1. Bauabschnitt 1,000 psch
0.1.1. 5. 30 Fotodokumentation, zum Baubeginn 1,000 psch
0.1.1. 5. 40 Kontrollprüfungen, dynamische LP 25,000 St
0.1.1. 5. 50 Plattendruckversuch, Kontrollprüfung des AG 4,000 Stk
0.1.1. 5. 60 Prüfplan Eigenüberwachung AN, alle Bauteile, 1,000 psch
0.1.1. 6 Fachgutachterliche Begleitung, Analysen Straßenbau
Beprobung des Aushubes/ Abbruchmat. erfolgt gemeinsam mit AG ?
0.1.1. 6. 10 Probennahme und Deklarationsanalyse Bodenmaterial und Abbruchm. 80,000 Stck
0.1.1. 6. 20 Register für nicht gefährliche Abfälle 1,000 Psch
0.1.1. 6. 30 Pauschale Entsorgungsnachweise 1,000 Psch
0.1.2 Verkehrssicherung, Umleitungsbeschilderung, Baustellen LSA
0.1.2. 1 Allgemeine Verkehrsicherung
0.1.2. 1. 10 Verkehrssicherung innerhab der Baustelle 1,000 psch
0.1.2. 1. 20 Verkehrszeichenpläne, verkehrsrechtliche AO 1,000 Psch
0.1.2. 1. 30 Verkehrszeichenpläne, verkehrsrechtliche AO 1,000 psch
0.1.2. 1. 40 Querabsperrung zur Verkehrsrichtung, 50,000 m
0.1.2. 1. 50 Sicherheitsbake mit Beleuchtung 25,000 Stk
0.1.2. 1. 60 Leitbake ohne Beleuchtung 30,000 Stk
0.1.2. 1. 70 Verkehrseinrichtungen, Verkehrszeichen aller Art 30,000 Stk
0.1.2. 1. 80 Auskreuzvorrichtung 12,000 St
0.1.2. 1. 90 Transp. Lichtsignalanlage aufstellen LSA f.Engst.Typ C 2 Ausleger Funkverbindung Versorg. n. Wahl Steuer.verk.abh. 4,000 St
0.1.2. 1.100 Transportable LS-Anlage vorhalten 12,000 St/M
0.1.2. 1.110 Transportable LS-Anlage umsetzen 4,000 St
0.1.2. 1.120 Fahrbahnmark. herst.u.beseitig. 65,000 m
0.1.2. 1.130 Pfeilmark. herst.u.beseitig. 10,000 Stk
0.1.2. 1.140 Leitschwelle mit Verdübelung und Baken 50,000 m
0.1.2. 1.150 Mobile Absturzsicherung aufstellen 500,000 m
0.1.2. 1.160 Mobile Absturzsicherung umsetzen 500,000 m
0.1.2. 1.170 Mobile Absturzsicherung räumen 500,000 m
0.1.2. 1.180 Kontrolle der Arbeitsstellensicherung 600,000 d
0.1.2. 2 Umleitungsbeschilderung
0.1.2. 2. 10 Umleitungsbeschilderung VZ-Nr. 458 10,000 St
0.1.2. 2. 20 Umleitungsbeschilderung warten 1,000 Psch
0.1.2. 2. 30 Verkehrseinrichtungen, VZ-Nr. 455 30,000 Stk
0.1.2. 2. 40 Verkehrseinrichtungen, VZ-Nr. 131, 283, 286 6,000 St
0.1.2. 2. 50 Verkehrseinrichtungen, VZ-Nr. 357 15,000 St
0.1.2. 2. 60 Verkehrseinrichtungen, VZ-Nr. 1000 8,000 St
0.1.2. 2. 70 Verkehrseinrichtungen, VZ-Nr. 1028 7,000 St
0.1.3 Ertüchtigung Befestigung Umleitungsstrecke
Allgemeiner Hinweis
0.1.3. 1 Ertüchtigung Befestigung Schreckenbachweg
0.1.3. 1. 10 Bituminöse Befestigung trennen, Geradl. schneiden, Dicke 10 - 15 cm 350,000 m
0.1.3. 1. 20 Bitum. Befestigung D 8 - 12 cm Mat. entfernen 282,000 m2
0.1.3. 1. 30 Bitum. Befestigung D 10 - 15 cm Mat. , Mehrdicke entfernen 35,000 m2
0.1.3. 1. 40 Asphalttragdeckschicht AC 16 TD, D= 15 cm 285,000 m2
0.1.3. 2 Ertüchtigung Flurweg
0.1.3. 2. 10 Oberboden abtragen, beseitigen d=10 - 20cm 150,000 m2
0.1.3. 2. 20 Boden lösen, fördern, laden ,GK I, T 0,30 bis 0,70 m 90,000 m3
0.1.3. 2. 30 Boden lösen, fördern, laden GK I T bis 0,40 m unter Planum 45,000 m3
0.1.3. 2. 40 Bodeneinbau für Bodenaustausch unter Sollprofil 45,000 m3
0.1.3. 2. 50 Frostschutzschicht d= 15-36 cm herstellen 45,000 m3
0.1.3. 2. 60 Schottertragschicht d= 28 cm herstellen 150,000 m2
0.1.3. 2. 70 Asphalttragdeckschicht AC 16 TD, D= 15 cm 150,000 m2
0.1.3. 3 Ertüchtigung Befestigung Rautal
0.1.3. 3. 10 Bituminöse Befestigung trennen, Geradl. schneiden, Dicke 10 - 15 cm 100,000 m
0.1.3. 3. 20 Bitum. Befestigung D 8 - 12 cm Mat. entfernen 35,000 m2
0.1.3. 3. 30 Bitum. Befestigung D 10 - 15 cm Mat. , Mehrdicke entfernen 10,000 m2
0.1.3. 3. 40 Asphaltarmierung 35,000 m2
0.1.3. 3. 50 Splittmastixasph-alt SMA 11 S herst. 35,000 m2
0.1.3. 3. 60 Fugen verfüllen, Fugentiefe 4,0 cm, Breite 12 mm, Mit Drcklft.säub, 100,000 m
0.1.3. 4 Ertüchtigung Befestigung Erich-Kuithan-Straße
0.1.3. 4. 10 Betonbefestigung senkr.schneiden D 20-25 cm 150,000 m
0.1.3. 4. 20 Flächenbefestigung aus Beton, in Wegen bis 20 318,000 m2
0.1.3. 4. 30 Planum herstellen, Straße und Parkflächen 318,000 m2
0.1.3. 4. 40 Untergrund verd. Verkehrsflächen 318,000 m2
0.1.3. 4. 50 Straßenbeton C 30/37 318,000 m2
0.1.3. 4. 60 Raumfuge herstellen 150,000 m
0.1.3. 5 Ertüchtigung Befestigung Zitzmannstraße
0.1.3. 5. 10 Pflasterdecke auf Straßen aufnehmen, Kleinpflaster lagern, 160,000 m2
0.1.3. 5. 20 Untergrund verdichten Verkehrsflächen 160,000 m2
0.1.3. 5. 30 Granitsteinpflaster d = 9 cm Grundstückszufahrten, Segmentbögen 160,000 m2
0.1.3. 6 Ertüchtigung Befestigung Querneigung Anschluß Naumburger Str.
0.1.3. 6. 10 Boden lösen, fördern, laden ,GK I, T 0,30 bis 0,70 m 60,000 m3
0.1.3. 6. 20 Boden lösen, fördern, laden GK I T bis 0,40 m unter Planum 30,000 m3
0.1.3. 6. 30 Planum herstellen, Fahrbahn, Gehwege 195,000 m2
0.1.3. 6. 40 Pflasterdecke auf Straßen aufnehmen, Kleinpflaster 100,000 m2
0.1.3. 6. 50 Bituminöse Befestigung trennen, Geradl. schneiden, Dicke 15 - 24 cm 20,000 m
0.1.3. 6. 60 Bitum. Befestigung D 15 - 24 cm Mat. entfernen 200,000 m2
0.1.3. 6. 70 Bodenaustauschmaterial unter Sollprofil 60,000 m3
0.1.3. 6. 80 Boden Auftragen nach Profilen einbauen 30,000 m3
0.1.3. 6. 90 Planum herstellen, Straße und Parkflächen 300,000 m2
0.1.3. 6.100 Untergrund verd. Verkehrsflächen 300,000 m2
0.1.3. 6.110 Asphalttragschic-ht AC 32 T S herst. 300,000 m2
0.1.3. 6.120 Profilausgleich aus ATS für Höhenausgleich herstellen 83,000 t
0.1.3. 6.130 Bit. Bindemittel aufsprühen 600,000 m2
0.1.3. 6.140 Asphaltbinder AC 16 B S herstellen 300,000 m2
0.1.3. 6.150 Splittmastixasph-alt SMA 11 S herst. BK III Dicke 4,0 cm 25/55-55 A FTW gGK <=8 M.-vH 300,000 m2
0.1.3. 6.160 Abstumpfungsmaßn-ahme durchführen 300,000 m2
0.1.3. 6.170 Bordsteine, HB Beton aufnehmen u. entsorgen 50,000 m
0.1.3. 6.180 Pflasterdecke aufnehmen Beton; d= 8 cm 95,000 m2
0.1.3. 6.190 Frostschutzschicht d= 15-36 cm herstellen 7,500 m3
0.1.3. 6.200 Schottertragschicht d= 20 cm herstellen 21,000 m2
0.1.3. 6.210 Betonpflaster 20x20x8 cm, grau 95,000 m2
0.1.3. 6.220 Betonpflaster naß schneiden 30,000 m
0.1.3. 6.230 Zulage Einschlämmen/ Rammen/ Rütteln 95,000 m2
0.1.3. 6.240 Hochbordsteine 150/300 aus Granit setzen, A 5, enge Fugen, 45,000 m
0.1.3. 6.250 Zulage für Radienstein bis R 5 m 45,000 m
0.1.3. 7 LSA Umleitung Brückenstraße / Wiesenstraße
0.1.3. 7. 10 Transp. Lichtsignalanlage aufstellen 1,000 St
0.1.3. 7. 20 Transportable LS- Anlage vorhalten '' Kabelverbindung Versorg. n. Wahl 60,000 Wo
0.1.3. 7. 30 Quermarkierung Typ II herstellen Haltlinie Folie,Gew.o.Kunst P 7 '' 17,000 m
0.1.3. 7. 40 Quermarkierung Typ II herstellen Fußgängerfurt P 7 '' 48,000 m
0.1.3. 7. 50 Längsmarkierung Typ II herstellen Durchg.Fb.begr. Breite 0,12 m 40,000 m
0.1.3. 7. 60 Verkehrsschild aufstellen Ronde,Dreie.Quad. Größe 2 '' Aufstv. 4,000 St
0.1.4 Vermessung
0.1.4. 1 Vermessung für die Baustelle
0.1.4. 1. 10 Beschaffung Höhenfestpunkte 4,000 St
0.1.4. 1. 20 Sicherung Höhenfestpunkte 4,000 St
0.1.4. 1. 30 Abstecken der Hauptachse 500,000 m
0.1.4. 1. 40 Aufnahme Fahrbahnrand, Parkflächen 1,000 Psch
0.1.4. 1. 50 Gleisanlage einmessen 1,000 Pau
0.1.5 Dokumentation
0.1.5. 1 Fotodokumentation der Bauphasen
0.1.5. 1. 10 Fotodokumentation der Bauphasen 1,000 psch
0.1.5. 2 Erstellung Schlußdokumentation für KSJ
0.1.5. 2. 10 Bestandslagepläne KSJ 1,000 Psch
0.1.5. 2. 20 Qualitätsakte Stadt Jena , KSJ 1,000 psch
0.1.5. 3 Erstellung Schlußdokumentation für JNV
0.1.5. 3. 10 Fotodokumentation vor Baubeginn erstellen 1,000 Psch
0.1.5. 3. 20 Qualitätsakte / Bestandsunterlagen erstellen 1,000 Psch
0.1.5. 4 Erstellung Schlußdokumentation für SWE J-P
0.1.5. 4. 10 Qualitätsakte SWJ_P 1,000 Psch
0.1.5. 4. 20 Kontrollprüfungen 40,000 St
1 BT 1 Straßenbau
1.1 TO 1.1 Knoten Camburger Straße
1.1.1 Verkehrserschließung Straßenbau und Gehwege
1.1.1. 1 Abbrucharbeiten
1.1.1. 1. 10 Bit. Befestigung aufbrechen, in Gehwegen 150,000 m2
1.1.1. 1. 20 Bit. Befestigung aufbrechen, in Straßenflächen 1.180,000 m2
1.1.1. 1. 30 Bitum. Befestigung D 10 - 15 cm Mat. , Mehrdicke entfernen 150,000 m2
1.1.1. 1. 40 Bituminöse Befestigung trennen, Geradl. schneiden, Dicke 15 - 25 cm 53,000 m
1.1.1. 1. 50 Schicht ohne Bindemittel aufnehmen 399,000 m3
1.1.1. 1. 60 Pflasterdecke aufnehmen Beton; d= 8 cm 155,000 m2
1.1.1. 1. 70 Plattenbelag aufnehmen 50,000 m2
1.1.1. 1. 80 Strassenablauf abbrechen, Betonfertigteile, Tiefe bis 1,50 m, 4,000 St
1.1.1. 1. 90 Bordsteine, HB Beton aufnehmen u. entsorgen 150,000 m
1.1.1. 1.100 Bordsteine, Beton, TB / KS ausbauen u. entsorgen 150,000 m
1.1.1. 1.110 Bauliche Anlage abbrechen, Beton, Stahlbeton 15,000 m3
1.1.1. 2 Erdarbeiten
1.1.1. 2. 10 Oberboden abtragen Abtrag 10 - 30 cm 17,000 m3
1.1.1. 2. 20 Boden lösen, fördern, laden ,GK I, T 0,30 bis 0,70 m 276,000 m3
1.1.1. 2. 30 Boden lösen, entlang von Gebäuden, Zäunen, Mauern als Zulage 32,000 m
1.1.1. 2. 40 Boden lösen, fördern, laden jedoch Bauschutt, Auffüllungen, Zul. 42,000 m3
1.1.1. 2. 50 Boden lösen, fördern, laden GK I T bis 0,40 m unter Planum 390,000 m3
1.1.1. 2. 60 Bodeneinbau für Bodenaustausch unter Sollprofil 387,000 m3
1.1.1. 2. 70 Suchschachtung 15,000 m3
1.1.1. 2. 80 Bauliche Anlage MW abbrechen, als Zulage zu Erdarbeiten 5,500 m3
1.1.1. 2. 90 Bauliche Anlage Beton / Stb abbrechen als Zulage zu Erdarbeiten 8,500 m3
1.1.1. 2.100 Planum herstellen, Fahrbahn, Gehwege 1.506,500 m2
1.1.1. 2.110 Untergrund verd. Verkehrsflächen Fahrbahn, Gehwege 1.507,500 m2
1.1.1. 2.120 Untergrund verd. Verkehrsflächen, statische, als Zulage 1.507,500 m2
1.1.1. 2.130 Geotextil auf Erdplanum GRK 4 1.507,500 m2
1.1.1. 2.140 Entsorgungsleitg. sichern 200,000 m
1.1.1. 2.150 Versorgungsleitg. sichern 118,000 m
1.1.1. 2.160 Kabelbündel sichern, Stadtwerke/ Telekom 150,000 m
Erdarbeiten Kontrollprüfungen
1.1.1. 2.170 Plattendruckversuch durchführen u. auswerten 5,000 St
1.1.1. 2.180 Gegengewicht für Kontrollprüfung 16,000 h
1.1.1. 2.190 Noppenbahn liefern und einbauen 25,000 m
1.1.1. 2.200 Mauervorlage in C 12/15, Unterfangung DIN 4123 6,500 m3
1.1.1. 3 Straßenentwässerung
Hinweise zur Ausführung und Abrechnung von Tiefbauleistungen
Rohrstatik gilt ATV A 127
1.1.1. 3. 10 Boden Kanäle ausheben, beseitigen 48,000 m3
1.1.1. 3. 20 Bodenaustausch 9,600 m3
1.1.1. 3. 30 Sand für Leitungszone 11,000 m3
1.1.1. 3. 40 Trassenwarnband verlegen 40,000 m
1.1.1. 3. 50 Leitungsgrabenverfüllung, Boden liefern 37,000 m3
1.1.1. 3. 60 PP-Abzweig 45° für Rohrleitungen PP, DN 400, Rohrreihe SN 8 8,000 St
1.1.1. 3. 70 PP-Überschiebmuffe, DN 400, Zulage 8,000 St
1.1.1. 3. 80 PP-Rohrleitungen, DN 150, Rohrreihe SN 8 40,000 m
1.1.1. 3. 90 PP-Bögen, 15 - 45 Grad, DN 150, Zulage 24,000 St
1.1.1. 3.100 Sickerstrang mit DN 100 und Vollsickerrohr allseitig umhüllt 63,000 m
1.1.1. 3.110 Sickerstrang 16/32 35,000 m
1.1.1. 3.120 Straßenablauf einbauen mit Geruchsverschluß 8,000 St
1.1.1. 3.130 Aufsatz f. Straßenablauf aufsetzen 8,000 St
1.1.1. 4 Straßenbau Oberbau
1.1.1. 4. 10 Frostschutzschicht d= 15-36 cm herstellen 356,250 m3
1.1.1. 4. 20 Schottertragschicht d= 28 cm herstellen 1.092,500 m2
1.1.1. 4. 30 Schottertragschicht verd. Verkehrsflächen, statische, als Zulage 1.117,500 m2
1.1.1. 4. 40 Asphalttragschicht AC 32 TS -50/70 ; d=10 cm herstellen 1.092,500 m2
1.1.1. 4. 50 Asphaltbinder AC 16 BS-25/55 A ; d= 6 cm herstellen 1.092,500 m2
1.1.1. 4. 60 Bit. Bindemittel aufsprühen 2.280,000 m2
1.1.1. 4. 70 Deckschicht aus Asphaltbeton SMA 8 S herstellen, d= 4,00 cm 1.187,500 m2
1.1.1. 4. 80 Abstumpfungsmaßnahme durchführen 1.187,500 m2
1.1.1. 4. 90 Straßenfläche kehren 1.187,500 m2
1.1.1. 4.100 Zulage Einbauhilfe 1.187,500 m2
1.1.1. 4.110 Zulage für Handeinbau Trag- Binder-und Deckschicht 187,000 m2
1.1.1. 4.120 Radwegbeschichtung, Teilflächen 42,000 m2
Fugenherstellung
1.1.1. 4.130 Naht in Asphaltdeckschicht herst. 29,000 m
1.1.1. 4.140 Anschluss als Fuge herstellen 29,000 m
1.1.1. 4.150 Fugenspalt herstellen, Fugen schneiden, Längsfugen, 150,000 m
1.1.1. 4.160 Fugen verfüllen, Fugentiefe 4,0 cm, Breite 12 mm, Mit Drcklft.säub, 150,000 m
1.1.1. 4.170 Fugenspalt herstellen, an Schachtdeckeln, 6,000 m
1.1.1. 4.180 Fugenspalt herstellen, an Schieberkappen 10,000 m
1.1.1. 4.190 Fugen verfüllen, an Schieberkappen u. Schachtdeckeln,Mit Drcklft.säub, 16,000 m
Sonstiges
1.1.1. 4.200 Straßenkappen sichern und höhenmäßig anpassen 5,000 St
1.1.1. 4.210 Schachtabdeckungen höhenmäßig anpassen 5,000 St
1.1.1. 5 Überfahrten Betonpflaster Oberbau
1.1.1. 5. 10 Frostschutzschicht d= 15-36 cm herstellen 7,500 m3
1.1.1. 5. 20 Schottertragschicht d= 20 cm herstellen 21,000 m2
1.1.1. 5. 30 Betonpflaster 20x20x8 cm, grau 21,000 m2
1.1.1. 5. 40 Zulage zu vorheriger Position für Bindersteine 20*30 - 20*40 4,500 m2
1.1.1. 5. 50 Zulage Einschlämmen/ Rammen/ Rütteln 21,000 m2
1.1.1. 5. 60 Zulage Rammen von Hand 2,500 m2
1.1.1. 5. 70 Zulage Schutzmaßnahmen Pflasterflächen 21,000 m2
1.1.1. 5. 80 Nachbehandlung Pflasterflächen 3 mal im 1. Jahr als Fugenpflege 21,000 m2
1.1.1. 5. 90 Nachbehandlung Pflasterflächen 2 mal im 2. und 3. Jahr 21,000 m2
1.1.1. 5.100 Betonpflaster naß schneiden 18,500 m
1.1.1. 6 Gehwege Oberbau
1.1.1. 6. 10 Schottertragschicht d= 28 cm herstellen 550,000 m2
1.1.1. 6. 20 Betonpflaster 20x20x8 cm, grau 550,000 m2
1.1.1. 6. 30 Zulage zu vorheriger Position für Bindersteine 20*30 - 20*40 65,000 m2
1.1.1. 6. 40 Zulage Einschlämmen/ Rammen/ Rütteln 550,000 m2
1.1.1. 6. 50 Zulage Rammen von Hand 49,000 m2
1.1.1. 6. 60 Zulage Schutzmaßnahmen Pflasterflächen 550,000 m2
1.1.1. 6. 70 Nachbehandlung Pflasterflächen 3 mal im 1. Jahr als Fugenpflege 550,000 m2
1.1.1. 6. 80 Nachbehandlung Pflasterflächen 2 mal im 2. und 3. Jahr 550,000 m2
1.1.1. 6. 90 Pflaster naß schneiden 450,000 m
1.1.1. 6.100 Zulage bei Pflasterflächen R < 8 m 255,000 m2
1.1.1. 7 Gehwege Asphaltflächen Oberbau
1.1.1. 7. 10 Frostschutzschicht d= 15 cm herstellen 12,000 m3
1.1.1. 7. 20 Schottertragschicht d= 15 cm herstellen 57,000 m2
1.1.1. 7. 30 Asphalttragschicht AC 22 T L herstellen 57,000 m2
1.1.1. 7. 40 Asphalttragdeckschicht AC 8 DL herstellen 57,000 m2
1.1.1. 7. 50 Abstumpfungsmaßnahme durchführen 57,000 m2
1.1.1. 7. 60 Straßenfläche kehren 57,000 m2
1.1.1. 7. 70 Zulage Einbauhilfe 57,000 m2
1.1.1. 7. 80 Zulage für Handeinbau Trag- und Deckschicht 29,000 m2
Fugenherstellung
1.1.1. 7. 90 Fugenspalt herstellen, Fugen schneiden, Längsfugen, 37,000 m
1.1.1. 7.100 Fugen verfüllen, Fugentiefe 4,0 cm, Breite 12 mm, Mit Drcklft.säub, 37,000 m
1.1.1. 7.110 Fugenspalt herstellen, an Schachtdeckeln, 1,000 m
1.1.1. 8 Gehwege Kleinpflaster Granit Oberbau
1.1.1. 8. 10 Schottertragschicht d= 28 cm herstellen 10,000 m2
1.1.1. 8. 20 Kleinpflaster Granit liefern und einbauen 10,000 m2
1.1.1. 8. 30 Zulage Einschlämmen/ Rammen/ Rütteln 10,000 m2
1.1.1. 8. 40 Zulage Rammen von Hand 2,500 m2
1.1.1. 8. 50 Zulage Schutzmaßnahmen Pflasterflächen 10,000 m2
1.1.1. 8. 60 Zulage für Kleinpflastersteine behauen für Verlegung in Randbereich 32,000 m
1.1.1. 8. 70 Zulage für Kleinpflastersteine behauen für Einbauten 2,500 m
1.1.1. 8. 80 Nachbehandlung Pflasterflächen 3 mal im 1. Jahr als Fugenpflege 10,000 m2
1.1.1. 8. 90 Nachbehandlung Pflasterflächen 2 mal im 2. und 3. Jahr 10,000 m2
1.1.1. 9 Bordanlagen, Rinnen
Bordanlagen, Rinnen
1.1.1. 9. 10 Bordrinne, St.160/160-220/160 Granit, zweireihig, 150,000 m
1.1.1. 9. 20 Zulage für Bordrinne Ausführung im Radius R=1,25 m 135,000 m
1.1.1. 9. 30 Hochbordsteine 150/300 aus Granit setzen, A 5, enge Fugen, 140,000 m
1.1.1. 9. 40 Zulage für Radienstein bis R 5 m 77,000 m
1.1.1. 9. 50 Rundbordsteine 150/250 aus Granit setzen, B 6 Form A , enge Fugen 70,000 m
1.1.1. 9. 60 Zulage für Radienstein bis R 5 m 52,000 m
1.1.1. 9. 70 Absenksteine aus Granit setzen, für A 5 auf B 6, enge Fugen, 30,000 St
1.1.1. 9. 80 Absenksteine aus Granit setzen, für A 5, auf F enge Fugen, 5,000 St
1.1.1. 9. 90 Absenksteine aus Granit setzen, für B 6, auf F enge Fugen, 5,000 St
1.1.1. 9.100 Flachbord F 150/250 aus Granit setzen 10,000 m
1.1.1. 9.110 Zulage für Radienstein " F" R bis 5 m 5,000 m
1.1.1. 9.120 Bordstein Beton T 10 x 25 DIN EN 1340 QS DTI 140,000 m
1.1.1. 9.130 Gleisbord GBL 650 5,000 m
1.1.1. 9.140 Fundamentbeton mit Schalung, C 25/30 0,570 m3
1.1.1. 9.150 Flachbordsteine 100/250 aus Granit setzen, F10 , enge Fugen 26,000 m
1.1.1. 9.160 Zulage für Radienstein R <=1,25 m 6,000 m
1.1.1. 9.170 Pflasterstreifen zweizeilig herstellen, 10/10/8Granit 95,000 m
1.1.1. 9.180 Bordsteine auf Paßmaß trennen 185,000 St
1.1.1.10 Blindenleitsystem im Bereich der Straßenübergänge
1.1.1.10. 10 Begleitplatten grau für Blinde u. Sehbehinderte 30,000 m
1.1.1.10. 20 Blindenleitplatten Rillenplatten, Sperrfeld an Querungen herstellen 30,000 m
1.1.1.10. 30 Rillenplatten weiß für Blinde u. Sehbehinderte Aufmerksamkeitsfelder 15,000 m2
1.1.1.10. 40 Aufmerksamkeitsfelder für Blinde u. Sehbehinderte 5,000 m2
1.1.1.11 Kontrollprüfungen des AG
1.1.1.11. 10 Leichte Fallplatte mit elektr. Anzeige 2,000 Stk
1.1.1.11. 20 Lastplattendruckversuche 2,000 St
1.1.1.11. 30 Gegengewicht f.Kpruefg.bereitst. 8,000 h
1.1.1.11. 40 Kontrollprüfung - Ebenflächigkeitsmessung 855,000 m²
Hinweis Bohrkern Sammelprobe
1.1.1.11. 50 Doppelbohrkern entn., t = 16 -20 cm 1,000 St
1.1.1.11. 60 Rückstellproben in 10-l-Blecheimer, Probenahme des AG 1,000 St
1.1.1.11. 70 Proctornachweis 2,000 St
1.1.1.11. 80 Messreflektoren UL=SoB li + re 8,000 St
1.1.1.11. 90 Messreflektoren UL=ATS, Binder li + re 16,000 St
1.1.1.11.100 Prüfung ZTVT-StB Einbaudicke 8,000 St
1.1.1.11.110 Probenahme für Bettungs- und Fugenmaterial 2,000 St
1.1.1.12 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial Straßenbau TO 1.1
Entsorgung von Böden ab LAGA-Kategorie Z.2
1.1.1.12. 10 Abtrag auf Zwischenlager fahren und separieren, als Zulage 2.760,000 to
1.1.1.12. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 169,000 to
1.1.1.12. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 676,000 to
1.1.1.12. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 169,000 to
1.1.1.13 Entsorgungsleistungen Abbruchmaterial Straßenbau TO 1.1
Entsorgung von Abbruchmaterial ab LAGA-Kategorie Z.1.1
1.1.1.13. 10 Zwischenlagerung Abbruchmaterial als Zulage 105,000 to
1.1.1.13. 20 Abbruchmaterial gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 89,000 to
1.1.1.13. 30 Abbruchmaterial gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 15,000 to
1.1.2 Landschaftsbau / Straßenbegleitgrün
Allgemeine Vorbemerkungen zur Baufeldfreimachung
1.1.2. 1 Abbruchmaßnahmen
1.1.2. 1. 10 Bauwerke im Boden aufnehmen und entsorgen 0,500 m3
1.1.2. 1. 20 Hindernis im Bod., Kabel, abbrech./aufnehm. 5,000 m
1.1.2. 1. 30 Hindernis im Bod., Rohrleitung, abbrech./aufnehm. 5,000 m
1.1.2. 2 Vegetationstechnische Bodenbearbeitung
1.1.2. 2. 10 Mähen bewachsener Fläche vor Abtragen 239,000 m2
1.1.2. 2. 20 Pflanz. Bodendecke, unbelastet, abräumen/seitl. lagern 239,000 m2
1.1.2. 2. 30 Oberbodenaushub, lösen / entsorgen 59,750 m3
1.1.2. 3 Wiesenansaat
1.1.2. 3. 10 Baugrund auflockern, T 20cm 239,000 m2
1.1.2. 3. 20 Magerboden Wiese liefern 71,700 m3
1.1.2. 3. 30 Magerboden auftragen, d=30cm 239,000 m2
1.1.2. 3. 40 Feinplanum Wiesenflächen 239,000 m2
1.1.2. 3. 50 Wiesensaagut 239,000 m2
1.1.2. 4 Fertigstellungspflege Wiese
Vorbemerkung Fertigstellungspflege
1.1.2. 4. 10 Einschürige Mahd der Wiese 239,000 m2
1.1.2. 5 Entwicklungspflege
Vorbemerkungen Entwicklungspflege
1.1.2. 5. 10 Einschürige Mahd der Wiese 478,000 m2
1.1.3 Ausstattung
1.1.3. 1 Verkehrsschilder
Verkehrszeichen demontieren auf Lager AG
1.1.3. 1. 10 Einrich. demontieren Verkehrsschild, Rückbau lagern 6,000 St
1.1.3. 1. 20 Einrich. demontieren Rohrpfosten entsorgen 6,000 St
ZTV
1.1.3. 1. 30 Bodenhülsen mit Imbus einschl. Fundament, D 60,3,L 500 8,000 St
1.1.3. 1. 40 Rohrpfosten aufstellen 11,000 St
1.1.3. 1. 50 Rohrpfosten kurz aufstellen 1,000 St
1.1.3. 1. 60 Verkehrszeichen Z 605-20 aufstellen 1,000 St
1.1.3. 1. 70 Verkehrszeichen Z 201-51 aufstellen 3,000 St
1.1.3. 1. 80 Verkehrsschild anbringen Z 201 Größe 2 liegend AM 1,000 St
1.1.3. 1. 90 Verkehrszeichen Z 151 aufstellen 2,000 St
1.1.3. 1.100 Verkehrszeichen Z 209 aufstellen 1,000 St
1.1.3. 1.110 Verkehrszeichen Z 205 aufstellen 3,000 St
1.1.3. 1.120 Verkehrszeichen Z306 aufstellen 2,000 St
1.1.3. 1.130 Verkehrszeichen Z241-30 aufstellen 2,000 St
1.1.3. 1.140 Verkehrsschild Z Z 1000-11 aufstellen 1,000 St
1.1.3. 1.150 Verkehrsschild Z Z 1000-21 aufstellen 1,000 St
1.1.3. 2 Fahrbahnmarkierungen
(Auto) Leistungsbeschreibung für alle Posi...
1.1.3. 2. 10 Markierungsfläche trocknen 56,000 m2
1.1.3. 2. 20 Breitstrich, Haltelinie 0,50 m 21,000 m
1.1.3. 2. 30 Unterbrochener Breitstrich, 1,5/1,5 Leitlinie, 50,000 m
1.1.3. 2. 40 Unterbrochener Breitstrich, 0,5/0,2 Leitlinie, 90,000 m
1.1.3. 2. 50 Unterbrochener Schmalstrich, 3,0/3,0 Leitlinie, 40,000 m
1.1.3. 2. 60 Durchgehender Schmalstrich, Sperrlinie 57,000 m
1.1.3. 2. 70 Durchgehender Breitstrich, Sperrlinie 10,000 m
1.1.3. 2. 80 Piktogramm Pfeil 8,000 St
1.1.3. 3 Straßenbeleuchtung
Demontage
1.1.3. 3. 10 Leuchte und Mast demontieren bis 9 m und zwischenlagern 2,000 St
1.1.3. 3. 20 Bestandskabel einschließlich Zubehör entsorgen 40,000 m
Gründung, Maste und Leuchten
1.1.3. 3. 30 Hülsenfundament für Mast bis 9,5 m 3,000 St
1.1.3. 3. 40 Kabelgraben T- 0,80 m f. Kabel ausheben, verfüllen 60,000 m3
1.1.3. 3. 50 Einbau von Füllmaterial, 30,000 m3
1.1.3. 3. 60 Handschachtung 3,500 m3
1.1.3. 3. 70 Suchschachtung 5,000 Stk
1.1.3. 3. 80 Verlegen Abdeckfolie 200 mm und Trassenwarnband 125,000 m
1.1.3. 3. 90 Kunststoffleerrohr, PE HD 110 50,000 m
Elektroarbeiten
1.1.3. 3.100 Liefern und montieren Mastaufsatzleuchte Lucas eco 25W; 2400lm 3,000 St
1.1.3. 3.110 Liefern u. Aufstellen eines Straßenbeleuchtungsmastes LPH bis 8,00 m 2,000 St
1.1.3. 3.120 Zwischengelagerte Mast liefern 1,000 St
1.1.3. 3.130 Montage Lichtpunkt komplett 3,000 St
1.1.3. 3.140 Korrosionsschutzmanschette 3,000 Stck
1.1.3. 3.150 Kantenschutz 3,000 Stck
1.1.3. 3.160 Niederspannungskabel NYY-O 4x10 mm2 200,000 m
1.1.3. 3.170 Niederspannungskabel NYY-J 7x2,5 mm2 32,000 m
1.1.3. 3.180 Niederspannungskabel NYY-O 3x1,5 mm2 12,000 m
1.1.3. 3.190 Verbindungsmuffe in Schrumpftechnik 4x10 mm2 25,000 St
1.1.3. 3.200 Schrumpfendkappe montieren 5,000 St
1.1.3. 3.210 Verschlusskappen, beidseitig 5,000 Paar
1.1.3. 3.220 Nachträgliches Einführen eines Kabels 4,000 St
1.1.3. 3.230 An-/Abmelden der Elektroanlagen 1,000 St
1.1.3. 3.240 Prüfung der installierten Anlage 1,000 St
1.1.3. 3.250 Einmessen der errichteten Kabelanlage 1,000 St
1.1.3. 3.260 Erstellung der Abnahme- und Bestandsunterlagen 1,000 St
1.1.3. 4 Leerrohrtrasse KSJ TO 3.2
Erdarbeiten
1.1.3. 4. 10 Boden für Kabelgraben B = bis 40 cm 125,000 m
1.1.3. 4. 20 Sicherung Parallele Trassen 125,000 m
1.1.3. 4. 30 Sicherung Trassenkreuzungen, Grabenbreite bis 80 cm 5,000 St
1.1.3. 4. 40 Grabensohle nachverdichten 125,000 m
1.1.3. 4. 50 Einbau von Füllmaterial Kabelverlegung 125,000 m
1.1.3. 4. 60 Restverfüllung Kabelgraben 125,000 m
Kabelschutz
1.1.3. 4. 70 Schutzrohr 2*DN 110 zweireihig übereinander verlegen 250,000 m
1.1.3. 4. 80 Markierung Kabeltrassen; Trassenband 125,000 m
1.1.3. 4. 90 Markierung Kabeltrassen; Abdeckfolie 125,000 m
1.1.3. 4.100 Kabelschacht EK 268, liefern und montieren. 4,000 Stk
1.1.4 Tiefbauleistungen LSA TO 1.1 KP Naumburger Str./ Camburger
1.1.4. 1 Baugruben, Gräben
(Auto) Nachfolgende Positionen umfassen di...
1.1.4. 1. 10 Baugrube herstellen Klassen 3 bis 5 Tiefe bis 1,25 m Aush.i.lag./entf. 4,500 m3
1.1.4. 1. 20 Baugrube herstellen Klassen 3 bis 5 Tiefe 1,25-1,75 m Aush.i.lag./entf. 10,000 m3
1.1.4. 1. 30 Leitungsgraben herstellen Klassen 3 bis 5 Tiefe bis 1,25 m 1 SR 115,000 m3
1.1.4. 1. 40 Leitungsgraben herstellen Klassen 3 bis 5 Tiefe bis 1,25 m 2 SR 65,000 m3
1.1.4. 1. 50 Leitungsgraben herstellen Klassen 3 bis 5 Tiefe bis 1,25 m 3 SR 14,000 m3
1.1.4. 1. 60 Leitungsgraben herstellen Klassen 3 bis 5 Tiefe bis 1,25 m 4 SR 16,000 m3
1.1.4. 1. 70 Material liefern und einbauen Grobk. Boden 30,000 m3
1.1.4. 1. 80 Material liefern und einbauen "Kies-Sand-Gem." 2,500 m3
1.1.4. 1. 90 Planum herstellen Abweichung +-3 cm Verf. 120 MN/m2 380,000 m2
1.1.4. 2 Fundamente
(Auto) Die Fundamente sind auf die tatsäch...
1.1.4. 2. 10 Fundament für Steuergerätesockel 1,000 St
1.1.4. 2. 20 Fundament für Normalmast 3,000 St
1.1.4. 2. 30 Fundament für Normalmast m. Erdstück 3,000 St
1.1.4. 2. 40 Fundament für Auslegermast 4,00m 1,000 St
1.1.4. 3 Schächte, Kabelschutzrohre
1.1.4. 3. 10 Kabelschacht 700x700mm 7,000 St
1.1.4. 3. 20 Kabelschacht 400x400mm 5,000 St
1.1.4. 3. 30 Kabelschutzrohr, DN 110,1Rflex 245,000 m
1.1.4. 3. 40 Kabelschutzrohr, DN 110, flex, Mehrr. 250,000 m
1.1.4. 3. 50 Kabelschutzrohr einbauen PVC hart 11Ox3,2 1rohrig 50,000 m
1.1.4. 3. 60 Kabelschutzrohr einbauen PVC hart 11Ox3,2 Mehrr.Abst.1,5 m 200,000 m
1.1.4. 3. 70 Kabelschutzrohr einbauen PVC hart 11Ox5,3 Mehrr.Abst.1,5 m Stahldraht einz. 180,000 m
1.1.4. 3. 80 Kabeltrasse einmessen 340,000 m
1.1.4. 3. 90 Schachtanschluss 57,000 St
1.1.4. 3.100 Kabelkanaltrassenband 340,000 m
1.1.4. 4 Sonstiges
1.1.4. 4. 10 Schranksockel setzen 1,000 St
1.1.4. 4. 20 Banderder verlegen 1,000 St
1.1.5 LSA TO 1.1 KP Naumburger Str./Camburger Straße
1.1.5. 1 Demontage
1.1.5. 1. 10 Eltanschluss trennen 1,000 Psch
1.1.5. 1. 20 Verkabelung demontieren 1,000 Psch
1.1.5. 1. 30 Steuergerät abbauen Steuerg. Schr. So 1,000 St
1.1.5. 1. 40 Signalmast abbauen Mast aus Stahl 2,000 St
1.1.5. 1. 50 Signalgeber abbauen Abb. neben FB 4,000 St
1.1.5. 1. 60 Verkehrszeichen 1 St. abbauen/ Übergabe an AG 2,000 St
1.1.5. 2 LSA-Steuergerät
1.1.5. 2. 10 Elektroanschluss für LSA 1,000 St
1.1.5. 2. 20 Schaltschrank aufbauen m. Sockel ' Schutzart IP54 1,000 St
1.1.5. 2. 30 Steuergerät einbauen Datenbus ext. Det Ü 16 b 32 Signalg 1,000 St
1.1.5. 2. 40 Erw.-baugruppe Steuergerät einb. ÖPNV 1,000 St
1.1.5. 2. 50 Erw.-baugruppe Steuergerät einb. Handbed. Schrank 1,000 St
1.1.5. 2. 60 Erw.-baugruppe Steuergerät einb. CANTO partyline 1,000 St
1.1.5. 2. 70 Trennleiste 10 DA 1,000 St
1.1.5. 2. 80 Trennleiste 50 DA 1,000 St
1.1.5. 2. 90 Betriebssoftware versorgen B. 4 Festzeitprog 1,000 Psch
1.1.5. 2.100 Steuerungslogik regelbas. versorgen B 4 Parameters. Phasenorientiert 1,000 St
1.1.5. 2.110 Prüfung/Probeschaltung der LSA 1,000 St
(Auto) Inbetriebnahme beinhaltet: Isolatio...
1.1.5. 2.120 Inbetriebnahme durchführen 1,000 Psch
(Auto) Die Dokumentation ist in deutscher ...
1.1.5. 2.130 Dokumentation übergeben 1,000 Psch
1.1.5. 2.140 Nachjustierung 1,000 St
1.1.5. 2.150 Banderder liefern 25,000 m
1.1.5. 3 Signalmaste
(Auto) Der AN hat für jeden Mast einen sta...
1.1.5. 3. 10 Signalmast aufbauen Zyl. abgesetzt Mit Flanschplatte 3,000 St
1.1.5. 3. 20 Signalmast aufbauen Zyl. abgesetzt Mit Erdstück 3,000 St
1.1.5. 3. 30 Signalmast aufbauen AM4,00m Mit Flanschplatte 1,000 St
1.1.5. 3. 40 Ankerkorb für Standmast 3,000 St
1.1.5. 3. 50 Bodenhülse/Erdstück für Standmast 3,000 St
1.1.5. 3. 60 Ankerkorb für AM 4,00m 1,000 St
1.1.5. 3. 70 Signalmast aufbauen Zylindrisch Kragarm 2,000 St
1.1.5. 4 Signalgeber
1.1.5. 4. 10 OCIT-LED-Signalgeber, 200mm, 2-feldig, am Mast unten lief./mont. 4,000 St
1.1.5. 4. 20 OCIT-LED-Signalgeber, 200mm, 2-feldig, am Mast unten lief./mont. 2,000 St
1.1.5. 4. 30 OCIT-LED-Signalgeber, 200mm, 2-feldig, am Ausleger/HM lief./mont. 1,000 St
1.1.5. 4. 40 OCIT-LED-Signalgeber, 200mm, 4-feldig, am Mast lief./mont. 2,000 St
1.1.5. 4. 50 Kontrastblende 200mm, 2feldig 1,000 St
1.1.5. 4. 60 akustisches Warnsignal (Gong) überwacht 40V 2,000 St
1.1.5. 5 Anforderungseinrichtungen
1.1.5. 5. 10 Induktionsplatte lief./mont. 5,000 St
1.1.5. 5. 20 Schlüsseltaster lief./mont. 2,000 St
1.1.5. 6 Verkabelung
1.1.5. 6. 10 BUS-Verkabelung 150,000 m
1.1.5. 6. 20 Kabel A2Y (L) 2Y 2 x 2 x 0,8 liefern/verlegen 550,000 m
1.1.5. 6. 30 Kabel A2Y (L) 2Y 10 x 2 x 0,8 liefern/verlegen 15,000 m
1.1.5. 6. 40 Kabel A2Y (L) 2Y 50 x 2 x 0,8 liefern/verlegen 250,000 m
1.1.5. 6. 50 Kabel für Anschluss Funkuhr 50,000 m
1.1.5. 6. 60 Kabelverlegeschema erstellen 1,000 Psch
1.2 TO 1.2 Abschnitt Haltestelle Naumburger Straße
1.2.1 Verkehrserschließung Straßenbau und Gehwege
1.2.1. 1 Abbrucharbeiten
1.2.1. 1. 10 Bauliche Anlage abbrechen, MW 35,000 m3
1.2.1. 1. 20 Bauliche Anlage abbrechen, Beton,Stb. 45,000 m3
1.2.1. 1. 30 Schicht ohne Bindemittel aufnehmen 524,000 m3
1.2.1. 1. 40 Bituminöse Befestigung trennen, Wege 10 bis 15 cm Geradl. schneiden 20,000 m
1.2.1. 1. 50 Bit. Befestigung aufbrechen, Wege 400,000 m2
1.2.1. 1. 60 Decke fräsen, über Pflaster, Asphaltbeton, 4-8 cm 1.917,000 m2
1.2.1. 1. 70 Bituminöse Befestigung trennen, Geradl. schneiden, Dicke 15 - 25 cm 12,000 m
1.2.1. 1. 80 Bit. Befestigung aufbrechen, in Straßenflächen 1.917,000 m2
1.2.1. 1. 90 Plattenbelag aufnehmen 30,000 m2
1.2.1. 1.100 Pflasterdecke aufnehmen 463,000 m2
1.2.1. 1.110 Borde aller Art aufnehmen 845,000 m
1.2.1. 1.120 Zaunanlagen Holzzaun demontieren und entsorgen 53,000 m
1.2.1. 1.130 Zaunanlagen Drahtgitterzaun demontieren und zwischenlagern 50,000 m
1.2.1. 1.140 Zaunanlagen Maschendrahtzaun demontieren und zwischenlagern 10,000 m
1.2.1. 2 Zaunanlagen
1.2.1. 2. 10 Zaunanlagen (Holzlattenzaun) zwischengelagert montieren 22,000 m
1.2.1. 2. 20 Zaunanlagen (Holzlattenzaun neu) liefern und montieren 57,000 m
1.2.1. 2. 30 Zaunanlagen (Drahtgitterzaun) zwischengelagert montieren 70,000 m
1.2.1. 2. 40 Zaunanlagen (Maschendrahtzaun) zwischengelagert montieren 10,000 m
1.2.1. 3 Zaunanlage Grundstück 54/1 Naumburger Str. 80
1.2.1. 3. 10 Pflasterdecke aufnehmen u. auf Grundstück zwischenlagern 5,000 m2
1.2.1. 3. 20 Zaun-Toranlagen aus schmiedeeisern Stahl demontieren und zwischenl. 7,500 m
1.2.1. 3. 30 Toranlagen zwischengelagert wieder montieren 2,000 St
1.2.1. 3. 40 Einfaßsteine, Beton, ausbauen und auf Grundstück lagern 15,000 m
1.2.1. 4 Erdarbeiten
1.2.1. 4. 10 Boden GK I lösen u. abfahren d= 60 cm ( Auskofferung Straßenfl.) 262,000 m3
1.2.1. 4. 20 Boden GK I lösen d= 25 cm ( Auskofferung Wegflächen + Zufahrten) 435,000 m3
1.2.1. 4. 30 Boden lösen, fördern, laden jedoch Bauschutt,Auffüllungen, Zul. 40,000 m3
1.2.1. 4. 40 Boden lösen, entlang von Zaunsockel u. Mauern, als Zulage 110,000 m
1.2.1. 4. 50 Boden lösen, fördern, laden GK I T bis 0,40 m unter Planum 385,000 m3
1.2.1. 4. 60 Bodeneinbau für Bodenaustausch unter Sollprofil 385,900 m3
1.2.1. 4. 70 Suchschachtung 15,000 m3
1.2.1. 4. 80 Planum herstellen ( Straßenfl. , Gehwegflächen u. Zufahrten ) 3.195,000 m2
1.2.1. 4. 90 Untergrund verd. Verkehrsflächen 1.745,000 m2
1.2.1. 4.100 Untergrund verd. Wege, Zufahrten 1.450,000 m2
1.2.1. 4.110 Geotextil , Trennschicht auf Erdplanum GRK 3 3.195,000 m2
1.2.1. 4.120 Kabelbündel sichern, Stadtwerke/ Telekom 740,000 m
1.2.1. 4.130 Entsorgungsleitg. sichern 185,000 m
1.2.1. 4.140 Versorgungsleitg. sichern 185,000 m
1.2.1. 4.150 Plattendruckversuch, Kontrollprüfung des AG 5,000 Stk
1.2.1. 4.160 Gegengewicht für Kontrollprüfung 16,000 h
1.2.1. 5 Straßenentwässerung
Hinweise zur Ausführung und Abrechnung von Tiefbauleistungen
Rohrstatik gilt ATV A 127
1.2.1. 5. 10 Boden Kanäle ausheben, beseitigen 408,000 m3
1.2.1. 5. 20 Bodenaustausch 108,000 m3
1.2.1. 5. 30 Sand für Leitungszone 112,000 m3
1.2.1. 5. 40 Trassenwarnband verlegen 291,000 m
1.2.1. 5. 50 Leitungsgrabenverfüllung, Boden liefern 296,000 m3
1.2.1. 5. 60 PP-Rohrleitungen, DN 150, Rohrreihe SN 8 271,000 m
1.2.1. 5. 70 PP-Rohrleitungen, DN 200 Rohrreihe SN 8 20,000 m
1.2.1. 5. 80 PP-Abzweig 45° für Rohrleitungen PP, DN 300, Rohrreihe SN 8 23,000 St
1.2.1. 5. 90 Anschlussstutzen mit Kugelgelenk, DN 160 PP, DN 300 PP 2,000 St
1.2.1. 5.100 PP-Überschiebmuffe, DN 300, Zulage 25,000 St
1.2.1. 5.110 PP-Bögen, 15 - 45 Grad, DN 150, Zulage 75,000 St
1.2.1. 5.120 Straßenablauf einbauen mit Geruchsverschluß 25,000 St
1.2.1. 5.130 Aufsatz f. Straßenablauf aufsetzen 25,000 St
1.2.1. 5.140 Dichtheit prüfen, DN 150 271,000 m
1.2.1. 5.150 Kanal-TV-Untersuchung für Abnahme 271,000 m
1.2.1. 5.160 Zulage Kanaluntersuchung mit Satellitenkamera 171,000 m
1.2.1. 5.170 Sickerstrang mit DN 100 und Vollsickerrohr allseitig umhüllt 190,000 m
1.2.1. 5.180 Sickerstrang 16/32 50,000 m
1.2.1. 5.190 Kontrollschacht, DN 1000, T bis 2,50 m, Zu- u. Ablauf bis DN 250 2,000 St
1.2.1. 6 Straßenbau Asphaltflächen Oberbau
1.2.1. 6. 10 Frostschutzschicht d= 15-36 cm herstellen 525,000 m3
1.2.1. 6. 20 Schottertragschicht d= 28 cm herstellen 1.745,000 m2
1.2.1. 6. 30 Schottertragschicht verd. Verkehrsflächen, statische, als Zulage 1.935,000 m2
1.2.1. 6. 40 Asphalttragschicht AC 32 TS -50/70 ; d=10 cm herstellen 1.750,000 m2
1.2.1. 6. 50 Asphaltbinder AC 16 BS-25/55 A ; d= 6 cm herstellen 1.750,000 m2
1.2.1. 6. 60 Bit. Bindemittel aufsprühen 3.500,000 m2
1.2.1. 6. 70 Deckschicht aus Asphaltbeton SMA 8 S herstellen, d= 4,00 cm 1.750,000 m2
1.2.1. 6. 80 Abstumpfungsmaßnahme durchführen 1.750,000 m2
1.2.1. 6. 90 Straßenfläche kehren 1.750,000 m2
1.2.1. 6.100 Zulage Einbauhilfe 1.750,000 m2
1.2.1. 6.110 Zulage für Handeinbau Trag- Binder-und Deckschicht 263,000 m2
1.2.1. 6.120 Radwegbeschichtung, Teilflächen 10,000 m2
Fugenherstellung
1.2.1. 6.130 Naht in Asphaltdeckschicht herst. 6,000 m
1.2.1. 6.140 Anschluss als Fuge herstellen 6,000 m
1.2.1. 6.150 Fugenspalt herstellen, Fugen schneiden, Längsfugen, 370,000 m
1.2.1. 6.160 Fugen verfüllen, Fugentiefe 4,0 cm, Breite 12 mm, Mit Drcklft.säub, 370,000 m
1.2.1. 6.170 Fugenspalt herstellen, an Schachtdeckeln, 5,000 m
1.2.1. 6.180 Fugenspalt herstellen, an Schieberkappen 10,000 m
1.2.1. 6.190 Fugen verfüllen, an Schieberkappen u. Schachtdeckeln,Mit Drcklft.säub, 15,000 m
Sonstiges
1.2.1. 6.200 Straßenkappen sichern und höhenmäßig anpassen 15,000 St
1.2.1. 6.210 Schachtabdeckungen höhenmäßig anpassen 4,000 St
1.2.1. 7 Überfahrten Betonpflaster Oberbau
1.2.1. 7. 10 Frostschutzschicht d= 15-36 cm herstellen 65,000 m3
1.2.1. 7. 20 Schottertragschicht d= 20 cm herstellen 180,000 m2
1.2.1. 7. 30 Betonpflaster 20x20x8 cm, grau 180,000 m2
1.2.1. 7. 40 Zulage zu vorheriger Position für Bindersteine 20*30 - 20*40 36,000 m2
1.2.1. 7. 50 Zulage Einschlämmen/ Rammen/ Rütteln 180,000 m2
1.2.1. 7. 60 Zulage Rammen von Hand 15,000 m2
1.2.1. 7. 70 Zulage Schutzmaßnahmen Pflasterflächen 180,000 m2
1.2.1. 7. 80 Nachbehandlung Pflasterflächen 3 mal im 1. Jahr als Fugenpflege 180,000 m2
1.2.1. 7. 90 Nachbehandlung Pflasterflächen 2 mal im 2. und 3. Jahr 180,000 m2
1.2.1. 7.100 Betonpflaster naß schneiden 275,000 m
1.2.1. 8 Gehwege Beton Pflaster Oberbau
1.2.1. 8. 10 Schottertragschicht d= 28 cm herstellen 1.090,000 m2
1.2.1. 8. 20 Betonpflaster 20x20x8 cm, grau 1.090,000 m2
1.2.1. 8. 30 Zulage zu vorheriger Position für Bindersteine 20*30 - 20*40 254,000 m2
1.2.1. 8. 40 Zulage Einschlämmen/ Rammen/ Rütteln 1.090,000 m2
1.2.1. 8. 50 Zulage Rammen von Hand 176,000 m2
1.2.1. 8. 60 Zulage Schutzmaßnahmen Pflasterflächen 1.090,000 m2
1.2.1. 8. 70 Nachbehandlung Pflasterflächen 3 mal im 1. Jahr als Fugenpflege 1.090,000 m2
1.2.1. 8. 80 Nachbehandlung Pflasterflächen 2 mal im 2. und 3. Jahr 1.090,000 m2
1.2.1. 8. 90 Pflaster naß schneiden 450,000 m
1.2.1. 8.100 Zulage bei Pflasterflächen R < 8 m 50,000 m2
1.2.1. 9 Gehwege Asphaltflächen Oberbau
1.2.1. 9. 10 Frostschutzschicht d= 14 cm herstellen 16,000 m3
1.2.1. 9. 20 Schottertragschicht d= 15 cm herstellen 102,000 m2
1.2.1. 9. 30 Asphalttragschicht AC 22 T L herstellen 102,000 m2
1.2.1. 9. 40 Asphalttragdeckschicht AC 8 DL herstellen 102,000 m2
1.2.1. 9. 50 Abstumpfungsmaßnahme durchführen 102,000 m2
1.2.1. 9. 60 Straßenfläche kehren 102,000 m2
1.2.1. 9. 70 Zulage Einbauhilfe 102,000 m2
1.2.1. 9. 80 Zulage für Handeinbau Trag- und Deckschicht 51,000 m2
Fugenherstellung
1.2.1. 9. 90 Fugenspalt herstellen, Fugen schneiden, Längsfugen, 74,000 m
1.2.1. 9.100 Fugen verfüllen, Fugentiefe 4,0 cm, Breite 12 mm, Mit Drcklft.säub, 74,000 m
1.2.1. 9.110 Fugenspalt herstellen, an Schachtdeckeln, 1,000 m
1.2.1. 9.120 Fugenspalt herstellen, an Schieberkappen 2,000 m
1.2.1.10 Gehwege Kleinpflaster Granit Oberbau
1.2.1.10. 10 Schottertragschicht d= 28 cm herstellen 82,000 m2
1.2.1.10. 20 Kleinpflaster Granit liefern und einbauen 82,000 m2
1.2.1.10. 30 Zulage Einschlämmen/ Rammen/ Rütteln 82,000 m2
1.2.1.10. 40 Zulage Rammen von Hand 5,000 m2
1.2.1.10. 50 Zulage Schutzmaßnahmen Pflasterflächen 82,000 m2
1.2.1.10. 60 Zulage für Kleinpflastersteine behauen für Verlegung in Randbereich 218,000 m
1.2.1.10. 70 Zulage für Kleinpflastersteine behauen für Einbauten 10,000 m
1.2.1.10. 80 Nachbehandlung Pflasterflächen 3 mal im 1. Jahr als Fugenpflege 82,000 m2
1.2.1.10. 90 Nachbehandlung Pflasterflächen 2 mal im 2. und 3. Jahr 82,000 m2
1.2.1.11 Bordanlagen, Rinnen
Bordanlagen, Rinnen
1.2.1.11. 10 Bordrinne, St.160/160-220/160 Granit, zweireihig, 423,000 m
1.2.1.11. 20 Zulage für Bordrinne Ausführung im Radius R=1,25 m 28,000 m
1.2.1.11. 30 Hochbordsteine 150/300 aus Granit setzen, A 5, enge Fugen, 291,000 m
1.2.1.11. 40 Zulage für Radienstein R 5 m 80,000 m
1.2.1.11. 50 Rundbordsteine 150/250 aus Granit setzen, B 6 Form A , enge Fugen 120,000 m
1.2.1.11. 60 Zulage für Radienstein R 5 m Rundbord 50,000 m
1.2.1.11. 70 Absenksteine aus Granit setzen, für A 5 auf B 6, enge Fugen, 36,000 St
1.2.1.11. 80 Absenksteine aus Granit setzen, für A 5, auf F enge Fugen, 15,000 St
1.2.1.11. 90 Absenksteine aus Granit setzen, für B6, auf F enge Fugen, 15,000 St
1.2.1.11.100 Flachbord F 150/250 aus Granit setzen 10,000 m
1.2.1.11.110 Zulage für Radienstein " F" R 5 m 5,000 m
1.2.1.11.120 Einfahrstein Rampenstein 50x22x100cm Granit 27,000 m
1.2.1.11.130 Sonderbordsteine aus Granit setzen, Form A 90° Außenecke 8,000 St
1.2.1.11.140 Flachbordsteine 150/250 aus Granit setzen, F10 , enge Fugen 50,000 m
1.2.1.11.150 Zulage für Radienstein R =1,25 m 28,000 m
1.2.1.11.160 Bordstein Beton T 10 x 25 DIN EN 1340 QS DTI 525,000 m
1.2.1.11.170 Gleisbord GBL 650 160,000 m
1.2.1.11.180 Fundamentbeton mit Schalung, C 25/30 18,000 m3
1.2.1.11.190 Pflasterstreifen zweizeilig herstellen, 10/10/8Granit 170,000 m
1.2.1.11.200 Mauervorlage in C 12/15, Unterfangung DIN 4123 8,000 m3
1.2.1.11.210 Bordsteine auf Paßmaß trennen 385,000 St
1.2.1.12 Blindenleitsystem im Bereich der Straßenübergänge
1.2.1.12. 10 Begleitplatten grau für Blinde u. Sehbehinderte 67,000 m
1.2.1.12. 20 Blindenleitplatten Rillenplatten, Sperrfeld an Querungen herstellen 67,000 m
1.2.1.12. 30 Rillenplatten weiß für Blinde u. Sehbehinderte Aufmerksamkeitsfelder 15,000 m2
1.2.1.12. 40 Aufmerksamkeitsfelder für Blinde u. Sehbehinderte 22,000 m2
1.2.1.13 Kontrollprüfungen des AG
1.2.1.13. 10 Leichte Fallplatte mit elektr. Anzeige 4,000 Stk
1.2.1.13. 20 Lastplattendruckversuche 4,000 St
1.2.1.13. 30 Gegengewicht f.Kpruefg.bereitst. 16,000 h
1.2.1.13. 40 Kontrollprüfung - Ebenflächigkeitsmessung 855,000 m²
Hinweis Bohrkern Sammelprobe
1.2.1.13. 50 Doppelbohrkern entn., t = 16 -20 cm 2,000 St
1.2.1.13. 60 Rückstellproben in 10-l-Blecheimer, Probenahme des AG 2,000 St
1.2.1.13. 70 Proctornachweis 4,000 St
1.2.1.13. 80 Messreflektoren UL=SoB li + re 18,000 St
1.2.1.13. 90 Messreflektoren UL=ATS, Binder li + re 54,000 St
1.2.1.13.100 Prüfung ZTVT-StB Einbaudicke 18,000 St
1.2.1.13.110 Probenahme für Bettungs- und Fugenmaterial 2,000 St
1.2.1.14 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial Straßenbau TO 1.2
Entsorgung von Böden ab LAGA-Kategorie Z.2
1.2.1.14. 10 Abtrag auf Zwischenlager fahren und separieren, als Zulage 2.799,000 to
1.2.1.14. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 980,000 to
1.2.1.14. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 1.120,000 to
1.2.1.14. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 700,000 to
1.2.1.15 Entsorgungsleistungen Abbruchmaterial Straßenbau TO 1.2
Entsorgung von Abbruchmaterial ab LAGA-Kategorie Z.1.1
1.2.1.15. 10 Zwischenlagerung Abbruchmaterial als Zulage 257,000 to
1.2.1.15. 20 Abbruchmaterial gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 219,000 to
1.2.1.15. 30 Abbruchmaterial gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 39,000 to
1.2.2 Landschaftsbau / Straßenbegleitgrün
1.2.2. 1 Rodungsmaßnahmen
1.2.2. 1. 10 Sträucher Hecke roden 5,000 m2
1.2.2. 1. 20 Wurzelstock vollst. entfernen, mit Gerät 1,000 St
1.2.2. 2 Vegetationstechnische Bodenbearbeitung
1.2.2. 2. 10 Oberboden Pflanzfläche d=40cm 3,000 m2
1.2.2. 2. 20 Planum Pflanzflächen 3,000 m2
1.2.2. 3 Pflanzenlieferung
Technische Vorbemerkungen
Qualitätsmerkmale für Baumschulware
1.2.2. 3. 10 Acer campestre liefern 18,000 Stk
1.2.2. 4 Pflanzung
VORBEMERKUNG PFLANZEN
1.2.2. 4. 10 Heckengehölze pflanzen H 175-200 18,000 St
1.2.2. 4. 20 Mulchen der Pflanzfläche 3,000 m2
1.2.2. 4. 30 Düngen von Pflanzflächen 0,600 kg
1.2.2. 5 Fertigstellungspflege
1.2.2. 5. 10 Fertigstellungspflege Hecke 12,000 m2
1.2.2. 5. 20 Wässern der Heckenpflanzung 12,000 m2
1.2.2. 5. 30 Hecke schneiden 6,000 lfm
1.2.2. 6 Entwicklungspflege
1.2.2. 6. 10 Entwicklungspflege Hecke 36,000 m2
1.2.2. 6. 20 Wässern der Heckenpflanzung 36,000 m2
1.2.2. 6. 30 Hecke schneiden 12,000 lfm
1.2.2. 6. 40 Düngen von Pflanzflächen 0,600 kg
1.2.3 Ausstattung
1.2.3. 1 Verkehrsschilder
Verkehrszeichen demontieren auf Lager AG
1.2.3. 1. 10 Einrich. demontieren Verkehrsschild, Rückbau lagern 2,000 St
1.2.3. 1. 20 Einrich. demontieren Rohrpfosten entsorgen 1,000 St
ZTV
1.2.3. 1. 30 Einrich. demontieren Verkehrsschild, Rückbau lagern 2,000 St
1.2.3. 1. 40 Einrich. demontieren Rohrpfosten entsorgen 1,000 St
1.2.3. 1. 50 Bodenhülsen mit Imbus einschl. Fundament, D 60,3,L 500 9,000 St
1.2.3. 1. 60 Rohrpfosten aufstellen 5,000 St
1.2.3. 1. 70 Rohrpfosten kurz aufstellen 4,000 St
1.2.3. 1. 80 Verkehrszeichen aufstellen 2,000 St
1.2.3. 1. 90 Verkehrszeichen aufstellen 3,000 St
1.2.3. 1.100 Verkehrszeichen aufstellen 4,000 St
1.2.3. 1.110 Verkehrszeichen aufstellen 4,000 St
1.2.3. 2 Fahrbahnmarkierungen
(Auto) Leistungsbeschreibung für alle Posi...
1.2.3. 2. 10 Markierungsfläche trocknen 56,000 m2
1.2.3. 2. 20 Breitstrich, Haltelinie 0,50 m 3,000 m
1.2.3. 2. 30 Piktogramm 30 3,000 St
1.2.3. 2. 40 Durchgehender Schmalstrich, 290,000 m
1.2.3. 2. 50 Unterbrochener Schmalstrich, 1/1 Leitlinie, 28,000 m
1.2.3. 2. 60 Unterbrochener Schmalstrich, 3/6 Leitlinie 185,000 m
1.2.3. 2. 70 Durchgehender Schmalstrich, Sperrfläche 180,000 m
1.2.3. 2. 80 Durchgehender Breitstrich, Sperrfläche 140,000 m
1.2.3. 3 Straßenbeleuchtung
Demontage
1.2.3. 3. 10 Leuchte und Mast demontieren bis 4 m und zwischenlagern 6,000 St
1.2.3. 3. 20 Leuchte und Mast demontieren bis 9 m und zwischenlagern 5,000 St
Gründung, Maste und Leuchten
1.2.3. 3. 30 Hülsenfundament für Mast bis 4 m 7,000 St
1.2.3. 3. 40 Hülsenfundament für Mast bis 9,5 m 17,000 St
1.2.3. 3. 50 Kabelgraben T- 0,80 m f. Kabel ausheben, verfüllen 207,000 m3
1.2.3. 3. 60 Einbau von Füllmaterial, 58,000 m3
1.2.3. 3. 70 Handschachtung 3,500 m3
1.2.3. 3. 80 Suchschachtung 5,000 Stk
1.2.3. 3. 90 Verlegen Abdeckfolie 200 mm und Trassenwarnband 430,000 m
1.2.3. 3.100 Kunststoffleerrohr, PE HD 110 30,000 m
Elektroarbeiten
1.2.3. 3.110 Liefern und montieren Mastaufsatzleuchte Lucas eco 30W; 2800lm 8,000 St
1.2.3. 3.115 Liefern und montieren Mastaufsatzleuchte Lucas eco 30W; 2400lm 9,000 St
1.2.3. 3.120 Liefern Mastaufsatzleuchte Lucas eco 30W; 2800lm mit Ausleger 2,000 St
1.2.3. 3.130 Lieferung und montieren von Leuchten im Bereich Haltestelle 7,000 St
1.2.3. 3.140 Liefern und Aufstellen eines Straßenbeleuchtungsmastes bis 4 m 7,000 St
1.2.3. 3.150 Liefern u. Aufstellen eines Straßenbeleuchtungsmastes LPH=8,00 m 8,000 St
1.2.3. 3.160 Liefern u. Aufstellen eines Straßenbeleuchtungsmastes LPH=6,00 m 9,000 St
1.2.3. 3.170 Korrosionsschutzmanschette 24,000 Stck
1.2.3. 3.180 Kantenschutz 24,000 Stck
1.2.3. 3.190 Niederspannungskabel NYY-O 4x10 mm2 420,000 m
1.2.3. 3.200 Niederspannungskabel NYY-J 7x2,5 mm2 400,000 m
1.2.3. 3.210 Niederspannungskabel NYY-O 3x1,5 mm2 75,000 m
1.2.3. 3.220 Verbindungsmuffe in Schrumpftechnik 4x10 mm2 50,000 St
1.2.3. 3.230 Schrumpfendkappe montieren 5,000 St
1.2.3. 3.240 Verschlusskappen, beidseitig 5,000 Paar
1.2.3. 3.250 Nachträgliches Einführen eines Kabels 25,000 St
1.2.3. 3.260 Betriebsfertige Montage eines Straßenbeleuchtungsmastes LPH=4-9,5 m 24,000 St
1.2.3. 3.270 An-/Abmelden der Elektroanlagen 1,000 St
1.2.3. 3.280 Prüfung der installierten Anlage 0,800 St
1.2.3. 3.290 Einmessen der errichteten Kabelanlage 1,000 St
1.2.3. 3.300 Erstellung der Abnahme- und Bestandsunterlagen 1,000 St
1.2.3. 4 Leerrohrtrasse KSJ TO 3.2
Erdarbeiten
1.2.3. 4. 10 Boden für Kabelgraben B = bis 40 cm 185,000 m
1.2.3. 4. 20 Sicherung Parallele Trassen 185,000 m
1.2.3. 4. 30 Sicherung Trassenkreuzungen, Grabenbreite bis 80 cm 8,000 St
1.2.3. 4. 40 Grabensohle nachverdichten 185,000 m
1.2.3. 4. 50 Einbau von Füllmaterial Kabelverlegung 185,000 m
1.2.3. 4. 60 Restverfüllung Kabelgraben 185,000 m
Kabelschutz
1.2.3. 4. 70 Schutzrohr 2*DN 110 zweireihig übereinander verlegen 370,000 m
1.2.3. 4. 80 Markierung Kabeltrassen; Trassenband 185,000 m
1.2.3. 4. 90 Markierung Kabeltrassen; Abdeckfolie 185,000 m
1.2.3. 4.100 Kabelschacht EK 268, liefern und montieren 2,000 Stk
1.3 TO 1.3 Knoten Rautal / Am Steinbach
1.3.1 Verkehrserschließung Straßenbau und Gehwege
1.3.1. 1 Abbrucharbeiten
1.3.1. 1. 10 Bauliche Anlage abbrechen, MW 25,000 m3
1.3.1. 1. 20 Bauliche Anlage abbrechen, Beton, Stb. 65,000 m3
1.3.1. 1. 30 Schicht ohne Bindemittel aufnehmen 362,000 m3
1.3.1. 1. 40 Bituminöse Befestigung trennen, Wege 10 bis 15 cm Geradl. schneiden 25,000 m
1.3.1. 1. 50 Bit. Befestigung aufbrechen, Wege 400,000 m2
1.3.1. 1. 60 Decke fräsen, über Pflaster, Asphaltbeton, 4-8 cm 1.206,000 m2
1.3.1. 1. 70 Bituminöse Befestigung trennen, Geradl. schneiden, Dicke 15 - 25 cm 15,000 m
1.3.1. 1. 80 Bit. Befestigung aufbrechen, in Straßenflächen 1.206,000 m2
1.3.1. 1. 90 Plattenbelag aufnehmen 50,000 m2
1.3.1. 1.100 Pflasterdecke aufnehmen 50,000 m2
1.3.1. 1.110 Borde aller Art aufnehmen 220,000 m
1.3.1. 1.120 Strassenablauf abbrechen, Betonfertigteile, Tiefe bis 1,50 m, 3,000 St
1.3.1. 1.130 Schaltschränke verschiedener VT sichern, 5,000 St.
1.3.1. 1.140 Zaunanlagen Holzzaun demontieren und zwischenlagern 10,000 m
1.3.1. 2 Umbauarbeiten im Bereich Grundstück "Am Steinbach 2"
Abbruch
1.3.1. 2. 10 Zaunanlagen ( Holzlattenzaun h=1,60 m) demontieren und zwischenlagern 6,000 m
1.3.1. 2. 20 Zaunanlagen ( Holzlattenzaun h=1,00 m) demontieren und zwischenlagern 13,000 m
1.3.1. 2. 30 Maschendrahtzaun abbrechen und entsorgen 34,000 m
1.3.1. 2. 40 Bauliche Anlage abbrechen, Beton, Stahlbeton Zaunsockel 7,500 m3
1.3.1. 2. 50 Rasengittersteine aus Beton ausbauen u. lagern 10,000 m2
1.3.1. 2. 60 Türanlage zweiflgl. sichern 1,000 St
1.3.1. 2. 70 Rasensode abheben u.entfernen 150,000 m2
1.3.1. 2. 80 Pflanz. Bodendecke, unbelastet, abräumen/seitl. lagern 200,000 m2
1.3.1. 2. 90 Oberbodenaushub, lösen / entsorgen 50,000 m3
1.3.1. 2.100 Stauden, Sträucher, Rosen herausnehmen,z.Wiederverpflanzung 25,000 St
1.3.1. 2.110 Beeteinfassungen aus Natustein, Beton abbrechen und entsorgen 28,000 m
Landschaftsbau
1.3.1. 2.120 Oberboden Pflanzfläche d=25-30 cm auftragen 200,000 m2
1.3.1. 2.130 Planum Pflanzflächen 200,000 m2
1.3.1. 2.140 Rasengittersteine, zwischengel. aus Beton,setzen u. verfüllen 10,000 m2
Neubau Mauer
1.3.1. 2.150 Schnurgerüst und Einmeßarbeiten 1,000 psch
1.3.1. 2.160 Boden lösen, fördern, laden T bis 1,20 m 49,000 m3
1.3.1. 2.170 Aushub, von Hand 7,500 m3
1.3.1. 2.180 Abnahme der Gründungssohlen 1,000 St
1.3.1. 2.190 Planum herstellen 43,000 m2
1.3.1. 2.200 Hinterfüllen mit Boden 28,000 m3
1.3.1. 2.210 Unterbetonschicht aus Beton C 8/10 d=10 cm 4,600 m3
1.3.1. 2.220 Ortbeton Fundament Stahlbeton C 25/30 18,000 m3
1.3.1. 2.230 Außenmauer aus Schalungsstein-Mauerwerk, Dicke 30,0 cm 68,000 m²
1.3.1. 2.240 Zulage zu zuvor beschr. Mauer für Ausbildung der Polygonfläche 50,000 m2
1.3.1. 2.250 Betonstabstahl St 500 B 2,900 t
1.3.1. 2.260 Abdeckung Fertigteil auf Wand, flache Platte, 35/12 cm mit Dachgefälle 34,000 m
1.3.1. 2.270 Zulage zu zuvor beschr. Abdeckung für Ausbildung der Polygonfläche 25,000 m
1.3.1. 2.280 Spritzbewurf, voll deckend 136,000 m²
1.3.1. 2.290 Unterputz, Kalkzement, Wand, außen 136,000 m²
1.3.1. 2.300 Oberputz, Kalkzement, Reibeputz, Wand, außen 136,000 m²
1.3.1. 3 Zaunanlagen
1.3.1. 3. 10 Bohlenzaun, besäumt, gehobelt, m.Blende liefern u. einbauen 40,000 m
1.3.1. 3. 20 Zaunanlagen (Holzlattenzaun neu) liefern und montieren 10,000 m
1.3.1. 3. 30 Zäune und Tore ( Stahlzaun) vor Beschädigungen schützen 12,000 m
1.3.1. 4 Erdarbeiten
1.3.1. 4. 10 Boden GK I lösen u. abfahren d= 68 cm ( Auskofferung Straßenfl.) 63,000 m3
1.3.1. 4. 20 Boden GK I lösen d= 25 cm ( Auskofferung Wegflächen + Zufahrten) 167,000 m3
1.3.1. 4. 30 Boden lösen, fördern, laden jedoch Bauschutt,Auffüllungen, Zul. 9,500 m3
1.3.1. 4. 40 Boden lösen, entlang von Gebäuden, Zaunsockel u. Mauern, als Zulage 81,000 m
1.3.1. 4. 50 Boden lösen, fördern, laden GK I T bis 0,40 m unter Planum 75,000 m3
1.3.1. 4. 60 Bodeneinbau für Bodenaustausch unter Sollprofil 75,000 m3
1.3.1. 4. 70 Suchschachtung 15,000 m3
1.3.1. 4. 80 Planum herstellen ( Straßenfl. , Gehwegflächen u. Zufahrten ) 1.526,000 m2
1.3.1. 4. 90 Untergrund verd. Verkehrsflächen 906,000 m2
1.3.1. 4.100 Untergrund verd. Wege, Zufahrten 620,000 m2
1.3.1. 4.110 Geotextil , Trennschicht auf Erdplanum GRK 3 911,000 m2
1.3.1. 4.120 Kabelbündel sichern, Stadtwerke/ Telekom 175,000 m
1.3.1. 4.130 Entsorgungsleitg. sichern 70,000 m
1.3.1. 4.140 Versorgungsleitg. sichern 70,000 m
1.3.1. 4.150 Plattendruckversuch, Kontrollprüfung des AG 5,000 Stk
1.3.1. 4.160 Gegengewicht für Kontrollprüfung 16,000 h
1.3.1. 5 Straßenentwässerung
Hinweise zur Ausführung und Abrechnung von Tiefbauleistungen
Rohrstatik gilt ATV A 127
1.3.1. 5. 10 Boden Kanäle ausheben, beseitigen 87,000 m3
1.3.1. 5. 20 Bodenaustausch 21,000 m3
1.3.1. 5. 30 Sand für Leitungszone 26,000 m3
1.3.1. 5. 40 Trassenwarnband verlegen 72,000 m
1.3.1. 5. 50 Leitungsgrabenverfüllung, Boden liefern 61,000 m3
1.3.1. 5. 60 PP-Rohrleitungen, DN 150, Rohrreihe SN 8 72,000 m
1.3.1. 5. 70 PP-Abzweig 45° für Rohrleitungen PP, DN 300, Rohrreihe SN 8 12,000 St
1.3.1. 5. 80 Anschlussstutzen mit Kugelgelenk, DN 160 PP, DN 300 PP 12,000 St
1.3.1. 5. 90 PP-Überschiebmuffe, DN 300, Zulage 12,000 St
1.3.1. 5.100 PP-Bögen, 15 - 45 Grad, DN 150, Zulage 36,000 St
1.3.1. 5.110 Straßenablauf einbauen mit Geruchsverschluß 12,000 St
1.3.1. 5.120 Aufsatz f. Straßenablauf aufsetzen 12,000 St
1.3.1. 5.130 Dichtheit prüfen, DN 150 72,000 m
1.3.1. 5.140 Kanal-TV-Untersuchung für Abnahme 72,000 m
1.3.1. 5.150 Zulage Kanaluntersuchung mit Satellitenkamera 72,000 m
1.3.1. 5.160 Sickerstrang mit DN 100 und Vollsickerrohr allseitig umhüllt 60,000 m
1.3.1. 5.170 Sickerstrang 16/32 100,000 m
1.3.1. 6 Straßenbau Asphaltflächen Oberbau Zufahrtstraßen
1.3.1. 6. 10 Frostschutzschicht d= 15-36 cm herstellen 274,550 m3
1.3.1. 6. 20 Schottertragschicht d= 28 cm herstellen 807,500 m2
1.3.1. 6. 30 Schottertragschicht verd. Verkehrsflächen, statische, als Zulage 807,500 m2
1.3.1. 6. 40 Asphalttragschicht AC 32 TS -50/70 ; d=12 cm herstellen 807,500 m2
1.3.1. 6. 50 Bit. Bindemittel aufsprühen 807,500 m2
1.3.1. 6. 60 Deckschicht aus Asphaltbeton AC 11DN herstellen, d= 4,00 cm 807,500 m2
1.3.1. 7 Straßenbau Oberbau im Naumb.Str. Gleisbereich ( Anteil KSJ)
1.3.1. 7. 10 Hydr.gebund. Tragschicht (HGT) herstellen 15,000 m3
1.3.1. 7. 20 Gleistragplatten aus Stahlfaserbeton d=24 cm 56,000 m2
1.3.1. 7. 30 Fuge, Scheinfuge Gleistragplatte 19,000 m
1.3.1. 7. 40 Beton C 30/37 als Ausgleichschicht d=17,5 cm 56,000 m2
1.3.1. 7. 50 Haftkleber Bitumenemulsion C 40 BF1-S aufsprühen 56,000 m2
1.3.1. 7. 60 Asphaltarmierungsgitter S&P Carbophalt GV 56,000 m2
1.3.1. 7. 70 Asphaltdeckschicht GA aus MA 8 S d=3,50 cm herstellen 56,000 m2
1.3.1. 7. 80 Straßenfläche kehren 56,000 m2
Fugenherstellung
1.3.1. 7. 90 Naht in Asphaltdeckschicht herst. 12,000 m
1.3.1. 7.100 Anschluss als Fuge herstellen 12,000 m
1.3.1. 7.110 Fugenspalt herstellen, Fugen schneiden, Längsfugen, 260,000 m
1.3.1. 7.120 Fugen verfüllen, Fugentiefe 4,0 cm, Breite 12 mm, Mit Drcklft.säub, 260,000 m
1.3.1. 7.130 Fugenspalt herstellen, an Schachtdeckeln, 6,000 m
1.3.1. 7.140 Fugenspalt herstellen, an Schieberkappen 2,500 m
1.3.1. 7.150 Fugen verfüllen, an Schieberkappen u. Schachtdeckeln,Mit Drcklft.säub, 4,000 m
Sonstiges
1.3.1. 7.160 Straßenkappen sichern und höhenmäßig anpassen 5,000 St
1.3.1. 7.170 Schachtabdeckungen höhenmäßig anpassen 1,000 St
1.3.1. 8 Gehwege / Radwege Oberbau
1.3.1. 8. 10 Schottertragschicht d= 28 cm herstellen 480,000 m2
1.3.1. 8. 20 Betonpflaster 20x20x8 cm, grau 480,000 m2
1.3.1. 8. 30 Zulage zu vorheriger Position für Bindersteine 20*30 - 20*40 96,000 m2
1.3.1. 8. 40 Zulage Einschlämmen/ Rammen/ Rütteln 480,000 m2
1.3.1. 8. 50 Zulage Rammen von Hand 72,000 m2
1.3.1. 8. 60 Zulage Schutzmaßnahmen Pflasterflächen 480,000 m2
1.3.1. 8. 70 Nachbehandlung Pflasterflächen 3 mal im 1. Jahr als Fugenpflege 480,000 m2
1.3.1. 8. 80 Nachbehandlung Pflasterflächen 2 mal im 2. und 3. Jahr 480,000 m2
1.3.1. 8. 90 Pflaster naß schneiden 175,000 m
1.3.1. 8.100 Zulage bei Pflasterflächen R < 8 m 150,000 m2
1.3.1. 9 Gehwege Asphaltflächen Oberbau
1.3.1. 9. 10 Frostschutzschicht d= 14 cm herstellen 36,000 m3
1.3.1. 9. 20 Schottertragschicht d= 15 cm herstellen 198,000 m2
1.3.1. 9. 30 Asphalttragschicht AC 22 T L herstellen 198,000 m2
1.3.1. 9. 40 Asphalttragdeckschicht AC 8 DL herstellen 240,000 m2
1.3.1. 9. 50 Abstumpfungsmaßnahme durchführen 198,000 m2
1.3.1. 9. 60 Straßenfläche kehren 198,000 m2
1.3.1. 9. 70 Zulage Einbauhilfe 198,000 m2
1.3.1. 9. 80 Zulage für Handeinbau Trag- und Deckschicht 120,000 m2
1.3.1. 9. 90 Radwegbeschichtung, Teilflächen 34,000 m2
Fugenherstellung
1.3.1. 9.100 Fugenspalt herstellen, Fugen schneiden, Längsfugen, 162,000 m
1.3.1. 9.110 Fugen verfüllen, Fugentiefe 4,0 cm, Breite 12 mm, Mit Drcklft.säub, 162,000 m
1.3.1. 9.120 Fugenspalt herstellen, an Schachtdeckeln, 5,000 m
1.3.1. 9.130 Fugenspalt herstellen, an Schieberkappen 2,000 m
1.3.1.10 Bordanlagen, Rinnen
Bordanlagen, Rinnen
1.3.1.10. 10 Bordrinne, St.160/160-220/160 Granit, zweireihig, 245,000 m
1.3.1.10. 20 Zulage für Bordrinne Ausführung im Radius R=1,25 m 172,000 m
1.3.1.10. 30 Hochbordsteine 150/300 aus Granit setzen, A 5, enge Fugen, 155,000 m
1.3.1.10. 40 Zulage für Radienstein R 5 - 12 m 36,000 m
1.3.1.10. 50 Rundbordsteine 150/250 aus Granit setzen, B 6 Form A , enge Fugen 50,000 m
1.3.1.10. 60 Zulage für Radienstein bis R 5 m Rundbord 30,000 m
1.3.1.10. 70 Absenksteine aus Granit setzen, für A 5 auf B 6, enge Fugen, 20,000 St
1.3.1.10. 80 Absenksteine aus Granit setzen, für A 5, auf F enge Fugen, 5,000 St
1.3.1.10. 90 Absenksteine aus Granit setzen, für B6, auf F enge Fugen, 5,000 St
1.3.1.10.100 Flachbord F 150/250 aus Granit setzen 18,000 m
1.3.1.10.110 Zulage für Radienstein " F" R >5 m 13,000 m
1.3.1.10.120 Einfahrstein Rampenstein 50x22x100cm Granit 5,000 m
1.3.1.10.130 Sonderbordsteine aus Granit setzen, Form A 90° Außenecke 2,000 St
1.3.1.10.140 Bordstein Beton T 10 x 25 DIN EN 1340 QS DTI 130,000 m
1.3.1.10.150 Gleisbord GBL 650 15,000 m
1.3.1.10.160 Fundamentbeton mit Schalung, C 25/30 1,700 m3
1.3.1.10.170 Pflasterstreifen zweizeilig herstellen, 10/10/8Granit 125,000 m
1.3.1.10.180 Mauervorlage in C 12/15, Unterfangung DIN 4123 16,500 m3
1.3.1.10.190 Bordsteine auf Paßmaß trennen 165,000 St
1.3.1.11 Blindenleitsystem im Bereich der Straßenübergänge
1.3.1.11. 10 Begleitplatten grau für Blinde u. Sehbehinderte 67,000 m
1.3.1.11. 20 Blindenleitplatten Rillenplatten, Sperrfeld an Querungen herstellen 30,000 m
1.3.1.11. 30 Rillenplatten weiß für Blinde u. Sehbehinderte Aufmerksamkeitsfelder 15,000 m2
1.3.1.11. 40 Aufmerksamkeitsfelder für Blinde u. Sehbehinderte 22,000 m2
1.3.1.12 Kontrollprüfungen des AG
1.3.1.12. 10 Leichte Fallplatte mit elektr. Anzeige 2,000 Stk
1.3.1.12. 20 Lastplattendruckversuche 2,000 St
1.3.1.12. 30 Gegengewicht f.Kpruefg.bereitst. 8,000 h
1.3.1.12. 40 Kontrollprüfung - Ebenflächigkeitsmessung 900,000 m²
Hinweis Bohrkern Sammelprobe
1.3.1.12. 50 Doppelbohrkern entn., t = 16 -20 cm 2,000 St
1.3.1.12. 60 Rückstellproben in 10-l-Blecheimer, Probenahme des AG 2,000 St
1.3.1.12. 70 Proctornachweis 4,000 St
1.3.1.12. 80 Messreflektoren UL=SoB li + re 12,000 St
1.3.1.12. 90 Messreflektoren UL=ATS, li + re 24,000 St
1.3.1.12.100 Prüfung ZTVT-StB Einbaudicke 12,000 St
1.3.1.12.110 Probenahme für Bettungs- und Fugenmaterial 1,000 St
1.3.1.13 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial Straßenbau TO 1.3
Entsorgung von Böden ab LAGA-Kategorie Z.2
1.3.1.13. 10 Abtrag auf Zwischenlager fahren und separieren, als Zulage 636,000 to
1.3.1.13. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 223,000 to
1.3.1.13. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 255,000 to
1.3.1.13. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 159,000 to
1.3.1.14 Entsorgungsleistungen Abbruchmaterial Straßenbau TO 1.3
Entsorgung von Abbruchmaterial ab LAGA-Kategorie Z.1.1
1.3.1.14. 10 Zwischenlagerung Abbruchmaterial als Zulage 238,000 to
1.3.1.14. 20 Abbruchmaterial gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 202,000 to
1.3.1.14. 30 Abbruchmaterial gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 36,000 to
1.3.2 Landschaftsbau / Straßenbegleitgrün
1.3.2. 1 Rodungsmaßnahmen
Vorbemerkungen zu Schutzvorkehrungen für Fließgewässer
1.3.2. 1. 10 Sträucher Hecke roden 73,000 m2
1.3.2. 1. 20 Baum fällen, 30-40 cm, H 5-7 m 1,000 Stk
1.3.2. 1. 30 Wurzelstock vollst. entfernen, mit Gerät 8,000 St
1.3.2. 2 Vegetationstechnische Bodenbearbeitung
1.3.2. 2. 10 Oberboden Pflanzfläche d=40cm 12,600 m2
1.3.2. 2. 20 Planum Pflanzflächen 12,600 m2
1.3.2. 3 Pflanzenlieferung
1.3.2. 3. 10 Acer campestre liefern 76,000 Stk
1.3.2. 4 Pflanzung
1.3.2. 4. 10 Heckengehölze pflanzen H 175-200 76,000 St
1.3.2. 4. 20 Mulchen der Pflanzfläche 12,600 m2
1.3.2. 4. 30 Düngen von Pflanzflächen 2,520 kg
1.3.2. 5 Rasenansaat
1.3.2. 5. 10 Rasenansaat RSM 7.1.2 160,000 m2
1.3.2. 6 Fertigstellungspflege
1.3.2. 6. 10 Fertigstellungspflege Hecke 50,400 m2
1.3.2. 6. 20 Wässern der Heckenpflanzung 50,400 m2
1.3.2. 6. 30 Hecke schneiden 25,200 lfm
1.3.2. 7 Entwicklungspflege
1.3.2. 7. 10 Wässern der Heckenpflanzung 151,200 m2
1.3.2. 7. 20 Entwicklungspflege Hecke 151,200 m2
1.3.2. 7. 30 Hecke schneiden 50,400 lfm
1.3.2. 7. 40 Düngen von Pflanzflächen 2,520 kg
1.3.3 Ausstattung
1.3.3. 1 Verkehrsschilder
Verkehrszeichen demontieren auf Lager AG
1.3.3. 1. 10 Einrich. demontieren Verkehrsschild, Rückbau lagern 5,000 St
1.3.3. 1. 20 Einrich. demontieren Rohrpfosten entsorgen 2,000 St
ZTV
1.3.3. 1. 30 Bodenhülsen mit Imbus einschl. Fundament, D 60,3,L 500 4,000 St
1.3.3. 1. 40 Rohrpfosten aufstellen 4,000 St
1.3.3. 1. 50 Signalmast aufbauen Zylindrisch Kragarm 1,000 St
1.3.3. 1. 60 Verkehrszeichen Z 240 aufstellen 2,000 St
1.3.3. 1. 70 Verkehrszeichen Z 260 aufstellen 1,000 St
1.3.3. 1. 80 Verkehrszeichen Z 205 aufstellen 2,000 St
1.3.3. 1. 90 Verkehrszeichen Z306 aufstellen 1,000 St
1.3.3. 1.100 Verkehrszeichen Z 214 aufstellen 1,000 St
1.3.3. 1.110 Verkehrszeichen Z 437 aufstellen 3,000 St
1.3.3. 2 Fahrbahnmarkierungen
(Auto) Leistungsbeschreibung für alle Posi...
1.3.3. 2. 10 Markierungsfläche trocknen 119,000 m2
1.3.3. 2. 20 Breitstrich, Haltelinie 0,50 m 15,000 m
1.3.3. 2. 30 Unterbrochener Breitstrich, 1,5/1,5 Leitlinie, 75,000 m
1.3.3. 2. 40 Unterbrochener Breitstrich, 0,5/0,2 Leitlinie, 75,000 m
1.3.3. 2. 50 Unterbrochener Schmalstrich, 1,0/1,0 Leitlinie, 80,000 m
1.3.3. 2. 60 Unterbrochener Schmalstrich, 3,0/1,5 Leitlinie, 20,000 m
1.3.3. 2. 70 Unterbrochener Schmalstrich, 1,5/1,5 Leitlinie, 20,000 m
1.3.3. 2. 80 Unterbrochener Schmalstrich, 3,00/3,00 Leitlinie, 40,000 m
1.3.3. 2. 90 Unterbrochener Schmalstrich, 0,5/0,2 Leitlinie, 35,000 m
1.3.3. 2.100 Durchgehender Schmalstrich, Sperrlinie 33,000 m
1.3.3. 3 Straßenbeleuchtung
Demontage
1.3.3. 3. 10 Leuchte und Mast demontieren bis 9 m und zwischenlagern 2,000 St
1.3.3. 3. 20 Leuchte demontieren und zwischenlagern 1,000 St
1.3.3. 3. 30 Bestandskabel einschließlich Zubehör entsorgen 20,000 m
Gründung, Maste und Leuchten
1.3.3. 3. 40 Hülsenfundament für Mast bis 9,5 m 3,000 St
1.3.3. 3. 50 Kabelgraben T- 0,80 m f. Kabel ausheben, verfüllen 63,000 m3
1.3.3. 3. 60 Einbau von Füllmaterial, 32,000 m3
1.3.3. 3. 70 Handschachtung 5,000 m3
1.3.3. 3. 80 Suchschachtung 6,000 Stk
1.3.3. 3. 90 Verlegen Abdeckfolie 200 mm und Trassenwarnband 130,000 m
1.3.3. 3.100 Kunststoffleerrohr, PE HD 110 50,000 m
Elektroarbeiten
1.3.3. 3.110 Liefern und montieren Mastaufsatzleuchte Lucas eco 30W; 2800lm 4,000 St
1.3.3. 3.120 Liefern und montieren Mastaufsatzleuchte Lucas eco 30W; 2400lm 1,000 St
1.3.3. 3.130 Liefern Hängeleuchte Lucas eco SL-B 50W; 4500lm 1,000 St
1.3.3. 3.140 Liefern u. Aufstellen eines Straßenbeleuchtungsmastes LPH=8,00 m 2,000 St
1.3.3. 3.150 Liefern u. Aufstellen eines Straßenbeleuchtungsmastes LPH=6,00 m 1,000 St
1.3.3. 3.160 Korrosionsschutzmanschette 3,000 Stck
1.3.3. 3.170 Kantenschutz 3,000 Stck
1.3.3. 3.180 Niederspannungskabel NYY-O 4x10 mm2 130,000 m
1.3.3. 3.190 Niederspannungskabel NYY-J 3x2,5 mm2 30,000 m
1.3.3. 3.200 Niederspannungskabel NYY-J 7x2,5 mm2 25,000 m
1.3.3. 3.210 Niederspannungskabel NYY-O 3x1,5 mm2 9,000 m
1.3.3. 3.220 Verbindungsmuffe in Schrumpftechnik 4x10 mm2 30,000 St
1.3.3. 3.230 Schrumpfendkappe montieren 4,000 St
1.3.3. 3.240 Verschlusskappen, beidseitig 4,000 Paar
1.3.3. 3.250 Nachträgliches Einführen eines Kabels 4,000 St
1.3.3. 3.260 Betriebsfertige Montage eines Straßenbeleuchtungsmastes LPH=4-9,5 m 3,000 St
1.3.3. 3.270 An-/Abmelden der Elektroanlagen 1,000 St
1.3.3. 3.280 Prüfung der installierten Anlage 0,800 St
1.3.3. 3.290 Einmessen der errichteten Kabelanlage 1,000 St
1.3.3. 3.300 Erstellung der Abnahme- und Bestandsunterlagen 1,000 St
1.3.3. 4 Leerrohrtrasse KSJ TO 3.2
Erdarbeiten
1.3.3. 4. 10 Boden für Kabelgraben B = bis 40 cm 35,000 m
1.3.3. 4. 20 Sicherung Parallele Trassen 35,000 m
1.3.3. 4. 30 Sicherung Trassenkreuzungen, Grabenbreite bis 80 cm 4,000 St
1.3.3. 4. 40 Grabensohle nachverdichten 35,000 m
1.3.3. 4. 50 Einbau von Füllmaterial Kabelverlegung 35,000 m
1.3.3. 4. 60 Restverfüllung Kabelgraben 35,000 m
Kabelschutz
1.3.3. 4. 70 Schutzrohr 2*DN 110 zweireihig übereinander verlegen 35,000 m
1.3.3. 4. 80 Markierung Kabeltrassen; Trassenband 35,000 m
1.3.3. 4. 90 Markierung Kabeltrassen; Abdeckfolie 35,000 m
1.3.3. 4.100 Kabelschacht EK 268, liefern und verlegen 2,000 Stk
1.3.4 Tiefbauleistungen LSA TO 1.3 KP Naumburger Str./ Rautal/ Am Steinbach
1.3.4. 1 Baugruben, Gräben
(Auto) Nachfolgende Positionen umfassen di...
1.3.4. 1. 10 Baugrube herstellen Klassen 3 bis 5 Tiefe bis 1,25 m Aush.i.lag./entf. 16,000 m3
1.3.4. 1. 20 Baugrube herstellen Klassen 3 bis 5 Tiefe 1,25-1,75 m Aush.i.lag./entf. 31,000 m3
1.3.4. 1. 30 Leitungsgraben herstellen Klassen 3 bis 5 Tiefe bis 1,25 m 1 SR 50,000 m3
1.3.4. 1. 40 Leitungsgraben herstellen Klassen 3 bis 5 Tiefe bis 1,25 m 2 SR 15,000 m3
1.3.4. 1. 50 Leitungsgraben herstellen Klassen 3 bis 5 Tiefe bis 1,25 m 3 SR 10,000 m3
1.3.4. 1. 60 Leitungsgraben herstellen Klassen 3 bis 5 Tiefe bis 1,25 m 4 SR 18,000 m3
1.3.4. 1. 70 Material liefern und einbauen Grobk. Boden 35,000 m3
1.3.4. 1. 80 Material liefern und einbauen "Kies-Sand-Gem." 5,000 m3
1.3.4. 1. 90 Planum herstellen Abweichung +-3 cm Verf. 120 MN/m2 330,000 m2
1.3.4. 2 Fundamente
(Auto) Die Fundamente sind auf die tatsäch...
1.3.4. 2. 10 Fundament für Steuergerätesockel 1,000 St
1.3.4. 2. 20 Fundament für Normalmast 4,000 St
1.3.4. 2. 30 Fundament für Normalmast m. Erdstück 1,000 St
1.3.4. 2. 40 Fundament für Hochmast 4,00m 1,000 St
1.3.4. 2. 50 Fundament für Auslegermast 4,50m 1,000 St
1.3.4. 2. 60 Fundament für Auslegermast 5,00m 1,000 St
1.3.4. 2. 70 Fundament für Auslegermast 6,00m 1,000 St
1.3.4. 3 Schächte, Kabelschutzrohre
1.3.4. 3. 10 Kabelschacht 700x700mm 8,000 St
1.3.4. 3. 20 Kabelschacht 400x400mm 8,000 St
1.3.4. 3. 30 Kabelschutzrohr, DN 75,1Rflex 25,000 m
1.3.4. 3. 40 Kabelschutzrohr, DN 110,1Rflex 70,000 m
1.3.4. 3. 50 Kabelschutzrohr, DN 110, flex, Mehrr. 175,000 m
1.3.4. 3. 60 Kabelschutzrohr einbauen PVC hart 11Ox3,2 1rohrig 80,000 m
1.3.4. 3. 70 Kabelschutzrohr einbauen PVC hart 11Ox3,2 Mehrr.Abst.1,5 m 275,000 m
1.3.4. 3. 80 Kabelschutzrohr einbauen PVC hart 11Ox5,3 1rohrig/Kiesmant. 55,000 m
1.3.4. 3. 90 Kabelschutzrohr einbauen PVC hart 11Ox5,3 Mehrr.Abst.1,5 m Stahldraht einz. 180,000 m
1.3.4. 3.100 Bohrung herstellen; Schleifenanschluss;' Bis 1.25 m 9,000 St
1.3.4. 3.110 Kabeltrasse einmessen 480,000 m
1.3.4. 3.120 Schachtanschluss 79,000 St
1.3.4. 3.130 Kabelkanaltrassenband 480,000 m
1.3.4. 4 Sonstiges
1.3.4. 4. 10 Schranksockel setzen 1,000 St
1.3.4. 4. 20 Banderder verlegen 1,000 St
1.3.5 Lichtsignalanlagen TO 1.3 KP Naumburger Str./ Rautal/ Am Steinbach
1.3.5. 1 Demontage
1.3.5. 1. 10 Eltanschluss trennen 1,000 Psch
1.3.5. 1. 20 Verkabelung zum VSR zurückziehen 1,000 Psch
1.3.5. 1. 30 Verkabelung demontieren 1,000 Psch
1.3.5. 1. 40 Steuergerät abbauen Steuerg. Schr. So 1,000 St
1.3.5. 1. 50 Signalmast abbauen Mast aus Stahl 10,000 St
1.3.5. 1. 60 Signalmast abbauen Mit Ausl. b. 5m Mast aus Stahl 1,000 St
1.3.5. 1. 70 Signalgeber abbauen Abb. neben FB 21,000 St
1.3.5. 1. 80 Signalgeber abbauen Abb. über FB 1,000 St
1.3.5. 1. 90 Erfassungseinrichtung abbauen Abbau neben FB 5,000 St
1.3.5. 1.100 Erfassungseinrichtung abbauen Abbau über FB 2,000 St
1.3.5. 1.110 Erfassungseinrichtung abbauen Abbau neben FB/ Übergabe an AG 2,000 St
1.3.5. 1.120 Erfassungseinrichtung abbauen Abbau über FB/ Übergabe an AG 4,000 St
1.3.5. 1.130 Verkehrszeichen 1 St. abbauen/ Übergabe an AG 2,000 St
1.3.5. 1.140 Verkehrszeichen 2 St. abbauen/ Übergabe an AG 2,000 St
1.3.5. 1.150 Verkehrszeichen 3 St. abbauen/ Übergabe an AG 1,000 St
1.3.5. 2 LSA-Steuergerät
1.3.5. 2. 10 Elektroanschluss für LSA 1,000 St
1.3.5. 2. 20 Schaltschrank aufbauen m. Sockel ' Schutzart IP54 1,000 St
1.3.5. 2. 30 Steuergerät einbauen Datenbus ext. Det Ü 16 b 32 Signalg 1,000 St
1.3.5. 2. 40 Erw.-baugruppe Steuergerät einb. ÖPNV 1,000 St
1.3.5. 2. 50 Erw.-baugruppe Steuergerät einb. Handbed. Schrank 1,000 St
1.3.5. 2. 60 Erw.-baugruppe Steuergerät einb. CANTO partyline 1,000 St
1.3.5. 2. 70 Trennleiste 10 DA 1,000 St
1.3.5. 2. 80 Trennleiste 50 DA 2,000 St
1.3.5. 2. 90 Betriebssoftware versorgen B. 4 Festzeitprog 1,000 Psch
1.3.5. 2.100 Steuerungslogik regelbas. versorgen B 4 Parameters. Phasenorientiert 1,000 St
1.3.5. 2.110 Prüfung/Probeschaltung der LSA 1,000 St
(Auto) Inbetriebnahme beinhaltet: Isolatio...
1.3.5. 2.120 Inbetriebnahme durchführen 1,000 Psch
(Auto) Die Dokumentation ist in deutscher ...
1.3.5. 2.130 Dokumentation übergeben 1,000 Psch
1.3.5. 2.140 Nachjustierung 1,000 St
1.3.5. 2.150 Banderder liefern 25,000 m
1.3.5. 3 Signalmaste
(Auto) Der AN hat für jeden Mast einen sta...
1.3.5. 3. 10 Signalmast aufbauen Zyl. abgesetzt Mit Flanschplatte 1,000 St
1.3.5. 3. 20 Signalmast aufbauen Zyl. abgesetzt Mit Erdstück 4,000 St
1.3.5. 3. 30 Signalmast aufbauen Hochmast 4,0m Zyl. abgesetzt Mit Flanschplatte 1,000 St
1.3.5. 3. 40 Signalmast aufbauen AM4,50m Mit Flanschplatte 1,000 St
1.3.5. 3. 50 Signalmast aufbauen AM5,00m Mit Flanschplatte 1,000 St
1.3.5. 3. 60 Signalmast aufbauen AM6,00m Mit Flanschplatte 1,000 St
1.3.5. 3. 70 Ankerkorb für Standmast 1,000 St
1.3.5. 3. 80 Bodenhülse/Erdstück für Standmast 4,000 St
1.3.5. 3. 90 Ankerkorb für HM 4,0m 1,000 St
1.3.5. 3.100 Ankerkorb für AM 4,50m 1,000 St
1.3.5. 3.110 Ankerkorb für AM 5,00m 1,000 St
1.3.5. 3.120 Ankerkorb für AM 6,00m 1,000 St
1.3.5. 3.130 Signalmast aufbauen Zylindrisch Kragarm 1,50m 1,000 St
1.3.5. 4 Signalgeber
1.3.5. 4. 10 OCIT-LED-Signalgeber, 110mm, 3-feldig lief./mont. 2,000 St
1.3.5. 4. 20 OCIT-LED-Signalgeber, 200mm, 3-feldig, am Mast unten lief./mont. 6,000 St
1.3.5. 4. 30 OCIT-LED-Signalgeber, 200mm, 3-feldig, am Ausleger/HM lief./mont. 4,000 St
1.3.5. 4. 40 OCIT-LED-Signalgeber, 200mm, 3-feldig, Maske, am Mast unten lief./mont. 1,000 St
1.3.5. 4. 50 OCIT-LED-Signalgeber, 200mm, 3-feldig, Maske, am Ausleger lief./mont. 1,000 St
1.3.5. 4. 60 OCIT-LED-Signalgeber, 200mm, 4-feldig, am Mast unten lief./mont. 1,000 St
1.3.5. 4. 70 OCIT-LED-Signalgeber, 200mm, 4-feldig, am Ausleger lief./mont. 1,000 St
1.3.5. 4. 80 OCIT-LED-Signalgeber, 200mm, 2-feldig, Fg am Mast unten lief./mont. 4,000 St
1.3.5. 4. 90 OCIT-LED-Signalgeber, 200mm, 2-feldig, Fg/Rad am Mast unten lief./mont. 2,000 St
1.3.5. 4.100 OCIT-LED-Signalgeber, 300mm, 2-feldig, am Mast unten lief./mont. 1,000 St
1.3.5. 4.110 OCIT-LED-Signalgeber, 300mm, 1-feldig, am Mast unten lief./mont. 1,000 St
1.3.5. 4.120 Kombigerät Freigabeton- und Orientierungssignal 6,000 St
1.3.5. 4.130 Kontrastblende 200mm, 3feldig 5,000 St
1.3.5. 4.140 Sonderbefestigung 3teilig 200mm 4,000 St
1.3.5. 4.150 Sonderbefestigung 4teilig 200mm 1,000 St
1.3.5. 5 Anforderungseinrichtungen
1.3.5. 5. 10 Radardetektor für Naherfassung 2,000 St
1.3.5. 5. 20 Induktionsplatte lief./mont. 3,000 St
1.3.5. 5. 30 Oberleitungskontakt lief./mont. 1,000 St
1.3.5. 5. 40 Fg/Blinden-Taster m. Quitt. lief./mont. 2,000 St
1.3.5. 5. 50 Blinden-Taster lief./mont. 4,000 St
1.3.5. 5. 60 Vandalismusschutz gelb 6,000 St
(Auto) Draht für Induktivschleifen zur Kfz...
1.3.5. 5. 70 Schleife in Aspalt herstellen (lfm) 65,000 m
1.3.5. 5. 80 Messprotokoll für Induktionsschleife 10,000 St
1.3.5. 6 Verkabelung
1.3.5. 6. 10 BUS-Verkabelung 225,000 m
1.3.5. 6. 20 Kabel A2Y (L) 2Y 2 x 2 x 0,8 liefern/verlegen 550,000 m
1.3.5. 6. 30 Kabel A2Y (L) 2Y 4 x 2 x 0,8 liefern/verlegen 120,000 m
1.3.5. 6. 40 Kabel A2Y (L) 2Y 10 x 2 x 0,8 liefern/verlegen 150,000 m
1.3.5. 6. 50 Kabel A2Y (L) 2Y 50 x 2 x 0,8 liefern/verlegen 325,000 m
1.3.5. 6. 60 Kabelarbeiten 50DA 1,000 Psch
1.3.5. 6. 70 Kabelmuffe 50DA herstellen 1,000 St
1.3.5. 6. 80 Elektr. Anschluss am Übergabepunkt /Schleifenmuffe' 9,000 St
1.3.5. 6. 90 Stahlrohr lief./mont. 1,000 St
1.3.5. 6.100 Kabel für Anschluss Funkuhr 50,000 m
1.3.5. 6.110 Kabelverlegeschema erstellen 1,000 Psch
1.3.6 Konstruktiver Ingenieurbau ( Bauwerke )
1.3.6. 1 BW 02 Ersatzneubau Stützwand "Am Steinbach" ( TO 1.3.8.1. )
Stützwand
1.3.6. 1. 10 Boden lösen, fördern, laden T bis 1,50 m 115,000 m3
1.3.6. 1. 20 Aushub, von Hand 18,000 m3
1.3.6. 1. 30 Abnahme der Gründungssohlen 1,000 St
1.3.6. 1. 40 Planum herstellen 52,500 m2
1.3.6. 1. 50 Hinterfüllen mit Boden, bis UK Straßenaufbau 36,000 m3
1.3.6. 1. 60 Unterbetonschicht aus Beton C 12/15, mit Profilausgleich 6,000 m3
1.3.6. 1. 70 Ortbeton Stützwand, Fundament, C 30/37 22,000 m3
1.3.6. 1. 80 Ortbeton Stützwand, Wand C 25/30 LP 33,000 m3
1.3.6. 1. 90 Schalung, glatt, Wände 118,000 m2
1.3.6. 1.100 Zulage für Schalung, Wände, Fundament, runde 45,000 m2
1.3.6. 1.110 Zulage Oberflächenbehandlung Betonoberfläche sandstrahlen 38,000 m2
1.3.6. 1.120 Betonstabstahl B 500 B 5,500 t
Ausbildung Fugen
1.3.6. 1.130 Bauwerksfuge Sollrißfuge, FAE 50, betongrau 16,000 m
1.3.6. 1.140 Fugeneinlage Sollrißfuge, 2 cm, 11cm tief 2,000 m2
1.3.6. 1.150 Bituminöse Klebedichtung, Arbeitsfuge, 300 mm 80,000 m
1.3.6. 1.160 Sickerstrang mit DN 100 und Vollsickerrohr allseitig umhüllt 41,000 m
1.3.6. 1.170 Kunststoffrohrleitung herstellen, Rohr-DN 100, PVC-U-Rohr,Form A, Stec 10,000 m
1.3.6. 1.180 Anschlussstutzen Awadock, DN 100 PVC -U 1,000 St
Geländer
1.3.6. 1.190 Füllstabgeländer, h = 1000 mm , RiZ Gel 4 40,000 m
1.3.6. 1.200 Zulage Füllstabgeländer , Fertigung im Bogen 15,000 m
1.3.6. 1.210 Zulage Füllstabgeländer , Fertigung segmentweise 19,000 St
1.3.6. 1.220 Zulage Geländerabschluss 2,000 St
1.3.6. 1.230 Gelaenderanker RIZ Gel 14 einbauen 20,000 St
Nebenleistungen
1.3.6. 1.240 Bestandsübersichtszeichnungen BW 02 1,000 Pau
1.3.6. 1.250 Bauwerksdaten , Bauwerksbücher BW 02 1,000 Pau
1.3.6. 1.260 Fotodokumentation der Bauphasen BW 02 1,000 psch
1.3.6. 1.270 Hauptachseneinmessung, Absteckung BW 02 1,000 Pau
1.3.6. 1.280 Bestandsmessung BW 02 1,000 Pau
1.4 TO 1.4 Abschnitt Löbstedt
1.4.1 Verkehrserschließung Straßenbau und Gehwege
1.4.1. 1 Abbrucharbeiten
1.4.1. 1. 10 Bauliche Anlage abbrechen, MW 55,000 m3
1.4.1. 1. 20 Bauliche Anlage abbrechen, Beton,Stb. 45,000 m3
1.4.1. 1. 30 Decke fräsen Asphaltbeton, 4-8 cm 891,000 m2
1.4.1. 1. 40 Bituminöse Befestigung trennen, Geradl. schneiden, Dicke 15 - 25 cm 24,000 m
1.4.1. 1. 50 Bit. Befestigung aufbrechen, in Straßenflächen 891,000 m2
1.4.1. 1. 60 Bituminöse Befestigung trennen, Wege 10 bis 15 cm Geradl. schneiden 45,000 m
1.4.1. 1. 70 Bit. Befestigung aufbrechen, Wege 475,000 m2
1.4.1. 1. 80 Schicht ohne Bindemittel aufnehmen 241,000 m3
1.4.1. 1. 90 Plattenbelag aufnehmen 270,000 m2
1.4.1. 1.100 Pflasterdecke Beton aufnehmen 828,000 m2
1.4.1. 1.110 Pflasterdecke aufnehmen, zwischenlagern Kleinpfl. Granit 300,000 m2
1.4.1. 1.120 Pflasterdecke aufnehmen, zwischenlag. Großpfl. Basaltpfl. Wildpfl. 50,000 m2
1.4.1. 1.130 Pflasterdecke aufnehmen, zwischenlagern, Mosaikpflaster in Gehweg 30,000 m2
1.4.1. 1.140 Zulage für Pflaster im Betonbett verlegt aufnehmen 30,000 m2
1.4.1. 1.150 Strassenablauf abbrechen, Betonfertigteile, Tiefe bis 1,50 m, 10,000 St
1.4.1. 1.160 Bordsteine, HB , RB Beton / Naturstein aufnehmen u. entsorgen 495,000 m
1.4.1. 1.170 Bordsteine, Beton, TB / KS ausbauen u. entsorgen 410,000 m
1.4.1. 1.180 Schaltschränke verschiedener VT sichern, 5,000 St.
1.4.1. 1.190 Bauliche Anlage abbrechen, Beton, Stahlbeton 16,000 m3
1.4.1. 1.200 Zäune und Tore (Holzzaun) vor Beschädigungen schützen 30,000 m
1.4.1. 1.210 Zäune und Tore ( Stahlzaun) vor Beschädigungen schützen 40,000 m
1.4.1. 1.220 Noppenbahn liefern und einbauen 150,000 m
1.4.1. 1.230 Mauervorlage in C 12/15, zur Sicherung von Zaunsockel 19,000 m3
1.4.1. 2 Erdarbeiten
1.4.1. 2. 10 Boden GK I lösen u. abfahren d= 60 cm ( Auskofferung Straßenfl.) 125,000 m3
1.4.1. 2. 20 Boden GK I lösen d= 30 cm ( Auskofferung Wegflächen + Zufahrten) 315,000 m3
1.4.1. 2. 30 Boden lösen, fördern, laden jedoch Bauschutt,Auffüllungen, Zul. 66,000 m3
1.4.1. 2. 40 Boden lösen, entlang von Gebäuden, Zaunsockel u. Mauern, als Zulage 190,000 m
1.4.1. 2. 50 Boden lösen, fördern, laden GK I T bis 0,40 m unter Planum 40,000 m3
1.4.1. 2. 60 Bodeneinbau für Bodenaustausch unter Sollprofil 40,000 m3
1.4.1. 2. 70 Suchschachtung 15,000 m3
1.4.1. 2. 80 Planum herstellen ( Straßenfl. , Gehwegflächen u. Zufahrten ) 2.931,000 m2
1.4.1. 2. 90 Untergrund verd. Verkehrsflächen 831,000 m2
1.4.1. 2.100 Untergrund verd. Wege, Zufahrten 2.100,000 m2
1.4.1. 2.110 Kabelbündel sichern, Stadtwerke/ Telekom 1.020,000 m
1.4.1. 2.120 Entsorgungsleitg. sichern 510,000 m
1.4.1. 2.130 Versorgungsleitg. sichern 510,000 m
1.4.1. 2.140 Plattendruckversuch, Kontrollprüfung des AG 6,000 Stk
1.4.1. 2.150 Gegengewicht für Kontrollprüfung 32,000 h
1.4.1. 3 Straßenentwässerung
Hinweise zur Ausführung und Abrechnung von Tiefbauleistungen
Rohrstatik gilt ATV A 127
1.4.1. 3. 10 Boden Kanäle ausheben, beseitigen 234,000 m3
1.4.1. 3. 20 Bodenaustausch 55,000 m3
1.4.1. 3. 30 Sand für Leitungszone 71,000 m3
1.4.1. 3. 40 Trassenwarnband verlegen 130,000 m
1.4.1. 3. 50 Leitungsgrabenverfüllung, Boden liefern 179,000 m3
1.4.1. 3. 60 PP-Rohrleitungen, DN 150, Rohrreihe SN 8 130,000 m
1.4.1. 3. 70 PP-Abzweig 45° für Rohrleitungen PP, DN 300, Rohrreihe SN 8 20,000 St
1.4.1. 3. 80 PP-Abzweig 45° für Rohrleitungen PP, DN 400, Rohrreihe SN 8 4,000 St
1.4.1. 3. 90 Anschlussstutzen mit Kugelgelenk, DN 160 PP, DN 300-400 PP 2,000 St
1.4.1. 3.100 PP-Überschiebmuffe, DN 300, Zulage 22,000 St
1.4.1. 3.110 PP-Überschiebmuffe, DN 400, Zulage 4,000 St
1.4.1. 3.120 PP-Bögen, 15 - 45 Grad, DN 150, Zulage 78,000 St
1.4.1. 3.130 Straßenablauf einbauen mit Geruchsverschluß 26,000 St
1.4.1. 3.140 Aufsatz f. Straßenablauf aufsetzen 26,000 St
1.4.1. 3.150 Dichtheit prüfen, DN 150 130,000 m
1.4.1. 3.160 Kanal-TV-Untersuchung für Abnahme 130,000 m
1.4.1. 3.170 Zulage Kanaluntersuchung mit Satellitenkamera 130,000 m
1.4.1. 3.180 Sickerstrang mit DN 100 und Vollsickerrohr allseitig umhüllt 70,000 m
1.4.1. 3.190 Sickerstrang 16/32 70,000 m
1.4.1. 4 Straßenbau Asphaltflächen Oberbau Zufahrtstraßen / Nebenstraßen
1.4.1. 4. 10 Frostschutzschicht d= 15-36 cm herstellen 121,000 m3
1.4.1. 4. 20 Schottertragschicht d= 28 cm herstellen 355,500 m2
1.4.1. 4. 30 Schottertragschicht verd. Verkehrsflächen, statische, als Zulage 355,500 m2
1.4.1. 4. 40 Asphalttragschicht AC 32 TS -50/70 ; d=12 cm herstellen 355,500 m2
1.4.1. 4. 50 Bit. Bindemittel aufsprühen 355,500 m2
1.4.1. 4. 60 Deckschicht aus Asphaltbeton AC 11DN herstellen, d= 4,00 cm 355,500 m2
1.4.1. 4. 70 Radwegbeschichtung, Teilflächen 39,000 m2
1.4.1. 5 Straßenbau Oberbau im Naumb.Str. Gleisbereich ( Anteil KSJ)
1.4.1. 5. 10 Hydr.gebund. Tragschicht (HGT) herstellen 118,000 m3
1.4.1. 5. 20 Gleistragplatten aus Stahlfaserbeton d=30-33,5 cm 258,000 m2
1.4.1. 5. 30 Fuge, Scheinfuge Gleistragplatte 160,000 m
1.4.1. 5. 40 Beton C 30/37 als Ausgleichschicht d=17,5 cm 258,000 m2
1.4.1. 5. 50 Haftkleber Bitumenemulsion C 40 BF1-S aufsprühen 258,000 m2
1.4.1. 5. 60 Asphaltarmierungsgitter S&P Carbophalt GV 258,000 m2
1.4.1. 5. 70 Asphaltdeckschicht GA aus MA 8 S d=3,50 cm herstellen 258,000 m2
1.4.1. 5. 80 Straßenfläche kehren 258,000 m2
1.4.1. 5. 90 Fugenspalt herstellen, Fugen schneiden, Längsfugen, 510,000 m
1.4.1. 5.100 Fugen verfüllen, Fugentiefe 4,0 cm, Breite 12 mm, Mit Drcklft.säub, 510,000 m
1.4.1. 6 Überfahrten Betonpflaster Oberbau
1.4.1. 6. 10 Frostschutzschicht d= 15-36 cm herstellen 28,000 m3
1.4.1. 6. 20 Schottertragschicht d= 20 cm herstellen 78,000 m2
1.4.1. 6. 30 Betonpflaster 20x20x8 cm, grau 78,000 m2
1.4.1. 6. 40 Zulage zu vorheriger Position für Bindersteine 20*30 - 20*40 19,000 m2
1.4.1. 6. 50 Zulage Einschlämmen/ Rammen/ Rütteln 24,000 m2
1.4.1. 6. 60 Zulage Rammen von Hand 10,000 m2
1.4.1. 6. 70 Zulage Schutzmaßnahmen Pflasterflächen 78,000 m2
1.4.1. 6. 80 Nachbehandlung Pflasterflächen 3 mal im 1. Jahr als Fugenpflege 78,000 m2
1.4.1. 6. 90 Nachbehandlung Pflasterflächen 2 mal im 2. und 3. Jahr 78,000 m2
1.4.1. 6.100 Betonpflaster naß schneiden 45,000 m
1.4.1. 7 Gehwege / Radwege Betonpflaster Oberbau
1.4.1. 7. 10 Schottertragschicht d= 28 cm herstellen 1.868,650 m2
1.4.1. 7. 20 Betonpflaster 20x20x8 cm, grau 1.770,300 m2
1.4.1. 7. 30 Zulage zu vorheriger Position für Bindersteine 20*30 - 20*40 394,000 m2
1.4.1. 7. 40 Zulage Einschlämmen/ Rammen/ Rütteln 1.770,300 m2
1.4.1. 7. 50 Zulage Rammen von Hand 296,000 m2
1.4.1. 7. 60 Zulage Schutzmaßnahmen Pflasterflächen 1.770,300 m2
1.4.1. 7. 70 Nachbehandlung Pflasterflächen 3 mal im 1. Jahr als Fugenpflege 1.770,300 m2
1.4.1. 7. 80 Nachbehandlung Pflasterflächen 2 mal im 2. und 3. Jahr 1.770,300 m2
1.4.1. 7. 90 Pflaster naß schneiden 510,000 m
1.4.1. 7.100 Zulage bei Pflasterflächen R < 8 m 145,000 m2
1.4.1. 8 Gehwege Kleinpflaster Granit Oberbau
1.4.1. 8. 10 Schottertragschicht d= 28 cm herstellen 70,000 m2
1.4.1. 8. 20 Kleinpflaster Granit liefern und einbauen 70,000 m2
1.4.1. 8. 30 Kleinpflaster Granit zwischengelagert einbauen 15,000 m2
1.4.1. 8. 40 Zulage Einschlämmen/ Rammen/ Rütteln 85,000 m2
1.4.1. 8. 50 Zulage Rammen von Hand 5,000 m2
1.4.1. 8. 60 Zulage Schutzmaßnahmen Pflasterflächen 85,000 m2
1.4.1. 8. 70 Zulage für Kleinpflastersteine behauen für Verlegung in Randbereich 28,000 m
1.4.1. 8. 80 Zulage für Kleinpflastersteine behauen für Einbauten 5,000 m
1.4.1. 8. 90 Nachbehandlung Pflasterflächen 3 mal im 1. Jahr als Fugenpflege 85,000 m2
1.4.1. 8.100 Nachbehandlung Pflasterflächen 2 mal im 2. und 3. Jahr 85,000 m2
1.4.1. 9 Bordanlagen, Rinnen
Bordanlagen, Rinnen
1.4.1. 9. 10 Bordrinne, St.160/160-220/160 Granit, zweireihig, 545,000 m
1.4.1. 9. 20 Zulage für Bordrinne Ausführung im Radius R=1,25 m 191,000 m
1.4.1. 9. 30 Hochbordsteine 150/300 aus Granit setzen, A 5, enge Fugen, 308,000 m
1.4.1. 9. 40 Zulage für Radienstein R 5 - 12 m 36,000 m
1.4.1. 9. 50 Einfahrstein Rampenstein 50x22x100cm Granit 97,000 m
1.4.1. 9. 60 Sonderbordsteine aus Granit setzen, Form A 90° Außenecke 36,000 St
1.4.1. 9. 70 Rundbordsteine 150/250 aus Granit setzen, B 6 Form A , enge Fugen 80,000 m
1.4.1. 9. 80 Absenksteine aus Granit setzen, für A 5auf B 6, enge Fugen, 35,000 St
1.4.1. 9. 90 Zulage für Radienstein R 5 m 95,000 m
1.4.1. 9.100 Absenksteine aus Granit setzen, für A 5, auf F enge Fugen, 15,000 St
1.4.1. 9.110 Absenksteine aus Granit setzen, für B 6, auf F enge Fugen, 15,000 St
1.4.1. 9.120 Flachbord F 150/250 aus Granit setzen 30,000 m
1.4.1. 9.130 Bordstein Beton T 10 x 25 DIN EN 1340 QS DTI 319,000 m
1.4.1. 9.140 Bordstein Beton T 8 x 40 DIN EN 1340 QS DTI 11,000 m
1.4.1. 9.150 Pflasterstreifen zweizeilig herstellen, 10/10/8 Granit 255,000 m
1.4.1. 9.160 Mauervorlage in C 12/15, Unterfangung DIN 4123 56,000 m3
1.4.1. 9.170 Bordsteine auf Paßmaß trennen 350,000 St
1.4.1.10 Neubau Natursteinsockel Naumburger Str. 96 / Flurstücke 38+24
1.4.1.10. 10 Abbruch Natursteinsockel h= 70 cm zur Wiederverw zwischenl. 4,500 m3
1.4.1.10. 20 Herstellung Fundament für neuen Sockel 6,000 m3
1.4.1.10. 30 Sockelmauerwerk wieder herstellen Materiel zwischengel. 3,150 m3
1.4.1.10. 40 Sockelmauerwerk für Pfeiler herstellen 0,450 m3
1.4.1.10. 50 Zulage neues Natursteinmaterial 1,250 m3
1.4.1.10. 60 Abdeckung aus Naturstein zwischengelagert 15,000 lfdm
1.4.1.10. 70 Zulage neues Material für die Abdeckplatten 5,000 lfdm
1.4.1.10. 80 Schneiden Naturstein 5,000 m2
1.4.1.10. 90 Mauerfläche verfugen, 15,000 m2
1.4.1.11 Blindenleitsystem im Bereich der Straßenübergänge
1.4.1.11. 10 Begleitplatten grau für Blinde u. Sehbehinderte 25,000 m
1.4.1.11. 20 Blindenleitplatten Rillenplatten, Sperrfeld an Querungen herstellen 25,000 m
1.4.1.11. 30 Rillenplatten weiß für Blinde u. Sehbehinderte Aufmerksamkeitsfelder 15,000 m2
1.4.1.11. 40 Aufmerksamkeitsfelder für Blinde u. Sehbehinderte 12,500 m2
1.4.1.12 Kontrollprüfungen des AG
1.4.1.12. 10 Leichte Fallplatte mit elektr. Anzeige 6,000 Stk
1.4.1.12. 20 Lastplattendruckversuche 6,000 St
1.4.1.12. 30 Gegengewicht f.Kpruefg.bereitst. 16,000 h
1.4.1.12. 40 Kontrollprüfung - Ebenflächigkeitsmessung 653,000 m²
Hinweis Bohrkern Sammelprobe
1.4.1.12. 50 Doppelbohrkern entn., t = 16 -20 cm 3,000 St
1.4.1.12. 60 Rückstellproben in 10-l-Blecheimer, Probenahme des AG 3,000 St
1.4.1.12. 70 Proctornachweis 4,000 St
1.4.1.12. 80 Messreflektoren UL=SoB li + re 16,000 St
1.4.1.12. 90 Messreflektoren UL=ATS, Binder li + re 32,000 St
1.4.1.12.100 Prüfung ZTVT-StB Einbaudicke 16,000 St
1.4.1.12.110 Probenahme für Bettungs- und Fugenmaterial 2,000 St
1.4.1.13 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial Straßenbau TO 1.4
Entsorgung von Böden ab LAGA-Kategorie Z.2
1.4.1.13. 10 Abtrag auf Zwischenlager fahren und separieren, als Zulage 1.430,000 to
1.4.1.13. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 499,000 to
1.4.1.13. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 571,000 to
1.4.1.13. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 357,000 to
1.4.1.14 Entsorgungsleistungen Abbruchmaterial Straßenbau TO 1.4
Entsorgung von Abbruchmaterial ab LAGA-Kategorie Z.1.1
1.4.1.14. 10 Zwischenlagerung Abbruchmaterial als Zulage 665,000 to
1.4.1.14. 20 Abbruchmaterial gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 566,000 to
1.4.1.14. 30 Abbruchmaterial gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 100,000 to
1.4.2 Landschaftsbau / Straßenbegleitgrün
1.4.2. 1 Sicherungsmaßnahmen
1.4.2. 1. 10 Baumschutzvorrichtung Brettermantel 1,000 Stk
1.4.2. 1. 20 Schutzzaun um Vegetationsflächen H 2m 16,000 m
1.4.2. 1. 30 Überfahrschutz aus Stahlplatten 16,000 m2
1.4.2. 1. 40 Taxus baccata Bestand sichern, H bis 2,00m, B bis 1,00m 95,000 Stk
1.4.2. 2 Rodungsmaßnahmen
1.4.2. 2. 10 Sträucher Hecke roden 58,000 m2
1.4.2. 2. 20 Baum fällen, 30-40 cm, H 5-7 m 1,000 Stk
1.4.2. 3 Vegetationstechnische Bodenbearbeitung
1.4.2. 3. 10 Mähen bewachsener Fläche vor Abtragen 32,000 m2
1.4.2. 3. 20 Pflanz. Bodendecke, unbelastet, abräumen/seitl. lagern 32,000 m2
1.4.2. 3. 30 Oberbodenaushub, lösen / entsorgen 3,200 m3
1.4.2. 3. 40 Oberboden Pflanzfläche d=40cm 56,000 m2
1.4.2. 3. 50 Planum Pflanzflächen 56,000 m2
1.4.2. 3. 60 Wurzelsperre, EPDM, 1,5mm 30,000 m
1.4.2. 4 Pflanzenlieferung
1.4.2. 4. 10 Berberis thunbergii liefern 62,000 Stk
1.4.2. 4. 20 Weigela 'Black and White' liefern 277,000 Stk
1.4.2. 4. 30 Hedera helix liefern 6,000 Stk
1.4.2. 5 Pflanzung
1.4.2. 5. 10 Heckengehölze aus Einschlag pflanzen H bis 200cm 95,000 St
1.4.2. 5. 20 Heckengehölze pflanzen H 40-60 339,000 St
1.4.2. 5. 30 Kletterpflanzen pflanzen H 30-40 6,000 St
1.4.2. 5. 40 Mulchen der Pflanzfläche 56,000 m2
1.4.2. 5. 50 Düngen von Pflanzflächen 11,200 kg
1.4.2. 6 Rasenansaat
1.4.2. 6. 10 Baugrund auflockern, T 20cm 115,000 m2
1.4.2. 6. 20 Oberboden Rasen liefern 11,500 m3
1.4.2. 6. 30 Oberboden Rasen auftragen, d=10cm 115,000 m2
1.4.2. 6. 40 Vegetationsschicht kreuzweise lockern durch Fräsen 115,000 m2
1.4.2. 6. 50 Feinplanum Rasenflächen 115,000 m2
1.4.2. 6. 60 Rasenansaat RSM 7.1.2 115,000 m2
1.4.2. 7 Fertigstellungspflege
1.4.2. 7. 10 Fertigstellungspflege Hecke 224,000 m2
1.4.2. 7. 20 Wässern der Heckenpflanzung 224,000 m2
1.4.2. 7. 30 Hecke schneiden 112,000 lfm
1.4.2. 7. 40 Mähen von Rasen 230,000 m2
1.4.2. 7. 50 Düngen von Rasenflächen 115,000 m2
1.4.2. 8 Entwicklungspflege
1.4.2. 8. 10 Entwicklungspflege Hecke 672,000 m2
1.4.2. 8. 20 Hecke schneiden 224,000 lfm
1.4.2. 8. 30 Düngen von Pflanzflächen 2,520 kg
1.4.2. 8. 40 Mähen von Rasen 3.450,000 m2
1.4.2. 8. 50 Düngen von Rasenflächen 345,000 m2
1.4.2. 9 Einbauten in Außenanlagen
1.4.2. 9. 10 Bank mit Rückenlehne L 180cm 3,000 Stk
1.4.3 Ausstattung
1.4.3. 1 Verkehrsschilder
Verkehrszeichen demontieren auf Lager AG
1.4.3. 1. 10 Einrich. demontieren Verkehrsschild, Rückbau lagern 5,000 St
1.4.3. 1. 20 Einrich. demontieren Rohrpfosten entsorgen 2,000 St
ZTV
1.4.3. 1. 30 Bodenhülsen mit Imbus einschl. Fundament, D 60,3,L 500 16,000 St
1.4.3. 1. 40 Rohrpfosten aufstellen 15,000 St
1.4.3. 1. 50 Rohrpfosten kurz aufstellen 1,000 St
1.4.3. 1. 60 Verkehrszeichen Z 626-30 aufstellen 1,000 St
1.4.3. 1. 70 Verkehrszeichen Z 209 aufstellen 1,000 St
1.4.3. 1. 80 Verkehrszeichen Z 205 aufstellen 3,000 St
1.4.3. 1. 90 Verkehrszeichen Z306 aufstellen 3,000 St
1.4.3. 1.100 Verkehrszeichen Z240 aufstellen 3,000 St
1.4.3. 1.110 Verkehrszeichen Z 267 aufstellen 2,000 St
1.4.3. 1.120 Verkehrszeichen Z 262 aufstellen 2,000 St
1.4.3. 1.130 Verkehrszeichen Z 220-20 aufstellen 2,000 St
1.4.3. 1.140 Verkehrszeichen Z 209-30 aufstellen 4,000 St
1.4.3. 1.150 Verkehrszeichen Z 437 aufstellen 2,000 St
1.4.3. 1.160 Verkehrsschild ZZ 1024-10 aufstellen 1,000 St
1.4.3. 2 Fahrbahnmarkierungen
(Auto) Leistungsbeschreibung für alle Posi...
1.4.3. 2. 10 Markierungsfläche trocknen 208,000 m2
1.4.3. 2. 20 Breitstrich, Haltelinie 0,50 m 3,500 m
1.4.3. 2. 30 Unterbrochener Breitstrich, 1,5/1,5 Leitlinie, 58,000 m
1.4.3. 2. 40 Unterbrochener Breitstrich, 0,5/0,2 Leitlinie, 83,000 m
1.4.3. 2. 50 Unterbrochener Schmalstrich, 3,0/3,0 Leitlinie, 255,000 m
1.4.3. 2. 60 Unterbrochener Schmalstrich, 0,5/0,2 Leitlinie, 6,500 m
1.4.3. 2. 70 Durchgehender Schmalstrich, Sperrlinie S-10 10,000 m
1.4.3. 3 Straßenbeleuchtung
Demontage
1.4.3. 3. 10 Leuchte demontieren und zwischenlagern 10,000 St
Erdarbeiten
1.4.3. 3. 20 Kabelgraben T- 0,80 m f. Kabel ausheben, verfüllen 120,000 m3
1.4.3. 3. 30 Einbau von Füllmaterial, 60,000 m3
1.4.3. 3. 40 Handschachtung 5,000 m3
1.4.3. 3. 50 Suchschachtung 2,000 Stk
1.4.3. 3. 60 Verlegen Abdeckfolie 200 mm und Trassenwarnband 250,000 m
1.4.3. 3. 70 Kunststoffleerrohr, PE HD 110 30,000 m
Elektroarbeiten
1.4.3. 3. 80 Niederspannungskabel NYY-O 4x10 mm2 250,000 m
1.4.3. 3. 90 Niederspannungskabel NYY-J 3*2,5 mm2 180,000 m
1.4.3. 3.100 Verbindungsmuffe in Schrumpftechnik 4x10 mm2 30,000 St
1.4.3. 3.110 Schrumpfendkappe montieren 4,000 St
1.4.3. 3.120 Verschlusskappen, beidseitig 4,000 Paar
1.4.3. 3.130 Liefern und Montage Hängeleuchte Lucas eco SL-B 50W; 4500lm 11,000 St
1.4.3. 3.140 An-/Abmelden der Elektroanlagen 1,000 St
1.4.3. 3.150 Prüfung der installierten Anlage 0,800 St
1.4.3. 3.160 Einmessen der errichteten Kabelanlage 1,000 St
1.4.3. 3.170 Erstellung der Abnahme- und Bestandsunterlagen 1,000 St
1.4.3. 4 Leerrohrtrasse KSJ TO 3.2
Erdarbeiten
1.4.3. 4. 10 Boden für Kabelgraben B = bis 40 cm 255,000 m
1.4.3. 4. 20 Sicherung Parallele Trassen 255,000 m
1.4.3. 4. 30 Sicherung Trassenkreuzungen, Grabenbreite bis 40 cm 8,000 St
1.4.3. 4. 40 Grabensohle nachverdichten 255,000 m
1.4.3. 4. 50 Einbau von Füllmaterial Kabelverlegung 255,000 m
1.4.3. 4. 60 Restverfüllung Kabelgraben 255,000 m
Kabelschutz
1.4.3. 4. 70 Schutzrohr 2* DN 110 zweireihig übereinander verlegen 510,000 m
1.4.3. 4. 80 Markierung Kabeltrassen; Trassenband 255,000 m
1.4.3. 4. 90 Markierung Kabeltrassen; Abdeckfolie 255,000 m
1.4.3. 4.100 Kabelschacht EK 268, liefern und einbauen 6,000 Stk
1.4.3. 5 Metallbauarbeiten
1.4.3. 5. 10 Stahlrohr Geländer, Handlauf m. Pfosten h = 1000 mm , Edelstahl 16,000 m
1.4.4 Konstruktiver Ingenieurbau ( Bauwerke )
1.4.4. 1 BW 15 Stützwandbauwerk "Am Plan 2" ( TO 1.4.8.1.)
Erdarbeiten
1.4.4. 1. 10 Boden lösen, fördern, laden T bis 1,50 m 40,000 m3
1.4.4. 1. 20 Boden Baugrube lösen von Hand 6,000 m3
1.4.4. 1. 30 Mauerwerkshindernisse abbrechen, Zulage 1,500 m3
1.4.4. 1. 40 Betonhindernisse abbrechen, Zulage 2,500 m3
1.4.4. 1. 50 Sauberkeitsschicht aus Kies-Sand-Gemisch, 4,100 m3
1.4.4. 1. 60 Einbau schwerwasserdurchlässigem Material 7,500 m3
1.4.4. 1. 70 Einbau von Liefermaterial für Hinterfüllung Stützwände 55,000 m3
1.4.4. 1. 80 Plattendruckversuch durchführen 2,000 St
1.4.4. 1. 90 Abnahme der Gründungssohlen 1,000 St
Winkelstützwandelemente
1.4.4. 1.100 Statische Nachweise und Ausführungsplanung Stützwandfertigteile 1,000 psch
Gründung
1.4.4. 1.110 Bodenplatte C 12/15, Beton unter die Winkelelemente 6,500 m3
1.4.4. 1.120 Schalung Bodenplatte Plattenränder und Verstärkungen 13,000 m2
Stützwandfertigteile
1.4.4. 1.130 Stützwandelemente H 105 cm; D=12 cm; B=100 cm Oberk. schräg 2% 10,000 St
1.4.4. 1.140 Stützwandelemente H 94-105 cm ; D=12 cm; B=100 cm, Oberk. schräg 11 % 8,000 St
1.4.4. 1.150 Bitumenband B 250 bis 300 mm 38,000 m
1.4.4. 2 BW 16 Stützbauwerk "Am Plan 2 " ( TO 1.4.8.2. )
Wand
1.4.4. 2. 10 Hauptachseneinmessung, Absteckung BW 16 1,000 Pau
1.4.4. 2. 20 Bestandsmessung 0,000 Pau
1.4.4. 2. 30 Boden lösen, fördern, laden T bis 2,0 m 93,000 m3
1.4.4. 2. 40 Aushub, von Hand 10,000 m3
1.4.4. 2. 50 Abnahme der Gründungssohlen 4,000 St
1.4.4. 2. 60 Planum herstellen 35,000 m2
1.4.4. 2. 70 Hinterfüllen mit Boden 55,000 m3
1.4.4. 2. 80 Unterbetonschicht aus Beton C 12/15 d=10 cm 4,000 m3
1.4.4. 2. 90 Unterbeton Drainagerohr aus Beton C12/15 1,250 m3
1.4.4. 2.100 Ortbeton Stützwand, Fundament Stahlbeton C 30/37 8,000 m3
1.4.4. 2.110 Ortbeton Stützwand, Wand Stahlbeton C 25/30 LP 14,000 m3
1.4.4. 2.120 Schalung, glatt, Wände 65,000 m2
1.4.4. 2.130 Zulage für Schalung, Wände, gekrümmt u. tangential 17,000 m2
1.4.4. 2.140 Zulage Oberflächenbehandlung Betonoberfläche sandstrahlen 30,000 m2
1.4.4. 2.150 Betonstabstahl St 500 B 4,100 t
Ausbildung Fugen
1.4.4. 2.160 Bauwerksfuge Sollrißfuge, FAE 50, betongrau 8,000 m
1.4.4. 2.170 Fugeneinlage Sollrißfuge, 2 cm, 11cm tief 2,300 m2
1.4.4. 2.180 Bituminöse Klebedichtung, Arbeitsfuge, 300 mm 20,000 m
1.4.4. 2.190 Sickerstrang mit DN 100 und Vollsickerrohr allseitig umhüllt 19,000 m
1.4.4. 2.200 Kunststoffrohrleitung herstellen, Rohr-DN 100, PVC-U-Rohr,Form A, Stec 7,500 m
1.4.4. 2.210 Anschlussstutzen Awadock, DN 100 PVC -U 1,000 St
1.4.4. 2.220 Anschluss Kanal, Zulage, DN 250 Stz 1,000 St
Geländer
1.4.4. 2.230 Füllstabgeländer, h = 1000 mm , RiZ Gel 4 18,000 m
1.4.4. 2.240 Zulage Füllstabgeländer , Fertigung im Bogen 7,500 m
1.4.4. 2.250 Zulage Füllstabgeländer , Fertigung segmentweise 10,000 St
1.4.4. 2.260 Zulage Geländerabschluss 2,000 St
1.4.4. 2.270 Gelaenderanker RIZ Gel 14 einbauen 11,000 St
1.4.4. 3 BW 17 Treppenanlage "Am Plan " ( TO 1.4.8.3.)
Erdarbeiten
1.4.4. 3. 10 Planum herstellen, Treppenfläche 40,000 m2
1.4.4. 3. 20 Untergrund verd. Verkehrsflächen Fahrbahn, Gehwege 40,000 m2
1.4.4. 3. 30 Untergrund verd. Verkehrsflächen, statische, als Zulage 40,000 m2
1.4.4. 3. 40 Geotextil auf Erdplanum GRK 4 40,000 m2
Oberbau Kleinpflaster Granit
1.4.4. 3. 50 Schottertragschicht d= 26 cm herstellen 40,000 m2
1.4.4. 3. 60 Kleinpflaster Granit liefern und einbauen 40,000 m2
1.4.4. 3. 70 Zulage Einschlämmen/ Rammen/ Rütteln 40,000 m2
1.4.4. 3. 80 Zulage Rammen von Hand 2,500 m2
1.4.4. 3. 90 Zulage Schutzmaßnahmen Pflasterflächen 40,000 m2
1.4.4. 3.100 Zulage für Kleinpflastersteine behauen für Verlegung in Randbereich 28,000 m
1.4.4. 3.110 Zulage für Kleinpflastersteine behauen für Einbauten 5,000 m
1.4.4. 3.120 Nachbehandlung Pflasterflächen 3 mal im 1. Jahr als Fugenpflege 40,000 m2
1.4.4. 3.130 Nachbehandlung Pflasterflächen 2 mal im 2. und 3. Jahr 40,000 m2
1.4.4. 3.140 Bordsteine als Stufen 120/300 aus Granit setzen, B 6 Form A , 109,000 m
1.4.4. 3.150 Bordsteine auf Paßmaß trennen 10,000 St
Handlauf
1.4.4. 3.160 Fundamente für Handlauf, C25/30 7,000 St
1.4.4. 3.170 Handlauf für Treppenlauf, H=0,85m 10,000 m
1.4.5 Reparatur-, Neubauarbeiten an Fassaden
1.4.5. 1 Reparatur-, Putzarbeiten
1.4.5. 1. 10 Untergrund reinigen, mechanisch, fuer Bitumenanstrich, Flae. bis 5 m² 10,000 m2
1.4.5. 1. 20 Kelleraussenwandputz, Zement, MG P III, Flaechen bis 5 m2 10,000 m2
1.4.5. 1. 30 Aussensockelputz, Kalkzement, MG P III, Flaechen bis 5 m2 10,000 m2
1.4.5. 1. 40 Noppenbahn liefern u. einbauen, Grundmauerschutz, H 35 cm 15,000 m2
1.4.5. 1. 50 Dichtschlaemme, zementgebunden, D 3-5 mm, herstellen, Flaechen bis 1 m2 30,000 m2
1.4.5. 1. 60 Anstriche und Beschichtungen ausbessern, auf Altputz, Flaechen bis 5 m2 15,000 m2
1.4.5. 1. 70 Sockelverkleidung ausbessern, Fliesenplatten, Flaechen bis 1,5 m2 5,000 m2
1.4.5. 1. 80 Sockelverkleidung ausbessern, Natursteinmauerwerk, Flaechen bis 1,5 m2 5,000 m2
1.4.5. 1. 90 Verfugung erneuern Natursteinsockel 10,000 m2
1.4.5. 2 Hausentwässerungsarbeiten
1.4.5. 2. 10 Regenfallrohre und Standrohre sichern und schützen 7,000 St
1.4.5. 2. 20 Standrohr, Rückbau und Entsorgung, DN 100 2,000 St
1.4.5. 2. 30 Standrohr erneuern, DN 100,verz. Stahl 2,000 St
1.4.5. 2. 40 Anschlußleitung PP SN 8 DN 100, für Dachentwässerung 5,000 m
1.4.5. 2. 50 Bögen, DN 100 mm, PP SN 8 Zulage 5,000 St
1.4.5. 2. 60 Übergang DN 100/150 PP /Stz. 2,000 St
1.4.5. 2. 70 Fallrohr, behelfsmäßig 10,000 m
1.4.5. 3 Einfassung Pflanzinsel Hainbuchenhecke
1.4.5. 3. 10 Planum herstellen 7,500 m2
1.4.5. 3. 20 Unterbetonschicht aus Beton C 12/15 d=10 cm 0,840 m3
1.4.5. 3. 30 Winkelstützmauer, 40/40, Sichtbeton., glatt setzen 14,000 m
1.5 TO 1.5 Knoten Flurweg
1.5.1 Verkehrserschließung Straßenbau und Gehwege
1.5.1. 1 Abbrucharbeiten
1.5.1. 1. 10 Bauliche Anlage abbrechen, MW 10,000 m3
1.5.1. 1. 20 Bauliche Anlage abbrechen, Beton,Stb. 20,000 m3
1.5.1. 1. 30 Schicht ohne Bindemittel aufnehmen 91,000 m3
1.5.1. 1. 40 Bituminöse Befestigung trennen, Wege 10 bis 15 cm Geradl. schneiden 7,000 m
1.5.1. 1. 50 Bit. Befestigung aufbrechen, Wege 15,000 m2
1.5.1. 1. 60 Decke fräsen, über Pflaster, Asphaltbeton, 4-8 cm 303,000 m2
1.5.1. 1. 70 Bituminöse Befestigung trennen, Geradl. schneiden, Dicke 15 - 25 cm 11,000 m
1.5.1. 1. 80 Bit. Befestigung aufbrechen, in Straßenflächen 303,000 m2
1.5.1. 1. 90 Pflasterdecke aufnehmen 82,000 m2
1.5.1. 1.100 Plattenbelag aufnehmen 63,000 m2
1.5.1. 1.110 Borde aller Art aufnehmen 110,000 m
1.5.1. 1.120 Schaltschränke verschiedener VT sichern, 1,000 St.
1.5.1. 2 Erdarbeiten
1.5.1. 2. 10 Boden GK I lösen u. abfahren d= 60 cm ( Auskofferung Straßenfl.) 46,000 m3
1.5.1. 2. 20 Boden GK I lösen d= 25 cm ( Auskofferung Wegflächen + Zufahrten) 69,000 m3
1.5.1. 2. 30 Boden lösen, fördern, laden jedoch Bauschutt,Auffüllungen, Zul. 18,000 m3
1.5.1. 2. 40 Boden lösen, entlang von Zaunsockel u. Mauern, als Zulage 52,000 m
1.5.1. 2. 50 Boden lösen, fördern, laden GK I T bis 0,40 m unter Planum 155,000 m3
1.5.1. 2. 60 Bodeneinbau für Bodenaustausch unter Sollprofil 155,000 m3
1.5.1. 2. 70 Suchschachtung 15,000 m3
1.5.1. 2. 80 Planum herstellen ( Straßenfl. , Gehwegflächen u. Zufahrten ) 532,600 m2
1.5.1. 2. 90 Untergrund verd. Verkehrsflächen 303,000 m2
1.5.1. 2.100 Untergrund verd. Wege, Zufahrten 230,000 m2
1.5.1. 2.110 Geotextil , Trennschicht auf Erdplanum GRK 3 485,000 m2
1.5.1. 2.120 Kabelbündel sichern, Stadtwerke/ Telekom 112,000 m
1.5.1. 2.130 Entsorgungsleitg. sichern 56,000 m
1.5.1. 2.140 Versorgungsleitg. sichern 56,000 m
1.5.1. 2.150 Plattendruckversuch, Kontrollprüfung des AG 3,000 Stk
1.5.1. 2.160 Gegengewicht für Kontrollprüfung 16,000 h
1.5.1. 3 Straßenentwässerung
Hinweise zur Ausführung und Abrechnung von Tiefbauleistungen
Rohrstatik gilt ATV A 127
1.5.1. 3. 10 Boden Kanäle ausheben, beseitigen 27,000 m3
1.5.1. 3. 20 Bodenaustausch 6,500 m3
1.5.1. 3. 30 Sand für Leitungszone 8,500 m3
1.5.1. 3. 40 Trassenwarnband verlegen 15,000 m
1.5.1. 3. 50 Leitungsgrabenverfüllung, Boden liefern 18,500 m3
1.5.1. 3. 60 PP-Rohrleitungen, DN 150, Rohrreihe SN 8 15,000 m
1.5.1. 3. 70 PP-Abzweig 45° für Rohrleitungen PP, DN 400, Rohrreihe SN 8 3,000 St
1.5.1. 3. 80 Anschlussstutzen mit Kugelgelenk, DN 160 PP, DN 500 Stb 1,000 St
1.5.1. 3. 90 PP-Überschiebmuffe, DN 500, Zulage 3,000 St
1.5.1. 3.100 PP-Bögen, 15 - 45 Grad, DN 150, Zulage 15,000 St
1.5.1. 3.110 Straßenablauf einbauen mit Geruchsverschluß 3,000 St
1.5.1. 3.120 Aufsatz f. Straßenablauf aufsetzen 3,000 St
1.5.1. 3.130 Dichtheit prüfen, DN 150 15,000 m
1.5.1. 3.140 Kanal-TV-Untersuchung für Abnahme 15,000 m
1.5.1. 3.150 Zulage Kanaluntersuchung mit Satellitenkamera 15,000 m
1.5.1. 3.160 Sickerstrang mit DN 100 und Vollsickerrohr allseitig umhüllt 25,000 m
1.5.1. 3.170 Sickerstrang 16/32 25,000 m
1.5.1. 4 Straßenbau Asphaltflächen Oberbau Zufahrtstraßen / Nebenstraßen
1.5.1. 4. 10 Frostschutzschicht d= 15-36 cm herstellen 87,000 m3
1.5.1. 4. 20 Schottertragschicht d= 28 cm herstellen 255,000 m2
1.5.1. 4. 30 Schottertragschicht verd. Verkehrsflächen, statische, als Zulage 255,000 m2
1.5.1. 4. 40 Asphalttragschicht AC 32 TS -50/70 ; d=12 cm herstellen 255,000 m2
1.5.1. 4. 50 Bit. Bindemittel aufsprühen 255,000 m2
1.5.1. 4. 60 Deckschicht aus Asphaltbeton AC 11DN herstellen, d= 4,00 cm 255,000 m2
1.5.1. 4. 70 Radwegbeschichtung, Teilflächen 30,000 m2
1.5.1. 4. 80 Abstumpfungsmaßnahme durchführen 255,000 m2
1.5.1. 4. 90 Straßenfläche kehren 255,000 m2
1.5.1. 4.100 Zulage Einbauhilfe 255,000 m2
1.5.1. 4.110 Zulage für Handeinbau Trag- Binder-und Deckschicht 39,000 m2
Fugenherstellung
1.5.1. 4.120 Naht in Asphaltdeckschicht herst. 6,000 m
1.5.1. 4.130 Anschluss als Fuge herstellen 6,000 m
1.5.1. 4.140 Fugenspalt herstellen, Fugen schneiden, Längsfugen, 43,000 m
1.5.1. 4.150 Fugen verfüllen, Fugentiefe 4,0 cm, Breite 12 mm, Mit Drcklft.säub, 43,000 m
1.5.1. 4.160 Fugenspalt herstellen, an Schachtdeckeln, 2,000 m
1.5.1. 4.170 Fugenspalt herstellen, an Schieberkappen 3,000 m
1.5.1. 4.180 Fugen verfüllen, an Schieberkappen u. Schachtdeckeln,Mit Drcklft.säub, 5,000 m
Sonstiges
1.5.1. 4.190 Straßenkappen sichern und höhenmäßig anpassen 5,000 St
1.5.1. 4.200 Schachtabdeckungen höhenmäßig anpassen 2,000 St
1.5.1. 5 Straßenbau Oberbau im Naumb.Str. Gleisbereich ( Anteil KSJ)
1.5.1. 5. 10 Hydr.gebund. Tragschicht (HGT) herstellen 16,000 m3
1.5.1. 5. 20 Gleistragplatten aus Stahlfaserbeton d=30-33,5 cm 28,000 m2
1.5.1. 5. 30 Fuge, Scheinfuge Gleistragplatte 18,000 m
1.5.1. 5. 40 Beton C 30/37 als Ausgleichschicht d=17,5 cm 28,000 m2
1.5.1. 5. 50 Haftkleber Bitumenemulsion C 40 BF1-S aufsprühen 28,000 m2
1.5.1. 5. 60 Asphaltarmierungsgitter S&P Carbophalt GV 28,000 m2
1.5.1. 5. 70 Asphaltdeckschicht GA aus MA 8 S d=3,50 cm herstellen 28,000 m2
1.5.1. 5. 80 Straßenfläche kehren 28,000 m2
Fugenherstellung
1.5.1. 5. 90 Naht in Asphaltdeckschicht herst. 14,000 m
1.5.1. 5.100 Anschluss als Fuge herstellen 14,000 m
1.5.1. 5.110 Fugenspalt herstellen, Fugen schneiden, Längsfugen, 56,000 m
1.5.1. 5.120 Fugen verfüllen, Fugentiefe 4,0 cm, Breite 12 mm, Mit Drcklft.säub, 56,000 m
1.5.1. 6 Gehwege / Radwege Oberbau
1.5.1. 6. 10 Schottertragschicht d= 28 cm herstellen 230,000 m2
1.5.1. 6. 20 Betonpflaster 20x20x8 cm, grau 230,000 m2
1.5.1. 6. 30 Zulage zu vorheriger Position für Bindersteine 20*30 - 20*40 46,000 m2
1.5.1. 6. 40 Zulage Einschlämmen/ Rammen/ Rütteln 230,000 m2
1.5.1. 6. 50 Zulage Rammen von Hand 35,000 m2
1.5.1. 6. 60 Zulage Schutzmaßnahmen Pflasterflächen 230,000 m2
1.5.1. 6. 70 Nachbehandlung Pflasterflächen 3 mal im 1. Jahr als Fugenpflege 230,000 m2
1.5.1. 6. 80 Nachbehandlung Pflasterflächen 2 mal im 2. und 3. Jahr 230,000 m2
1.5.1. 6. 90 Pflaster naß schneiden 60,000 m
1.5.1. 6.100 Zulage bei Pflasterflächen R < 8 m 115,000 m2
1.5.1. 7 Bordanlagen, Rinnen
Bordanlagen, Rinnen
1.5.1. 7. 10 Bordrinne, St.160/160-220/160 Granit, zweireihig, 78,000 m
1.5.1. 7. 20 Zulage für Bordrinne Ausführung im Radius R=1,25 m 71,000 m
1.5.1. 7. 30 Hochbordsteine 150/300 aus Granit setzen, A 5, enge Fugen, 32,000 m
1.5.1. 7. 40 Zulage für Radienstein R 5 - 12 m 10,000 m
1.5.1. 7. 50 Rundbordsteine 150/250 aus Granit setzen, B 6 Form A , enge Fugen 46,000 m
1.5.1. 7. 60 Absenksteine aus Granit setzen, für A 5 auf B 5, enge Fugen, 10,000 St
1.5.1. 7. 70 Zulage für Radienstein R 5 m 46,000 m
1.5.1. 7. 80 Absenksteine aus Granit setzen, für A 5, auf F enge Fugen, 4,000 St
1.5.1. 7. 90 Absenksteine aus Granit setzen, für B6, auf F enge Fugen, 4,000 St
1.5.1. 7.100 Flachbord F 150/250 aus Granit setzen 10,000 m
1.5.1. 7.110 Bordstein Beton T 10 x 25 DIN EN 1340 QS DTI 82,000 m
1.5.1. 7.120 Pflasterstreifen zweizeilig herstellen, 10/10/8 Granit 75,000 m
1.5.1. 7.130 Mauervorlage in C 12/15, Unterfangung DIN 4123 12,000 m3
1.5.1. 7.140 Bordsteine auf Paßmaß trennen 125,000 St
1.5.1. 8 Blindenleitsystem im Bereich der Straßenübergänge
1.5.1. 8. 10 Begleitplatten grau für Blinde u. Sehbehinderte 25,000 m
1.5.1. 8. 20 Aufmerksamkeitsfelder für Blinde u. Sehbehinderte 5,000 m2
1.5.1. 8. 30 Blindenleitplatten Rillenplatten, Sperrfeld an Querungen herstellen 25,000 m
1.5.1. 9 Kontrollprüfungen des AG
1.5.1. 9. 10 Leichte Fallplatte mit elektr. Anzeige 2,000 Stk
1.5.1. 9. 20 Lastplattendruckversuche 2,000 St
1.5.1. 9. 30 Gegengewicht f.Kpruefg.bereitst. 8,000 h
1.5.1. 9. 40 Kontrollprüfung - Ebenflächigkeitsmessung 283,000 m²
Hinweis Bohrkern Sammelprobe
1.5.1. 9. 50 Doppelbohrkern entn., t = 16 -20 cm 1,000 St
1.5.1. 9. 60 Rückstellproben in 10-l-Blecheimer, Probenahme des AG 1,000 St
1.5.1. 9. 70 Proctornachweis 4,000 St
1.5.1. 9. 80 Messreflektoren UL=SoB li + re 8,000 St
1.5.1. 9. 90 Messreflektoren UL=ATS, Binder li + re 16,000 St
1.5.1. 9.100 Prüfung ZTVT-StB Einbaudicke 8,000 St
1.5.1. 9.110 Probenahme für Bettungs- und Fugenmaterial 2,000 St
1.5.1.10 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial Straßenbau TO 1.5
Entsorgung von Böden ab LAGA-Kategorie Z.2
1.5.1.10. 10 Abtrag auf Zwischenlager fahren und separieren, als Zulage 547,000 to
1.5.1.10. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 192,000 to
1.5.1.10. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 219,000 to
1.5.1.10. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 137,000 to
1.5.1.11 Entsorgungsleistungen Abbruchmaterial Straßenbau TO 1.5
Entsorgung von Abbruchmaterial ab LAGA-Kategorie Z.1.1
1.5.1.11. 10 Zwischenlagerung Abbruchmaterial als Zulage 86,000 to
1.5.1.11. 20 Abbruchmaterial gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 73,000 to
1.5.1.11. 30 Abbruchmaterial gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 13,000 to
1.5.2 Landschaftsbau / Straßenbegleitgrün
1.5.2. 1 Rodungsmaßnahmen
1.5.2. 1. 10 Baum fällen, 30-40 cm, H 5-7 m 1,000 Stk
1.5.2. 2 Rasenansaat
1.5.2. 2. 10 Baugrund auflockern, T 20cm 8,500 m2
1.5.2. 2. 20 Oberboden Rasen liefern 0,850 m3
1.5.2. 2. 30 Oberboden Rasen auftragen, d=10cm 8,500 m2
1.5.2. 2. 40 Vegetationsschicht kreuzweise lockern durch Fräsen 8,500 m2
1.5.2. 2. 50 Feinplanum Rasenflächen 8,500 m2
1.5.2. 2. 60 Rasenansaat RSM 7.1.2 8,500 m2
1.5.2. 3 Fertigstellungspflege
1.5.2. 3. 10 Mähen von Rasen 17,000 m2
1.5.2. 3. 20 Düngen von Rasenflächen 8,500 m2
1.5.2. 4 Entwicklungspflege
1.5.2. 4. 10 Mähen von Rasen 255,000 m2
1.5.2. 4. 20 Düngen von Rasenflächen 25,500 m2
1.5.3 Ausstattung
1.5.3. 1 Verkehrsschilder
Verkehrszeichen demontieren auf Lager AG
1.5.3. 1. 10 Einrich. demontieren Verkehrsschild, Rückbau lagern 9,000 St
1.5.3. 1. 20 Einrich. demontieren Rohrpfosten entsorgen 2,000 St
ZTV
1.5.3. 1. 30 Bodenhülsen mit Imbus einschl. Fundament, D 60,3,L 500 4,000 St
1.5.3. 1. 40 Rohrpfosten aufstellen 4,000 St
1.5.3. 1. 50 Verkehrszeichen Z 240 aufstellen 2,000 St
1.5.3. 1. 60 Verkehrszeichen Z 205 aufstellen 1,000 St
1.5.3. 1. 70 Verkehrszeichen Z306 aufstellen 1,000 St
1.5.3. 1. 80 Verkehrszeichen Z 437 aufstellen 4,000 St
1.5.3. 2 Fahrbahnmarkierungen
(Auto) Leistungsbeschreibung für alle Posi...
1.5.3. 2. 10 Markierungsfläche trocknen 35,000 m2
1.5.3. 2. 20 Breitstrich, Haltelinie 0,50 m 3,500 m
1.5.3. 2. 30 Unterbrochener Breitstrich, 1,5/1,5 Leitlinie, 44,000 m
1.5.3. 2. 40 Unterbrochener Breitstrich, 0,5/0,2 Leitlinie, 56,000 m
1.5.3. 2. 50 Unterbrochener Schmalstrich, 3,0/3,0 Leitlinie, 20,000 m
1.5.3. 2. 60 Durchgehender Schmalstrich, S 4 Sperrlinie 4,000 m
1.5.3. 2. 70 Unterbrochener Schmalstrich, 0,5/0,2 Leitlinie, 13,000 m
1.5.3. 3 Straßenbeleuchtung
Demontage
1.5.3. 3. 10 Leuchte und Mast demontieren bis 9 m und zwischenlagern 1,000 St
Leuchten
1.5.3. 3. 20 Kabelgraben T- 0,80 m f. Kabel ausheben, verfüllen 58,000 m3
1.5.3. 3. 30 Einbau von Füllmaterial, 29,000 m3
1.5.3. 3. 40 Handschachtung 5,000 m3
1.5.3. 3. 50 Suchschachtung 1,000 Stk
1.5.3. 3. 60 Verlegen Abdeckfolie 200 mm und Trassenwarnband 120,000 m
1.5.3. 3. 70 Kunststoffleerrohr, PE HD 110 20,000 m
Elektroarbeiten
1.5.3. 3. 80 Niederspannungskabel NYY-O 4x10 mm2 120,000 m
1.5.3. 3. 90 Niederspannungskabel NYY-J 3,2,5 mm2 20,000 m
1.5.3. 3.100 Verbindungsmuffe in Schrumpftechnik 4x10 mm2 15,000 St
1.5.3. 3.110 Schrumpfendkappe montieren 2,000 St
1.5.3. 3.120 Verschlusskappen, beidseitig 2,000 Paar
1.5.3. 3.130 Liefern Hängeleuchte Lucas eco SL-B 50W; 4500lm 1,000 St
1.5.3. 3.140 An-/Abmelden der Elektroanlagen 1,000 St
1.5.3. 3.150 Prüfung der installierten Anlage 0,800 St
1.5.3. 3.160 Einmessen der errichteten Kabelanlage 1,000 St
1.5.3. 3.170 Erstellung der Abnahme- und Bestandsunterlagen 1,000 St
1.5.3. 4 Leerrohrtrasse KSJ TO 3.2
Erdarbeiten
1.5.3. 4. 10 Boden für Kabelgraben B = bis 40 cm 28,000 m
1.5.3. 4. 20 Sicherung Parallele Trassen 28,000 m
1.5.3. 4. 30 Sicherung Trassenkreuzungen, Grabenbreite bis 80 cm 4,000 St
1.5.3. 4. 40 Grabensohle nachverdichten 28,000 m
1.5.3. 4. 50 Einbau von Füllmaterial Kabelverlegung 28,000 m
1.5.3. 4. 60 Restverfüllung Kabelgraben 28,000 m
Kabelschutz
1.5.3. 4. 70 Schutzrohr 2* DN 110 zweireihig übereinander verlegen 56,000 m
1.5.3. 4. 80 Markierung Kabeltrassen; Trassenband 28,000 m
1.5.3. 4. 90 Markierung Kabeltrassen; Abdeckfolie 28,000 m
1.5.3. 4.100 Kabelschacht EK 268, liefern und verlegen 2,000 Stk
1.5.4 Tiefbauleistungen LSA TO 1.5 Naumburger Str./ Flurweg
1.5.4. 1 Baugruben, Gräben
(Auto) Nachfolgende Positionen umfassen di...
1.5.4. 1. 10 Baugrube herstellen Klassen 3 bis 5 Tiefe bis 1,25 m Aush.i.lag./entf. 7,500 m3
1.5.4. 1. 20 Baugrube herstellen Klassen 3 bis 5 Tiefe 1,25-1,75 m Aush.i.lag./entf. 10,000 m3
1.5.4. 1. 30 Leitungsgraben herstellen Klassen 3 bis 5 Tiefe bis 1,25 m 1 SR 55,000 m3
1.5.4. 1. 40 Leitungsgraben herstellen Klassen 3 bis 5 Tiefe bis 1,25 m 2 SR 30,000 m3
1.5.4. 1. 50 Leitungsgraben herstellen Klassen 3 bis 5 Tiefe bis 1,25 m 3 SR 10,000 m3
1.5.4. 1. 60 Material liefern und einbauen Grobk. Boden 28,000 m3
1.5.4. 1. 70 Material liefern und einbauen "Kies-Sand-Gem." 1,000 m3
1.5.4. 1. 80 Planum herstellen Abweichung +-3 cm Verf. 120 MN/m2 260,000 m2
1.5.4. 2 Fundamente
(Auto) Die Fundamente sind auf die tatsäch...
1.5.4. 2. 10 Fundament für Steuergerätesockel 1,000 St
1.5.4. 2. 20 Fundament für Hochmast 4,00m 2,000 St
1.5.4. 3 Schächte, Kabelschutzrohre
1.5.4. 3. 10 Kabelschacht 700x700mm 7,000 St
1.5.4. 3. 20 Kabelschacht 400x400mm 1,000 St
1.5.4. 3. 30 Kabelschutzrohr, DN 75,1Rflex 8,000 m
1.5.4. 3. 40 Kabelschutzrohr, DN 110,1Rflex 130,000 m
1.5.4. 3. 50 Kabelschutzrohr, DN 110, flex, Mehrr. 30,000 m
1.5.4. 3. 60 Kabelschutzrohr einbauen PVC hart 11Ox3,2 1rohrig 120,000 m
1.5.4. 3. 70 Kabelschutzrohr einbauen PVC hart 11Ox3,2 Mehrr.Abst.1,5 m 180,000 m
1.5.4. 3. 80 Kabelschutzrohr einbauen PVC hart 11Ox5,3 Mehrr.Abst.1,5 m Stahldraht einz. 100,000 m
1.5.4. 3. 90 Bohrung herstellen; Schleifenanschluss;' Bis 1.25 m 2,000 St
1.5.4. 3.100 Kabeltrasse einmessen 360,000 m
1.5.4. 3.110 Schachtanschluss 31,000 St
1.5.4. 3.120 Kabelkanaltrassenband 360,000 m
1.5.4. 4 Sonstiges
1.5.4. 4. 10 Schranksockel setzen 1,000 St
1.5.4. 4. 20 Banderder verlegen 1,000 St
1.5.5 Lichtsignalanlagen TO 1.5 Naumburger Str./ Flurweg
1.5.5. 1 LSA-Steuergerät
1.5.5. 1. 10 Elektroanschluss für LSA 1,000 St
1.5.5. 1. 20 Schaltschrank aufbauen m. Sockel ' Schutzart IP54 1,000 St
1.5.5. 1. 30 Steuergerät einbauen Datenbus ext. Det Ü 4 b 8 Signalg 1,000 St
1.5.5. 1. 40 Erw.-baugruppe Steuergerät einb. ÖPNV 1,000 St
1.5.5. 1. 50 Erw.-baugruppe Steuergerät einb. Handbed. Schrank 1,000 St
1.5.5. 1. 60 Erw.-baugruppe Steuergerät einb. CANTO partyline 1,000 St
1.5.5. 1. 70 Trennleiste 10 DA 1,000 St
1.5.5. 1. 80 Trennleiste 50 DA 1,000 St
1.5.5. 1. 90 Betriebssoftware versorgen B. 4 Festzeitprog 1,000 Psch
1.5.5. 1.100 Steuerungslogik regelbas. versorgen B 4 Parameters. Phasenorientiert 1,000 St
1.5.5. 1.110 Prüfung/Probeschaltung der LSA 1,000 St
(Auto) Inbetriebnahme beinhaltet: Isolatio...
1.5.5. 1.120 Inbetriebnahme durchführen 1,000 Psch
(Auto) Die Dokumentation ist in deutscher ...
1.5.5. 1.130 Dokumentation übergeben 1,000 Psch
1.5.5. 1.140 Nachjustierung 1,000 St
1.5.5. 1.150 Banderder liefern 25,000 m
1.5.5. 2 Signalmaste
(Auto) Der AN hat für jeden Mast einen sta...
1.5.5. 2. 10 Signalmast aufbauen Hochmast 4,0m Zyl. abgesetzt Mit Flanschplatte 2,000 St
1.5.5. 2. 20 Ankerkorb für HM 4,0m 2,000 St
1.5.5. 2. 30 Signalmast aufbauen Zylindrisch Kragarm 1,50m 1,000 St
Signalgeber
1.5.5. 2. 40 OCIT-LED-Signalgeber, 200mm, 3-feldig, am Mast unten lief./mont. 4,000 St
1.5.5. 2. 50 OCIT-LED-Signalgeber, 200mm, 3-feldig, am Ausleger/HM lief./mont. 2,000 St
1.5.5. 2. 60 OCIT-LED-Signalgeber, 200mm, 4-feldig, am Mast unten lief./mont. 2,000 St
1.5.5. 2. 70 OCIT-LED-Signalgeber, 200mm, 2-feldig, Fg am Mast unten lief./mont. 2,000 St
1.5.5. 2. 80 Kombigerät Freigabeton- und Orientierungssignal 2,000 St
1.5.5. 2. 90 Kontrastblende 200mm, 3feldig 2,000 St
Anforderungseinrichtungen
1.5.5. 2.100 Radardetektor für Naherfassung 2,000 St
1.5.5. 2.110 Fg/Blinden-Taster m. Quitt. lief./mont. 2,000 St
1.5.5. 2.120 Vandalismusschutz gelb 2,000 St
(Auto) Draht für Induktivschleifen zur Kf...
1.5.5. 2.130 Schleife in Aspalt herstellen (lfm) 16,000 m
1.5.5. 2.140 Messprotokoll für Induktionsschleife 2,000 St
1.5.5. 3 Verkabelung
1.5.5. 3. 10 BUS-Verkabelung 120,000 m
1.5.5. 3. 20 Kabel A2Y (L) 2Y 2 x 2 x 0,8 liefern/verlegen 150,000 m
1.5.5. 3. 30 Kabel A2Y (L) 2Y 10 x 2 x 0,8 liefern/verlegen 50,000 m
1.5.5. 3. 40 Kabel A2Y (L) 2Y 50 x 2 x 0,8 liefern/verlegen 130,000 m
1.5.5. 3. 50 Elektr. Anschluss am Übergabepunkt /Schleifenmuffe' 2,000 St
1.5.5. 3. 60 Kabel für Anschluss Funkuhr 25,000 m
1.5.5. 3. 70 Kabelverlegeschema erstellen 1,000 Psch
1.5.5. 4 Verkehrszeichen
(Auto) nachfolgende Positionen für Beschil...
1.5.5. 4. 10 Verkehrsschild anbringen Quadrat Größe 2 1,000 St
1.5.5. 4. 20 Signalmast aufbauen Zylindrisch Kragarm 1,000 St
1.6 TO 1.6 Abschnitt Zwätzen bis Bauende 1.BA.
1.6.1 Verkehrserschließung Straßenbau und Gehwege
1.6.1. 1 Abbrucharbeiten
1.6.1. 1. 10 Bauliche Anlage abbrechen, MW 5,000 m3
1.6.1. 1. 20 Bauliche Anlage abbrechen, Beton,Stb. 8,000 m3
1.6.1. 1. 30 Decke fräsen Asphaltbeton, 4-8 cm 321,000 m2
1.6.1. 1. 40 Bituminöse Befestigung trennen, Geradl. schneiden, Dicke 15 - 25 cm 24,000 m
1.6.1. 1. 50 Bit. Befestigung aufbrechen, in Straßenflächen 244,000 m2
1.6.1. 1. 60 Bituminöse Befestigung trennen, Wege 10 bis 15 cm Geradl. schneiden 15,000 m
1.6.1. 1. 70 Bit. Befestigung aufbrechen, Wege 314,000 m2
1.6.1. 1. 80 Schicht ohne Bindemittel aufnehmen 102,000 m3
1.6.1. 1. 90 Plattenbelag aufnehmen 36,000 m2
1.6.1. 1.100 Pflasterdecke Beton aufnehmen 124,000 m2
1.6.1. 1.110 Strassenablauf abbrechen, Betonfertigteile, Tiefe bis 1,50 m, 2,000 St
1.6.1. 1.120 Bordsteine, HB , RB Beton / Naturstein aufnehmen u. entsorgen 136,000 m
1.6.1. 1.130 Bordsteine, Beton, TB / KS ausbauen u. entsorgen 68,000 m
1.6.1. 1.140 Schaltschränke verschiedener VT sichern, 1,000 St.
1.6.1. 1.150 Bauliche Anlage abbrechen, Beton, Stahlbeton 4,000 m3
1.6.1. 1.160 Stahlgitterzaun abbrechen und entsorgen 35,000 m
1.6.1. 2 Erdarbeiten
1.6.1. 2. 10 Boden GK I lösen u. abfahren d= 60 cm ( Auskofferung Straßenfl.) 74,000 m3
1.6.1. 2. 20 Boden GK I lösen d= 30 cm ( Auskofferung Wegflächen + Zufahrten) 69,000 m3
1.6.1. 2. 30 Boden lösen, fördern, laden jedoch Bauschutt,Auffüllungen, Zul. 15,150 m3
1.6.1. 2. 40 Boden lösen, entlang von Gebäuden, Zaunsockel u. Mauern, als Zulage 105,000 m
1.6.1. 2. 50 Boden lösen, fördern, laden GK I T bis 0,40 m unter Planum 21,000 m3
1.6.1. 2. 60 Bodeneinbau für Bodenaustausch unter Sollprofil 21,000 m3
1.6.1. 2. 70 Geotextil auf Erdplanum GRK 4 589,400 m2
1.6.1. 2. 80 Suchschachtung 10,000 m3
1.6.1. 2. 90 Planum herstellen ( Straßenfl. , Gehwegflächen u. Zufahrten ) 379,000 m2
1.6.1. 2.100 Untergrund verd. Verkehrsflächen 34,000 m2
1.6.1. 2.110 Untergrund verd. Wege, Zufahrten 350,000 m2
1.6.1. 2.120 Kabelbündel sichern, Stadtwerke/ Telekom 80,000 m
1.6.1. 2.130 Entsorgungsleitg. sichern 40,000 m
1.6.1. 2.140 Versorgungsleitg. sichern 40,000 m
1.6.1. 2.150 Plattendruckversuch, Kontrollprüfung des AG 2,000 Stk
1.6.1. 2.160 Gegengewicht für Kontrollprüfung 8,000 h
1.6.1. 3 Straßenentwässerung
Hinweise zur Ausführung und Abrechnung von Tiefbauleistungen
Rohrstatik gilt ATV A 127
1.6.1. 3. 10 Boden Kanäle ausheben, beseitigen 63,000 m3
1.6.1. 3. 20 Bodenaustausch 15,000 m3
1.6.1. 3. 30 Sand für Leitungszone 19,000 m3
1.6.1. 3. 40 Trassenwarnband verlegen 35,000 m
1.6.1. 3. 50 Leitungsgrabenverfüllung, Boden liefern 44,000 m3
1.6.1. 3. 60 PP-Rohrleitungen, DN 150, Rohrreihe SN 8 35,000 m
1.6.1. 3. 70 Anschlussstutzen mit Kugelgelenk, DN 160 PP, DN 500 Stb 7,000 St
1.6.1. 3. 80 PP-Bögen, 15 - 45 Grad, DN 150, Zulage 21,000 St
1.6.1. 3. 90 Straßenablauf einbauen mit Geruchsverschluß 7,000 St
1.6.1. 3.100 Aufsatz f. Straßenablauf aufsetzen 7,000 St
1.6.1. 3.110 Dichtheit prüfen, DN 150 35,000 m
1.6.1. 3.120 Kanal-TV-Untersuchung für Abnahme 35,000 m
1.6.1. 3.130 Zulage Kanaluntersuchung mit Satellitenkamera 35,000 m
1.6.1. 3.140 Sickerstrang mit DN 100 und Vollsickerrohr allseitig umhüllt 25,000 m
1.6.1. 3.150 Sickerstrang 16/32 25,000 m
1.6.1. 4 Straßenbau Asphaltflächen Oberbau Zufahrtstraßen / Nebenstraßen
1.6.1. 4. 10 Frostschutzschicht d= 15-36 cm herstellen 71,000 m3
1.6.1. 4. 20 Schottertragschicht d= 28 cm herstellen 205,000 m2
1.6.1. 4. 30 Schottertragschicht verd. Verkehrsflächen, statische, als Zulage 204,250 m2
1.6.1. 4. 40 Asphalttragschicht AC 32 TS -50/70 ; d=12 cm herstellen 204,250 m2
1.6.1. 4. 50 Bit. Bindemittel aufsprühen 204,250 m2
1.6.1. 4. 60 Deckschicht aus Asphaltbeton AC 11DN herstellen, d= 4,00 cm 204,250 m2
1.6.1. 4. 70 Abstumpfungsmaßnahme durchführen 204,250 m2
1.6.1. 4. 80 Straßenfläche kehren 204,250 m2
1.6.1. 4. 90 Zulage Einbauhilfe 204,250 m2
1.6.1. 4.100 Zulage für Handeinbau Trag- und Deckschicht 194,000 m2
Fugenherstellung
1.6.1. 4.110 Naht in Asphaltdeckschicht herst. 5,000 m
1.6.1. 4.120 Anschluss als Fuge herstellen 5,000 m
1.6.1. 4.130 Fugenspalt herstellen, Fugen schneiden, Längsfugen, 50,000 m
1.6.1. 4.140 Fugen verfüllen, Fugentiefe 4,0 cm, Breite 12 mm, Mit Drcklft.säub, 50,000 m
1.6.1. 4.150 Fugenspalt herstellen, an Schachtdeckeln, 1,000 m
1.6.1. 4.160 Fugenspalt herstellen, an Schieberkappen 2,000 m
1.6.1. 4.170 Fugen verfüllen, an Schieberkappen u. Schachtdeckeln,Mit Drcklft.säub, 3,000 m
Sonstiges
1.6.1. 4.180 Straßenkappen sichern und höhenmäßig anpassen 2,000 St
1.6.1. 4.190 Schachtabdeckungen höhenmäßig anpassen 1,000 St
1.6.1. 5 Gehwege / Radwege Oberbau
1.6.1. 5. 10 Schottertragschicht d= 28 cm herstellen 108,000 m2
1.6.1. 5. 20 Betonpflaster 20x20x8 cm, grau 108,000 m2
1.6.1. 5. 30 Zulage zu vorheriger Position für Bindersteine 20*30 - 20*40 21,600 m2
1.6.1. 5. 40 Zulage Einschlämmen/ Rammen/ Rütteln 108,000 m2
1.6.1. 5. 50 Zulage Rammen von Hand 24,000 m2
1.6.1. 5. 60 Zulage Schutzmaßnahmen Pflasterflächen 108,000 m2
1.6.1. 5. 70 Nachbehandlung Pflasterflächen 3 mal im 1. Jahr als Fugenpflege 108,000 m2
1.6.1. 5. 80 Nachbehandlung Pflasterflächen 2 mal im 2. und 3. Jahr 108,000 m2
1.6.1. 5. 90 Pflaster naß schneiden 60,000 m
1.6.1. 5.100 Zulage bei Pflasterflächen R < 8 m 16,000 m2
1.6.1. 6 Gehwege Asphaltflächen Oberbau
1.6.1. 6. 10 Frostschutzschicht d= 15 cm herstellen 27,000 m3
1.6.1. 6. 20 Schottertragschicht d= 15 cm herstellen 150,000 m2
1.6.1. 6. 30 Asphalttragschicht AC 22 T L herstellen 150,000 m2
1.6.1. 6. 40 Asphalttragdeckschicht AC 8 DL herstellen 150,000 m2
1.6.1. 6. 50 Abstumpfungsmaßnahme durchführen 150,000 m2
1.6.1. 6. 60 Straßenfläche kehren 150,000 m2
1.6.1. 6. 70 Zulage Einbauhilfe 150,000 m2
1.6.1. 6. 80 Zulage für Handeinbau Trag- und Deckschicht 75,000 m2
Fugenherstellung
1.6.1. 6. 90 Fugenspalt herstellen, Fugen schneiden, Längsfugen, 73,000 m
1.6.1. 6.100 Fugen verfüllen, Fugentiefe 4,0 cm, Breite 12 mm, Mit Drcklft.säub, 73,000 m
1.6.1. 7 Bordanlagen, Rinnen
Bordanlagen, Rinnen
1.6.1. 7. 10 Bordrinne, St.160/160-220/160 Granit, zweireihig, 40,000 m
1.6.1. 7. 20 Hochbordsteine 150/300 aus Granit setzen, A 5, enge Fugen, 67,000 m
1.6.1. 7. 30 Rundbordsteine 150/250 aus Granit setzen, B 6 Form A , enge Fugen 18,000 m
1.6.1. 7. 40 Zulage für Radienstein R 5 m 15,000 m
1.6.1. 7. 50 Absenksteine aus Granit setzen, für A 5 auf B 6 , enge Fugen, 10,000 St
1.6.1. 7. 60 Bordstein Beton T 10 x 25 DIN EN 1340 QS DTI 182,000 m
1.6.1. 7. 70 Bordstein Beton H 10 x 25 DIN EN 1340 QS DTI 60,000 m
1.6.1. 7. 80 Bordstein Beton R 10 x 25 DIN EN 1340 QS DTI 15,000 m
1.6.1. 7. 90 Bordsteine auf Paßmaß trennen 155,000 Stk
1.6.1. 8 Blindenleitsystem im Bereich der Straßenübergänge
1.6.1. 8. 10 Begleitplatten grau für Blinde u. Sehbehinderte 25,000 m
1.6.1. 8. 20 Aufmerksamkeitsfelder für Blinde u. Sehbehinderte 5,000 m2
1.6.1. 8. 30 Blindenleitplatten Rillenplatten, Sperrfeld an Querungen herstellen 25,000 m
1.6.1. 9 Kontrollprüfungen des AG
1.6.1. 9. 10 Leichte Fallplatte mit elektr. Anzeige 2,000 Stk
1.6.1. 9. 20 Lastplattendruckversuche 2,000 St
1.6.1. 9. 30 Gegengewicht f.Kpruefg.bereitst. 8,000 h
1.6.1. 9. 40 Kontrollprüfung - Ebenflächigkeitsmessung 650,000 m²
Hinweis Bohrkern Sammelprobe
1.6.1. 9. 50 Doppelbohrkern entn., t = 16 -20 cm 1,000 St
1.6.1. 9. 60 Rückstellproben in 10-l-Blecheimer, Probenahme des AG 1,000 St
1.6.1. 9. 70 Proctornachweis 4,000 St
1.6.1. 9. 80 Messreflektoren UL=SoB li + re 12,000 St
1.6.1. 9. 90 Messreflektoren UL=ATS, Binder li + re 24,000 St
1.6.1. 9.100 Prüfung ZTVT-StB Einbaudicke 12,000 St
1.6.1. 9.110 Probenahme für Bettungs- und Fugenmaterial 1,000 St
1.6.1.10 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial Straßenbau TO 1.6
Entsorgung von Böden ab LAGA-Kategorie Z.2
1.6.1.10. 10 Abtrag auf Zwischenlager fahren und separieren, als Zulage 344,000 to
1.6.1.10. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 100,000 to
1.6.1.10. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 114,000 to
1.6.1.10. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 72,000 to
1.6.1.11 Entsorgungsleistungen Abbruchmaterial Straßenbau TO 1.6
Entsorgung von Abbruchmaterial ab LAGA-Kategorie Z.1.1
1.6.1.11. 10 Zwischenlagerung Abbruchmaterial als Zulage 86,000 to
1.6.1.11. 20 Abbruchmaterial gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 73,000 to
1.6.1.11. 30 Abbruchmaterial gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 13,000 to
1.6.2 Landschaftsbau / Straßenbegleitgrün
1.6.2. 1 Rodungsmaßnahmen
1.6.2. 1. 10 Sträucher Hecke roden 90,000 m2
1.6.2. 2 Vegetationstechnische Bodenbearbeitung
1.6.2. 2. 10 Oberboden Pflanzfläche d=40cm 29,000 m2
1.6.2. 2. 20 Planum Pflanzflächen 29,000 m2
1.6.2. 3 Pflanzenlieferung
1.6.2. 3. 10 Mahonia aquifolium liefern 189,000 Stk
1.6.2. 4 Pflanzung
1.6.2. 4. 10 Heckengehölze pflanzen H 40-60 189,000 St
1.6.2. 4. 20 Mulchen der Pflanzfläche 29,000 m2
1.6.2. 4. 30 Düngen von Pflanzflächen 5,800 kg
1.6.2. 5 Rasenansaat
1.6.2. 5. 10 Baugrund auflockern, T 20cm 8,500 m2
1.6.2. 5. 20 Oberboden Rasen liefern 0,850 m3
1.6.2. 5. 30 Oberboden Rasen auftragen, d=10cm 8,500 m2
1.6.2. 5. 40 Vegetationsschicht kreuzweise lockern durch Fräsen 8,500 m2
1.6.2. 5. 50 Feinplanum Rasenflächen 8,500 m2
1.6.2. 5. 60 Rasenansaat RSM 7.1.2 8,500 m2
1.6.2. 6 Fertigstellungspflege
1.6.2. 6. 10 Fertigstellungspflege Hecke 116,000 m2
1.6.2. 6. 20 Wässern der Heckenpflanzung 116,000 m2
1.6.2. 6. 30 Hecke schneiden 116,000 lfm
1.6.2. 6. 40 Mähen von Rasen 17,000 m2
1.6.2. 6. 50 Düngen von Rasenflächen 8,500 m2
1.6.2. 7 Entwicklungspflege
1.6.2. 7. 10 Entwicklungspflege Hecke 348,000 m2
1.6.2. 7. 20 Hecke schneiden 116,000 lfm
1.6.2. 7. 30 Düngen von Pflanzflächen 5,800 kg
1.6.2. 7. 40 Mähen von Rasen 255,000 m2
1.6.2. 7. 50 Düngen von Rasenflächen 25,500 m2
1.6.3 Ausstattung
1.6.3. 1 Verkehrsschilder
Verkehrszeichen demontieren auf Lager AG
1.6.3. 1. 10 Einrich. demontieren Verkehrsschild, Rückbau lagern 2,000 St
1.6.3. 1. 20 Einrich. demontieren Rohrpfosten entsorgen 1,000 St
ZTV
1.6.3. 1. 30 Bodenhülsen mit Imbus einschl. Fundament, D 60,3,L 500 5,000 St
1.6.3. 1. 40 Rohrpfosten aufstellen 5,000 St
1.6.3. 1. 50 Signalmast aufbauen Zylindrisch Kragarm 1,000 St
1.6.3. 1. 60 Verkehrszeichen Z 240 aufstellen 2,000 St
1.6.3. 1. 70 Verkehrszeichen Z 205 aufstellen 1,000 St
1.6.3. 1. 80 Verkehrszeichen Z306 aufstellen 1,000 St
1.6.3. 1. 90 Verkehrszeichen Z 239 aufstellen 1,000 St
1.6.3. 1.100 Verkehrszeichen Z 201-51 aufstellen 2,000 St
1.6.3. 1.110 Verkehrszeichen Z 201-53 aufstellen 2,000 St
1.6.3. 1.120 Verkehrsschild anbringen Z 201 Größe 2 liegend AM 1,000 St
1.6.3. 1.130 Verkehrsschild Z Z 1012-31 aufstellen 1,000 St
1.6.3. 1.140 Verkehrszeichen Z 437 aufstellen 4,000 St
1.6.3. 1.150 Verkehrsschild anbringen Quadrat Größe 2 1,000 St
1.6.3. 2 Fahrbahnmarkierungen
(Auto) Leistungsbeschreibung für alle Posi...
1.6.3. 2. 10 Markierungsfläche trocknen 42,000 m2
1.6.3. 2. 20 Breitstrich, Haltelinie 0,50 m 10,500 m
1.6.3. 2. 30 Unterbrochener Breitstrich, 1,5/1,5 Leitlinie, 38,000 m
1.6.3. 2. 40 Unterbrochener Schmalstrich, 3,0/3,0 Leitlinie, 145,000 m
1.6.3. 2. 50 Durchgehender Schmalstrich, S 10 Sperrlinie 10,000 m
1.6.3. 3 Straßenbeleuchtung
Demontage
1.6.3. 3. 10 Leuchte und Mast demontieren bis 9 m und zwischenlagern 3,000 St
Gründung, Maste und Leuchten
1.6.3. 3. 20 Hülsenfundament für Mast bis 4 m 8,000 St
1.6.3. 3. 30 Kabelgraben T- 0,80 m f. Kabel ausheben, verfüllen 120,000 m3
1.6.3. 3. 40 Einbau von Füllmaterial, 60,000 m3
1.6.3. 3. 50 Handschachtung 5,000 m3
1.6.3. 3. 60 Suchschachtung 1,000 Stk
1.6.3. 3. 70 Verlegen Abdeckfolie 200 mm und Trassenwarnband 250,000 m
1.6.3. 3. 80 Kunststoffleerrohr, PE HD 110 30,000 m
Elektroarbeiten
1.6.3. 3. 90 Lieferung und montieren von Leuchten im Haltestellenbereich 8,000 St
1.6.3. 3.100 Liefern und Aufstellen eines Straßenbeleuchtungsmastes bis 4 m 8,000 St
1.6.3. 3.110 Korrosionsschutzmanschette 8,000 Stck
1.6.3. 3.120 Kantenschutz 8,000 Stck
1.6.3. 3.130 Niederspannungskabel NYY-O 4x10 mm2 250,000 m
1.6.3. 3.140 Niederspannungskabel NYY-J 3*2,5 mm2 140,000 m
1.6.3. 3.150 Verbindungsmuffe in Schrumpftechnik 4x10 mm2 30,000 St
1.6.3. 3.160 Schrumpfendkappe montieren 8,000 St
1.6.3. 3.170 Verschlusskappen, beidseitig 4,000 Paar
1.6.3. 3.180 Liefern Hängeleuchte Lucas eco SL-B 50W; 4500lm 6,000 St
1.6.3. 3.190 Betriebsfertige Montage eines Straßenbeleuchtungsmastes LPH=4-9,5 m 8,000 St
1.6.3. 3.200 An-/Abmelden der Elektroanlagen 1,000 St
1.6.3. 3.210 Prüfung der installierten Anlage 1,000 St
1.6.3. 3.220 Einmessen der errichteten Kabelanlage 1,000 St
1.6.3. 3.230 Erstellung der Abnahme- und Bestandsunterlagen 1,000 St
1.6.3. 4 Leerrohrtrasse KSJ TO 3.2
Erdarbeiten
1.6.3. 4. 10 Boden für Kabelgraben B = bis460 cm 68,000 m
1.6.3. 4. 20 Sicherung Parallele Trassen 68,000 m
1.6.3. 4. 30 Sicherung Trassenkreuzungen, Grabenbreite bis 80 cm 5,000 St
1.6.3. 4. 40 Grabensohle nachverdichten 68,000 m
1.6.3. 4. 50 Einbau von Füllmaterial Kabelverlegung 68,000 m
1.6.3. 4. 60 Restverfüllung Kabelgraben 68,000 m
Kabelschutz
1.6.3. 4. 70 Schutzrohr 2*DN 110 zweireihig übereinander verlegen 136,000 m
1.6.3. 4. 80 Markierung Kabeltrassen; Trassenband 68,000 m
1.6.3. 4. 90 Markierung Kabeltrassen; Abdeckfolie 68,000 m
1.6.3. 4.100 Kabelschacht EK 268, liefern und einbauen 2,000 Stk
1.6.4 Tiefbauleistungen LSA ( TO 1.6 ) Abschnitt Zwätzen Ort
1.6.4. 1 Baugruben, Gräben
(Auto) Nachfolgende Positionen umfassen di...
1.6.4. 1. 10 Baugrube herstellen Klassen 3 bis 5 Tiefe bis 1,25 m Aush.i.lag./entf. 1,000 m3
1.6.4. 1. 20 Baugrube herstellen Klassen 3 bis 5 Tiefe 1,25-1,75 m Aush.i.lag./entf. 15,000 m3
1.6.4. 1. 30 Leitungsgraben herstellen Klassen 3 bis 5 Tiefe bis 1,25 m 1 SR 23,000 m3
1.6.4. 1. 40 Leitungsgraben herstellen Klassen 3 bis 5 Tiefe bis 1,25 m 2 SR 5,000 m3
1.6.4. 1. 50 Durchörterung Naumburger Straße 10,000 m
1.6.4. 1. 60 Material liefern und einbauen Grobk. Boden 17,000 m3
1.6.4. 1. 70 Material liefern und einbauen "Kies-Sand-Gem." 1,500 m3
1.6.4. 1. 80 Planum herstellen Abweichung +-3 cm Verf. 120 MN/m2 70,000 m2
1.6.4. 2 Fundamente
1.6.4. 2. 10 Fundament für Steuergerätesockel 1,000 St
1.6.4. 2. 20 Fundament für Normalmast m. Erdstück 1,000 St
1.6.4. 2. 30 Fundament für Auslegermast 4,00m 1,000 St
1.6.4. 3 Schächte, Kabelschutzrohre
1.6.4. 3. 10 Kabelschacht 700x700mm 2,000 St
1.6.4. 3. 20 Kabelschutzrohr, DN 75,1Rflex 16,000 m
1.6.4. 3. 30 Kabelschutzrohr, DN 110,1Rflex 5,000 m
1.6.4. 3. 40 Kabelschutzrohr einbauen PVC hart 11Ox3,2 1rohrig 90,000 m
1.6.4. 3. 50 Kabelschutzrohr einbauen PVC hart 11Ox5,3 Mehrr.Abst.1,5 m Stahldraht einz. 20,000 m
1.6.4. 3. 60 Kabeltrasse einmessen 130,000 m
1.6.4. 3. 70 Schachtanschluss 10,000 St
1.6.4. 3. 80 Kabelkanaltrassenband 130,000 m
1.6.4. 4 Sonstiges
1.6.4. 4. 10 Schranksockel setzen 1,000 St
1.6.4. 4. 20 Banderder verlegen 1,000 St
1.6.5 Lichtsignalanlagen TO 1.6 Abschnitt Zwätzen Ort
1.6.5. 1 LSA-Steuergerät
1.6.5. 1. 10 Elektroanschluss für LSA 1,000 St
1.6.5. 1. 20 Schaltschrank aufbauen m. Sockel ' Schutzart IP54 1,000 St
1.6.5. 1. 30 Steuergerät einbauen Datenbus ext. Det Bis 4 Signalg 1,000 St
1.6.5. 1. 40 Erw.-baugruppe Steuergerät einb. ÖPNV 1,000 St
1.6.5. 1. 50 Erw.-baugruppe Steuergerät einb. Handbed. Schrank 1,000 St
1.6.5. 1. 60 Erw.-baugruppe Steuergerät einb. CANTO partyline 1,000 St
1.6.5. 1. 70 Trennleiste 10 DA 1,000 St
1.6.5. 1. 80 Trennleiste 50 DA 1,000 St
1.6.5. 1. 90 Betriebssoftware versorgen B. 4 Festzeitprog 1,000 Psch
1.6.5. 1.100 Steuerungslogik regelbas. versorgen B 4 Parameters. Phasenorientiert 1,000 St
1.6.5. 1.110 Prüfung/Probeschaltung der LSA 1,000 St
(Auto) Inbetriebnahme beinhaltet: Isolatio...
1.6.5. 1.120 Inbetriebnahme durchführen 1,000 Psch
(Auto) Die Dokumentation ist in deutscher ...
1.6.5. 1.130 Dokumentation übergeben 1,000 Psch
1.6.5. 1.140 Nachjustierung 1,000 St
1.6.5. 1.150 Banderder liefern 25,000 m
1.6.5. 2 Signalmaste
(Auto) Der AN hat für jeden Mast einen sta...
1.6.5. 2. 10 Signalmast aufbauen Zyl. abgesetzt Mit Flanschplatte 1,000 St
1.6.5. 2. 20 Signalmast aufbauen AM4,00m Mit Flanschplatte 1,000 St
1.6.5. 2. 30 Ankerkorb für Standmast 1,000 St
1.6.5. 2. 40 Ankerkorb für AM 4,00m 1,000 St
1.6.5. 3 Signalgeber
1.6.5. 3. 10 OCIT-LED-Signalgeber, 200mm, 2-feldig, am Mast unten lief./mont. 3,000 St
1.6.5. 3. 20 OCIT-LED-Signalgeber, 200mm, 2-feldig, am Ausleger/HM lief./mont. 1,000 St
1.6.5. 3. 30 OCIT-LED-Signalgeber, 200mm, 2-feldig, Sonderbef. lief./mont. 1,000 St
1.6.5. 3. 40 OCIT-LED-Signalgeber, 200mm, 4-feldig, am Ausleger lief./mont. 1,000 St
1.6.5. 3. 50 Kontrastblende 200mm, 2feldig 2,000 St
1.6.5. 4 Anforderungseinrichtungen
1.6.5. 4. 10 Oberleitungskontakt lief./mont. 1,000 St
1.6.5. 5 Verkabelung
1.6.5. 5. 10 BUS-Verkabelung 50,000 m
1.6.5. 5. 20 BUS-Verkabelung außen 30,000 m
1.6.5. 5. 30 Kabel A2Y (L) 2Y 2 x 2 x 0,8 liefern/verlegen 250,000 m
1.6.5. 5. 40 Kabel A2Y (L) 2Y 10 x 2 x 0,8 liefern/verlegen 50,000 m
1.6.5. 5. 50 Stahlrohr lief./mont. 1,000 St
1.6.5. 5. 60 Kabel für Anschluss Funkuhr 50,000 m
1.6.5. 5. 70 Kabelverlegeschema erstellen 1,000 Psch
3 BT 3 Maßnahmen Sonstiges Leistungen KSJ
3.1 TO 3.1 Ersatzneubau Durchlass Am Steinbach
3.1.1 Baustelleneinrichtung
3.1.1. 1 Baustelleneinrichtung nur für BW
Herstellen bauzeitliche Zufahrt für Grundstück
3.1.1. 1. 10 Schotter liefern und beseitigen 100,000 m3
3.1.1. 1. 20 Bauzeitl. Flächen herstellen,beseitigen 200,000 m2
3.1.1. 1. 30 Asphalttragdeckschicht AC 16 TD, D= 10 cm 200,000 m2
3.1.1. 1. 40 Bituminöse Befestigung aufnehmen 200,000 m2
3.1.1. 1. 50 Bäume im Bachbereich fällen und roden 1,000 St
3.1.1. 1. 60 Baugelände abräumen, Aufwuchs, Wurzelstöcke, Astwerk, Steine/Mauer/ 280,000 m2
3.1.1. 1. 70 Überwachung ÜK2-Baustelle 1,000 Psch
3.1.1. 1. 80 Bauzaun, Stahlrahmen mobil, Höhe 2,00 m 60,000 m
3.1.1. 1. 90 Bauzaun umsetzen 10,000 m
3.1.2 Bauzeitliche Umleitung des Steinbaches / Wasserhaltung
3.1.2. 1 Fangedamm
3.1.2. 1. 10 Fangedamm nach Wahl herstellen, u. wieder rückbauen Einlaufseitig 1,000 Psch
3.1.2. 1. 20 Fangedamm nach Wahl herstellen u. wieder zurückbauen auslaufseitig 1,000 Psch
3.1.2. 1. 30 Renaturierung der Flächen 200,000 m2
3.1.2. 1. 40 Rasenfläche RSM 7.3 ,Böschung, Feuchtlagen 200,000 m2
3.1.2. 1. 50 Jutegewebe 500 g/m2, Holzpflock 75,000 m2
3.1.2. 2 Rohrleitungsbau und Schächte (Umfluter)
(Auto) Der Umfluter ist gem. Abstimmung mi...
3.1.2. 2. 10 Stahlbetonrohre, K-FM, DN 1000 82,000 m
3.1.2. 2. 20 Bogenstück , Stahlbeton mit Muffe, bis 20°, DN 1000 1,000 St
3.1.2. 2. 30 Stahlbetonrohr-Gelenkst. Zulauf, DN 1000 1,000 St
3.1.2. 2. 40 Stahlbetonrohr-Gelenkst. Ablauf, DN 1000 2,000 St
3.1.2. 2. 50 Stahlbet.-Paßstück, DN 1000 2,000 St
3.1.2. 2. 60 Böschungsstück DN 1000, Zulage 1,000 St
3.1.2. 2. 70 Stahlbetonrohre, K-FM, DN 800 51,000 m
3.1.2. 2. 80 Stahlbetonrohr-Gelenkst. Zulauf, DN 800 3,000 St
3.1.2. 2. 90 Stahlbetonrohr-Gelenkst. Ablauf, DN 800 2,000 St
3.1.2. 2.100 Bogenstück , Stahbeton mit Muffe, bis 20°, DN 800 1,000 St
3.1.2. 2.110 Stahlbetonrohr-Paßstück, DN 800 2,000 St
3.1.2. 2.120 Böschungsstück DN 800, Zulage 1,000 St
3.1.2. 2.130 Stahlbetonrohre, K-FM, DN 500 4,000 m
3.1.2. 2.140 Stahlbetonrohr-Gelenkst. Zulauf, DN 500 1,000 St
3.1.2. 2.150 Stahlbetonrohr-Gelenkst. Ablauf, DN 500 1,000 St
3.1.2. 2.160 Unterbeton für Rohr DN 800 und DN 1000 91,000 m3
3.1.2. 2.170 Schalung, rau, Unterbeton 133,000 m²
3.1.2. 2.180 Einbau Schacht DN 1500 als Düker H bis 4,5 m 1,000 St
3.1.2. 2.190 Einbau Schacht DN 1500 als Düker H bis 4,5 m 1,000 St
3.1.2. 2.200 Einbau Schacht DN 1500 H 2,25 m 1,000 St
3.1.2. 2.210 Einbau Schacht DN 1500 H 2,25 m 1,000 St
3.1.2. 2.220 Einbau Schacht DN 1200 H= 3,25 m ( Überlaufschacht Druckleitung) 1,000 St
3.1.2. 2.230 Dichtigkeitsprüfung Kanal, Wasser, bis DN 1000 133,000 m
3.1.2. 2.240 Rückbau Schacht, Umfluter DN 1500, bis 4,50 2,000 St
3.1.2. 2.250 Rückbau Schacht, Umfluter DN 1500, bis 2,25 2,000 St
3.1.2. 2.260 Rückbau Schacht, Umfluter DN 1200, bis 3,25 1,000 St
3.1.2. 2.270 Rückbau Umfluter ohne Düker, Stahlbetonrohre 119,000 m
3.1.2. 2.280 Stillgelegte Kanäle verdämmen, DN 1000, Düker 11,000 m3
3.1.2. 3 Wasserhaltungsarbeiten
3.1.2. 3. 10 Wasserhaltung in Baugruben und Gräben 1,000 Psch
3.1.2. 3. 20 Regenwasserumleitung, Bau Düker Umfluter 1,000 psch
3.1.2. 3. 30 Regenwasserumleitung Überlaufbauwerk SW JenaWasser 20,000 m3
3.1.2. 3. 40 Mischwasserumleitung Klärgrube, Am Steinbach 2 1,000 psch
3.1.2. 3. 50 Einleitung in Vorfluter 1,000 St
3.1.2. 3. 60 Wasserhaltung, Pumpe, 10-20 Liter/s 5,000 St
3.1.2. 3. 70 Wasserhaltung, Pumpe betreiben, 10 -20 Liter/s 1.200,000 Sth
3.1.3 Wiederherstellung Abwasserdruckleitung 500 GGG
3.1.3. 1 Erdarbeiten
Hinweise zur Ausführung und Abrechnung von Tiefbauleistungen
3.1.3. 1. 10 Boden Kanäle ausheben, beseitigen 42,000 m3
3.1.3. 1. 20 Abwasserkanal aufnehmen, entsorgen 20,000 m
3.1.3. 1. 30 Bodenaustausch 6,000 m3
3.1.3. 1. 40 Sand für Leitungszone 6,000 m3
3.1.3. 1. 50 Trassenwarnband verlegen 20,000 m
3.1.3. 1. 60 Leitungsgrabenverfüllung, Boden liefern 33,000 m3
3.1.3. 2 Rohrtechnischer Teil
3.1.3. 2. 10 Druckrohr, Duktiles Gussrohr TYTON, DN 500 20,000 m
3.1.3. 2. 20 TYTON-SIT-PLUS-Ring als Zulage 5,000 St
Formstücke
3.1.3. 2. 30 Muffenbogen 30°, DN 500 1,000 St
3.1.3. 2. 40 Muffenbogen 22°, DN 500 1,000 St
3.1.3. 2. 50 F-Stück, DN 500 1,000 St
3.1.3. 2. 60 EU-Stück, DN 500 1,000 St
3.1.3. 2. 70 Multi-Joint, E-Stück, zugfest, DN 500 2,000 St
3.1.3. 2. 80 Flanschverbindung DN 500, Rohrgraben 2,000 St
3.1.3. 2. 90 Anbindung an vorh. Abwasserdruckleitung DN 500 GGG 2,000 St
3.1.4 Bauzeitlicher TW-Hausanschluss "Am Steinbach" Nr. 2
3.1.4. 1 Rohrtechnischer Teil
3.1.4. 1. 10 Druckrohr, PE-HD 32x3,0, PE 100, SDR 11, Ringbund 20,000 m
3.1.4. 1. 20 E-Muffe, PE 100, SDR 11, d 32 1,000 St
3.1.4. 1. 30 E-Übergangsmuffe, d 32 mit Außengewinde 1 1/4" 2,000 St
3.1.4. 1. 40 Anbindung an vorh. TW-HA DN 20 Pb 2,000 St
3.1.5 Neubau Durchlassbauwerk ( Betonbauwerke )
3.1.5. 1 Abbrucharbeiten
(Auto) Auf dem Bauwerk befindet sich eine ...
3.1.5. 1. 10 Abbruch Bestandbauwerk Durchlass Kanalbauwerk 174,000 m3
3.1.5. 1. 20 Verklebte Dachdichtungen unter Schutzbeton abbrechen 308,000 m2
3.1.5. 1. 30 Abbruch Fundament Gittermast 16,000 m3
3.1.5. 1. 40 Abbruch Treppenstufen aus Beton 1,000 m3
3.1.5. 1. 50 Abbruch Ein- und Auslaufportal, Steg 27,000 m3
3.1.5. 1. 60 Zulage für Schneiden Stahlbetonplatte Steg 0,570 m2
3.1.5. 1. 70 Abbruch Stützwand, Widerlager Steg am Auslauf 40,000 m3
3.1.5. 1. 80 Rückbau Deckenplatte Überlaufbauwerk SW 14,000 m2
3.1.5. 1. 90 Teilrückbau Uferwand "Am Steinbach 2" 4,500 m3
3.1.5. 1.100 Abbruch Wasserbaupflaster 361,000 m2
3.1.5. 1.110 Abbruch und Entsorgung Stabgeländer/Holmgeländer 40,000 m
3.1.5. 1.120 Abbruch und Entsorgung Gitter Überlaufbauwerk SW 2,000 St
3.1.5. 1.130 Bachbett beräumen 225,000 m2
3.1.5. 1.140 Entfernen von Bewuchs 100,000 m2
3.1.5. 1.150 Laubbaum fällen, 10-40 cm, H 10-15 m 1,000 Stk
3.1.5. 1.160 Regenwasserkanal DN 350 Beton aufnehmen, entsorgen 27,000 m
3.1.5. 1.170 Regenwasserdruckleitung DN 500 GGG aufnehmen, entsorgen 20,000 m
3.1.5. 1.180 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 300 20,000 m
3.1.5. 1.190 Leitg.im Boden aufnehmen, Beton 25,000 m
3.1.5. 1.200 Kabel im Boden aufnehmen 50,000 m
3.1.5. 1.210 Versorgungsleitg. im Boden abbrechen, DN 200 20,000 m
3.1.5. 2 Entsorgungsleistungen Abbruchmaterial Durchlass TO 1.1
Entsorgung von Abbruchmaterial ab LAGA-Kategorie Z.1.1
3.1.5. 2. 10 Zwischenlagerung Abbruchmaterial als Zulage 592,000 to
3.1.5. 2. 20 Teerhaltige Dachpappe aufnehmen und entsorgen, kontaminiert 93,000 kg
3.1.5. 2. 30 Abbruchmaterial gemäß LAGA bis Z0, Abfuhr und Entsorgung 178,000 to
3.1.5. 2. 40 Abbruchmaterial gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 178,000 to
3.1.5. 2. 50 Abbruchmaterial gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 178,000 to
3.1.5. 2. 60 Abbruchmaterial entsorgen, DepV DK3,>DK3 gefährlich 68,000 t
3.1.5. 3 Fachgutachterliche Begleitung, Analysen Abbrucharbeiten Durchlass
Beprobung des Abbruchmaterials erfolgt in Zusammenarbeit mit dem AG
3.1.5. 3. 10 Pauschale Entsorgungsnachweise 5,000 St
3.1.5. 3. 20 Gutachterliche Begleitung der Abbruch- und Entsorgungsarbeiten 1,000 Psch
3.1.5. 3. 30 Probennahme und Deklarationsanalyse für teerhaltige Dachpappen 2,000 Stk
3.1.5. 3. 40 Probennahme und Deklarationsanalyse für Abbruchmaterialen 10,000 St
3.1.5. 4 Erdarbeiten ( Neubau Durchlass und Umfluter )
3.1.5. 4. 10 Oberboden abtragen und lagern 62,000 m3
3.1.5. 4. 20 Baugrubenaushub GK II, t =bis 3,00 m für Bauwerk und Vorfluter 1.969,000 m3
3.1.5. 4. 30 Baugrubenaushub GK II, t = bis 5,00 m, im Bereich Querung Vorfluter 132,000 m3
3.1.5. 4. 40 Handschachtung als Zulage 250,000 m3
3.1.5. 4. 50 Boden lösen, fördern, laden jedoch Bauschutt, Auffüllungen, Zul. 316,000 m3
3.1.5. 4. 60 Boden lösen, fördern, laden GK II T bis 0,40 m unter Sohle 168,000 m3
3.1.5. 4. 70 Rohrgrabenverbau t= bis 2,50 m, für Einbau Umfluter bis DN 1000 190,000 m2
3.1.5. 4. 80 Abnahme der Gründungssohlen 3,000 St
3.1.5. 4. 90 Rohrgrabenteilverfüllung im Bereich des Umfluter 399,000 m3
3.1.5. 4.100 Baugrubenhinterfüllung im Bereich des Gesamtbauwerkes 1.421,000 m3
3.1.5. 4.110 Bauliche Anlage MW abbrechen, als Zulage zu Erdarbeiten 97,500 m3
3.1.5. 4.120 Bauliche Anlage Beton / Stb abbrechen als Zulage zu Erdarbeiten 49,000 m3
3.1.5. 4.130 Planum herstellen für Durchlass Baugrube 355,000 m2
3.1.5. 4.140 Untergrund verdichten Baugrube 355,000 m2
3.1.5. 4.150 Untergrund verd. Baugrube, statische, als Zulage 355,000 m2
3.1.5. 4.160 Geotextil auf Erdplanum GRK 4 355,000 m2
3.1.5. 4.170 Bodeneinbau, Schichten, Sand-Kies 107,000 m³
3.1.5. 4.180 Entsorgungsleitg. sichern 50,000 m
3.1.5. 4.190 Versorgungsleitg. sichern 30,000 m
3.1.5. 4.200 Kabelbündel sichern, Telekom/Vodafon 8 DN 100 160,000 m
3.1.5. 4.210 Kabelbündel sichern, Stadtwerke 40,000 m
3.1.5. 4.220 Suchschachtung 8,000 Stk
Erdarbeiten Kontrollprüfungen
3.1.5. 4.230 Plattendruckversuch durchführen u. auswerten 10,000 St
3.1.5. 4.240 Gegengewicht für Kontrollprüfung 32,000 h
3.1.5. 5 Durchlass BW 01.01
3.1.5. 5. 10 Überwachung ÜK2-Baustelle 1,000 Psch
3.1.5. 5. 20 Werksplanung Fertigteile Durchlass anfertigen 1,000 psch
3.1.5. 5. 30 Durchlass aus StB-Rechteckbauteilen 3200x2000, bis 2400 72,500 m
3.1.5. 5. 40 Zulage für Wasserbaupflaster 195,000 m2
3.1.5. 5. 50 Zulage Fugenverguss Wasserbaupflaster nach Montage 84,000 m
3.1.5. 5. 60 Zulage für das Einschieben der Fertigteile unter Bestandsleitung 3,000 St
3.1.5. 5. 70 Sauberkeitsschicht Beton C 12/15, Dicke 8 cm 290,000 m²
3.1.5. 5. 80 Bewehrter Unterbeton d = 25 cm unter Kanal 78,000 m3
3.1.5. 5. 90 Schalung, rauh, Plattenränder Fundamentplatte 37,000 m²
3.1.5. 5.100 Betonstabstahl B 500 A/B für Ortbetonbauteile 8,600 to
3.1.5. 5.110 Fugeneinlage einbauen, Bewegungsfuge 30mm 37,000 m2
3.1.5. 5.120 Verfüllbeton Beton C 12/15 33,000 m3
3.1.5. 5.130 Schwingungstechnische Entkopplung Durchlass Steinbach, SR42 115,000 m2
3.1.5. 5.140 Einweisung/Abnahme Einbau SR42 1,000 Psch
3.1.5. 5.150 Schutz el. Lagermatte , vertikal, Noppenbahn mit Vlies 60,000 m2
3.1.5. 6 Auslaufbauwerk BW 01.04
Hinweis
3.1.5. 6. 10 Stahlbeton für Portal Auslaufbauwerk C30/37 4,500 m3
3.1.5. 6. 20 Abdeckplatte Pfeiler 1,000 St
3.1.5. 6. 30 Schalung für Portal Auslaufbauwerk 31,200 m2
3.1.5. 6. 40 Öffnungen schalen, Beton, eckig 4,900 m²
3.1.5. 6. 50 Schalung Pfeiler 1,400 m2
3.1.5. 6. 60 Betonstabstahl B 500 B Portal Auslaufbauwerk 0,550 to
3.1.5. 6. 70 Betonkeil 5x5cm, C 25/30 3,500 m
3.1.5. 6. 80 Bituminöse Klebedichtung Portal-Fertigteil 3,500 m
3.1.5. 6. 90 Senkr.Sicker a. Geotextilien einb .Filter -Sicker -Element 6,000 m2
3.1.5. 6.100 Zulage Oberflächenbehandlung Betonoberfläche sandstrahlen 2,000 m2
Hinweis
3.1.5. 6.110 Fugenverschlußband MK 40/40, Tricomer, betongrau 2,700 m
3.1.5. 6.120 Fugenband FM 250, inneliegend 1,700 m
3.1.5. 6.130 Fugeneinlage einbauen, Bewegungsfuge 30mm 2,000 m
3.1.5. 6.140 Fugeneinlage einbauen, Bewegungsfuge 20mm 2,300 m
3.1.5. 6.150 Fugenabschlußband FAE 100 2,400 m
3.1.5. 7 Uferwand BW 01.05 Länge ca. 5,25 m
3.1.5. 7. 10 Planum herstellen 9,400 m2
3.1.5. 7. 20 Unterbetonschicht aus Beton C 12/15 3,400 m3
3.1.5. 7. 30 Ortbeton Stahlbeton C 30/37 4,600 m3
3.1.5. 7. 40 Schalung, glatt, Uferwände 19,000 m2
3.1.5. 7. 50 Schalung Pfeiler 1,400 m2
3.1.5. 7. 60 Zulage Schalung Wandbereich h= ca. 80 cm 4,000 m2
3.1.5. 7. 70 Betonstabstahl B 500 B 0,450 t
3.1.5. 7. 80 Bituminöse Klebedichtung, Arbeitsfuge, 30 cm 10,700 m
3.1.5. 7. 90 Abdeckplatte Pfeiler 1,000 St
3.1.5. 7.100 Zulage Oberflächenbehandlung Betonoberfläche sandstrahlen 5,000 m2
3.1.5. 7.110 Fugeneinlage einbauen, Bewegungsfuge 30mm 2,000 m
Hinweis :
3.1.5. 7.120 Fugenverschlußband MK 30/30, Tricomer, betongrau 3,000 m
Wasserbaupflaster
3.1.5. 7.130 Unbewehrten Beton Profilausgleich herstellen, C25/30 7,200 m3
3.1.5. 7.140 Wasserbaupflaster, Uferböschung im Einlaufbauwerk 28,000 m2
3.1.5. 7.150 Zulage Abschlußsteine 3,300 m2
3.1.5. 7.160 Holzpfahlreihe als Kolkschutz ( Eiche) 6,500 m
3.1.5. 8 Bauzeitliche Sicherung Gebäude "Am Steinbach 2"
3.1.5. 8. 10 Vermessungsarbeit, Baugrubenverbau 1,000 psch
3.1.5. 8. 20 Ausführungsunterl.u. Statik für Sicherung Gebäude 1,000 Psch
3.1.5. 8. 30 Trägerbohlverbau, Baustelleneinrichtung, bis 5 m 1,000 psch
3.1.5. 8. 40 Einbau Trägerbohlen mit verrohrter Bohrung 2 U 180, S235 90,000 m
3.1.5. 8. 50 Herstellen Bohrung Bkl.3-5 Bohrtiefe bis 8 m 90,000 m
3.1.5. 8. 60 Herstellung Bohrung, Leerbohrung, 5,000 m
3.1.5. 8. 70 Spritzbeton herstellen d= 20 cm; 90 ° Wandneigung 33,000 m2
3.1.5. 8. 80 Zuspritzen der Ankerköpfe 18,000 St
3.1.5. 8. 90 Matten Spritzbeton 0,200 t
Hinweis zu nachfolgender Position:
3.1.5. 8.100 Ausführungsunterl.u. Statik für Verpreßanker 1,000 Psch
3.1.5. 8.110 Anker, Baustelleneinrichtung 1,000 psch
3.1.5. 8.120 Geräteeinsatz für Verpressanker, zusätzlich 1,000 St
3.1.5. 8.130 Verpressanker Kurzzeitanker Länge 9-10 m 160,000 m
3.1.5. 8.140 Kopfausbildung Spritzbetonschale 18,000 St
3.1.5. 8.150 Kürzen Anker 18,000 St
3.1.5. 8.160 Abnahmeprüfung durchführen 18,000 St
3.1.5. 8.170 Eignungsprüfungen durchführen 18,000 St
3.1.5. 9 Einlaufbauwerk BW 1.02 + Ufermauer BW 01.03+ Decke BW 1.06
Einmeßarbeiten in EP der Hauptleistungen
Anschluß Überlaufbauwerk SW und Einlaufportal BW 01.02
3.1.5. 9. 10 Planum herstellen 30,000 m2
3.1.5. 9. 20 Unterbetonschicht aus Beton C 12/15 12,000 m3
3.1.5. 9. 30 Stahlbeton C30/37 für Einlaufportal und Anschluß Überlaufbauwerk SW 5,500 m3
3.1.5. 9. 40 Stahlbeton für Sohle d=30 cm C 30/37 8,100 m3
3.1.5. 9. 50 Schalung für Portal + Wand Einlaufbauwerk 38,000 m2
3.1.5. 9. 60 Öffnungen schalen, Beton, eckig 4,900 m²
3.1.5. 9. 70 Schalung, Plattenränder 11,000 m2
3.1.5. 9. 80 Bewehrung B 500 B Stahlbeton Einlaufbauwerk 3,100 to
3.1.5. 9. 90 Bituminöse Klebedichtung, Arbeitsfuge, 30cm 12,000 m
3.1.5. 9.100 Fugeneinlage einbauen, Bewegungsfuge 20mm 12,000 m2
3.1.5. 9.110 Senkr.Sicker a. Geotextilien einb .Filter -Sicker -Element 11,000 m2
Sonstige Hinweise :
3.1.5. 9.120 Fugenverschlußband MK 30/30, Tricomer, betongrau 1,000 m
3.1.5. 9.130 Klemmfugenband AM 320 Kl, Elastomer 1,800 m
Decke BW 1.06 auf bestehendes Überlaufbauwerk SW (JenaWasser)
3.1.5. 9.140 Decken C 30/37, Stahlbeton, d=30 cm 16,500 m²
3.1.5. 9.150 Schalung glatt, Decken, bis 2,5 m 17,000 m²
3.1.5. 9.160 Schalung, glatt, Deckenränder 5,200 m²
3.1.5. 9.170 Aussparungen schalen in Decken, rund D 60 cm, d=30 cm 2,000 St
3.1.5. 9.180 Schachtabdeckung aufsetzen, rückstausicher, tagwasserdicht 2,000 St
3.1.5. 9.190 Betonstabstahl B 500 B 0,770 t
Ufermauer BW 01.03 Länge ca. 10,5 m
3.1.5. 9.200 Planum, gestuft herstellen 22,000 m2
3.1.5. 9.210 Unterbetonschicht aus Beton C 12/15 6,200 m3
3.1.5. 9.220 Ortbeton Stützwand + Sohle Stahlbeton C 30/37 24,000 m3
3.1.5. 9.230 Schalung, glatt, Uferwände 44,000 m2
3.1.5. 9.240 Senkr.Sicker a. Geotextilien einb .Filter -Sicker -Element 17,000 m2
3.1.5. 9.250 Bituminöse Klebedichtung, Arbeitsfuge, 300 mm 22,000 m
3.1.5. 9.260 Betonstabstahl B 500 B 1,550 t
3.1.5. 9.270 Einbau Froschklappe DN 400 PP in Schalung 1,000 St
3.1.5. 9.280 Bentonitband 1,500 m
3.1.5. 9.290 Fugeneinlage einbauen, Bewegungsfuge 20mm 1,350 m2
Sonstige Hinweise :
3.1.5. 9.300 Fugenverschlußband MK 30/30, Tricomer, betongrau 1,400 m
3.1.5. 9.310 Klemmfugenband AM 320 Kl, Elastomer 1,800 m
Kappe für BW 01.02, 01.03, 01.06
3.1.5. 9.320 Bew. Beton C 25/30 (LP), einschl. Schalung herstellen, für Kappe 12,000 m3
3.1.5. 9.330 Zulage für Schalung, Kappe, gekrümmt verlaufend 12,000 m2
3.1.5. 9.340 Betonstahl einbauen für Kappe B 500 B 1,950 to
3.1.5. 9.350 Unterbetonschicht aus Beton C 25/30, incl. Schalung 0,500 m3
3.1.5. 9.360 Zulage für Unterbeton, Kappe, gekrümmt verlaufend 8,000 m2
3.1.5. 9.370 Fugenband, Kappen 4,300 m
3.1.5. 9.380 Fugeneinlage einbauen, Fuge in Kappe, 20mm 0,800 m2
Wasserbaupflaster
3.1.5. 9.390 Unbewehrten Beton Profilausgleich herstellen, C25/30 12,000 m3
3.1.5. 9.400 Wasserbaupflaster, Uferböschung, im Einlaufbauwerk 39,000 m2
3.1.5. 9.410 Zulage Abschlußsteine 4,500 m2
3.1.5. 9.420 Holzpfahlreihe als Kolkschutz ( Eiche) 6,000 m
3.1.5.10 Verlegung Regenwasserleitung DN 400 PP
Hinweise zur Ausführung und Abrechnung von Tiefbauleistungen
Rohrstatik gilt ATV A 127
3.1.5.10. 10 Boden Kanäle ausheben, beseitigen 70,000 m3
3.1.5.10. 20 Abwasserkanal aufnehmen, entsorgen 15,000 m
3.1.5.10. 30 Bodenaustausch 13,125 m3
3.1.5.10. 40 Sand für Leitungszone 30,000 m3
3.1.5.10. 50 Trassenwarnband verlegen 25,000 m
3.1.5.10. 60 Leitungsgrabenverfüllung, Boden liefern 55,000 m3
3.1.5.10. 70 PP-Rohrleitungen, DN 400, Rohrreihe SN 8 25,000 m
3.1.5.10. 80 PP-Überschiebmuffe, DN 400, Zulage 22,000 St
3.1.5.10. 90 Dichtheit prüfen, DN 400 25,000 m
3.1.5.10.100 Anschluss DN 400 PP an vorh. Kanal DN 350 Beton 1,000 St
3.1.5.10.110 Manschetten für Rohrverbindung, Spitzenden, bis DN 400 2,000 St
3.1.5.10.120 Misch-/Schmutz-/Regenwasserumleitung 1,000 psch
3.1.5.10.130 Zulage Kanaluntersuchung mit Satellitenkamera 25,000 m
3.1.5.10.140 Kanal-TV-Untersuchung für Abnahme 25,000 m
3.1.5.11 Metallbauarbeiten
3.1.5.11. 10 Füllstabgeländer nach RIZ Gel 4, H=1,20m 24,000 m
3.1.5.11. 20 Zulage Geländerabschluss 1,000 St
3.1.5.11. 30 Füllstabgeländer mit Kurzpfosten nach RIZ Gel 5, H=1m 4,400 m
3.1.5.11. 40 Füllstabgeländer mit Kurzpfosten nach RIZ Gel 5, H=0,8m 4,850 m
3.1.5.11. 50 Gelaenderankerplatten RIZ Gel 14 einbauen 18,000 St
3.1.5.11. 60 Handlauf für Treppenlauf, H=0,85m 1,200 m
3.1.5.11. 70 Bestehendes Holmgeländer anpassen 1,000 St
3.1.5.11. 80 Gitter Einstiegsschutz, verzinkt, erneuern 2,000 St
3.1.5.12 Abdichtungsarbeiten
Abdichtung Fertigteile
3.1.5.12. 10 Betonunterlage vorbereiten 522,000 m2
3.1.5.12. 20 Voranstrich, Bitumenlösung, Außenflächen 522,000 m2
3.1.5.12. 30 Abdichtung horizontale Flächen, PV 200 S5, 2-lagig 464,000 m2
3.1.5.12. 40 Abdichtung vertikale Flächen, PV 200 S5, 1-lagig 290,000 m2
3.1.5.12. 50 Verstärkung, Ecken/Kanten 145,000 m
3.1.5.12. 60 Schutzschicht waagrecht, C25/30 218,000 m2
3.1.5.12. 70 Schutz d. Abdichtung, vertikal, Dränmatte mit Vliesfilter 288,000 m2
Abdichtung Decke Überlaufbauwerk SW JenaWasser
3.1.5.12. 80 Betonunterlage vorbereiten 16,500 m2
3.1.5.12. 90 Decke kugelstrahlen 22,000 m2
3.1.5.12.100 Decke versiegeln 22,000 m2
3.1.5.12.110 Dichtungsschicht, Bitumenschweißbahn, 1-lagig 22,000 m2
3.1.5.12.120 Schutzlage Glasvlies-Bitumendachbahn, Kappenbereich 7,500 m2
3.1.5.12.130 Bitum. Schutzschicht, Asphaltbinder, d = >=5 cm 9,500 m2
3.1.5.12.140 Rinne, als Zulage 2,000 m2
3.1.5.12.150 Fuge in Schutzschicht herstellen 6,000 m
3.1.5.13 Nebenleistungen
3.1.5.13. 10 Bestandsübersichtszeichnungen 1,000 Pau
3.1.5.13. 20 Bauwerksdaten , Bauwerksbücher 1,000 Pau
3.1.5.13. 30 Fotodokumentation der Bauphasen BW 01 1,000 psch
3.1.5.13. 40 Hauptachseneinmessung, Absteckung BW 1,000 Pau
3.1.5.13. 50 Bestandsmessung 1,000 Pau
3.1.6 BW 18 Treppenanlage "Am Steinbach" Nr.2 (TO 1.3.8.2.)
3.1.6. 1 Betonarbeiten
3.1.6. 1. 10 Ausgleichsbeton / Unterbeton Beton C 25/30 für Treppenanlage 15,000 m3
3.1.6. 1. 20 Schalung für Ausgleichsbeton 22,000 m2
3.1.6. 1. 30 Blockstufe, Beton C 30/37 Stg. 15/33, gestrahlt, Bi-Color, l= 100cm 44,000 m
3.1.6. 1. 40 Zulage für Blockstufen im Bogen herstellen 16,000 m
3.1.6. 1. 50 Poller, 50x50x 90 cm, Bi-Color 1,000 St
3.1.6. 1. 60 Schottertragschicht d= 28 cm herstellen 45,000 m2
3.1.6. 1. 70 Schottertragschicht verd. Verkehrsflächen, statische, als Zulage 42,000 m2
3.1.6. 2 Asphaltarbeiten
3.1.6. 2. 10 Asphalttragschicht AC 22 T L herstellen 42,000 m2
3.1.6. 2. 20 Asphalttragdeckschicht AC 8 DL herstellen 42,000 m2
3.1.6. 2. 30 Abstumpfungsmaßnahme durchführen 42,000 m2
3.1.6. 2. 40 Straßenfläche kehren 42,000 m2
3.1.6. 2. 50 Zulage Einbauhilfe 42,000 m2
3.1.6. 2. 60 Zulage für Handeinbau Trag- und Deckschicht 21,000 m2
Fugenherstellung
3.1.6. 2. 70 Fugenspalt herstellen, Fugen schneiden, umlaufend 35,500 m
3.1.6. 2. 80 Fugen verfüllen, Fugentiefe 4,0 cm, Breite 12 mm, Mit Drcklft.säub, 35,500 m
7 BT 7 Ausgleichsmaßnahmen
7.1 TO 1.20 Ausgleichsmaßnahmen
7.1.1 A1 - Baumpflanzungen
7.1.1. 1 Abbruchmaßnahmen
7.1.1. 1. 10 Bauwerke im Boden aufnehmen und entsorgen 1,500 m3
7.1.1. 1. 20 Hindernis im Bod., Rohrleitung, abbrech./aufnehm. 10,000 m
7.1.1. 1. 30 Hindernis im Bod., Kabel, abbrech./aufnehm. 10,000 m
7.1.1. 2 Vegetationstechnische Bodenbearbeitung
7.1.1. 2. 10 Pflanzgrube Baum ausheben, Unbefestigte Oberfläche, Böschung, T i. M. 150 cm 18,000 Stk
7.1.1. 2. 20 Pflanzsubstrate in überbauter Pflanzgrube 243,000 m3
7.1.1. 3 Materialentsorgung
Vorbemerkung
7.1.1. 3. 10 Externe Beprobung nach LAGA/Parameter TOC 1,000 Stk
7.1.1. 3. 20 Pflanz. Bodendecke, unbelastet, entsorgen 56,400 m3
7.1.1. 3. 30 Boden-Baustoff-Gemisch Z0, unbelastetet, transportieren u. entsorgen 280,200 t
7.1.1. 3. 40 Boden-Bauschutt-Gemisch Z1.1, belastetet, transport/entsorg 20,000 t
7.1.1. 3. 50 Boden-Bauschutt-Gemisch Z1.2, belastetet, transport/entsorg 20,000 t
7.1.1. 3. 60 Boden-Bauschutt-Gemisch Z2, belastetet, transport/entsorg 20,000 t
Sonstiges
7.1.1. 3. 70 Baumischabfall transportieren u. entsorgen 3,000 t
7.1.1. 3. 80 Metallabfall transportieren u. entsorgen 5,000 t
7.1.1. 4 Pflanzenlieferung
Technische Vorbemerkungen
Qualitätsmerkmale für Baumschulware
7.1.1. 4. 10 Tilia x euchlora StU 20-25 liefern 5,000 Stk
7.1.1. 4. 20 Liquidambar styraciflua StU 20-25 liefern 3,000 Stk
7.1.1. 4. 30 Malus trilobata StU 20-25 liefern 3,000 Stk
7.1.1. 4. 40 Alnus glutinosa StU 20-25 liefern 7,000 Stk
7.1.1. 5 Pflanzung
VORBEMERKUNG PFLANZEN
7.1.1. 5. 10 Vorratsdüngung Bäume 18,000 Stk
7.1.1. 5. 20 Hochstamm 20/25 pflanzen 18,000 Stk
7.1.1. 5. 30 Gehölzverankerung mit Standard-Dreibock 18,000 Stk
7.1.1. 5. 40 Rindenschutz inkl. Voranstrich herstellen 18,000 Stk
7.1.1. 5. 50 Baumscheibe Mulchen 18,000 Stk
7.1.1. 6 Fertigstellungspflege Bäume
Vorbemerkung Fertigstellungspflege
7.1.1. 6. 10 Baumscheiben pflegen 108,000 St
7.1.1. 6. 20 Bäume wässern 216,000 St
7.1.1. 7 Entwicklungspflege
Vorbemerkungen Entwicklungspflege
7.1.1. 7. 10 Baumscheiben pflegen 324,000 Stk
7.1.1. 7. 20 Bäume wässern 540,000 Stk
7.1.1. 7. 30 Baumschnitt der Krone 36,000 Stk
7.1.1. 7. 40 Gehölzverankerung ausrichten/nachbinden 36,000 Stk
7.1.1. 7. 50 Entfernen Baumbindungen/Verankerungen 18,000 Stk
7.1.2 V1 - Großbaumverpflanzung
7.1.2. 1 Abbruchmaßnahmen
7.1.2. 1. 10 Bauwerke im Boden aufnehmen und entsorgen 1,500 m3
7.1.2. 1. 20 Hindernis im Bod., Rohrleitung, abbrech./aufnehm. 10,000 m
7.1.2. 1. 30 Hindernis im Bod., Kabel, abbrech./aufnehm. 10,000 m
7.1.2. 2 Vorbereitung Baumumpflanzung
Vorbemerkung
7.1.2. 2. 10 Erziehungs- und Entlasungschnitt 14,000 Stk
7.1.2. 2. 20 Umstechen des Wurzelbereiches 42,000 Stk
7.1.2. 2. 30 Erziehungsschnitt 28,000 Stk
7.1.2. 2. 40 Großgehölz roden 14,000 Stk
7.1.2. 2. 50 Großgehölz transportieren 14,000 Stk
7.1.2. 3 Vegetationstechnische Bodenbearbeitung
7.1.2. 3. 10 Pflanzgrube Baum ausheben, Unbefestigte Oberfläche, Böschung, T i. M. 150 cm 14,000 Stk
7.1.2. 3. 20 Pflanzgrube Großbaumverpflanzung verfüllen 84,000 m3
7.1.2. 3. 30 Pflanzsubstrate in überbauter Pflanzgrube 189,000 m3
7.1.2. 4 Pflanzung
VORBEMERKUNG PFLANZEN
7.1.2. 4. 10 Vorratsdüngung Bäume 14,000 Stk
7.1.2. 4. 20 Hochstamm 35- 40 cm pflanzen 14,000 Stk
7.1.2. 4. 30 Gehölzverankerung mit Standard-Dreibock 14,000 Stk
7.1.2. 4. 40 Rindenschutz inkl. Voranstrich herstellen 14,000 Stk
7.1.2. 4. 50 Baumscheibe Mulchen 14,000 Stk
7.1.2. 5 Materialentsorgung
7.1.2. 5. 10 Boden-Baustoff-Gemisch Z0, unbelastetet, transportieren u. entsorgen 189,000 t
Sonstiges
7.1.2. 5. 20 Baumischabfall transportieren u. entsorgen 10,000 t
7.1.2. 5. 30 Metallabfall transportieren u. entsorgen 15,000 t
7.1.2. 6 Fertigstellungspflege
7.1.2. 6. 10 Baumscheiben pflegen 84,000 St
7.1.2. 6. 20 Bäume wässern 168,000 St
7.1.2. 7 Entwicklungspflege
7.1.2. 7. 10 Baumscheiben pflegen 252,000 Stk
7.1.2. 7. 20 Bäume wässern 420,000 Stk
7.1.2. 7. 30 Baumschnitt der Krone 28,000 Stk
7.1.2. 7. 40 Gehölzverankerung ausrichten/nachbinden 28,000 Stk
7.1.2. 7. 50 Entfernen Baumbindungen/Verankerungen 14,000 Stk











BT 2 Gleisbau Naumburger Straße Leistungen JNV
2 TO 2 Gleisbau
2.1 TO 2.1 Hst. Naumburger Straße ( Schwellengleis)
2.1.1 Tiefbauleistungen TO 2.1 Hst. Naumburger Straße ( Schwellengleis )
2.1.1.1 Abbrucharbeiten Gleisanlagen
2.1.1.1. 10 Brennschnitte, Rillenschiene, Schwellengleis 75,000 Stk
2.1.1.1. 20 Straßenbahngleis auf Betonschwellen aufnehmen 300,000 m
2.1.1.1. 30 Straßenbahnweiche aufnehmen 1,000 Stk
2.1.1.1. 40 Maschinelle Aufnahme u. Abtransport Schotterbettung d=bis 50 cm 653,000 to
2.1.1.1. 50 Bettung von Hand lösen, Zulage 98,000 t
2.1.1.1. 60 Probenahme und Analytik 2,000 Stk
2.1.1.1. 70 Bettung im Container aufnehmen, entsorgen 653,000 t
2.1.1.1. 80 Kabelschächte, im Gleis, sichern 4,000 St
2.1.1.1. 90 Gleiseindeckplatten aufnehmen 25,000 m2
2.1.1.1.100 Bitumenfugenverguß, abbrechen 20,000 m
2.1.1.1.110 Winkelborde abbrechen und entsorgen 120,000 m
2.1.1.1.120 Abbruch Gleiskästen 5,000 St
2.1.1.2 Rückbau der Flächenbefestigungen Bahnsteige u. Wege
2.1.1.2. 10 Bituminöse Befestigung trennen, 15 bis 25 cm Geradl. schneiden 10,000 m
2.1.1.2. 20 Bit. Befestigung aufbrechen, Wege 50,000 m2
2.1.1.2. 30 Bauliche Anlage abbrechen, Beton,Stb. 5,500 m3
2.1.1.2. 40 Betonpflaster aufnehmen, beseitigen 325,000 m2
2.1.1.2. 50 Plattenbelag aufnehmen 10,000 m2
2.1.1.2. 60 Bahnsteigkante und Rampenelemente Beton ausbauen 110,000 m
2.1.1.2. 70 Borde aller Art aufnehmen 220,000 m
2.1.1.2. 80 Haltstellenstele demontieren u. zwischenlagern 1,000 St
2.1.1.2. 90 FGU demontieren u. zwischenlagern 1,000 St
2.1.1.2.100 Papierkorb demontieren u. zwischenlagern 1,000 St
2.1.1.2.110 Spritzschutzzaun demontieren u. zwischenlagern 30,000 m
2.1.1.3 Gleisunterbau
2.1.1.3. 10 Oberboden abtragen Abtrag 10 -30 cm Abrechnung Abtrag 116,000 m3
2.1.1.3. 20 Boden lösen, fördern, laden T bis 0,40 m 490,000 m3
2.1.1.3. 30 Boden lösen, fördern, laden T bis 0,30 m unter Planum 184,000 m3
2.1.1.3. 40 Bodeneinbau unter Planum als Bodenaustausch 245,000 m3
2.1.1.3. 50 Geotextil auf Erdplanum GRK 4 1.225,000 m2
2.1.1.3. 60 Planum herstellen, Gleisanlagen 1.290,000 m2
2.1.1.3. 70 Plattendruckversuch 2,000 Stk
2.1.1.3. 80 Gegengewicht für Kontrollprüfung 16,000 h
2.1.1.3. 90 Boden liefern u. einbauen PSS-Material 432,000 m3
2.1.1.4 Gleisentwässerung
2.1.1.4. 10 Boden, GK I,Kanäle ausheben, beseitigen 58,000 m3
2.1.1.4. 20 Rohrbettung Sand 5,600 m3
2.1.1.4. 30 Rohrgrabenverfüllung Liefermaterial 8,000 m3
2.1.1.4. 40 Geotextil Klasse 3, 330,000 m2
2.1.1.4. 50 Kunststoffrohrleitung herstellen, Teilsickerrohr-DN 160, PP SN 15 200,000 m
2.1.1.4. 60 PP-Bögen, 45 Grad, DN 160, Zulage 32,000 St
2.1.1.4. 70 PP Rohrleitung herstellen DN 200, PP SN 10 23,000 m
2.1.1.4. 80 Formstueck einbauen, Bogen DN 200 2,000 St
2.1.1.4. 90 Filterkies 08/16 liefern u. einbauen 65,000 m3
2.1.1.4.100 Rohrbettung Beton 5,500 m3
2.1.1.4.110 Kontrollschacht, DN 1000, T bis 2,00 m Zu- u. Ablauf bis DN 300 2,000 St
2.1.1.4.120 Schacht DN 600 PP T = bis 1,25 m 6,000 St
2.1.1.4.130 Betonauflagerring für Rail Schacht 6,000 St
2.1.1.4.140 Schachtabdeckung,Kl. B125,Guß/Bet.o.Verrieg. 6,000 St
2.1.1.4.150 Schachtzulauf nachträglich, Bohrung, bis DN 400 1,000 St
2.1.1.4.160 Anschlussstutzen Awadock, DN 200 PP 1,000 St
2.1.1.5 Gleisoberbau Schottergleis
2.1.1.5. 10 Gleisbord GBL 650 150,000 m
2.1.1.5. 20 Fundamentbeton mit Schalung, C 25/30 16,000 m3
2.1.1.5. 30 Bettungsstoff einbringen, 1. Lage 1.040,000 t
2.1.1.5. 40 Bettungsstoff einbringen, 2. Lage 553,000 t
2.1.1.5. 50 Bettung stabilisieren 480,000 m
2.1.1.5. 60 Gleis des AG einbauen, neue Ri 60 R2 auf Holzschwellen 430,000 m
2.1.1.5. 70 Holzschwellen liefern auf Baustelle 574,000 St
2.1.1.5. 80 Rippenplatte liefern und montieren 574,000 St
2.1.1.5. 90 Befestigungsmaterial liefern 1.148,000 St
2.1.1.5.100 Weichen des AG montieren und einbauen; EWb 3,000 Stk
2.1.1.5.110 Gleis heben 430,000 m
2.1.1.5.120 Thermit-Schweißg SkV 76,000 St
2.1.1.5.130 Lichtbogenhandschweißung für Ri 60 2 5,000 Stk
2.1.1.5.140 Rost- und Sauberkeitsschliff 480,000 m
2.1.1.5.150 Spannungsausgleich 480,000 m
2.1.1.5.160 Gleis stopfen und richten Schottergleis 480,000 m
2.1.1.5.170 Gleisanschluß herstellen 20,000 m
2.1.1.5.180 Einbau Festprellbock Typ FP500, 1,000 St
2.1.1.5.190 Gleisverbinder 1,000 St
2.1.1.5.200 Schienenverbinder 2,000 St
2.1.1.5.210 Messung des Ableitbelages der Gleisanlage n. DIN VDE EN 50122-2 1,000 Psch
2.1.1.6 Flächenbefestigungen Haltestelle und Überwege
2.1.1.6. 10 Gleiseindeckplatten liefern und montieren 141,000 m2
2.1.1.6. 20 Schienenkammersteine für 60R2 innen+außen 94,000 m
Erdarbeiten
2.1.1.6. 30 Boden lösen, GK I, fördern, laden T bis 0,30 m 143,000 m3
2.1.1.6. 40 Untergrund verd. in Gehwegen Haltestelle 430,000 m2
2.1.1.6. 50 Planum herstellen Flächenbefestigung Haltestelle 450,000 m2
Pflasterflächen Haltestelle und Gehwege
2.1.1.6. 60 Schottertragschicht d= 28 cm herstellen 70,000 m3
2.1.1.6. 70 Betonpflaster 20x20x8 cm, grau 430,000 m2
2.1.1.6. 80 Zulage Einschlämmen/ Rammen/ Rütteln 430,000 m2
2.1.1.6. 90 Zulage Rammen von Hand 55,000 m2
2.1.1.6.100 Zulage Schutzmaßnahmen Pflasterflächen 430,000 m2
2.1.1.6.110 Nachbehandlung Pflasterflächen 3 mal im 1. Jahr als Fugenpflege 430,000 m2
2.1.1.6.120 Nachbehandlung Pflasterflächen 2 mal im 2. und 3. Jahr 430,000 m2
2.1.1.6.130 Pflaster naß schneiden 150,000 m
Blindenleitsystem im Bereich Haltestelle
2.1.1.6.140 Begleitplatten grau für Blinde u. Sehbehinderte 160,000 m
2.1.1.6.150 Rillenplatten weiß für Blinde u. Sehbehinderte Richtungsfelder 80,000 m
2.1.1.6.160 Rillenplatten weiß für Blinde u. Sehbehinderte Aufmerksamkeitsfelder 15,000 m2
2.1.1.6.170 Aufmerksamkeitsfelder für Blinde u. Sehbehinderte 5,000 m2
2.1.1.6.180 Mosaikpflasterdecke herstellen, Fl. 0,5 bis1 m2, 30,000 m2
Borde Haltestellenbereich
2.1.1.6.190 Bahnsteigkante BSK 12 80,000 m
2.1.1.6.200 Bahnsteigkante BSK 12 Rampenstein Neigung 4% Sonderstein 10,000 m
2.1.1.6.210 Bahnsteigkante BSK 12 Rampenstein Neigung 6,7% Sonderstein 6,000 m
2.1.1.6.220 Schutzfolie für Haltestellenbord 96,000 m
2.1.1.6.230 Fundamentbeton mit Schalung, C 25/30 25,000 m3
2.1.1.6.240 Sauberkeitsschicht Kies/Sand, 15 cm 48,000 m²
2.1.1.6.250 Bordsteine HB 15x30 liefern und einbauen 15,000 m
2.1.1.6.260 Bordstein Beton T 10x25 liefern und einbauen 110,000 m
Ausführungsbeschreibung CombiFurt Bordsteinsystem
2.1.1.6.270 CombiFurt Hochstein 380/190 mm 18,000 m
2.1.1.6.280 CombiFurt Hochstein 380/130-190 mm 10,000 m
2.1.1.6.290 CombiFurt Hochstein Übergangsstein rechts/links 12,000 m
2.1.1.6.300 Bordsteine auf Paßmaß trennen 25,000 Stk
Einrichtungen Haltestelle
2.1.1.6.310 Fundament für Fahrgastunterstand aus Beton C 20/25 4,500 m3
2.1.1.6.320 Fundament für Stele aus Beton C 25/30 2,000 St
2.1.1.6.330 Fundament für Fahrkartenautomat 1,000 St
2.1.1.6.340 Fundament für Spritzschutzwand 72,000 St
2.1.1.6.350 Spritzschutzwand liefern und einbauen 48,000 m
2.1.1.6.360 Fahrgastunterstand K 6 liefern und montieren 2,000 St
2.1.1.6.370 Fahrkartenautomat 1,000 Stck
2.1.1.6.380 Betonsockel für Fahrkartenautomat 1,000 Stck
2.1.1.6.390 Verkabelung Energieversorgung 25,000 m
Dynamische Fahrgastinformation
2.1.1.6.400 DFI-Anzeiger, 4-zeilig, doppelseitig 2,000 Stck
2.1.1.6.410 DFI-Mast einseitig 2,000 Stck
2.1.1.6.420 Digitales Ansagegerät DAG 2,000 Stck
2.1.1.6.430 Doppellautsprecher 6 W/100 V für Montage an DFI 2,000 Stck
2.1.1.6.440 Anforderungstaster/Lautsprecher für Montage an DFI-Mast 2,000 Stck
2.1.1.6.450 Haltestellenrechner (HSR) für DFI-Master 1,000 Stck
2.1.1.6.460 RBL-Empfänger für DFI-Master 1,000 Stck
2.1.1.6.470 A2Y(L)2Y 10x2x0,8 400,000 m
2.1.1.6.480 NYY-O 3 x 2,5 mm² 400,000 m
2.1.1.6.490 HAS Hausanschlusssäule Geyer 2,000 Stck
2.1.1.7 Landschaftsbauarbeiten
2.1.1.7. 10 Oberboden liefern, auftragen 27,000 m3
2.1.1.7. 20 Feinplanum Rasenflächen 108,000 m2
2.1.1.7. 30 Rasenfläche RSM 2.1 108,000 m2
2.1.1.7. 40 Rasenflächen mähen 108,000 m2
2.1.1.8 Entsorgungsleistungen kontaminierte Böden Straßenbahn TO 2.1
Entsorgung von Böden ab LAGA-Kategorie Z.2
2.1.1.8. 10 Abtrag auf Zwischenlager fahren und separieren, als Zulage 1.476,000 to
2.1.1.8. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 333,000 to
2.1.1.8. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 798,000 to
2.1.1.8. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 200,000 to
2.1.1.9 Entsorgungsleistungen Abbruchmaterial Straßenbahnbau TO 2.1
Entsorgung von Abbruchmaterial ab LAGA-Kategorie Z.1.1
2.1.1.9. 10 Zwischenlagerung Abbruchmaterial als Zulage 125,000 to
2.1.1.9. 20 Abbruchmaterial gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 80,000 to
2.1.1.9. 30 Abbruchmaterial gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 40,000 to
2.1.2 Konstruktiver Ingenieurbau ( Bauwerke )
2.1.2.1 BW 14 Sichtschutzwand an Hst. Naumburger Str. (TO 2.1.9.1.)
2.1.2.1. 10 Abbruch Zaun mit Sichtschutz 23,000 m
2.1.2.1. 20 Sichtschutzzaun h= 1,975 m 23,000 m
2.1.2.1. 30 Bordstein Beton T 10 x 25 DIN EN 1340 QS DTI 23,000 m
2.1.2.1. 40 Drehflügeltor einflüglich liefern und montieren 1,000 St
2.1.2.1. 50 Drehflügeltor zweiflüglich liefern und montieren 1,000 St
2.1.3 Funktionsgebäude Jenah Hst Kaufland
2.1.3.1 Raumcontainer liefern und montieren
BESTANDSUNTERLAGEN vor Abnahme
NACHWEIS PRODUKTEIGENSCHAFTEN
Raumcontainer, Konstuktionsangaben
2.1.3.1. 10 Containermodule ca. 2.44 x 6.06 m, lichte Höhe 2,5m 1,000 St
Anschluß Kaltwasserleitung an HA-TW mit Begelietheizung
2.1.3.1. 20 Druckrohr, PE-HD 40x3,7, PE 100, SDR 11, verschweißt, Innenverlegung 6,000 m
2.1.3.1. 30 Anbindung an neuen TW-HA 40 PE 1,000 St
2.1.3.1. 40 Wasserzähler - Armaturenanlage für Wasserzähler Qn 2,5 1,000 St
2.1.3.1. 50 Hauseinführung, wasserdicht DN 32 1,000 St
2.1.3.1. 60 Übergang Armaturenanlage/Kunststoff DN 25 1,000 St
2.1.3.1. 70 Trinkwasserleitung aus Kunststoff DN 25 12,000 m
2.1.3.1. 80 Isolierung mit Mineralfaserschalen bis DN 32 20,000 m
2.1.3.1. 90 Schutzmantel für Dämmung, Rohrleitung bis DN 32 20,000 m
2.1.3.1.100 Schutzmantel für Bogen 45° o. 90°, bis DN 32 4,000 St
2.1.3.1.110 Begleitheizung für Frostschutz 2,000 m
2.1.3.1.120 Rohrleitungen spülen u. desinfizieren, bis DN 32 PE-HD 20,000 m
2.1.3.1.130 Inbetriebnahme Hausanschlussleitung (Neubau) 1,000 St
2.1.3.1.140 Anschluß Abwasserleitung an HA-AW 1,000 Psch
2.1.3.1.150 Anschluß Regenwasserleitung an Straßenentwässerung 1,000 Psch
2.1.3.1.160 Blitzschutz 1,000 Psch
2.1.3.1.170 Folie anbringen 14,000 m
2.1.3.1.180 Erstellung Wärmeschutznachweis Container, Auslegung Heizung 1,000 Psch
2.1.3.1.190 Prüfung Statik und Konstruktionszeichnung 1,000 Psch
2.1.3.2 Betonarbeiten
2.1.3.2. 10 Unterbetonschicht aus Beton C 12/15 9,500 m3
2.1.3.2. 20 Ortbeton Stahlbeton C 30/37, Fundament 5,000 m3
2.1.3.2. 30 Schalung, glatt, Pfeiler 5,800 m2
2.1.3.2. 40 Schalung, rau, Streifenfundamente 11,000 m²
2.1.3.2. 50 Ortbeton Stahlbeton C 25/30 LP, Podest 5,000 m3
2.1.3.2. 60 Schalung, glatt, Podest 2,400 m2
2.1.3.2. 70 Betonstabstahl B 500 B 0,650 to
2.1.3.2. 80 Palisade mit Verbundwirkung, 200x175, h= 850mm, inkl. Fundament 11,000 m
2.1.3.2. 90 Palisade mit Verbundwirkung, 200x175, h= 150-850mm, inkl. Fundament 5,000 m
2.1.3.2.100 Hinterfüllung 27,000 m3
2.1.3.2.110 Sickerstrang mit DN 100 und Vollsickerrohr allseitig umhüllt 16,000 m
2.1.3.2.120 Kunststoffrohrleitung herstellen, Rohr-DN 100, PVC-U-Rohr,Form A, Stec 5,000 m
2.2 TO 2.2 Strecke Löbstedt
2.2.1 Tiefbauleistungen TO 2.2 Strecke Löbstedt
2.2.1.1 Abbrucharbeiten Gleisanlagen, Fahrbahn
2.2.1.1. 10 Brennschnitte, Rillenschiene, 75,000 Stk
2.2.1.1. 20 Straßenbahngleis auf Asphalttragschicht aufnehmen 450,000 m
2.2.1.1. 30 Rückbau Weiche auf Asphalttragschicht 2,000 St
2.2.1.1. 40 Schienenkammersteine innen+ außen abbrechen 900,000 m
2.2.1.1. 50 Gleisentwässerungskasten abbrechen 18,000 Stk
2.2.1.1. 60 Decke fräsen Asphaltbeton, 4-8 cm 1.470,000 m2
2.2.1.1. 70 Bit. Tragschicht aufbrechen, in neuen Gleisflächen d=12-15 cm 1.470,000 m2
2.2.1.1. 80 Betonpflaster, mit Bitumenverguß aufnehmen u. entsorgen 432,000 m2
2.2.1.1. 90 Bitumenfugenverguß, abbrechen 432,000 m2
2.2.1.1.100 Betonbefestigung im Gleis aufbrechen 1.512,000 m2
2.2.1.1.110 Bitumentragplatte abbrechen und entsorgen 162,000 m3
2.2.1.1.120 Papierkorb demontieren u. zwischenlagern 1,000 St
2.2.1.1.130 Spritzschutzzaun demontieren u. zwischenlagern 10,000 m
2.2.1.1.140 Haltstellenstele demontieren u. zwischenlagern 1,000 St
2.2.1.1.150 FGU demontieren u. zwischenlagern 1,000 St
2.2.1.1.160 Schaltschränke verschiedener VT sichern, 2,000 St.
2.2.1.2 Gleisunterbau
2.2.1.2. 10 Boden lösen, fördern, laden T bis 0,70 m 653,000 m3
2.2.1.2. 20 Boden lösen, fördern, laden jedoch Bauschutt,Auffüllungen, Zul. 66,000 m3
2.2.1.2. 30 Bauliche Anlage Beton abbrechen als Zulage zu Erdarbeiten 20,000 m3
2.2.1.2. 40 Suchschachtung 15,000 m3
2.2.1.2. 50 Kabelbündel sichern 250,000 m
2.2.1.2. 60 Entsorgungsleitg. sichern 150,000 m
2.2.1.2. 70 Versorgungsleitg. sichern 150,000 m
2.2.1.2. 80 Bindemittel liefern und ausstreuen 36,000 to
2.2.1.2. 90 Bindemittel Einfräsen und Boden verdichten 450,000 m3
2.2.1.2.100 Planum herstellen, Gleisanlagen 1.770,000 m2
2.2.1.2.110 Untergrund nachverdichten Verkehrsflächen Gleis 1.770,000 m2
2.2.1.2.120 Hydr.gebund. Tragschicht (HGT) herstellen 336,000 m3
2.2.1.2.130 Gleistragplatten aus Stahlfaserbeton d=30 cm 1.471,000 m2
2.2.1.2.140 Bemessung, Werkplanung Gleistragplatte 1,000 Psch
2.2.1.2.150 Fuge, Scheinfuge Gleistragplatte 192,000 m
Gleistragplatte bewehrt im Bereich des Durchlasses
2.2.1.2.160 Bewehrte Betontragplatte, D= 24 cm, C 30/37, XC2, XF1, XA1 65,000 m2
2.2.1.2.170 Betonstahl Stabstahl und Lagermatten, BS 500 S/M 2,900 t
2.2.1.2.180 Fuge, Scheinfuge Gleistragplatte 52,500 m
Leichtes Masse Feder System
2.2.1.2.190 Elastische Boden-Matte liefern und einbauen 1.000,000 m2
2.2.1.2.200 Drainmatte seitlich verlegt 260,000 m2
2.2.1.3 Gleisoberbau ( Ri-Schiene auf Betonplatte)
2.2.1.3. 10 Spurhaltergleis 60 R 2 auf die Baustelle liefern und verlegen 640,000 m
2.2.1.3. 20 Spurstangen, Zulage zum Gleis 426,000 St
2.2.1.3. 30 Schienenkammersteine Ri 60 innen+außen 1.280,000 m
2.2.1.3. 40 Bitumenschweißbahn 120 -130 mm 1.280,000 m
2.2.1.3. 50 Spannungsausgleich 640,000 m
2.2.1.3. 60 Rost- und Sauberkeitsschliff 640,000 m
2.2.1.3. 70 Thermit-Schweißg SkV 54,000 St
2.2.1.3. 80 Spurhaltergleis untergießen mit ICOSIT KC 340/65 1.280,000 m
2.2.1.3. 90 Gleisverbinder mit Kasten 2,000 St
2.2.1.3.100 Schienenverbinder mit Kasten 8,000 St
2.2.1.3.110 Messung des Ableitbelages der Gleisanlage n. DIN VDE EN 50122-2 1,000 Psch
2.2.1.4 Gleisoberbau ( Straßendecke )
2.2.1.4. 10 Beton C 30/37 als Ausgleichschicht d=17,5 cm 1.536,000 m2
2.2.1.4. 20 Betonstahl Lagermatten, BS 500 /M 3,200 t
2.2.1.4. 30 Asphaltarmierungsgitter S&P Carbophalt GV 1.536,000 m2
2.2.1.4. 40 Haftkleber Bitumenemulsion C 40 BF1-S aufsprühen 1.536,000 m2
2.2.1.4. 50 Asphaltdeckschicht GA aus MA 8 S d=3,50 cm herstellen 1.536,000 m2
2.2.1.4. 60 Straßenfläche kehren 1.536,000 m2
2.2.1.4. 70 Außenfugen Schienenkopf schneiden 640,000 m
2.2.1.4. 80 Innenfugen Schienenkopf schneiden 640,000 m
2.2.1.4. 90 Außenfugen Schienenkopf vergießen 640,000 m
2.2.1.4.100 Innenfugen Schienenkopf vergießen 640,000 m
2.2.1.4.110 Naht in Asphaltdeckschicht herst. 165,000 m
2.2.1.4.120 Anschluss als Fuge herstellen 165,000 m
2.2.1.5 Entwässerungskanalarbeiten
2.2.1.5. 10 Gleisentwässerungskasten für 60 R2 mit Tränenblech 27,000 Stk
2.2.1.5. 20 Boden Kanäle ausheben, beseitigen 60,000 m3
2.2.1.5. 30 Rohrbettung Sand 25,000 m3
2.2.1.5. 40 Boden liefern und einbauen 35,000 m3
2.2.1.5. 50 Geotextil auf Erdplanum GRK 4 113,000 m2
2.2.1.5. 60 PP Rohrleitung herstellen DN 160, PP SN 8 75,000 m
2.2.1.5. 70 Anschlussstutzen mit Kugelgelenk, DN 160 PP, DN 300,400,500 15,000 St
2.2.1.5. 80 Formstueck einbauen, Bogen DN 160, 60,000 St
2.2.1.5. 90 Sickerstrang mit DN 100 und Vollsickerrohr allseitig umhüllt 512,000 m
2.2.1.6 Entsorgungsleistungen kontaminierte Böden Straßenbahn TO 2.2
Entsorgung von Böden ab LAGA-Kategorie Z.2
2.2.1.6. 10 Abtrag auf Zwischenlager fahren und separieren, als Zulage 1.610,000 to
2.2.1.6. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 403,000 to
2.2.1.6. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 966,000 to
2.2.1.6. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 218,000 to
2.2.1.7 Entsorgungsleistungen Abbruchmaterial Straßenbahnbau TO 2.2
Entsorgung von Abbruchmaterial ab LAGA-Kategorie Z.1.1
2.2.1.7. 10 Zwischenlagerung Abbruchmaterial als Zulage 527,000 to
2.2.1.7. 20 Abbruchmaterial gemäß LAGA bis Z 0, Abfuhr und Entsorgung 330,000 to
2.2.1.7. 30 Abbruchmaterial gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 150,000 to
2.2.1.7. 40 Abbruchmaterial gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 60,000 to
2.3 TO 2.3 Hst. Löbstedt
2.3.1 Tiefbauleistungen TO 2.3 Hst. Löbstedt
2.3.1.1 Abbrucharbeiten Gleisanlagen, Fahrbahn
2.3.1.1. 10 Brennschnitte, Rillenschiene, 10,000 Stk
2.3.1.1. 20 Straßenbahngleis auf Asphalttragschicht aufnehmen 47,000 m
2.3.1.1. 30 Schienenkammersteine innen+ außen abbrechen 94,000 m
2.3.1.1. 40 Gleisentwässerungskasten abbrechen 1,000 Stk
2.3.1.1. 50 Decke fräsen, über Pflaster, Asphaltbeton, 4-8 cm 312,000 m2
2.3.1.1. 60 Bituminöse Befestigung trennen, Geradl. schneiden, Dicke 15 - 25 cm 13,000 m
2.3.1.1. 70 Bit. Befestigung aufbrechen, in Gleisflächen d= 35-40 cm 305,500 m2
2.3.1.1. 80 Betonbefestigung im Gleis aufbrechen 116,000 m2
2.3.1.1. 90 Bitumentragplatte abbrechen und entsorgen 18,000 m3
2.3.1.1.100 Bauliche Anlage abbrechen, Beton, Stahlbeton 11,000 m3
2.3.1.2 Rückbau der Flächenbefestigungen Wege
2.3.1.2. 10 Bituminöse Befestigung trennen, 15 bis 25 cm Geradl. schneiden 10,000 m
2.3.1.2. 20 Bit. Befestigung aufbrechen, Wege 113,000 m2
2.3.1.2. 30 Bauliche Anlage abbrechen, Beton, Stb. 3,500 m3
2.3.1.2. 40 Betonpflaster aufnehmen, beseitigen 89,000 m2
2.3.1.2. 50 Borde aller Art Beton, Naturstein ausbauen 96,000 m
2.3.1.3 Gleisunterbau
2.3.1.3. 10 Boden lösen, fördern, laden T bis 0,70 m 133,000 m3
2.3.1.3. 20 Boden lösen, fördern, laden jedoch Bauschutt,Auffüllungen, Zul. 20,000 m3
2.3.1.3. 30 Bauliche Anlage Beton abbrechen als Zulage zu Erdarbeiten 5,000 m3
2.3.1.3. 40 Suchschachtung 5,000 m3
2.3.1.3. 50 Kabelbündel sichern 48,000 m
2.3.1.3. 60 Entsorgungsleitg. sichern 48,000 m
2.3.1.3. 70 Versorgungsleitg. sichern 48,000 m
2.3.1.3. 80 Planum herstellen, Gleisanlagen 312,000 m2
2.3.1.3. 90 Untergrund nachverdichten Verkehrsflächen Gleis 312,000 m2
2.3.1.3.100 Hydr.gebund. Tragschicht (HGT) herstellen 74,000 m3
2.3.1.3.110 Gleistragplatten aus Stahlfaserbeton d=24 cm 288,000 m2
2.3.1.3.120 Fuge, Scheinfuge Gleistragplatte 41,000 m
2.3.1.4 Gleisoberbau ( Ri-Schiene auf Betonplatte )
2.3.1.4. 10 Spurhaltergleis 60 R 2 abladen und verlegen 96,000 m
2.3.1.4. 20 Spurstangen, Zulage zum Gleis 64,000 St
2.3.1.4. 30 Schienenkammersteine Ri 60 innen+außen 192,000 m
2.3.1.4. 40 Bitumenschweißbahn 120 -130 mm 192,000 m
2.3.1.4. 50 Spannungsausgleich 96,000 m
2.3.1.4. 60 Rost- und Sauberkeitsschliff 96,000 m
2.3.1.4. 70 Thermit-Schweißg SkV 8,000 St
2.3.1.4. 80 Spurhaltergleis untergießen mit ICOSIT KC 192,000 m
2.3.1.4. 90 Messung des Ableitbelages der Gleisanlage n. DIN VDE EN 50122-2 1,000 Psch
2.3.1.5 Gleisoberbau ( Straßendecke )
2.3.1.5. 10 Beton C 30/37 als Ausgleichschicht d=17,5 cm 288,000 m2
2.3.1.5. 20 Betonstahl Lagermatten, BS 500 /M 0,500 t
2.3.1.5. 30 Asphaltarmierungsgitter S&P Carbophalt GV 288,000 m2
2.3.1.5. 40 Haftkleber Bitumenemulsion C 40 BF1-S aufsprühen 288,000 m2
2.3.1.5. 50 Asphaltdeckschicht GA aus MA 8 S d=3,50 cm herstellen 288,000 m2
2.3.1.5. 60 Straßenfläche kehren 288,000 m2
2.3.1.5. 70 Außenfugen Schienenkopf schneiden 96,000 m
2.3.1.5. 80 Innenfugen Schienenkopf schneiden 96,000 m
2.3.1.5. 90 Außenfugen Schienenkopf vergießen 96,000 m
2.3.1.5.100 Innenfugen Schienenkopf vergießen 96,000 m
2.3.1.6 Entwässerungskanalarbeiten
2.3.1.6. 10 Gleisentwässerungskasten für Ri 60 mit Tränenblech 2,000 Stk
2.3.1.6. 20 Boden Kanäle ausheben, beseitigen 8,000 m3
2.3.1.6. 30 Rohrbettung Sand 3,500 m3
2.3.1.6. 40 Boden liefern und einbauen 4,500 m3
2.3.1.6. 50 Geotextil auf Erdplanum GRK 4 15,000 m2
2.3.1.6. 60 PP Rohrleitung herstellen DN 150, PP SN 8 10,000 m
2.3.1.6. 70 Formstueck einbauen, Bogen DN 150, 8,000 St
2.3.1.6. 80 Anschlussstutzen mit Kugelgelenk, DN 160 PP, DN 300,400,500 2,000 St
2.3.1.6. 90 Sickerstrang mit DN 100 und Vollsickerrohr allseitig umhüllt 96,000 m
2.3.1.7 Flächenbefestigungen Haltestelle u. Wege
Erdarbeiten
2.3.1.7. 10 Boden lösen, GK I, fördern, laden T bis 0,30 m 116,000 m3
2.3.1.7. 20 Untergrund verd. in Gehwegen Haltestelle 351,000 m2
2.3.1.7. 30 Planum herstellen Flächenbefestigung Haltestelle 351,000 m2
Pflasterflächen Haltestelle und GW
2.3.1.7. 40 Schottertragschicht d= 28 cm herstellen 53,000 m3
2.3.1.7. 50 Betonpflaster 20x20x8 cm, grau 366,000 m2
2.3.1.7. 60 Zulage Einschlämmen/ Rammen/ Rütteln 366,000 m2
2.3.1.7. 70 Zulage Rammen von Hand 53,000 m2
2.3.1.7. 80 Zulage Schutzmaßnahmen Pflasterflächen 366,000 m2
2.3.1.7. 90 Nachbehandlung Pflasterflächen 3 mal im 1. Jahr als Fugenpflege 366,000 m2
2.3.1.7.100 Nachbehandlung Pflasterflächen 2 mal im 2. und 3. Jahr 366,000 m2
2.3.1.7.110 Pflaster naß schneiden 212,000 m
2.3.1.7.120 Mosaikpflasterdecke herstellen, Fl. 0,5 bis1 m2, 5,000 m2
Blindenleitsystem
2.3.1.7.130 Begleitplatten grau für Blinde u. Sehbehinderte 160,000 m
2.3.1.7.140 Rillenplatten weiß für Blinde u. Sehbehinderte Richtungsfelder 80,000 m
2.3.1.7.150 Rillenplatten weiß für Blinde u. Sehbehinderte Aufmerksamkeitsfelder 15,000 m2
2.3.1.7.160 Aufmerksamkeitsfelder für Blinde u. Sehbehinderte 12,000 m2
Borde Haltestellenbereich
2.3.1.7.170 Bahnsteigkante Haltestellenbord 40/45 aus Granit 80,000 m
2.3.1.7.180 Bahnsteigkante Rampenstein Neigung 7,3% Sonderbordstein Granit 6,000 m
2.3.1.7.190 Bahnsteigkante Rampenstein Neigung 3,7% Sonderbordstein Granit 12,000 m
2.3.1.7.200 Schutzfolie für Haltestellenbord 98,000 m
2.3.1.7.210 Fundamentbeton mit Schalung, C 25/30 23,000 m3
2.3.1.7.220 Sauberkeitsschicht Kies/Sand, 15 cm 49,000 m²
2.3.1.7.230 Bordstein Beton T 10x25 liefern und einbauen 104,000 m
2.3.1.7.240 Bordsteine auf Paßmaß trennen 9,000 Stk
Einrichtungen Haltestelle
2.3.1.7.250 Fundament für Stele aus Beton C 25/30 2,000 St
2.3.1.7.260 Fundament für Fahrgastunterstand aus Beton C 20/25 4,500 m3
2.3.1.7.270 Fahrgastunterstand K 6 liefern und montieren 2,000 St
2.3.1.8 Entsorgungsleistungen kontaminierte Böden Straßenbahn TO 2.3
Entsorgung von Böden ab LAGA-Kategorie Z.2
2.3.1.8. 10 Abtrag auf Zwischenlager fahren und separieren, als Zulage 470,000 to
2.3.1.8. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 118,000 to
2.3.1.8. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 282,000 to
2.3.1.8. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 64,000 to
2.3.1.9 Entsorgungsleistungen Abbruchmaterial Straßenbahnbau TO 2.3
Entsorgung von Abbruchmaterial ab LAGA-Kategorie Z.1.1
2.3.1.9. 10 Zwischenlagerung Abbruchmaterial als Zulage 55,000 to
2.3.1.9. 20 Abbruchmaterial gemäß LAGA bis Z 0, Abfuhr und Entsorgung 30,000 to
2.3.1.9. 30 Abbruchmaterial gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 15,000 to
2.3.1.9. 40 Abbruchmaterial gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 10,000 to
2.3.2 Landschaftsbauarbeiten
2.3.2.1 Abbruchmaßnahmen
2.3.2.1. 10 Bauwerke im Boden aufnehmen und entsorgen 1,000 m3
2.3.2.1. 20 Hindernis im Bod., Rohrleitung, abbrech./aufnehm. 1,000 m
2.3.2.1. 30 Hindernis im Bod., Kabel, abbrech./aufnehm. 12,000 m
2.3.2.1. 40 Hindernis im Bod., Rohrleitung, abbrech./aufnehm. 12,000 m
2.3.2.2 Vegetationstechnische Bodenbearbeitung
2.3.2.2. 10 Mähen bewachsener Fläche vor Abtragen 293,000 m2
2.3.2.2. 20 Pflanz. Bodendecke, unbelastet, abräumen/seitl. lagern 293,000 m2
2.3.2.2. 30 Oberbodenaushub, lösen / entsorgen 73,250 m3
2.3.2.2. 40 Oberboden Pflanzfläche d=40cm 100,000 m2
2.3.2.2. 50 Oberboden Pflanzfläche d=20cm 59,000 m2
2.3.2.2. 60 Planum Pflanzflächen 100,000 m2
2.3.2.2. 70 Wurzelsperre, EPDM, 1,5mm 40,000 m
2.3.2.3 Pflanzenlieferung
2.3.2.3. 10 Weigela 'Black and White' liefern 157,000 Stk
2.3.2.3. 20 Mahonia aquifolium liefern 314,000 Stk
2.3.2.3. 30 Lonicera pileata liefern 238,000 Stk
2.3.2.4 Pflanzung
2.3.2.4. 10 Heckengehölze pflanzen H 40-60 471,000 St
2.3.2.4. 20 Bodendecker pflanzen H 40-60 238,000 St
2.3.2.4. 30 Mulchen der Pflanzfläche 159,000 m2
2.3.2.4. 40 Düngen von Pflanzflächen 31,800 kg
2.3.2.5 Wiesenansaat
2.3.2.5. 10 Baugrund auflockern, T 20cm 293,000 m2
2.3.2.5. 20 Magerboden Wiese liefern 87,900 m3
2.3.2.5. 30 Magerboden auftragen, d=30 cm 293,000 m2
2.3.2.5. 40 Feinplanum Wiesenflächen 293,000 m2
2.3.2.5. 50 Wiesensaagut 293,000 m2
2.3.2.6 Fertigstellungspflege
2.3.2.6. 10 Einschürige Mahd der Wiese 293,000 m2
2.3.2.6. 20 Fertigstellungspflege Hecken- / Bodendeckerpflanzung 636,000 m2
2.3.2.6. 30 Wässern der Hecken- / Bodendeckerpflanzung 636,000 m2
2.3.2.6. 40 Hecke schneiden 200,000 lfm
2.3.2.7 Entwicklungspflege
2.3.2.7. 10 Einschürige Mahd der Wiese 586,000 m2
2.3.2.7. 20 Entwicklungspflege Hecken- / Bodendeckerpflanzung 1.908,000 m2
2.3.2.7. 30 Wässern der Heckenpflanzung 1.908,000 m2
2.3.2.7. 40 Hecke schneiden 200,000 lfm
2.3.2.7. 50 Düngen von Pflanzflächen 31,800 kg
2.4 TO 2.4 Strecke Zwätzen Ort - Ende 1.BA
2.4.1 Tiefbauleistungen TO 2.4 Strecke Zwätzen Ort - Ende 1.BA
2.4.1.1 Abbrucharbeiten Gleisanlagen, Fahrbahnflächen
2.4.1.1. 10 Brennschnitte, Rillenschiene, 10,000 Stk
2.4.1.1. 20 Straßenbahngleis auf Asphalttragschicht aufnehmen 20,000 m
2.4.1.1. 30 Straßenbahngleis auf Asphalttragschicht aufnehmen u. zwischenlagern 75,000 m
2.4.1.1. 40 Schienenkammersteine innen+ außen abbrechen 190,000 m
2.4.1.1. 50 Gleisentwässerungskasten abbrechen 4,000 Stk
2.4.1.1. 60 Decke fräsen, über Pflaster, Asphaltbeton, 4-8 cm 468,000 m2
2.4.1.1. 70 Bituminöse Befestigung trennen, Geradl. schneiden, Dicke 15 - 25 cm 4,800 m
2.4.1.1. 80 Bit. Befestigung aufbrechen, in Gleisflächen d= 35-40 cm 468,000 m2
2.4.1.1. 90 Betonbefestigung im Gleis aufbrechen 228,000 m2
2.4.1.1.100 Bitumentragplatte abbrechen und entsorgen 35,000 m3
2.4.1.1.110 Bauliche Anlage abbrechen, Beton, Stahlbeton 5,000 m3
2.4.1.2 Gleisunterbau
2.4.1.2. 10 Boden lösen, fördern, laden T bis 0,70 m 238,000 m3
2.4.1.2. 20 Boden lösen, fördern, laden jedoch Bauschutt,Auffüllungen, Zul. 36,000 m3
2.4.1.2. 30 Bauliche Anlage Beton abbrechen als Zulage zu Erdarbeiten 12,000 m3
2.4.1.2. 40 Suchschachtung 15,000 m3
2.4.1.2. 50 Kabelbündel sichern 20,000 m
2.4.1.2. 60 Entsorgungsleitg. sichern 20,000 m
2.4.1.2. 70 Versorgungsleitg. sichern 20,000 m
2.4.1.2. 80 Planum herstellen, Gleisanlagen 480,000 m2
2.4.1.2. 90 Untergrund nachverdichten Verkehrsflächen Gleis 485,000 m2
2.4.1.2.100 Hydr.gebund. Tragschicht (HGT) herstellen 100,000 m3
2.4.1.2.110 Gleistragplatten aus Stahlfaserbeton d=24 cm 116,000 m2
2.4.1.2.120 Fuge, Scheinfuge Gleistragplatte 29,000 m
2.4.1.2.130 Asphalt-Tragschicht AC 32 TS -50/70 384,000 m2
2.4.1.3 Gleisoberbau ( Ri-Schiene auf Betonplatte bzw. Asphalttragschicht )
2.4.1.3. 10 Spurhaltergleis 60 R 2 auf die Baustelle liefern und verlegen 200,000 m
2.4.1.3. 20 Weiche des AG montieren und einbauen 1,000 Stk
2.4.1.3. 30 Spurstangen, Zulage zum Gleis 134,000 St
2.4.1.3. 40 Schienenkammersteine Ri 60 innen+außen 800,000 m
2.4.1.3. 50 Bitumenschweißbahn 120 -130 mm 800,000 m
2.4.1.3. 60 Spannungsausgleich 200,000 m
2.4.1.3. 70 Rost- und Sauberkeitsschliff 200,000 m
2.4.1.3. 80 Thermit-Schweißg SkV 18,000 St
2.4.1.3. 90 Spurhaltergleis untergießen mit ICOSIT KC 400,000 m
2.4.1.3.100 Messung des Ableitbelages der Gleisanlage n. DIN VDE EN 50122-2 1,000 Psch
2.4.1.4 Gleisoberbau ( Straßendecke )
2.4.1.4. 10 Beton C 30/37 als Ausgleichschicht d=17,5 cm 408,000 m2
2.4.1.4. 20 Betonstahl Lagermatten, BS 500 /M 1,000 t
2.4.1.4. 30 Asphaltarmierungsgitter S&P Carbophalt GV 408,000 m2
2.4.1.4. 40 Haftkleber Bitumenemulsion C 40 BF1-S aufsprühen 408,000 m2
2.4.1.4. 50 Asphaltdeckschicht GA aus MA 8 S d=3,50 cm herstellen 408,000 m2
2.4.1.4. 60 Straßenfläche kehren 888,000 m2
2.4.1.4. 70 Außenfugen Schienenkopf schneiden 400,000 m
2.4.1.4. 80 Innenfugen Schienenkopf schneiden 400,000 m
2.4.1.4. 90 Außenfugen Schienenkopf vergießen 400,000 m
2.4.1.4.100 Innenfugen Schienenkopf vergießen 400,000 m
2.4.1.5 Entwässerungskanalarbeiten
2.4.1.5. 10 Gleisentwässerungskasten für Ri 60 mit Tränenblech 6,000 Stk
2.4.1.5. 20 Boden Kanäle ausheben, beseitigen 24,000 m3
2.4.1.5. 30 Rohrbettung Sand 10,000 m3
2.4.1.5. 40 Boden liefern und einbauen 14,000 m3
2.4.1.5. 50 Geotextil auf Erdplanum GRK 4 15,000 m2
2.4.1.5. 60 PP Rohrleitung herstellen DN 150, PP SN 8 30,000 m
2.4.1.5. 70 Formstueck einbauen, Bogen DN 150, 24,000 St
2.4.1.5. 80 Anschlussstutzen mit Kugelgelenk, DN 160 PP, DN 300,400,500 6,000 St
2.4.1.5. 90 Sickerstrang mit DN 100 und Vollsickerrohr allseitig umhüllt 40,000 m
2.4.1.6 Straßenbau Oberbau im Bereich Gleiswechsel ( Straße+GW)
2.4.1.6. 10 Frostschutzschicht d= 15 cm herstellen 12,000 m3
2.4.1.6. 20 Schottertragschicht d= 15 cm herstellen 12,000 m2
2.4.1.6. 30 Unterlage reinigen (Fräsfläche)Teilflächen Selbstaufn.Kehrm. Unterlage 387,000 m2
2.4.1.6. 40 Bit. Bindemittel aufsprühen 840,000 m2
2.4.1.6. 50 Asphalttragschicht AC 32 TS -50/70 ; d=12 cm herstellen 387,000 m2
2.4.1.6. 60 Deckschicht aus Asphaltbeton AC 11DN herstellen, d= 4,00 cm 387,000 m2
2.4.1.6. 70 Profilausgleich aus ATS für Höhenausgleich herstellen 128,000 t
2.4.1.6. 80 Asphalttragschicht AC 22 T L herstellen 66,000 m2
2.4.1.6. 90 Asphalttragdeckschicht AC 8 DL herstellen 66,000 m2
2.4.1.7 Entsorgungsleistungen kontaminierte Böden Straßenbahn TO 2.1
Entsorgung von Böden ab LAGA-Kategorie Z.2
2.4.1.7. 10 Abtrag auf Zwischenlager fahren und separieren, als Zulage 386,000 to
2.4.1.7. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 97,000 to
2.4.1.7. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 232,000 to
2.4.1.7. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 53,000 to
2.4.1.8 Entsorgungsleistungen Abbruchmaterial Straßenbahnbau TO 2.1
Entsorgung von Abbruchmaterial ab LAGA-Kategorie Z.1.1
2.4.1.8. 10 Zwischenlagerung Abbruchmaterial als Zulage 55,000 to
2.4.1.8. 20 Abbruchmaterial gemäß LAGA bis Z 0, Abfuhr und Entsorgung 35,000 to
2.4.1.8. 30 Abbruchmaterial gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 20,000 to
2.4.1.8. 40 Abbruchmaterial gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 5,000 to
2.5 TO 2.12 Fahrleitungsanlage
Erläuterungen zum Standardleistungsverzeichnis OLA
2.5.1 Planungsleistungen
Vorbemerkungen:
2.5.1.1 Revisionsplanung
2.5.1.1. 10 Erstellen der Handrevision (Braun-Einträge) 1,000 psch
2.5.1.1. 20 Erstellen vektorisierter Bestandspläne veränderter Anlagen (Baubereich) 1,000 psch
2.5.1.1. 30 Erstellen vektorisierter Bestandspläne angrenzender Bereich 1,000 psch
2.5.1.2 Schlussvermessung
Vorbemerkungen:
2.5.1.2. 10 Einmessen der Maststandorte 47,000 St
2.5.2 Gründungen und Maste
Vorbemerkungen:
2.5.2.1 Nebenarbeiten
2.5.2.1. 10 Einholung von Schachtscheinen 1,000 PSCH
2.5.2.1. 20 Fundamente einmessen und abstecken 47,000 St
2.5.2.1. 30 Künzeln 47,000 St
2.5.2.1. 40 Leistung, Vorschachten 47,000 St
2.5.2.1. 50 Leistung, Aushub verbringen 188,000 m3
2.5.2.1. 60 An- und Abtransport Bohrgerät 1,000 PSCH
2.5.2.1. 70 Baustelleneinrichtung für Bohrgerät 1,000 PSCH
2.5.2.1. 80 Umsetzen Bohrgerät 47,000 St
2.5.2.1. 90 Zwischenlagerung Gründungsrohr 47,000 St
2.5.2.2 Bohrrohrgründung für Stahlachtkantmaste
Vorbemerkungen:
2.5.2.2. 10 Leistung und Lieferung, Bohrrohrgründung für Stahlachtkantmast 46,000 St
2.5.2.2. 20 e-Maß herstellen 46,000 St
2.5.2.2. 30 Überprüfung e-Maß 46,000 St
2.5.2.2. 40 Fundamentsicherung 47,000 St
2.5.2.3 Maste
2.5.2.3. 10 Erstellen von Mast-Werkstattzeichnungen 47,000 St
2.5.2.3. 20 Fahrleitungsmast, Stahlachtkantmast 12 kN, L=11,00 m 4,000 St
2.5.2.3. 30 Fahrleitungsmast, Stahlachtkantmast 20 kN, L=11,00 m 5,000 St
2.5.2.3. 40 Fahrleitungsmast, Stahlachtkantmast 26 kN, L=11,00 m 3,000 St
2.5.2.3. 50 Fahrleitungsmast, Stahlachtkantmast 10 kN, L=13,00 m 3,000 St
2.5.2.3. 60 Fahrleitungsmast, Stahlachtkantmast 18 kN, L=13,00 m 17,000 St
2.5.2.3. 70 Fahrleitungsmast, Stahlachtkantmast 22 kN, L=13,00 m 12,000 St
2.5.2.3. 80 Fahrleitungsmast, Stahlachtkantmast 32 kN, L=13,00 m 3,000 St
2.5.2.3. 90 Mastmontage Einsetzmast 47,000 St
2.5.3 Bogenabzüge
Vorbemerkungen:
2.5.3.1 Bogenabzug
2.5.3.1. 10 Leistung, Bogenabzug für zwei Kettenwerke 2,000 St
2.5.3.1. 20 Lieferung, Bogenabzug für zwei Kettenwerke 2,000 St
2.5.3.1. 30 Leistung, Bogenabzug für ein Kettenwerk 1,000 St
2.5.3.1. 40 Lieferung, Bogenabzug für ein Kettenwerk 1,000 St
2.5.3.1. 50 Leistung, Bogenabzug für zwei Kettenwerke, Spitzenbespannung 3,000 St
2.5.3.1. 60 Lieferung, Bogenabzug für zwei Kettenwerke, Spitzenbespannug 3,000 St
2.5.4 Kettenwerksabspannungen
Vorbemerkungen:
2.5.4.1 beweglich / beweglich
2.5.4.1. 10 Leistung, KW-Abspannung Radspanner 6,000 St
2.5.4.1. 20 Lieferung, KW-Abspannung Radspanner 6,000 St
2.5.4.1. 30 Leistung, KW-Abspannung Feder 1,000 St
2.5.4.1. 40 Lieferung, KW-Abspannung Feder 1,000 St
2.5.4.2 fest / fest
2.5.4.2. 10 Leistung, KW-Abspannung 3,000 St
2.5.4.2. 20 Lieferung, KW-Abspannung 3,000 St
2.5.5 Längskettenwerk
2.5.5.1 Längskettenwerk betriebsfertig verlegen
Vorbemerkungen:
2.5.5.1. 10 Leistung, Kettenwerk 2.500,000 m
2.5.5.1. 20 Lieferung, Kettenwerk 2.500,000 m
2.5.5.2 Längskettenwerk regulieren
Vorbemerkungen:
2.5.5.2. 10 Leistung, Bestandskettenwerk regulieren 100,000 m
2.5.5.2. 20 Lieferung, Bestandskettenwerk regulieren 100,000 m
2.5.5.3 Stromverbinder
2.5.5.3. 10 Leistung, Stromverbinder 12,000 St
2.5.5.3. 20 Lieferung, Stromverbinder 12,000 St
2.5.5.4 Streckentrenner
2.5.5.4. 10 Leistung, Streckentrenner inkl. angrenzendes Kettenwerk 4,000 St
2.5.5.4. 20 Lieferung, Streckentrenner 4,000 St
2.5.5.5 Kreuzungsstab in kreuzenden Kettenwerken
2.5.5.5. 10 Leistung, Kreuzungsstab 10,000 St
2.5.5.5. 20 Lieferung, Kreuzungsstab 10,000 St
2.5.6 Quertragwerk
2.5.6.1 Quertragwerk
2.5.6.1. 10 Leistung und Lieferung, Quertragwerk erstellen 22,000 St
2.5.6.1. 20 Leistung und Lieferung, Quertragwerk mittels Spitze erstellen 1,000 St
2.5.6.1. 30 Leistung und Lieferung, Stützpunkt komplett 59,000 St
2.5.6.1. 40 Leistung und Lieferung, Querbespannung für Beleuchtung 5,000 St
2.5.6.1. 50 Leistung und Lieferung, Querbespannung für Beleuchtung mittels Spitze 14,000 St
2.5.6.1. 60 Kunststoffkabel NYY-J 3 x 2,5 an Spanndraht befestigen 380,000 m
2.5.6.1. 70 Kabel NYY - J 3x2,5 mm² in Fahrleitungsmast einziehen 90,000 m
2.5.6.1. 80 Kabelanschluß herstellen 29,000 St
2.5.6.1. 90 Zuarbeit zur Anlagendokumentation Straßenbeleuchtung 1,000 PSCH
2.5.7 Rückbau
Vorbemerkungen:
2.5.7.1 Rückbau
2.5.7.1. 10 Kettenwerk 1.350,000 m
2.5.7.1. 20 Rückbau Mast und Gründung 26,000 St
2.5.7.1. 30 Anpassung der Kettenwerke an Bauzustände 1,000 PSCH
2.6 TO 2.14 Elektrotechnische Ausrüstung
2.6.1 Tiefbauarbeiten Elektrotechnische Ausrüstung
2.6.1.1 Tiefbauarbeiten ( Kabelgraben + Leerrohrtrasse+ Fundamente)
Erdarbeiten
2.6.1.1. 10 Boden für Kabelgraben B = bis 70 cm 450,000 m
2.6.1.1. 20 Boden für Kabelgraben B = bis 30 cm 815,000 m
2.6.1.1. 30 Baugrube für Schächte und Mastfundamente 12,000 m3
2.6.1.1. 40 Sicherung Parallele Trassen 1.265,000 m
2.6.1.1. 50 Sicherung Trassenkreuzungen, Grabenbreite bis 80 cm 30,000 St
2.6.1.1. 60 Grabensohle nachverdichten b=0,70 m 450,000 m
2.6.1.1. 70 Grabensohle nachverdichten b=0,30 m 815,000 m
2.6.1.1. 80 Einbau von Füllmaterial Kabelverlegung b=0,30 m 1.270,000 m
2.6.1.1. 90 Einbau von Füllmaterial Kabelverlegung b=0,70 m 1.270,000 m
2.6.1.1.100 Restverfüllung Kabelgraben b=0,30 m 815,000 m
2.6.1.1.110 Restverfüllung Kabelgraben b=0,70 m 450,000 m
Kabelschutz
2.6.1.1.120 Schutzrohr 4*110 x 3,7 vierreihig verlegen 1.760,000 m
2.6.1.1.130 Schutzrohr 1*110 x 3,7 einreihig verlegen 565,000 m
2.6.1.1.140 Schutzrohr 1*75 x 2,2 einreihig verlegen 250,000 m
2.6.1.1.150 Kabelschutzrohr, DN 110, flex, Mehrr. 50,000 m
2.6.1.1.160 Markierung Kabeltrassen; Trassenband 1.265,000 m
2.6.1.1.170 Markierung Kabeltrassen; Abdeckfolie 1.265,000 m
2.6.1.1.180 Schachtanschluss 136,000 St
2.6.1.1.190 Kabeltrasse einmessen 1.265,000 m
2.6.1.1.200 Kabelschacht EK 358 , liefern und montieren. 22,000 Stk
2.6.1.1.210 Kabelschacht EK 648, liefern und montieren. 6,000 Stk
2.6.1.1.220 Kabelschacht EK 328, liefern und montieren. 6,000 Stk
Fundamente für Signalmasten, Weichensteuerung
2.6.1.1.230 Fundament für Signalmasten aus Beton C 20/25 1,700 m3
2.6.1.1.240 Fundament für Schaltschränke aus Beton C 20/25 3,500 m3
2.6.1.2 Entsorgungsleistungen kontaminierte Böden Straßenbahn TO 2.1
Entsorgung von Böden ab LAGA-Kategorie Z.2
2.6.1.2. 10 Abtrag auf Zwischenlager fahren und separieren, als Zulage 1.800,000 to
2.6.1.2. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 972,000 to
2.6.1.2. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 486,000 to
2.6.1.2. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 162,000 to
2.6.2 Signalanlage zur Sicherung eingleisiger Strecken gemäß § 49 (5) BOStrab
Lichtzeichenanlage Endpunkt Naumburger Straße
Einordnung
Integration in die Weichensteuerung
Einordnung
2.6.2.1 Signalanlage Naumburger Straße - Löbstedt
2.6.2.1. 10 Rückbau 1,000 PSCH
2.6.2.2 Signalanlage Löbstedt - Zwätzen
Vorbemerkung
2.6.2.2. 10 Rückbau 1,000 PSCH
2.6.2.2. 20 Sockel für Schaltschrank 1,000 Stck
2.6.2.2. 30 Umsetzung der Steuerung 1,000 Stck
2.6.2.2. 40 Anpassung der Steuerung 1,000 Stck
2.6.2.2. 50 Überspannungsableiter A1, geschraubt 1,000 Stck
2.6.2.2. 60 Mastsicherungskasten 1,000 Stck
2.6.2.2. 70 Tiefenerder mit Kabelauführung am Mast 1,000 Stck
2.6.2.2. 80 Gleiszubehör HCS-R 6,000 Stck
2.6.2.2. 90 Verlegung LIY(C)2Y 2 x 2,5 mm² 180,000 m
2.6.2.2.100 NYY-O 2 x 2,5 mm² 125,000 m
2.6.2.2.110 NYY-0 7 x 1,5 mm² 30,000 m
2.6.2.2.120 Signalgeber FSA 3-feldig, Durchmesser 200 mm, LED-Technik 1,000 Stck
2.6.2.2.130 Rohrmast für FSA 1,000 Stck
2.6.2.2.140 Signalschild BOStrab 1,000 Stck
2.6.2.2.150 Spleißbox 2,000 Stck
2.6.2.2.160 Thermische Spleiße 4,000 Stck
2.6.2.2.170 Inbetriebnahme nach § 62 BOStrab 1,000 PSCH
2.6.3 Haltestellenausrüstungen Naumburger Straße und Löbstedt
Einordnung
2.6.3.1 Schutzmaßnahmen
2.6.3.1. 10 H07 RN-F 1 x 70 mm² 150,000 m
2.6.3.1. 20 Kabelschuhe 70 mm² 18,000 Stck
2.6.3.1. 30 Haupterdungssammelschiene 2,000 Stck
2.6.3.1. 40 Ableiter A2 2,000 Stck
2.6.3.1. 50 Fehlermeldegerät Potenzialüberwachung 1,000 Stck
2.6.3.2 Haltestellenstele
2.6.3.2. 10 Haltestellenstele 3,000 Stck
2.6.3.2. 20 Haltestellenschild 3,000 Stck
2.6.3.2. 30 Leerrohr DN 63 6,000 m
2.6.4 Anlagen der Bahnenergieversorgung
Einordnung
Rückbau, Lagerung und Entsorgung
2.6.4.1 Rückbau Speisepunkt Kaufland
2.6.4.1. 10 Masttrennschalter und Überspannungsableiter 2,000 Stck
2.6.4.1. 20 Schalterfernantrieb Masttrennschalter 2,000 Stck
2.6.4.1. 30 Kabelverbindungen 2,000 Stck
2.6.4.1. 40 Einspeisung, Schalterleitung 1,000 Stck
2.6.4.2 Rückbau Speisepunkt Wittenbecher
2.6.4.2. 10 Schalterfernantrieb 1,000 Stck
2.6.4.2. 20 Steuerkabel 1,000 Stck
2.6.4.3 Neubau Speisepunkt Kaufland
2.6.4.3. 10 Masttrennschalter für Fernantrieb 3000 A 2,000 Stck
2.6.4.3. 20 Schalterfernantrieb für Masttrennschalter 2,000 Stck
2.6.4.3. 30 Konsole für Masttrennschalter, Ü-Ableiter 2,000 Stck
2.6.4.3. 40 Kabelaufführung am Mast 1,000 Stck
2.6.4.3. 50 Überspannungsableiter A1, geschraubt 1,000 Stck
2.6.4.3. 60 Schalterleitung NYY 1 x 120 mm² 110,000 m
2.6.4.3. 70 H07 RN-F 1 x 70 mm² 35,000 m
2.6.4.3. 80 NYY-J 5X2,5 RE SW 800,000 m
2.6.4.3. 90 Tiefenerder mit Kabelauführung am Mast 1,000 Stck
2.6.4.3.100 Tiefenerder mit Kabelauführung am Mast 1,000 Stck
2.6.4.3.110 Anschluß Masttrennschalter 6,000 St.
2.6.4.3.120 Kabelprüfung 1,000 psch
2.6.4.4 Neubau SFA Streckentrenner 5
2.6.4.4. 10 Masttrennschalter für Fernantrieb 3000 A 1,000 Stck
2.6.4.4. 20 Schalterfernantrieb für Masttrennschalter 1,000 Stck
2.6.4.4. 30 Konsole für Masttrennschalter, Ü-Ableiter 1,000 Stck
2.6.4.4. 40 Schalterleitung NYY 1 x 120 mm² 50,000 m
2.6.4.4. 50 NYY-J 5X2,5 RE SW 260,000 m
2.6.4.4. 60 Anschluß Masttrennschalter 6,000 St.
2.6.4.5 Neubau Speisepunkt Wittenbecher
2.6.4.5. 10 Schalterfernantrieb für Masttrennschalter 1,000 Stck
2.6.4.5. 20 NYY-J 5X2,5 RE SW 100,000 m
2.6.4.5. 30 Ableiter A2 1,000 Stck
2.6.4.5. 40 Anschluss für SE 1,000 Stck
2.6.4.5. 50 H07 RN-F 1 x 70 mm² 6,000 m
2.6.4.5. 60 Kabelschuhe 70 mm² 4,000 Stck
2.6.4.6 Anpassung GUW Stifterstraße
2.6.4.6. 10 Ansteuergerät für Schalterfernantrieb 4,000 Stck
2.6.4.6. 20 Erweiterung Gigabit-Rail-Switch GUW Stifterstraße 1,000 Stck
2.6.4.6. 30 Thermische Spleiße 24,000 Stck
2.6.4.6. 40 Kleinsteuerung für Schalterfernantriebe 1,000 Stk
2.6.4.6. 50 Anpassung Leitstelle Bahnstromversorgung 1,000 psch
2.6.5 Weichensteuerung Naumburger Straße und Löbstedt
Einordnung
Vorbemerkung
Richtlinien und Vorschriften
2.6.5.1 Rückbau Weichenheizung
Rückbau
2.6.5.1. 10 Aufwendungen für Koordinierung Bauablaufplan 1,000 psch
2.6.5.1. 20 Demontage Spannungsversorgung 2,000 Stck
2.6.5.1. 30 Demontage Kabelverbindungen 1,000 psch
2.6.5.1. 40 Demontage Weichenheizungssteuerung 2,000 Stck
2.6.5.1. 50 Demontage Gleiszubehör KV 2,000 Stck
2.6.5.1. 60 Demontage Gleiskasten für BE/SE 2,000 Stck
2.6.5.2 Neubau Weichensteuerung
Mindestanforderungen für Gleichwertigkeit:
2.6.5.2. 10 Aufwendungen für Koordinierung 1,000 psch
2.6.5.2. 20 Sockel Gr. 140 cm 1,000 Stck
2.6.5.2. 30 Schaltschrank Gr. 140 (Gr. 3) 1,000 Stck
2.6.5.2. 40 Montage von Profil-Halbzylinder 1,000 Stck
2.6.5.2. 50 Microprozessor-Weichensteuerung HN-P 1,000 Stck
2.6.5.2. 60 Notstromversorgung 1,000 Stck
2.6.5.2. 70 Überspannungsableiter A1, geschraubt 1,000 Stck
2.6.5.2. 80 Mastsicherungskasten 1,000 Stck
2.6.5.2. 90 Tiefenerder mit Kabelauführung am Mast 1,000 Stck
2.6.5.2.100 Tiefenerder mit Kabelauführung am Mast 1,000 Stck
2.6.5.2.110 Gleiszubehör HCS-R 4,000 Stck
2.6.5.2.120 Gleiszubehör HFP: HFE 55 2,000 Stck
2.6.5.2.130 Gleiszubehör HFP: HFS 42 2,000 Stck
2.6.5.2.140 Gleiszubehör HFK 1,000 Stck
2.6.5.2.150 Signalgeber WLS 3-feldig, Durchmesser 200 mm, LED-Technik 1,000 Stck
2.6.5.2.160 Signalgeber WLS 4-feldig, Durchmesser 200 mm, LED-Technik 1,000 Stck
2.6.5.2.170 Signalgeber LZA 3-feldig, Durchmesser 200 mm, LED-Technik 3,000 Stck
2.6.5.2.180 Rohrmast für LZA 2,000 Stck
2.6.5.2.190 Schlüsselschalter mit drei Stellungen 1,000 Stck
2.6.5.2.200 Schlüsselschalter mit zwei Stellungen 1,000 Stck
2.6.5.2.210 Signalschilder BOStrab 2,000 Stck
2.6.5.2.220 Anschluss Temperatursensor 5,000 m
2.6.5.2.230 2Y(ST)C2Y 1 x 0,75 mm² 3,000 m
2.6.5.2.240 NYY-J 5 x 1,5 mm² 15,000 m
2.6.5.2.250 NYY-0 7 x 1,5 mm² 90,000 m
2.6.5.2.260 LIY(C)2Y 2 x 2,5 mm² 225,000 m
2.6.5.2.270 NYY-O 2 x 2,5 mm² 80,000 m
2.6.5.2.280 NYY-O 3 x 2,5 mm² 4,000 m
2.6.5.2.290 H07 RN-F 1 x 10 mm² 12,000 m
2.6.5.2.300 NYY-O 1 x 10 mm² 10,000 m
2.6.5.2.310 H07 RN-F 1 x 35 mm² 1,500 m
2.6.5.2.320 NYY-J 1 x 35 mm² 10,000 m
2.6.5.2.330 H07 RN-F 1 x 70 mm² 120,000 m
2.6.5.2.340 Kabelschuhe 70 mm² 12,000 Stck
2.6.5.2.350 H01N2-D 1 x 120 mm² 10,000 m
2.6.5.2.360 NYY-0 1 x 120 mm² (Fahrleitung) 5,000 m
2.6.5.2.370 Schienenbohrung 9,000 Stck
2.6.5.2.380 Mastaufführung Halbschalen zur Sicherung am Mast 1,000 Stck
2.6.5.2.390 Kabelkennzeichnungsbänder 100,000 Stck
2.6.5.2.400 Erdungssammelschiene 2,000 Stck
2.6.5.2.410 Ableiter A2 1,000 Stck
2.6.5.2.420 Fehlermeldegerät Potenzialüberwachung 1,000 Stck
2.6.5.2.430 Gleiskasten für HFP 8,000 Stck
2.6.5.2.440 Anschluss für BE/SE 3,000 Stck
2.6.5.2.450 Managed OpenRail Switch RS20 6TX/2FX SM-SC EEC 1,000 Stck
2.6.5.2.460 Spleißbox 2,000 Stck
2.6.5.2.470 Thermische Spleiße 10,000 Stck
2.6.5.2.480 LWL-Kabel 1x24 E9/125 690,000 m
2.6.5.2.490 Parametrierung Datenmodell Fernmeldung 1,000 Stck
2.6.5.2.500 Erweiterung Leitstelle Bahnstromversorgung 1,000 psch
2.6.5.2.510 Erweiterung Protokollwandler - OO-Server 1,000 Stck
2.6.5.2.520 Montage Weichensteuerung HN-P 1,000 Stck
2.6.5.2.530 Inbetriebnahme Weichenstellvorrichtung HW 61.1 1,000 Stck
2.6.5.2.540 Dokumentation 1,000 psch
2.6.5.2.550 Pflichtenheft 1,000 Stck










BT 4 Gas, Fernwärme, Tiefbau Informationstech
4 BT 4 - Leitungsbau
4.1 TO 4.3 Gasversorgung
(Auto) Hinweise zur Ausführung und Abrechn...
4.1. 1 TO 4.3.1 Erneuerung Gas-HD-Leitung im Schutzrohr DN 500 St
4.1. 1.1 Erdarbeiten
4.1. 1.1. 10 Boden Gasleitung GKI ausheben, beseitigen, bis 2,50 m 150,000 m³
4.1. 1.1. 20 Handschachtung, als Zulage 20,000 m³
4.1. 1.1. 30 Beton- / Stahlbeton abbrechen, als Zulage 10,000 m³
4.1. 1.1. 40 Mauerwerksabbruch als Zulage 5,000 m³
4.1. 1.1. 50 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 300 5,000 m
4.1. 1.1. 60 Versorgungsleitg. im Boden abbrechen, DN 200 5,000 m
4.1. 1.1. 70 Handschachtung für Suchschlitze 10,000 m³
4.1. 1.1. 80 Leitg.-kreuzung bis DN 150 3,000 St
4.1. 1.1. 90 Wie vor 'Kabelkreuzung' 4,000 St
4.1. 1.1.100 Parallele Trassen 50,000 m
4.1. 1.1.110 Gründungssohle nachverdichten 70,000 m²
4.1. 1.1.120 Boden Gräben ausheben ab Rohrgrabensohle 30,000 m³
4.1. 1.1.130 Geotextil einbauen 200,000 m²
4.1. 1.1.140 Material als Baugrund lief.u. Grobk. Boden Verdicht. 100 v.H. 30,000 m³
4.1. 1.1.150 Sand für Leitungszone 60,000 m³
4.1. 1.1.160 Trassenwarnband verlegen 55,000 m
4.1. 1.1.170 Leitungsgrabenverfüllung, Mineralstoffgemisch 0/45 liefern 90,000 m³
4.1. 1.2 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial
(Auto) Hinweise für Entsorgung von Böden a...
4.1. 1.2. 10 Abtrag zwischenlagern, als Zulage 250,000 to
4.1. 1.2. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 170,000 to
4.1. 1.2. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 80,000 to
4.1. 1.2. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 1,000 to
4.1. 1.3 Wasserhaltungsarbeiten
4.1. 1.3. 10 Wasserhaltung in Baugruben und Gräben 55,000 m
4.1. 1.4 Rohrtechnischer Teil
4.1. 1.4. 10 Stahlrohr, DN 300, MOP 16 liefern, montieren und verlegen 55,000 m
4.1. 1.4. 20 Bogen DN 300, 45°, MOP 16, Zulage 2,000 St
4.1. 1.4. 30 Bogen DN 300, 90°, MOP 16, Zulage 2,000 St
4.1. 1.4. 40 Überschieber DN 300/323,9, MOP 16, Zulage 2,000 St
4.1. 1.4. 50 Einbindung unter Gas herstellen, bis DN 300 2,000 St
(Auto) Querung Naumburger Straße u. Straße...
4.1. 1.4. 60 Lieferung und Einbau Schutzrohr Stahl DN 500 35,000 m
4.1. 1.4. 70 Zulage Einziehen Stahlrohr, DN 300, in Schutzrohr 35,000 m
4.1. 1.4. 80 Abschlußmanschette DN 500 2,000 St
4.1. 1.4. 90 Polster für Anschlußmanschette DN 500 2,000 St
4.1. 1.4.100 Riechrohr liefern u. montieren, Straßenkappe, Unterlagsplatte 1,000 St
4.1. 1.4.110 Meßsäule KKS liefern und setzen 2,000 St
4.1. 1.4.120 Messkabel befestigen 4,000 St
4.1. 1.4.130 Cadweld-Verbindung, als Zulage 2,000 St
4.1. 1.4.140 Stilllegung Leitungsabschnitt 1,000 psch
4.1. 1.4.150 Gasleitungen Gasfrei spülen, bis DN 300 50,000 m
4.1. 1.4.160 vorh. Hochdruckgasleitung im Boden abbrechen, DN 300 30,000 m
4.1. 1.4.170 Stillgelegte Gasrohre verfüllen 5,000 m3
4.1. 1.5 Sonstige Leistungen
4.1. 1.5. 10 Druckprüfungen, C3, bis DN 300 55,000 m
4.1. 1.5. 20 Röntgenprüfung für alle Schweißungen, 100 % 1,000 psch
4.1. 1.5. 30 Koordinierung TÜV für Gashochdruckleitung 1,000 psch
4.1. 1.5. 40 Koordinierung Bestandsvermessung u. Erstellung Abschlussdokumentation 1,000 psch
4.1. 2 TO 4.3.2b Neubau Gasleitung MD 160 PE, Düker Steinbach
4.1. 2.1 Erdarbeiten
4.1. 2.1. 10 Boden Gasleitung GKI ausheben, beseitigen, bis 2,00 m 110,000 m³
4.1. 2.1. 20 Handschachtung, als Zulage 10,000 m³
4.1. 2.1. 30 Beton- / Stahlbeton abbrechen, als Zulage 5,000 m³
4.1. 2.1. 40 Mauerwerksabbruch als Zulage 5,000 m³
4.1. 2.1. 50 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 300 10,000 m
4.1. 2.1. 60 Versorgungsleitg. im Boden abbrechen, DN 200 10,000 m
4.1. 2.1. 70 Handschachtung für Suchschlitze 5,000 m³
4.1. 2.1. 80 Leitg.-kreuzung bis DN 150 3,000 St
4.1. 2.1. 90 Wie vor 'Kabelkreuzung' 5,000 St
4.1. 2.1.100 Parallele Trassen 50,000 m
4.1. 2.1.110 Gründungssohle nachverdichten 60,000 m²
4.1. 2.1.120 Boden Gräben ausheben ab Rohrgrabensohle 20,000 m³
4.1. 2.1.130 Geotextil einbauen 90,000 m²
4.1. 2.1.140 Material als Baugrund lief.u. Grobk. Boden Verdicht. 100 v.H. 20,000 m³
4.1. 2.1.150 Sand für Leitungszone 40,000 m³
4.1. 2.1.160 Trassenwarnband verlegen 60,000 m
4.1. 2.1.170 Leitungsgrabenverfüllung, Mineralstoffgemisch 0/45 liefern 70,000 m³
4.1. 2.2 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial
(Auto) Hinweise für Entsorgung von Böden a...
4.1. 2.2. 10 Abtrag zwischenlagern, als Zulage 200,000 to
4.1. 2.2. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 140,000 to
4.1. 2.2. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 60,000 to
4.1. 2.2. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 1,000 to
4.1. 2.3 Wasserhaltungsarbeiten
4.1. 2.3. 10 Wasserhaltung in Baugruben und Gräben 60,000 m
4.1. 2.4 Rohrtechnischer Teil
4.1. 2.4. 10 Kunststoffrohre PE-HD, D=160 mm liefern und verlegen 60,000 m
(Auto) Formstücke Formstücke an Knotenp...
4.1. 2.4. 20 E-Muffe, PE 100, SDR 11, d 160 2,000 St
4.1. 2.4. 30 Formstück E-Winkel D 160, 30, 45 o. 90 Grad 3,000 St
4.1. 2.4. 40 Formstück Bogen D 160; 11, 22, 30, 45 o. 90 Grad 2,000 St
4.1. 2.4. 50 Einbindung herstellen, D=160 mm, Quetschung 1,000 St
4.1. 2.4. 60 Leitungsverbindung herstellen, bis D 160 1,000 St
4.1. 2.4. 70 Zulage Sperrblasenarmatur, D 160 1,000 St
(Auto) Querung neues Bauwerk Steinbach in ...
4.1. 2.4. 80 Lieferung und Einbau Schutzrohr Stahl DN 250 8,000 m
4.1. 2.4. 90 Zulage Einziehen PE-HD Rohr d 160 in Schutzrohr 8,000 m
4.1. 2.4.100 Abschlußmanschette DN 250 2,000 St
4.1. 2.4.110 Polster für Anschlußmanschette DN 250 2,000 St
(Auto) Querung Straßenbahngleise in offene...
4.1. 2.4.120 Lieferung und Einbau Schutzrohr Stahl DN 250 8,000 m
4.1. 2.4.130 Zulage Einziehen PE-HD Rohr d 160 in Schutzrohr 8,000 m
4.1. 2.4.140 Abschlußmanschette DN 250 2,000 St
4.1. 2.4.150 Polster für Anschlußmanschette DN 250 2,000 St
(Auto) Stilllegung Leitungsabschnitt
4.1. 2.4.160 Trennen vorh. Gasleitung, D = 160 mm, zur Stilllegung 1,000 St
4.1. 2.4.170 Zulage, Formstück E-Endkappe D 160 1,000 St
4.1. 2.4.180 Zulage Sperrblasenarmatur, D 160, zur Entlüftung 1,000 St
4.1. 2.4.190 Stilllegung Leitungsabschnitt 1,000 psch
4.1. 2.4.200 Gasleitungen Gasfrei spülen, bis DN 150 60,000 m
4.1. 2.5 Sonstige Leistungen
4.1. 2.5. 10 Druckprobe Gasleitungen 60,000 m
4.1. 2.5. 20 Inbetriebnahme Gasleitung 1,000 Psch
4.1. 2.5. 30 Koordinierung Bestandsvermessung u. Erstellung Abschlussdokumentation 1,000 psch
4.1. 3 TO 4.3.5 Straßenquerung Gasl. MD 160 PE im SR DN 250 St
4.1. 3.1 Erdarbeiten
4.1. 3.1. 10 Boden Gasleitung GKI ausheben, beseitigen, bis 2,00 m 45,000 m³
4.1. 3.1. 20 Handschachtung, als Zulage 5,000 m³
4.1. 3.1. 30 Beton- / Stahlbeton abbrechen, als Zulage 2,000 m³
4.1. 3.1. 40 Mauerwerksabbruch als Zulage 2,000 m³
4.1. 3.1. 50 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 300 5,000 m
4.1. 3.1. 60 Versorgungsleitg. im Boden abbrechen, DN 200 5,000 m
4.1. 3.1. 70 Handschachtung für Suchschlitze 2,000 m³
4.1. 3.1. 80 Leitg.-kreuzung bis DN 150 2,000 St
4.1. 3.1. 90 Wie vor 'Kabelkreuzung' 3,000 St
4.1. 3.1.100 Parallele Trassen 25,000 m
4.1. 3.1.110 Gründungssohle nachverdichten 30,000 m²
4.1. 3.1.120 Boden Gräben ausheben ab Rohrgrabensohle 10,000 m³
4.1. 3.1.130 Geotextil einbauen 60,000 m²
4.1. 3.1.140 Material als Baugrund lief.u. Grobk. Boden Verdicht. 100 v.H. 10,000 m³
4.1. 3.1.150 Sand für Leitungszone 20,000 m³
4.1. 3.1.160 Trassenwarnband verlegen 25,000 m
4.1. 3.1.170 Leitungsgrabenverfüllung, Mineralstoffgemisch 0/45 liefern 25,000 m³
4.1. 3.2 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial
(Auto) Hinweise für Entsorgung von Böden a...
4.1. 3.2. 10 Abtrag zwischenlagern, als Zulage 80,000 to
4.1. 3.2. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 60,000 to
4.1. 3.2. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 20,000 to
4.1. 3.2. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 1,000 to
4.1. 3.3 Wasserhaltungsarbeiten
4.1. 3.3. 10 Wasserhaltung in Baugruben und Gräben 25,000 m
4.1. 3.4 Rohrtechnischer Teil
4.1. 3.4. 10 Kunststoffrohre PE-HD, D=160 mm liefern und verlegen 25,000 m
(Auto) Formstücke Formstücke an Knotenp...
4.1. 3.4. 20 E-Muffe, PE 100, SDR 11, d 160 6,000 St
4.1. 3.4. 30 Formstück Bogen D 160; 11, 22, 30, 45 o. 90 Grad 1,000 St
4.1. 3.4. 40 T-Stück, PE 100, SDR 11, d 160 1,000 St
4.1. 3.4. 50 Einbindung herstellen, D=160 mm, Quetschung 1,000 St
4.1. 3.4. 60 Leitungsverbindung herstellen, bis D 160 3,000 St
4.1. 3.4. 70 Zulage Sperrblasenarmatur, D 160 3,000 St
(Auto) Querung Straßenbahngleise in offene...
4.1. 3.4. 80 Lieferung und Einbau Schutzrohr Stahl DN 250 12,000 m
4.1. 3.4. 90 Zulage Einziehen PE-HD Rohr d 160 in Schutzrohr 12,000 m
4.1. 3.4.100 Abschlußmanschette DN 250 2,000 St
4.1. 3.4.110 Polster für Anschlußmanschette DN 250 2,000 St
(Auto) Stilllegung Leitungsabschnitt
4.1. 3.4.120 Trennen vorh. Gasleitung, D = 160 mm, zur Stilllegung 1,000 St
4.1. 3.4.130 Stilllegung Leitungsabschnitt 1,000 psch
4.1. 3.4.140 Gasleitungen Gasfrei spülen, bis DN 150 100,000 m
4.1. 3.5 Sonstige Leistungen
4.1. 3.5. 10 Druckprobe Gasleitungen 25,000 m
4.1. 3.5. 20 Inbetriebnahme Gasleitung 1,000 Psch
4.1. 3.5. 30 Koordinierung Bestandsvermessung u. Erstellung Abschlussdokumentation 1,000 psch
4.1. 4 TO 4.3.6 Umverlegung MD-Gasleitung 160 PE, TO 1.3-TO 1.4
4.1. 4.1 Erdarbeiten
4.1. 4.1. 10 Boden Gasleitung GKI ausheben, beseitigen, bis 2,00 m 170,000 m³
4.1. 4.1. 20 Handschachtung, als Zulage 15,000 m³
4.1. 4.1. 30 Beton- / Stahlbeton abbrechen, als Zulage 5,000 m³
4.1. 4.1. 40 Mauerwerksabbruch als Zulage 5,000 m³
4.1. 4.1. 50 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 300 10,000 m
4.1. 4.1. 60 Versorgungsleitg. im Boden abbrechen, DN 200 20,000 m
4.1. 4.1. 70 Handschachtung für Suchschlitze 7,000 m³
4.1. 4.1. 80 Leitg.-kreuzung bis DN 150 5,000 St
4.1. 4.1. 90 Wie vor 'Kabelkreuzung' 10,000 St
4.1. 4.1.100 Parallele Trassen 100,000 m
4.1. 4.1.110 Gründungssohle nachverdichten 150,000 m²
4.1. 4.1.120 Boden Gräben ausheben ab Rohrgrabensohle 50,000 m³
4.1. 4.1.130 Geotextil einbauen 200,000 m²
4.1. 4.1.140 Material als Baugrund lief.u. Grobk. Boden Verdicht. 100 v.H. 50,000 m³
4.1. 4.1.150 Sand für Leitungszone 85,000 m³
4.1. 4.1.160 Trassenwarnband verlegen 150,000 m
4.1. 4.1.170 Leitungsgrabenverfüllung, Mineralstoffgemisch 0/45 liefern 85,000 m³
4.1. 4.2 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial
(Auto) Hinweise für Entsorgung von Böden a...
4.1. 4.2. 10 Abtrag zwischenlagern, als Zulage 300,000 to
4.1. 4.2. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 200,000 to
4.1. 4.2. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 100,000 to
4.1. 4.2. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 1,000 to
4.1. 4.3 Wasserhaltungsarbeiten
4.1. 4.3. 10 Wasserhaltung in Baugruben und Gräben 150,000 m
4.1. 4.4 Rohrtechnischer Teil
4.1. 4.4. 10 Kunststoffrohre PE-HD, D=160 mm liefern und verlegen 140,000 m
(Auto) Formstücke Formstücke an Knotenp...
4.1. 4.4. 20 E-Muffe, PE 100, SDR 11, d 160 4,000 St
4.1. 4.4. 30 Formstück E-Winkel D 160, 30, 45 o. 90 Grad 1,000 St
4.1. 4.4. 40 Formstück Bogen D 160; 11, 22, 30, 45 o. 90 Grad 4,000 St
4.1. 4.4. 50 Einbindung herstellen, D=160 mm, Quetschung 1,000 St
4.1. 4.4. 60 Leitungsverbindung herstellen, bis D 160 1,000 St
4.1. 4.4. 70 Zulage Sperrblasenarmatur, D 160 1,000 St
(Auto) Stilllegung Leitungsabschnitt
4.1. 4.4. 80 Stilllegung Leitungsabschnitt 1,000 psch
4.1. 4.4. 90 Gasleitungen Gasfrei spülen, bis DN 150 150,000 m
4.1. 4.5 Gashausanschlüsse (Öffentlicher Bereich)
4.1. 4.5. 10 Kunststoffrohre PE-HD, D=32 mm liefern und verlegen 20,000 m
4.1. 4.5. 20 Druckanbohrventil, DAV für PE 160/32 8,000 St
4.1. 4.5. 30 Einbaugarnitur für Druckanbohrventil 8,000 St
4.1. 4.5. 40 Langmuffe mit integrierten Gasströmungswächter PE, D32 8,000 St
4.1. 4.5. 50 Umbindung herstellen, D=32 mm, Quetschung 8,000 St
4.1. 4.5. 60 E-Muffe, PE 100, SDR 11, d 32 8,000 St
(Auto) Querung Straßenbahngleise in offene...
4.1. 4.5. 70 Lieferung und Einbau Schutzrohr Stahl DN 100 8,000 m
4.1. 4.5. 80 Zulage Einziehen PE-HD Rohr d 32 in Schutzrohr 8,000 m
4.1. 4.5. 90 Abschlußmanschette DN 100 2,000 St
4.1. 4.5.100 Polster für Anschlußmanschette DN 100 2,000 St
4.1. 4.6 Sonstige Leistungen
4.1. 4.6. 10 Straßenkappe für Gas, Hausanschluss 8,000 St
4.1. 4.6. 20 Alu-Hinweisschild, DIN 4065/69 8,000 St
4.1. 4.6. 30 Hinweissäule, Alu, h= 1,50 m 6,000 St
4.1. 4.6. 40 Druckprobe Gasleitungen 160,000 m
4.1. 4.6. 50 Inbetriebnahme Gasleitung 1,000 Psch
4.1. 4.6. 60 Koordinierung Bestandsvermessung u. Erstellung Abschlussdokumentation 1,000 psch
4.1. 5 TO 4.3.7 Gas HA-Nr. 99 und 101 Naumburger Straße, TO 1.5
4.1. 5.1 Erdarbeiten
4.1. 5.1. 10 Boden Gasleitung GKI ausheben, beseitigen, bis 2,00 m 30,000 m³
4.1. 5.1. 20 Handschachtung, als Zulage 5,000 m³
4.1. 5.1. 30 Beton- / Stahlbeton abbrechen, als Zulage 2,000 m³
4.1. 5.1. 40 Mauerwerksabbruch als Zulage 2,000 m³
4.1. 5.1. 50 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 150 5,000 m
4.1. 5.1. 60 Versorgungsleitg. im Boden abbrechen, DN 100 5,000 m
4.1. 5.1. 70 Handschachtung für Suchschlitze 2,000 m³
4.1. 5.1. 80 Leitg.-kreuzung bis DN 150 3,000 St
4.1. 5.1. 90 Wie vor 'Kabelkreuzung' 3,000 St
4.1. 5.1.100 Parallele Trassen 10,000 m
4.1. 5.1.110 Gründungssohle nachverdichten 25,000 m²
4.1. 5.1.120 Boden Gräben ausheben ab Rohrgrabensohle 5,000 m³
4.1. 5.1.130 Geotextil einbauen 50,000 m²
4.1. 5.1.140 Material als Baugrund lief.u. Grobk. Boden Verdicht. 100 v.H. 5,000 m³
4.1. 5.1.150 Sand für Leitungszone 12,000 m³
4.1. 5.1.160 Trassenwarnband verlegen 30,000 m
4.1. 5.1.170 Leitungsgrabenverfüllung, Mineralstoffgemisch 0/45 liefern 18,000 m³
4.1. 5.2 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial
(Auto) Hinweise für Entsorgung von Böden a...
4.1. 5.2. 10 Abtrag zwischenlagern, als Zulage 55,000 to
4.1. 5.2. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 40,000 to
4.1. 5.2. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 15,000 to
4.1. 5.2. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 1,000 to
4.1. 5.3 Wasserhaltungsarbeiten
4.1. 5.3. 10 Wasserhaltung in Baugruben und Gräben 25,000 m
4.1. 5.4 Gashausanschlüsse (Öffentlicher Bereich)
4.1. 5.4. 10 Kunststoffrohre PE-HD, D=63 mm liefern und verlegen 25,000 m
4.1. 5.4. 20 Kunststoffrohre PE-HD, D=32 mm liefern und verlegen 20,000 m
4.1. 5.4. 30 Druckanbohrventil, DAV für PE 160/63 1,000 St
4.1. 5.4. 40 Druckanbohrventil, DAV für PE 160/32 1,000 St
4.1. 5.4. 50 Einbaugarnitur für Druckanbohrventil 2,000 St
4.1. 5.4. 60 Langmuffe mit integrierten Gasströmungswächter PE, D 63 1,000 St
4.1. 5.4. 70 Langmuffe mit integrierten Gasströmungswächter PE, D 32 1,000 St
4.1. 5.4. 80 Umbindung herstellen, D=32 mm, Quetschung 2,000 St
4.1. 5.4. 90 E-Muffe, PE 100, SDR 11, d 32 4,000 St
4.1. 5.4.100 E-Reduziermuffe, PE 100, SDR 11, d 63 / d 32 1,000 St
(Auto) Stilllegung Leitungsabschnitt
4.1. 5.4.110 Trennen vorh. Gasleitung, D = 160 mm, zur Stilllegung 1,000 St
4.1. 5.4.120 Zulage, Formstück E-Endkappe D 160 1,000 St
4.1. 5.4.130 Zulage Sperrblasenarmatur, D 160, zur Entlüftung 1,000 St
4.1. 5.4.140 Stilllegung Leitungsabschnitt 1,000 psch
4.1. 5.4.150 Gasleitungen Gasfrei spülen, bis DN 150 50,000 m
(Auto) Querung Straßenbahngleise in offene...
4.1. 5.4.160 Lieferung und Einbau Schutzrohr Stahl DN 100 8,000 m
4.1. 5.4.170 Zulage Einziehen PE-HD Rohr d 32 in Schutzrohr 8,000 m
4.1. 5.4.180 Abschlußmanschette DN 100 2,000 St
4.1. 5.4.190 Polster für Anschlußmanschette DN 100 2,000 St
4.1. 5.5 Sonstige Leistungen
4.1. 5.5. 10 Straßenkappe für Gas, Hausanschluss 2,000 St
4.1. 5.5. 20 Alu-Hinweisschild, DIN 4065/69 2,000 St
4.1. 5.5. 30 Hinweissäule, Alu, h= 1,50 m 2,000 St
4.1. 5.5. 40 Druckprobe Gasleitungen 25,000 m
4.1. 5.5. 50 Inbetriebnahme Gasleitung 1,000 Psch
4.1. 5.5. 60 Koordinierung Bestandsvermessung u. Erstellung Abschlussdokumentation 1,000 psch
4.1. 6 TO 4.3.8 Umverlegung MD-Gasleitung 160 PE, TO 1.2
4.1. 6.1 Erdarbeiten
4.1. 6.1. 10 Boden Gasleitung GKI ausheben, beseitigen, bis 2,00 m 230,000 m³
4.1. 6.1. 20 Handschachtung, als Zulage 20,000 m³
4.1. 6.1. 30 Beton- / Stahlbeton abbrechen, als Zulage 5,000 m³
4.1. 6.1. 40 Mauerwerksabbruch als Zulage 5,000 m³
4.1. 6.1. 50 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 300 10,000 m
4.1. 6.1. 60 Versorgungsleitg. im Boden abbrechen, DN 200 20,000 m
4.1. 6.1. 70 Handschachtung für Suchschlitze 10,000 m³
4.1. 6.1. 80 Leitg.-kreuzung bis DN 150 5,000 St
4.1. 6.1. 90 Wie vor 'Kabelkreuzung' 10,000 St
4.1. 6.1.100 Parallele Trassen 150,000 m
4.1. 6.1.110 Gründungssohle nachverdichten 185,000 m²
4.1. 6.1.120 Boden Gräben ausheben ab Rohrgrabensohle 50,000 m³
4.1. 6.1.130 Geotextil einbauen 280,000 m²
4.1. 6.1.140 Material als Baugrund lief.u. Grobk. Boden Verdicht. 100 v.H. 50,000 m³
4.1. 6.1.150 Sand für Leitungszone 100,000 m³
4.1. 6.1.160 Trassenwarnband verlegen 150,000 m
4.1. 6.1.170 Leitungsgrabenverfüllung, Mineralstoffgemisch 0/45 liefern 130,000 m³
4.1. 6.2 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial
(Auto) Hinweise für Entsorgung von Böden a...
4.1. 6.2. 10 Abtrag zwischenlagern, als Zulage 400,000 to
4.1. 6.2. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 280,000 to
4.1. 6.2. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 120,000 to
4.1. 6.2. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 2,000 to
4.1. 6.3 Wasserhaltungsarbeiten
4.1. 6.3. 10 Wasserhaltung in Baugruben und Gräben 185,000 m
4.1. 6.4 Rohrtechnischer Teil
4.1. 6.4. 10 Kunststoffrohre PE-HD, D=160 mm liefern und verlegen 175,000 m
4.1. 6.4. 20 Kunststoffrohre PE-HD, D=63 mm liefern und verlegen 5,000 m
(Auto) Formstücke Formstücke an Knotenp...
4.1. 6.4. 30 E-Muffe, PE 100, SDR 11, d 160 15,000 St
4.1. 6.4. 40 E-Muffe, PE 100, SDR 11, d 63 1,000 St
4.1. 6.4. 50 Formstück E-Winkel D 160, 30, 45 o. 90 Grad 2,000 St
4.1. 6.4. 60 Formstück E-Winkel D 63, 30, 45 o. 90 Grad 2,000 St
4.1. 6.4. 70 Formstück Bogen D 160; 11, 22, 30, 45 o. 90 Grad 4,000 St
4.1. 6.4. 80 E-Reduziermuffe, PE 100, SDR 11, d 110/d63 1,000 St
4.1. 6.4. 90 T-Stück, PE 100, SDR 11, d 160 1,000 St
4.1. 6.4.100 T-Stück, PE 100, SDR 11, red., d 160/d 110 1,000 St
(Auto) Armaturen
4.1. 6.4.110 Kugelhahn, aus PE-HD mit Schweißenden, DN 150/d 160 2,000 St
4.1. 6.4.120 Kugelhahn, aus PE-HD mit Schweißenden, DN 50/d 63 1,000 St
4.1. 6.4.130 Einbaugarnitur für Kugelhähne PE-HD 3,000 St
4.1. 6.4.140 Einbindung herstellen, D=160 mm, Quetschung 1,000 St
4.1. 6.4.150 Einbindung herstellen, D=63 mm, Quetschung 1,000 St
4.1. 6.4.160 Leitungsverbindung herstellen, bis D 160 3,000 St
4.1. 6.4.170 Zulage Sperrblasenarmatur, D 160 3,000 St
(Auto) Stilllegung Leitungsabschnitt
4.1. 6.4.180 Stilllegung Leitungsabschnitt 1,000 psch
4.1. 6.4.190 Gasleitungen Gasfrei spülen, bis DN 150 175,000 m
4.1. 6.5 Gashausanschlüsse (Öffentlicher Bereich)
4.1. 6.5. 10 Kunststoffrohre PE-HD, D=32 mm liefern und verlegen 10,000 m
4.1. 6.5. 20 Druckanbohrarmatur, DAA für PE 160/32 4,000 St
4.1. 6.5. 30 Langmuffe mit integrierten Gasströmungswächter PE, D32 4,000 St
4.1. 6.5. 40 Umbindung herstellen, D=32 mm, Quetschung 4,000 St
4.1. 6.5. 50 E-Muffe, PE 100, SDR 11, d 32 4,000 St
4.1. 6.6 Sonstige Leistungen
4.1. 6.6. 10 Straßenkappe für Gas, Absperrorgane 3,000 St
4.1. 6.6. 20 Alu-Hinweisschild, DIN 4065/69 3,000 St
4.1. 6.6. 30 Hinweissäule, Alu, h= 1,50 m 2,000 St
4.1. 6.6. 40 Druckprobe Gasleitungen 185,000 m
4.1. 6.6. 50 Inbetriebnahme Gasleitung 1,000 Psch
4.1. 6.6. 60 Koordinierung Bestandsvermessung u. Erstellung Abschlussdokumentation 1,000 psch
4.1. 7 TO 4.3.9 Umverlegung MD-Gasleitung 160 PE, TO 1.5
4.1. 7.1 Erdarbeiten
4.1. 7.1. 10 Boden Gasleitung GKI ausheben, beseitigen, bis 2,00 m 50,000 m³
4.1. 7.1. 20 Handschachtung, als Zulage 5,000 m³
4.1. 7.1. 30 Beton- / Stahlbeton abbrechen, als Zulage 3,000 m³
4.1. 7.1. 40 Mauerwerksabbruch als Zulage 3,000 m³
4.1. 7.1. 50 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 150 10,000 m
4.1. 7.1. 60 Versorgungsleitg. im Boden abbrechen, DN 200 20,000 m
4.1. 7.1. 70 Handschachtung für Suchschlitze 2,000 m³
4.1. 7.1. 80 Leitg.-kreuzung bis DN 150 2,000 St
4.1. 7.1. 90 Wie vor 'Kabelkreuzung' 3,000 St
4.1. 7.1.100 Parallele Trassen 40,000 m
4.1. 7.1.110 Gründungssohle nachverdichten 45,000 m²
4.1. 7.1.120 Boden Gräben ausheben ab Rohrgrabensohle 10,000 m³
4.1. 7.1.130 Geotextil einbauen 90,000 m²
4.1. 7.1.140 Material als Baugrund lief.u. Grobk. Boden Verdicht. 100 v.H. 10,000 m³
4.1. 7.1.150 Sand für Leitungszone 25,000 m³
4.1. 7.1.160 Trassenwarnband verlegen 45,000 m
4.1. 7.1.170 Leitungsgrabenverfüllung, Mineralstoffgemisch 0/45 liefern 25,000 m³
4.1. 7.2 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial
(Auto) Hinweise für Entsorgung von Böden a...
4.1. 7.2. 10 Abtrag zwischenlagern, als Zulage 90,000 to
4.1. 7.2. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 60,000 to
4.1. 7.2. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 30,000 to
4.1. 7.2. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 1,000 to
4.1. 7.3 Wasserhaltungsarbeiten
4.1. 7.3. 10 Wasserhaltung in Baugruben und Gräben 45,000 m
4.1. 7.4 Rohrtechnischer Teil
4.1. 7.4. 10 Kunststoffrohre PE-HD, D=160 mm liefern und verlegen 40,000 m
(Auto) Formstücke Formstücke an Knotenp...
4.1. 7.4. 20 E-Muffe, PE 100, SDR 11, d 160 3,000 St
4.1. 7.4. 30 Formstück Bogen D 160; 11, 22, 30, 45 o. 90 Grad 2,000 St
4.1. 7.4. 40 Einbindung herstellen, D=160 mm, Quetschung 1,000 St
4.1. 7.4. 50 Leitungsverbindung herstellen, bis D 160 1,000 St
4.1. 7.4. 60 Zulage Sperrblasenarmatur, D 160 1,000 St
(Auto) Stilllegung Leitungsabschnitt
4.1. 7.4. 70 Stilllegung Leitungsabschnitt 1,000 psch
4.1. 7.4. 80 Gasleitungen Gasfrei spülen, bis DN 150 40,000 m
4.1. 7.5 Sonstige Leistungen
4.1. 7.5. 10 Druckprobe Gasleitungen 40,000 m
4.1. 7.5. 20 Inbetriebnahme Gasleitung 1,000 Psch
4.1. 7.5. 30 Koordinierung Bestandsvermessung u. Erstellung Abschlussdokumentation 1,000 psch
4.1. 8 TO 4.3.11 Umverlegung MD-Gasleitung 160 PE, TO 1.4, Hst.
4.1. 8.1 Erdarbeiten
4.1. 8.1. 10 Boden Gasleitung GKI ausheben, beseitigen, bis 2,00 m 150,000 m³
4.1. 8.1. 20 Handschachtung, als Zulage 15,000 m³
4.1. 8.1. 30 Beton- / Stahlbeton abbrechen, als Zulage 5,000 m³
4.1. 8.1. 40 Mauerwerksabbruch als Zulage 5,000 m³
4.1. 8.1. 50 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 150 10,000 m
4.1. 8.1. 60 Versorgungsleitg. im Boden abbrechen, DN 200 10,000 m
4.1. 8.1. 70 Handschachtung für Suchschlitze 5,000 m³
4.1. 8.1. 80 Leitg.-kreuzung bis DN 150 2,000 St
4.1. 8.1. 90 Wie vor 'Kabelkreuzung' 3,000 St
4.1. 8.1.100 Parallele Trassen 80,000 m
4.1. 8.1.110 Gründungssohle nachverdichten 130,000 m²
4.1. 8.1.120 Boden Gräben ausheben ab Rohrgrabensohle 40,000 m³
4.1. 8.1.130 Geotextil einbauen 250,000 m²
4.1. 8.1.140 Material als Baugrund lief.u. Grobk. Boden Verdicht. 100 v.H. 40,000 m³
4.1. 8.1.150 Sand für Leitungszone 70,000 m³
4.1. 8.1.160 Trassenwarnband verlegen 130,000 m
4.1. 8.1.170 Leitungsgrabenverfüllung, Mineralstoffgemisch 0/45 liefern 80,000 m3
4.1. 8.2 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial
(Auto) Hinweise für Entsorgung von Böden a...
4.1. 8.2. 10 Abtrag zwischenlagern, als Zulage 240,000 to
4.1. 8.2. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 160,000 to
4.1. 8.2. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 80,000 to
4.1. 8.2. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 1,000 to
4.1. 8.3 Wasserhaltungsarbeiten
4.1. 8.3. 10 Wasserhaltung in Baugruben und Gräben 130,000 m
4.1. 8.4 Rohrtechnischer Teil
4.1. 8.4. 10 Kunststoffrohre PE-HD, D=160 mm liefern und verlegen 110,000 m
4.1. 8.4. 20 Kunststoffrohre PE-HD, D=110 mm liefern und verlegen 10,000 m
(Auto) Formstücke Formstücke an Knotenp...
4.1. 8.4. 30 E-Muffe, PE 100, SDR 11, d 160 10,000 St
4.1. 8.4. 40 E-Muffe, PE 100, SDR 11, d 110 3,000 St
4.1. 8.4. 50 Formstück Bogen D 160; 11, 22, 30, 45 o. 90 Grad 1,000 St
4.1. 8.4. 60 Formstück Bogen D 110; 11, 22, 30, 45 o. 90 Grad 1,000 St
4.1. 8.4. 70 T-Stück, PE 100, SDR 11, d 160 2,000 St
4.1. 8.4. 80 T-Stück, PE 100, SDR 11, red., d 160/d 110 1,000 St
(Auto) Armaturen
4.1. 8.4. 90 Kugelhahn, aus PE-HD mit Schweißenden, DN 100/d 110 1,000 St
4.1. 8.4.100 Einbaugarnitur für Kugelhähne PE-HD 1,000 St
4.1. 8.4.110 Einbindung herstellen, D=160 mm, Quetschung 3,000 St
4.1. 8.4.120 Einbindung herstellen, D=110 mm, Quetschung 1,000 St
4.1. 8.4.130 Leitungsverbindung herstellen, bis D 160 3,000 St
4.1. 8.4.140 Zulage Sperrblasenarmatur, D 160 3,000 St
4.1. 8.4.150 Leitungsverbindung herstellen, bis D 110 1,000 St
4.1. 8.4.160 Zulage Sperrblasenarmatur, D 110 1,000 St
(Auto) Querung Straßenbahngleise in offene...
4.1. 8.4.170 Lieferung und Einbau Schutzrohr Stahl DN 250 10,000 m
4.1. 8.4.180 Zulage Einziehen PE-HD Rohr d 160 in Schutzrohr 160,000 m
4.1. 8.4.190 Abschlußmanschette DN 250 2,000 St
4.1. 8.4.200 Polster für Anschlußmanschette DN 250 2,000 St
(Auto) Stilllegung Leitungsabschnitt
4.1. 8.4.210 Stilllegung Leitungsabschnitt 1,000 psch
4.1. 8.4.220 Gasleitungen Gasfrei spülen, bis DN 150 100,000 m
4.1. 8.5 Sonstige Leistungen
4.1. 8.5. 10 Straßenkappe für Gas, Absperrorgane 1,000 St
4.1. 8.5. 20 Alu-Hinweisschild, DIN 4065/69 1,000 St
4.1. 8.5. 30 Hinweissäule, Alu, h= 1,50 m 1,000 St
4.1. 8.5. 40 Druckprobe Gasleitungen 110,000 m
4.1. 8.5. 50 Inbetriebnahme Gasleitung 1,000 Psch
4.1. 8.5. 60 Koordinierung Bestandsvermessung u. Erstellung Abschlussdokumentation 1,000 psch
4.1. 9 TO 4.3.13 Nennweitenerweiterung im östl. Flurweg, MD 160 PE
4.1. 9.1 Erdarbeiten
4.1. 9.1. 10 Boden Gasleitung GKI ausheben, beseitigen, bis 2,00 m 30,000 m³
4.1. 9.1. 20 Handschachtung, als Zulage 5,000 m³
4.1. 9.1. 30 Beton- / Stahlbeton abbrechen, als Zulage 3,000 m³
4.1. 9.1. 40 Mauerwerksabbruch als Zulage 3,000 m³
4.1. 9.1. 50 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 300 5,000 m
4.1. 9.1. 60 Versorgungsleitg. im Boden abbrechen, DN 200 20,000 m
4.1. 9.1. 70 Handschachtung für Suchschlitze 3,000 m³
4.1. 9.1. 80 Leitg.-kreuzung bis DN 150 1,000 St
4.1. 9.1. 90 Wie vor 'Kabelkreuzung' 2,000 St
4.1. 9.1.100 Parallele Trassen 15,000 m
4.1. 9.1.110 Gründungssohle nachverdichten 30,000 m²
4.1. 9.1.120 Boden Gräben ausheben ab Rohrgrabensohle 10,000 m³
4.1. 9.1.130 Geotextil einbauen 60,000 m²
4.1. 9.1.140 Material als Baugrund lief.u. Grobk. Boden Verdicht. 100 v.H. 10,000 m³
4.1. 9.1.150 Sand für Leitungszone 15,000 m³
4.1. 9.1.160 Trassenwarnband verlegen 25,000 m
4.1. 9.1.170 Leitungsgrabenverfüllung, Mineralstoffgemisch 0/45 liefern 15,000 m³
4.1. 9.2 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial
(Auto) Hinweise für Entsorgung von Böden a...
4.1. 9.2. 10 Abtrag zwischenlagern, als Zulage 51,000 to
4.1. 9.2. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 34,000 to
4.1. 9.2. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 17,000 to
4.1. 9.2. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 1,000 to
4.1. 9.3 Wasserhaltungsarbeiten
4.1. 9.3. 10 Wasserhaltung in Baugruben und Gräben 25,000 m
4.1. 9.4 Rohrtechnischer Teil
4.1. 9.4. 10 Kunststoffrohre PE-HD, D=160 mm liefern und verlegen 20,000 m
(Auto) Formstücke Formstücke an Knotenp...
4.1. 9.4. 20 E-Muffe, PE 100, SDR 11, d 160 8,000 St
4.1. 9.4. 30 Formstück Bogen D 160; 11, 22, 30, 45 o. 90 Grad 2,000 St
4.1. 9.4. 40 E-Reduziermuffe, PE 100, SDR 11, d 160/d 110 1,000 St
4.1. 9.4. 50 T-Stück, PE 100, SDR 11, d 160 1,000 St
(Auto) Armaturen
4.1. 9.4. 60 Kugelhahn, aus PE-HD mit Schweißenden, DN 150/d 160 1,000 St
4.1. 9.4. 70 Einbaugarnitur für Kugelhähne PE-HD 1,000 St
4.1. 9.4. 80 Einbindung herstellen, D=160 mm, Quetschung 1,000 St
4.1. 9.4. 90 Einbindung herstellen, D=110 mm, Quetschung 1,000 St
4.1. 9.4.100 Leitungsverbindung herstellen, bis D 160 2,000 St
4.1. 9.4.110 Zulage Sperrblasenarmatur, D 160 2,000 St
(Auto) Stilllegung Leitungsabschnitt
4.1. 9.4.120 Stilllegung Leitungsabschnitt 1,000 psch
4.1. 9.4.130 Gasleitungen Gasfrei spülen, bis DN 150 20,000 m
4.1. 9.5 Sonstige Leistungen
4.1. 9.5. 10 Straßenkappe für Gas, Absperrorgane 1,000 St
4.1. 9.5. 20 Alu-Hinweisschild, DIN 4065/69 1,000 St
4.1. 9.5. 30 Hinweissäule, Alu, h= 1,50 m 1,000 St
4.1. 9.5. 40 Druckprobe Gasleitungen 20,000 m
4.1. 9.5. 50 Inbetriebnahme Gasleitung 1,000 Psch
4.1. 9.5. 60 Koordinierung Bestandsvermessung u. Erstellung Abschlussdokumentation 1,000 psch
4.1.10 TO 4.3.14 Einbau KH+GSW in vorh. HA d32, Naumburger Straße
4.1.10.1 Erdarbeiten
4.1.10.1. 10 Boden Kopfloch Gasleitung GKI ausheben, beseitigen, bis 2,00 m 40,000 m³
4.1.10.1. 20 Handschachtung, als Zulage 20,000 m³
4.1.10.1. 30 Beton- / Stahlbeton abbrechen, als Zulage 3,000 m³
4.1.10.1. 40 Mauerwerksabbruch als Zulage 3,000 m³
4.1.10.1. 50 Handschachtung für Suchschlitze 5,000 m³
4.1.10.1. 60 Leitg.-kreuzung bis DN 150 2,000 St
4.1.10.1. 70 Wie vor 'Kabelkreuzung' 5,000 St
4.1.10.1. 80 Sand für Leitungszone 20,000 m³
4.1.10.1. 90 Trassenwarnband verlegen 20,000 m
4.1.10.1.100 Leitungsgrabenverfüllung, Mineralstoffgemisch 0/45 liefern 20,000 m³
4.1.10.2 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial
(Auto) Hinweise für Entsorgung von Böden a...
4.1.10.2. 10 Abtrag zwischenlagern, als Zulage 70,000 to
4.1.10.2. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 50,000 to
4.1.10.2. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 20,000 to
4.1.10.2. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 1,000 to
4.1.10.3 Wasserhaltungsarbeiten
4.1.10.3. 10 Wasserhaltung in Baugruben Kopfloch 8,000 St
4.1.10.4 Gashausanschlüsse (Öffentlicher Bereich)
4.1.10.4. 10 Kunststoffrohre PE-HD, D=32 mm liefern und verlegen 10,000 m
4.1.10.4. 20 Kugelhahn, aus PE-HD mit Schweißenden, DN 25/d 32 8,000 St
4.1.10.4. 30 Einbaugarnitur für Kugelhähne PE-HD 8,000 St
4.1.10.4. 40 Langmuffe mit integrierten Gasströmungswächter PE, D32 8,000 St
4.1.10.4. 50 Umbindung herstellen, D=32 mm, Quetschung 8,000 St
4.1.10.4. 60 E-Muffe, PE 100, SDR 11, d 32 16,000 St
4.1.10.5 Sonstige Leistungen
4.1.10.5. 10 Straßenkappe für Gas, Hausanschluss 8,000 St
4.1.10.5. 20 Alu-Hinweisschild, DIN 4065/69 8,000 St
4.1.10.5. 30 Hinweissäule, Alu, h= 1,50 m 4,000 St
4.1.10.5. 40 Druckprobe Gasleitungen 1,000 Psch
4.1.10.5. 50 Inbetriebnahme Gasleitung 1,000 Psch
4.1.10.5. 60 Koordinierung Bestandsvermessung u. Erstellung Abschlussdokumentation 1,000 psch
4.2 TO 4.4 Stromversorgung Tiefbauleistungen
(Auto) Hinweise zur Ausführung und Abrechn...
4.2. 1 TO 4.4.1 Mitverlegung/Erneuerungsbedarf Elektro
4.2. 1.1 Aufbruch Gehweg und Wiederherstellung
4.2. 1.1. 10 Bituminöse Befestigung trennen, 15 bis 30 cm Geradl. schneiden 40,000 m
4.2. 1.1. 20 Bit. Befestigung aufbrechen, 15 bis 30 cm, Gehweg 30,000 m²
4.2. 1.1. 30 Planum herstellen Abweichung +-3 cm 30,000 m²
4.2. 1.1. 40 Frostschutzschicht herstellen; d=32 cm 10,000 m³
4.2. 1.1. 50 Asphaltdeckschicht AC 8 DN 50/70, d=8 cm, herstellen 30,000 m²
4.2. 1.1. 60 Abstumpfungsmaßnahme durchführen 30,000 m²
4.2. 1.1. 70 Fugenspalt herstellen, Fugen schneiden, Längsfugen 40,000 m
4.2. 1.1. 80 Fugen verfüllen, Fugentiefe 3,0 cm, Breite 12 mm 40,000 m
4.2. 1.2 Erdarbeiten
4.2. 1.2. 10 Kabelgraben B = bis 40 cm 240,000 m
4.2. 1.2. 20 Kabelgraben B = bis 80 cm 215,000 m
4.2. 1.2. 30 Kabelgraben für Schutzrohrverlegung B = bis 80 cm 80,000 m
4.2. 1.2. 40 Kabelgraben für Schutzrohrverlegung B = bis 80 cm, unterhal Steinbach 30,000 m
4.2. 1.2. 50 Kabelgraben für Schutzrohrverlegung B = bis 120 cm 30,000 m
4.2. 1.2. 60 Grabenaushub Muffengrube, Bkl. 3 - 6, bis 1,75 m 20,000 m³
4.2. 1.2. 70 Zulage Handschachtung 10,000 m³
4.2. 1.2. 80 Betonabbruch als Zulage 5,000 m³
4.2. 1.2. 90 Mauerwerksabbruch als Zulage 5,000 m³
4.2. 1.2.100 Suchschlitze für vorh. Kabel u. Leitungen 10,000 m³
4.2. 1.2.110 Schutzrohr aus Stahl im Boden abbrechen, DN 200 10,000 m
4.2. 1.2.120 Sicherung Trassenkreuzungen, Grabenbreite bis 80 cm 20,000 St
4.2. 1.2.130 Sicherung Parallele Trassen 500,000 m
4.2. 1.2.140 Grabensohle nachverdichten 410,000 m²
4.2. 1.2.150 Einbau von Füllmaterial Kabelverlegung 170,000 m³
4.2. 1.2.160 Restverfüllung Kabelgraben B = bis 40 cm 240,000 m
4.2. 1.2.170 Restverfüllung Kabelgraben B = bis 80 cm 325,000 m
4.2. 1.2.180 Restverfüllung Kabelgraben B = bis 120 cm 30,000 m
4.2. 1.2.190 Baugrube für Fundament KV-Schrank 2,000 St
4.2. 1.2.200 Fundament für KV-Schrank aus Beton C 25/30 2,000 St
4.2. 1.3 Kabelschutz
4.2. 1.3. 10 Schutzrohr 1*110 x 3,7 einreihig verlegen 150,000 m
4.2. 1.3. 20 Schutzrohr 1*160 x 4,7 einreihig verlegen 320,000 m
4.2. 1.3. 30 Schutzrohr 2*160 x 4,7, endlos, zweireihig verlegen 120,000 m
4.2. 1.3. 40 Schutzrohr DN 250 unterhalb Steinbach zweireihig verlegen 40,000 m
4.2. 1.3. 50 Zulage Einziehen PVC Rohr endlos d 160 in Schutzrohr 40,000 m
4.2. 1.3. 60 Abschlußmanschette DN 250 8,000 St
4.2. 1.3. 70 Polster für Anschlußmanschette DN 250 8,000 St
4.2. 1.3. 80 Markierung Kabeltrassen; Trassenband 1.500,000 m
4.2. 1.3. 90 Markierung Kabeltrassen; Abdeckfolie 1.000,000 m
4.2. 2 TO 4.4.3 Umverlegung MS- und NS-Kabel , "Am Plan"
4.2. 2.1 Erdarbeiten
4.2. 2.1. 10 Kabelgraben B = bis 40 cm 25,000 m
4.2. 2.1. 20 Kabelgraben B = bis 80 cm 20,000 m
4.2. 2.1. 30 Kabelgraben für Schutzrohrverlegung B = bis 80 cm 25,000 m
4.2. 2.1. 40 Grabenaushub Muffengrube, Bkl. 3 - 6, bis 1,75 m 5,000 m³
4.2. 2.1. 50 Zulage Handschachtung 5,000 m³
4.2. 2.1. 60 Betonabbruch als Zulage 2,000 m³
4.2. 2.1. 70 Mauerwerksabbruch als Zulage 2,000 m³
4.2. 2.1. 80 Suchschlitze für vorh. Kabel u. Leitungen 5,000 m³
4.2. 2.1. 90 Sicherung Trassenkreuzungen, Grabenbreite bis 80 cm 5,000 St
4.2. 2.1.100 Sicherung Parallele Trassen 50,000 m
4.2. 2.1.110 Grabensohle nachverdichten 50,000 m²
4.2. 2.1.120 Einbau von Füllmaterial Kabelverlegung 25,000 m³
4.2. 2.1.130 Restverfüllung Kabelgraben B = bis 40 cm 25,000 m
4.2. 2.1.140 Restverfüllung Kabelgraben B = bis 80 cm 45,000 m
4.2. 2.2 Kabelschutz
4.2. 2.2. 10 Schutzrohr 1*110 x 3,7 einreihig verlegen 60,000 m
4.2. 2.2. 20 Schutzrohr 1*160 x 4,7 einreihig verlegen 30,000 m
4.2. 2.2. 30 Markierung Kabeltrassen; Trassenband 200,000 m
4.2. 2.2. 40 Markierung Kabeltrassen; Abdeckfolie 100,000 m
4.2. 3 TO 4.4.5 Umverlegung MS- u. NS- Kabel, ehem. Hst. Löbstedt
4.2. 3.1 Erdarbeiten
4.2. 3.1. 10 Kabelgraben B = bis 40 cm 10,000 m
4.2. 3.1. 20 Kabelgraben B = bis 80 cm 75,000 m
4.2. 3.1. 30 Grabenaushub Muffengrube, Bkl. 3 - 6, bis 1,75 m 2,000 m³
4.2. 3.1. 40 Zulage Handschachtung 3,000 m³
4.2. 3.1. 50 Betonabbruch als Zulage 2,000 m³
4.2. 3.1. 60 Mauerwerksabbruch als Zulage 2,000 m³
4.2. 3.1. 70 Suchschlitze für vorh. Kabel u. Leitungen 3,000 m³
4.2. 3.1. 80 Sicherung Trassenkreuzungen, Grabenbreite bis 80 cm 3,000 St
4.2. 3.1. 90 Sicherung Parallele Trassen 50,000 m
4.2. 3.1.100 Grabensohle nachverdichten 65,000 m²
4.2. 3.1.110 Einbau von Füllmaterial Kabelverlegung 30,000 m³
4.2. 3.1.120 Restverfüllung Kabelgraben B = bis 40 cm 10,000 m
4.2. 3.1.130 Restverfüllung Kabelgraben B = bis 80 cm 75,000 m
4.2. 3.2 Kabelschutz
4.2. 3.2. 10 Markierung Kabeltrassen; Trassenband 200,000 m
4.2. 3.2. 20 Markierung Kabeltrassen; Abdeckfolie 150,000 m
4.2. 4 TO 4.4.6 Umverlegung MS-Kabel, Neubau Steinbach
4.2. 4.1 Erdarbeiten
4.2. 4.1. 10 Kabelgraben B = bis 40 cm 25,000 m
4.2. 4.1. 20 Kabelgraben für Schutzrohrverlegung B = bis 80 cm 10,000 m
4.2. 4.1. 30 Grabenaushub Muffengrube, Bkl. 3 - 6, bis 1,75 m 3,000 m³
4.2. 4.1. 40 Zulage Handschachtung 3,000 m³
4.2. 4.1. 50 Betonabbruch als Zulage 2,000 m³
4.2. 4.1. 60 Mauerwerksabbruch als Zulage 2,000 m³
4.2. 4.1. 70 Suchschlitze für vorh. Kabel u. Leitungen 3,000 m³
4.2. 4.1. 80 Sicherung Trassenkreuzungen, Grabenbreite bis 80 cm 3,000 St
4.2. 4.1. 90 Sicherung Parallele Trassen 30,000 m
4.2. 4.1.100 Grabensohle nachverdichten 20,000 m²
4.2. 4.1.110 Einbau von Füllmaterial Kabelverlegung 10,000 m³
4.2. 4.1.120 Restverfüllung Kabelgraben B = bis 40 cm 25,000 m
4.2. 4.1.130 Restverfüllung Kabelgraben B = bis 80 cm 10,000 m
4.2. 4.2 Kabelschutz
4.2. 4.2. 10 Schutzrohr 1*110 x 3,7 einreihig verlegen 20,000 m
4.2. 4.2. 20 Schutzrohr 1*160 x 4,7 einreihig verlegen 10,000 m
4.2. 4.2. 30 Markierung Kabeltrassen; Trassenband 100,000 m
4.2. 4.2. 40 Markierung Kabeltrassen; Abdeckfolie 70,000 m
4.3 TO 4.5 Fernwärme
(Auto) Hinweise zur Ausführung und Abrechn...
4.3. 1 TO 4.5.1 Querung FW-Leitung Naumburger Str. KMR 200/315
4.3. 1.1 Erdarbeiten
4.3. 1.1. 10 Boden Fernwärmeleitung GKI ausheben, beseitigen, bis 2,50 m 70,000 m³
4.3. 1.1. 20 Handschachtung, als Zulage 10,000 m³
4.3. 1.1. 30 Beton- / Stahlbeton abbrechen, als Zulage 3,000 m³
4.3. 1.1. 40 Mauerwerksabbruch als Zulage 3,000 m³
4.3. 1.1. 50 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 300 5,000 m
4.3. 1.1. 60 Versorgungsleitg. im Boden abbrechen, DN 150 5,000 m
4.3. 1.1. 70 Fernwärmeleitung im Boden abbrechen, DN 200/315 20,000 m
4.3. 1.1. 80 Handschachtung für Suchschlitze 3,000 m³
4.3. 1.1. 90 Leitg.-kreuzung bis DN 150 3,000 St
4.3. 1.1.100 Wie vor 'Kabelkreuzung' 3,000 St
4.3. 1.1.110 Parallele Trassen 10,000 m
4.3. 1.1.120 Gründungssohle nachverdichten 35,000 m²
4.3. 1.1.130 Boden Gräben ausheben ab Rohrgrabensohle 10,000 m³
4.3. 1.1.140 Geotextil einbauen 70,000 m²
4.3. 1.1.150 Material als Baugrund lief.u. Grobk. Boden Verdicht. 100 v.H. 10,000 m³
4.3. 1.1.160 Sand für Leitungszone 25,000 m³
4.3. 1.1.170 Trassenwarnband verlegen 40,000 m
4.3. 1.1.180 Leitungsgrabenverfüllung, Mineralstoffgemisch 0/45 liefern 45,000 m³
4.3. 1.2 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial
(Auto) Hinweise für Entsorgung von Böden a...
4.3. 1.2. 10 Abtrag zwischenlagern, als Zulage 130,000 to
4.3. 1.2. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 90,000 to
4.3. 1.2. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 40,000 to
4.3. 1.2. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 1,000 to
4.3. 1.3 Wasserhaltungsarbeiten
4.3. 1.3. 10 Wasserhaltung in Baugruben und Gräben 20,000 m
4.3. 1.4 Rohrtechnischer Teil
4.3. 1.4. 10 KMR-Rohr DN 200/315, nahtlos, im Sandbett 40,000 m
4.3. 1.4. 20 Bogen 90° DN 200 kurz 2,000 St
4.3. 1.4. 30 Sondergradbogen, aller Grade DN 200 kurz 2,000 St
4.3. 1.4. 40 Klöpperboden DN 200, 2,000 St
4.3. 1.4. 50 bauzeitliche Zirkulationsleitung zw. Vor- und Rücklauf DN 200 1,000 St
4.3. 1.4. 60 bauzeitliche Entlüftung DN 15 1,000 St
4.3. 1.4. 70 Außerbetriebnahme Leitungsabschnitte 1,000 psch
4.3. 1.4. 80 Anschluß an vorh. Fernwärmeleitung DN200/315 2,000 St
(Auto) Hinweis Elektro-Schweißmuffe Unv...
4.3. 1.4. 90 Elektro-Schweissmuffe, Da=315 mm 8,000 St
(Auto) Hinweis Endmuffe als Elektro-Schwei...
4.3. 1.4.100 Endmuffe als Elektro-Schweissmuffe, Da = 315 mm 2,000 St
(Auto) Hinweis Dehnungspolster Dehnpols...
4.3. 1.4.110 Dehnungspolster-Standard, Gr. III, s = 40 mm, Da = 315-355 mm 4,000 St
(Auto) Querung Straßenbahngeise in offener...
4.3. 1.4.120 Lieferung und Einbau Schutzrohr Stahl DN 400 30,000 m
4.3. 1.4.130 Zulage Einziehen KMR-Rohr DN 200/315 in Schutzrohr 30,000 m
4.3. 1.4.140 Abschlußmanschette DN 400 4,000 St
4.3. 1.4.150 Polster für Abschlußmanschette DN 400, Zulage 4,000 St
(Auto) Hinweise Leckwarn- und Meldesystem...
4.3. 1.4.160 Verbindg. Überwachungsader 1,000 Psch
4.3. 1.4.170 Messprotokoll je Messschleife 1,000 St
4.3. 1.4.180 Qualitätsprüfung/ Qualitätssicherung 1,000 Psch
4.3. 1.5 Sonstige Leistungen
4.3. 1.5. 10 Anlagendokumentation 1,000 psch
4.3. 1.5. 20 Qualitätsprüfung Muffen, nach Festl. AG 1,000 St
4.3. 1.5. 30 Qualitätsprüfung KMR 1,000 St
4.3. 1.5. 40 Qualitätsprüfung Ortsschaumprobe 1,000 St
4.3. 1.5. 50 Röntgenprüfung 1,000 psch
4.3. 1.5. 60 Ultraschallprüfung zusätzlich zur Röntgenprüfung 1,000 St
4.3. 1.5. 70 mech. Reinigung 1,000 psch
4.3. 1.5. 80 Druckprobe/Spülen/ Festigkeitsprüfung nach Bauabschluss 1,000 psch
4.3. 1.5. 90 Koordinierung Bestandsvermessung u. Erstellung Abschlussdokumentation 1,000 psch
4.3. 2 TO 4.5.3 Umverlegung Fernwärmetrasse KMR DN 200/315
4.3. 2.1 Straßenaufbruch und Deckenschluß
4.3. 2.1. 10 Bituminöse Befestigung trennen, 15 bis 30 cm Geradl. schneiden 100,000 m
4.3. 2.1. 20 Bit. Befestigung aufbrechen, 15 bis 30 cm, Straßenflächen + Gehweg 80,000 m²
4.3. 2.1. 30 Bordsteine, Granit, HB, RB, ausbauen 30,000 m
4.3. 2.1. 40 Bordsteine aus Granit A 5 15/30 setzen, A 5, enge Fugen, 30,000 m
4.3. 2.1. 50 Planum herstellen Abweichung +-3 cm 80,000 m²
4.3. 2.1. 60 Frostschutzschicht herstellen; d=42 cm 35,000 m³
4.3. 2.1. 70 Asphalttragschicht AC 32 T N herst. 80,000 m²
4.3. 2.1. 80 Bit. Bindemittel aufsprühen 80,000 m²
4.3. 2.1. 90 Asphaltdeckschicht AC 8 DN 50/70, d=4 cm, herstellen 80,000 m²
4.3. 2.1.100 Abstumpfungsmaßnahme durchführen 80,000 m²
4.3. 2.1.110 Anschluss a. Fuge an Borde m. Fugenm. herst. 30,000 m
4.3. 2.1.120 Fugenspalt herstellen, Fugen schneiden, Längsfugen 100,000 m
4.3. 2.1.130 Fugen verfüllen, Fugentiefe 3,0 cm, Breite 12 mm 100,000 m
4.3. 2.2 Erdarbeiten
4.3. 2.2. 10 Boden Fernwärmeleitung GKI ausheben, beseitigen, bis 2,50 m 290,000 m³
4.3. 2.2. 20 Handschachtung, als Zulage 20,000 m³
4.3. 2.2. 30 Boden für Rückbau Fernwärmeleitung ausheben, beseitigen, bis 1,50 m 250,000 m³
4.3. 2.2. 40 Beton- / Stahlbeton abbrechen, als Zulage 5,000 m³
4.3. 2.2. 50 Mauerwerksabbruch als Zulage 5,000 m³
4.3. 2.2. 60 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 300 10,000 m
4.3. 2.2. 70 Versorgungsleitg. im Boden abbrechen, DN 150 10,000 m
4.3. 2.2. 80 Fernwärmeleitung im Boden abbrechen, DN 200/315 340,000 m
4.3. 2.2. 90 Handschachtung für Suchschlitze 10,000 m³
4.3. 2.2.100 Leitg.-kreuzung bis DN 150 3,000 St
4.3. 2.2.110 Wie vor 'Kabelkreuzung' 5,000 St
4.3. 2.2.120 Parallele Trassen 50,000 m
4.3. 2.2.130 Gründungssohle nachverdichten 160,000 m²
4.3. 2.2.140 Boden Gräben ausheben ab Rohrgrabensohle 40,000 m³
4.3. 2.2.150 Geotextil einbauen 300,000 m²
4.3. 2.2.160 Material als Baugrund lief.u. Grobk. Boden Verdicht. 100 v.H. 40,000 m³
4.3. 2.2.170 Sand für Leitungszone 120,000 m³
4.3. 2.2.180 Trassenwarnband verlegen 210,000 m
4.3. 2.2.190 Leitungsgrabenverfüllung, Mineralstoffgemisch 0/45 liefern 420,000 m³
4.3. 2.3 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial
(Auto) Hinweise für Entsorgung von Böden a...
4.3. 2.3. 10 Abtrag zwischenlagern, als Zulage 520,000 to
4.3. 2.3. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 360,000 to
4.3. 2.3. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 160,000 to
4.3. 2.3. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 2,000 to
4.3. 2.4 Wasserhaltungsarbeiten
4.3. 2.4. 10 Wasserhaltung in Baugruben und Gräben 110,000 m
4.3. 2.5 Rohrtechnischer Teil
4.3. 2.5. 10 KMR-Rohr DN 200/315, nahtlos, im Sandbett 210,000 m
4.3. 2.5. 20 Bogen 90° DN 200 lang 12,000 St
4.3. 2.5. 30 Bogen 90° DN 200 kurz 2,000 St
4.3. 2.5. 40 Sondergradbogen, aller Grade DN 200 kurz 2,000 St
4.3. 2.5. 50 Klöpperboden DN 200, 2,000 St
4.3. 2.5. 60 bauzeitliche Zirkulationsleitung zw. Vor- und Rücklauf DN 200 2,000 St
4.3. 2.5. 70 bauzeitliche Entlüftung DN 15 2,000 St
4.3. 2.5. 80 Außerbetriebnahme Leitungsabschnitte 1,000 psch
4.3. 2.5. 90 Anschluß an vorh. Fernwärmeleitung DN200/315 2,000 St
4.3. 2.5.100 Anschluß an vorh. Fernwärmeleitung DN200/315, Kugelhahn 2,000 St
(Auto) Hinweis Elektro-Schweißmuffe Unv...
4.3. 2.5.110 Elektro-Schweissmuffe, Da=315 mm 36,000 St
(Auto) Hinweis Dehnungspolster Dehnpols...
4.3. 2.5.120 Dehnungspolster-Standard, Gr. III, s = 40 mm, Da = 315-355 mm 24,000 St
(Auto) Querung Straßenbahngeise in offener...
4.3. 2.5.130 Lieferung und Einbau Schutzrohr Stahl DN 400 20,000 m
4.3. 2.5.140 Zulage Einziehen KMR-Rohr DN 200/315 in Schutzrohr 20,000 m
4.3. 2.5.150 Abschlußmanschette DN 400 4,000 St
4.3. 2.5.160 Polster für Abschlußmanschette DN 400, Zulage 4,000 St
(Auto) Hinweise Leckwarn- und Meldesystem...
4.3. 2.5.170 Verbindg. Überwachungsader 1,000 Psch
4.3. 2.5.180 Messprotokoll je Messschleife 1,000 St
4.3. 2.5.190 Qualitätsprüfung/ Qualitätssicherung 1,000 Psch
4.3. 2.6 Sonstige Leistungen
4.3. 2.6. 10 Anlagendokumentation 1,000 psch
4.3. 2.6. 20 Qualitätsprüfung Muffen, nach Festl. AG 2,000 St
4.3. 2.6. 30 Qualitätsprüfung KMR 2,000 St
4.3. 2.6. 40 Qualitätsprüfung Ortsschaumprobe 1,000 St
4.3. 2.6. 50 Röntgenprüfung 1,000 psch
4.3. 2.6. 60 Ultraschallprüfung zusätzlich zur Röntgenprüfung 2,000 St
4.3. 2.6. 70 mech. Reinigung 1,000 psch
4.3. 2.6. 80 Druckprobe/Spülen/ Festigkeitsprüfung nach Bauabschluss 1,000 psch
4.3. 2.6. 90 Koordinierung Bestandsvermessung u. Erstellung Abschlussdokumentation 1,000 psch
4.4 TO 4.6 Informationstechnik Tiefbauleistungen
(Auto) Hinweise zur Ausführung und Abrechn...
4.4. 1 TO 4.6.6 Umverlegung FM-Kabel, Neubau Steinbach
4.4. 1.1 Erdarbeiten
4.4. 1.1. 10 Kabelgraben für Fernmeldekabel B = bis 40 cm 30,000 m
4.4. 1.1. 20 Kabelgraben für Schutzrohrverlegung B = bis 80 cm 10,000 m
4.4. 1.1. 30 Grabenaushub Muffengrube, Bkl. 3 - 6, bis 1,75 m 2,000 m³
4.4. 1.1. 40 Zulage Handschachtung 3,000 m³
4.4. 1.1. 50 Betonabbruch als Zulage 2,000 m³
4.4. 1.1. 60 Mauerwerksabbruch als Zulage 2,000 m³
4.4. 1.1. 70 Suchschlitze für vorh. Kabel u. Leitungen 2,000 m³
4.4. 1.1. 80 Sicherung Parallele Trassen 30,000 m
4.4. 1.1. 90 Sicherung Trassenkreuzungen, Grabenbreite bis 80 cm 3,000 St
4.4. 1.1.100 Grabensohle nachverdichten 20,000 m²
4.4. 1.1.110 Einbau von Füllmaterial Kabelverlegung 6,000 m³
4.4. 1.1.120 Restverfüllung Kabelgraben B = bis 40 cm 40,000 m
4.4. 1.2 Kabelschutz
4.4. 1.2. 10 Schutzrohr 1* 90 x 2,7 verlegen 10,000 m
4.4. 1.2. 20 Markierung Kabeltrassen; Trassenband 40,000 m
4.4. 1.2. 30 Markierung Kabeltrassen; Abdeckfolie 40,000 m
4.4. 2 TO 4.6.7 Mitverlegung/Neueverlegung IT
4.4. 2.1 Aufbruch Gehweg und Wiederherstellung
4.4. 2.1. 10 Bituminöse Befestigung trennen, 15 bis 30 cm Geradl. schneiden 50,000 m
4.4. 2.1. 20 Bit. Befestigung aufbrechen, 15 bis 30 cm, Gehweg 40,000 m²
4.4. 2.1. 30 Planum herstellen Abweichung +-3 cm 40,000 m²
4.4. 2.1. 40 Frostschutzschicht herstellen; d=32 cm 15,000 m³
4.4. 2.1. 50 Asphaltdeckschicht AC 8 DN 50/70, d=8 cm, herstellen 40,000 m²
4.4. 2.1. 60 Abstumpfungsmaßnahme durchführen 40,000 m²
4.4. 2.1. 70 Fugenspalt herstellen, Fugen schneiden, Längsfugen 50,000 m
4.4. 2.1. 80 Fugen verfüllen, Fugentiefe 3,0 cm, Breite 12 mm 50,000 m
4.4. 2.2 Erdarbeiten
4.4. 2.2. 10 Kabelgraben für Fernmeldekabel B = bis 40 cm 80,000 m
4.4. 2.2. 20 Kabelgraben für Schutzrohrverlegung B = bis 40 cm 60,000 m
4.4. 2.2. 30 Grabenaushub Baugrube Kabelschacht, Bkl. 3 - 6, bis 1,50 m 4,000 m³
4.4. 2.2. 40 Zulage Handschachtung 15,000 m³
4.4. 2.2. 50 Betonabbruch als Zulage 6,000 m³
4.4. 2.2. 60 Mauerwerksabbruch als Zulage 6,000 m³
4.4. 2.2. 70 Suchschlitze für vorh. Kabel u. Leitungen 5,000 m³
4.4. 2.2. 80 Sicherung Parallele Trassen 60,000 m
4.4. 2.2. 90 Sicherung Trassenkreuzungen, Grabenbreite bis 80 cm 6,000 St
4.4. 2.2.100 Grabensohle nachverdichten 70,000 m²
4.4. 2.2.110 Einbau von Füllmaterial Kabelverlegung 25,000 m³
4.4. 2.2.120 Restverfüllung Kabelgraben B = bis 40 cm 140,000 m
4.4. 2.3 Kabelschutz
4.4. 2.3. 10 Schutzrohr 1*110 x 3,7 einreihig verlegen 60,000 m
4.4. 2.3. 20 Kabelschacht EK 288 Setzen 2,000 St
4.4. 2.3. 30 Markierung Kabeltrassen; Trassenband 140,000 m
4.4. 2.3. 40 Markierung Kabeltrassen; Abdeckfolie 140,000 m










BT 5 Trinkwasserverorgung und Abwasserentsorg
(Auto) 1. Bauabschnitt
5 BT 5 Leitungsbau
5.1 TO 4.1 Wasserversorgung
(Auto) Hinweise zur Ausführung und Abrechn...
5.1. 1 TO 4.1.1 Neubau Hauptwasserleitung DN 500 im Bereich TO 1.1
5.1. 1.1 Erdarbeiten
5.1. 1.1. 10 Boden Trinkwasserleitung GKI ausheben, beseitigen, bis 2,00 m 170,000 m³
5.1. 1.1. 20 Handschachtung, als Zulage 15,000 m³
5.1. 1.1. 30 Beton- / Stahlbeton abbrechen, als Zulage 5,000 m³
5.1. 1.1. 40 Mauerwerksabbruch als Zulage 5,000 m³
5.1. 1.1. 50 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 300 20,000 m
5.1. 1.1. 60 Versorgungsleitg. im Boden abbrechen, DN 200 10,000 m
5.1. 1.1. 70 Handschachtung für Suchschlitze 5,000 m³
5.1. 1.1. 80 Leitg.-kreuzung bis DN 150 3,000 St
5.1. 1.1. 90 Wie vor 'Kabelkreuzung' 4,000 St
5.1. 1.1.100 Parallele Trassen 10,000 m
5.1. 1.1.110 Gründungssohle nachverdichten 95,000 m²
5.1. 1.1.120 Boden Gräben ausheben ab Rohrgrabensohle 30,000 m³
5.1. 1.1.130 Geotextil einbauen 100,000 m²
5.1. 1.1.140 Material als Baugrund lief.u. Grobk. Boden Verdicht. 100 v.H. 30,000 m³
5.1. 1.1.150 Sand für Leitungszone 70,000 m³
5.1. 1.1.160 Trassenwarnband verlegen 65,000 m
5.1. 1.1.170 Leitungsgrabenverfüllung, Mineralstoffgemisch 0/45 liefern 90,000 m³
5.1. 1.2 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial
(Auto) Hinweise für Entsorgung von Böden a...
5.1. 1.2. 10 Abtrag zwischenlagern, als Zulage 300,000 to
5.1. 1.2. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 210,000 to
5.1. 1.2. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 89,000 to
5.1. 1.2. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 1,000 to
5.1. 1.3 Wasserhaltungsarbeiten
5.1. 1.3. 10 Wasserhaltung in Baugruben und Gräben 70,000 m
5.1. 1.4 Rohrtechnischer Teil
5.1. 1.4. 10 Druckrohr, Duktiles Gussrohr TYTON, DN 500 60,000 m
5.1. 1.4. 20 TYTON-SIT-PLUS-Ring, zugfest als Zulage 10,000 St
(Auto) Formstücke Formstücke als Zul...
5.1. 1.4. 30 Doppelmuffenbogen 11°, DN 500, zugfest 2,000 St
5.1. 1.4. 40 Muffenbogen 11°, DN 500, zugfest 1,000 St
5.1. 1.4. 50 F-Stück, DN 500 1,000 St
5.1. 1.4. 60 X-Stück, DN 500 1,000 St
5.1. 1.4. 70 T-Stück DN 500/500/500, DIN EN 545 1,000 St
5.1. 1.4. 80 T-Stück DN 400/80/400, DIN EN 545 1,000 St
5.1. 1.4. 90 FFR-Stück DN 500/400, DIN EN 545 2,000 St
5.1. 1.4.100 EU-Stück, DN 500, zugfest 2,000 St
5.1. 1.4.110 Multi-Joint, E-Stück, zugfest, DN 400 2,000 St
(Auto) Armaturen
5.1. 1.4.120 Absperrklappe, GGG, PN 16, DN 500 1,000 St
5.1. 1.4.130 Absperrklappe, GGG, PN 16, DN 400 1,000 St
5.1. 1.4.140 Einbaugarnitur für Absperrklappe 2,000 St
5.1. 1.4.150 Unterflurhydrant, Form AD DN 80 2,000 St
5.1. 1.4.160 Flanschverbindung DN 500, Rohrgraben 7,000 St
5.1. 1.4.170 Flanschverbindung DN 400, Rohrgraben 4,000 St
5.1. 1.4.180 Flanschverbindung DN 80, Rohrgraben 2,000 St
5.1. 1.4.190 Anbindung an vorh. Trinkwasserhauptleitung DN 400 GGG 2,000 St
(Auto) Querung Straßenbahngeise in offener...
5.1. 1.4.200 Lieferung und Einbau Schutzrohr Stahl DN 800 15,000 m
5.1. 1.4.210 Zulage Einziehen Gussrohr DN 500 in Schutzrohr 15,000 m
5.1. 1.4.220 Abschlußmanschette DN 800 2,000 St
5.1. 1.4.230 Polster für Anschlußmanschette DN 800 2,000 St
5.1. 1.5 Sonstige Leistungen
5.1. 1.5. 10 Straßenkappe Wasserleitung für Absperrarmatur 2,000 St
5.1. 1.5. 20 Straßenkappe Wasserleitung für Unterflurhydrant 2,000 St
5.1. 1.5. 30 Alu-Hinweisschild, DIN 4067 A 2,000 St
5.1. 1.5. 40 Alu-Hinweisschild, DIN 4066 A 2,000 St
5.1. 1.5. 50 Hinweissäule, Alu, h= 1,50 m 2,000 St
5.1. 1.5. 60 Rohrleitungen spülen u. desinfizieren, bis DN 500 GGG 60,000 m
5.1. 1.5. 70 Druckprüfung bis DN 500 GGG 60,000 m
5.1. 1.5. 80 Rohrleitung entleeren, bis DN 500 GGG 60,000 m
5.1. 1.5. 90 Koordinierung Bestandsvermessung u. Erstellung Abschlussdokumentation 1,000 psch
5.1. 2 TO 4.1.4 Umverlegung TW-Leitung VW 110 PE, TO 1.3 - TO 1.5
5.1. 2.1 Erdarbeiten
5.1. 2.1. 10 Boden Trinkwasserleitung GKI ausheben, beseitigen, bis 2,00 m 450,000 m³
5.1. 2.1. 20 Handschachtung, als Zulage 30,000 m³
5.1. 2.1. 30 Beton- / Stahlbeton abbrechen, als Zulage 10,000 m³
5.1. 2.1. 40 Mauerwerksabbruch als Zulage 10,000 m³
5.1. 2.1. 50 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 300 30,000 m
5.1. 2.1. 60 Versorgungsleitg. im Boden abbrechen, DN 200 20,000 m
5.1. 2.1. 70 Unterflurhydrant DN 80 zurückbauen und entsorgen 3,000 St
5.1. 2.1. 80 Handschachtung für Suchschlitze 15,000 m³
5.1. 2.1. 90 Leitg.-kreuzung bis DN 150 20,000 St
5.1. 2.1.100 Wie vor 'Kabelkreuzung' 20,000 St
5.1. 2.1.110 Parallele Trassen 200,000 m
5.1. 2.1.120 Gründungssohle nachverdichten 340,000 m²
5.1. 2.1.130 Boden Gräben ausheben ab Rohrgrabensohle 90,000 m³
5.1. 2.1.140 Geotextil einbauen 500,000 m²
5.1. 2.1.150 Material als Baugrund lief.u. Grobk. Boden Verdicht. 100 v.H. 90,000 m³
5.1. 2.1.160 Sand für Leitungszone 170,000 m³
5.1. 2.1.170 Trassenwarnband verlegen 340,000 m
5.1. 2.1.180 Leitungsgrabenverfüllung, Mineralstoffgemisch 0/45 liefern 280,000 m³
5.1. 2.2 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial
(Auto) Hinweise für Entsorgung von Böden a...
5.1. 2.2. 10 Abtrag zwischenlagern, als Zulage 800,000 to
5.1. 2.2. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 540,000 to
5.1. 2.2. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 260,000 to
5.1. 2.2. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 5,000 to
5.1. 2.3 Wasserhaltungsarbeiten
5.1. 2.3. 10 Wasserhaltung in Baugruben und Gräben 200,000 m
5.1. 2.4 Rohrtechnischer Teil
5.1. 2.4. 10 Druckrohr, PE-HD 110x10,0, PE 100-RC, SDR 11, verschweißt 280,000 m
5.1. 2.4. 20 Druckrohr, PE-HD 63x5,8, PE 100-RC, SDR 11, verschweißt 5,000 m
(Auto) Formstücke Formstücke als Zul...
5.1. 2.4. 30 E-Muffe, PE 100-RC, SDR 11, d 110 35,000 St
5.1. 2.4. 40 E-Muffe, PE 100-RC, SDR 11, d 63 2,000 St
5.1. 2.4. 50 Winkel, PE 100-RC, SDR 11, d 110 10,000 St
5.1. 2.4. 60 Winkel, PE 100-RC, SDR 11, d 63 1,000 St
5.1. 2.4. 70 T-Stück DN 100/100/100, DIN EN 545 2,000 St
5.1. 2.4. 80 T-Stück DN 100/80/100, DIN EN 545 3,000 St
5.1. 2.4. 90 T-Stück DN 100/50/100, DIN EN 545 1,000 St
5.1. 2.4.100 FF-Stück DN 100, DIN EN 545 4,000 St
5.1. 2.4.110 Vorschweißbund mit Losflansch d 110 PE-HD 8,000 St
5.1. 2.4.120 Vorschweißbund mit Losflansch d 63 PE-HD 1,000 St
(Auto) Armaturen
5.1. 2.4.130 Absperrschieber, Flanschanschluss, PN 16, DN 100, F5 4,000 St
5.1. 2.4.140 Absperrschieber, Flanschanschluss, PN 16, DN 50, F5 1,000 St
5.1. 2.4.150 Unterflurhydrant, Form AD DN 80 2,000 St
5.1. 2.4.160 Einbaugarnitur für Absperrschieber 9,000 St
5.1. 2.4.170 Flanschverbindung DN 100, Rohrgraben 20,000 St
5.1. 2.4.180 Flanschverbindung DN 80, Rohrgraben 2,000 St
5.1. 2.4.190 Flanschverbindung DN 50, Rohrgraben 2,000 St
5.1. 2.4.200 Anbindung an vorh. Trinkwasserhauptleitung VW 110 PE 3,000 St
5.1. 2.4.210 Anbindung an vorh. Trinkwasserhauptleitung VW 63 PE 1,000 St
(Auto) Querung Straßenbahngleise in offene...
5.1. 2.4.220 Verlängerung Schutzrohr Stahl DN 200 2,000 St
5.1. 2.4.230 Lieferung und Einbau Schutzrohr Stahl DN 200 7,000 m
5.1. 2.4.240 Zulage Einziehen PE-HD Rohr d 110 in Schutzrohr 13,000 m
5.1. 2.4.250 Abschlußmanschette DN 200 4,000 St
5.1. 2.4.260 Polster für Anschlußmanschette DN 200 4,000 St
5.1. 2.4.270 Verlängerung Schutzrohr PE 75 mit SR Stahl DN 100 1,000 St
5.1. 2.4.280 Zulage Einziehen PE-HD Rohr d 63 in Schutzrohr 4,000 m
5.1. 2.4.290 Abschlußmanschette DN 100 1,000 St
5.1. 2.4.300 Polster für Anschlußmanschette DN 100 1,000 St
5.1. 2.5 Trinkwasserhausanschlüsse (Öffentlicher Bereich)
5.1. 2.5. 10 Druckrohr, PE-HD 40x3,7, PE 100-RC, SDR 11, verschweißt 60,000 m
5.1. 2.5. 20 E-Muffe, PE 100-RC, SDR 11, d 40 38,000 St
5.1. 2.5. 30 E-Reduziermuffe, PE 100-RC, SDR 11, d 40 / d 32 2,000 St
5.1. 2.5. 40 Ventilanbohrarmatur für PE d 110 / d 40 , PN 16 20,000 St
5.1. 2.5. 50 Einbaugarnitur für Ventilanbohrarmatur 20,000 St
5.1. 2.5. 60 Anbindung an vorh. TW-HA 40 PE 18,000 St
5.1. 2.5. 70 Anbindung an vorh. TW-HA 32 PE 2,000 St
5.1. 2.5. 80 Straßenkappe Wasserleitung für Ventilanbohrarmatur 20,000 St
5.1. 2.5. 90 Alu-Hinweisschild, DIN 4067 C 20,000 St
5.1. 2.5.100 Hinweissäule, Alu, h= 1,50 m 5,000 St
5.1. 2.6 Sonstige Leistungen
5.1. 2.6. 10 Straßenkappe Wasserleitung für Absperrarmatur 5,000 St
5.1. 2.6. 20 Straßenkappe Wasserleitung für Unterflurhydrant 2,000 St
5.1. 2.6. 30 Alu-Hinweisschild, DIN 4067 A 5,000 St
5.1. 2.6. 40 Alu-Hinweisschild, DIN 4066 A 2,000 St
5.1. 2.6. 50 Hinweissäule, Alu, h= 1,50 m 3,000 St
5.1. 2.6. 60 Rohrleitungen spülen u. desinfizieren, bis DN 100 PE-HD 340,000 m
5.1. 2.6. 70 Druckprüfung bis DN 100 PE-HD 340,000 m
5.1. 2.6. 80 Koordinierung Bestandsvermessung u. Erstellung Abschlussdokumentation 1,000 psch
5.1. 3 TO 4.1.6 Umverlegung TW-Leitung VW 160 PE, TO 1.2
5.1. 3.1 Erdarbeiten
5.1. 3.1. 10 Boden Trinkwasserleitung GKI ausheben, beseitigen, bis 2,00 m 260,000 m³
5.1. 3.1. 20 Handschachtung, als Zulage 20,000 m³
5.1. 3.1. 30 Beton- / Stahlbeton abbrechen, als Zulage 5,000 m³
5.1. 3.1. 40 Mauerwerksabbruch als Zulage 5,000 m³
5.1. 3.1. 50 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 300 30,000 m
5.1. 3.1. 60 Versorgungsleitg. im Boden abbrechen, DN 200 10,000 m
5.1. 3.1. 70 Handschachtung für Suchschlitze 10,000 m³
5.1. 3.1. 80 Leitg.-kreuzung bis DN 150 10,000 St
5.1. 3.1. 90 Wie vor 'Kabelkreuzung' 5,000 St
5.1. 3.1.100 Parallele Trassen 100,000 m
5.1. 3.1.110 Gründungssohle nachverdichten 160,000 m²
5.1. 3.1.120 Boden Gräben ausheben ab Rohrgrabensohle 40,000 m³
5.1. 3.1.130 Geotextil einbauen 140,000 m²
5.1. 3.1.140 Material als Baugrund lief.u. Grobk. Boden Verdicht. 100 v.H. 40,000 m³
5.1. 3.1.150 Sand für Leitungszone 90,000 m³
5.1. 3.1.160 Trassenwarnband verlegen 160,000 m
5.1. 3.1.170 Leitungsgrabenverfüllung, Mineralstoffgemisch 0/45 liefern 170,000 m³
5.1. 3.2 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial
(Auto) Hinweise für Entsorgung von Böden a...
5.1. 3.2. 10 Abtrag zwischenlagern, als Zulage 450,000 to
5.1. 3.2. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 300,000 to
5.1. 3.2. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 150,000 to
5.1. 3.2. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 1,000 to
5.1. 3.3 Wasserhaltungsarbeiten
5.1. 3.3. 10 Wasserhaltung in Baugruben und Gräben 160,000 m
5.1. 3.4 Rohrtechnischer Teil
5.1. 3.4. 10 Druckrohr, PE-HD 160x14,6, PE 100-RC, SDR 11, verschweißt 125,000 m
5.1. 3.4. 20 Druckrohr, PE-HD 110x10,0, PE 100-RC, SDR 11, verschweißt 2,000 m
(Auto) Formstücke Formstücke als Zul...
5.1. 3.4. 30 E-Muffe, PE 100-RC, SDR 11, d 160 17,000 St
5.1. 3.4. 40 E-Muffe, PE 100-RC, SDR 11, d 110 2,000 St
5.1. 3.4. 50 Winkel, PE 100-RC, SDR 11, d 160 4,000 St
5.1. 3.4. 60 Winkel, PE 100-RC, SDR 11, d 110 1,000 St
5.1. 3.4. 70 T-Stück, PE red., PE 100-RC, SDR 11, d 160 / d 110 / d160 1,000 St
5.1. 3.4. 80 T-Stück DN 150/100/150, DIN EN 545 1,000 St
5.1. 3.4. 90 Vorschweißbund mit Losflansch d 160 PE-HD 2,000 St
5.1. 3.4.100 Vorschweißbund mit Losflansch d 110 PE-HD 1,000 St
(Auto) Armaturen
5.1. 3.4.110 Absperrschieber, Flanschanschluss, PN 16, DN 100, F5 1,000 St
5.1. 3.4.120 Einbaugarnitur für Absperrschieber 1,000 St
5.1. 3.4.130 Flanschverbindung DN 150, Rohrgraben 2,000 St
5.1. 3.4.140 Flanschverbindung DN 100, Rohrgraben 2,000 St
5.1. 3.4.150 Anbindung an vorh. Trinkwasserhauptleitung VW 160 PE 2,000 St
5.1. 3.4.160 Anbindung an vorh. Trinkwasserhauptleitung VW 110 PE 1,000 St
5.1. 3.5 Trinkwasserhausanschlüsse (Öffentlicher Bereich)
5.1. 3.5. 10 Druckrohr, PE-HD 110x10,0, PE 100-RC, SDR 11, verschweißt 10,000 m
5.1. 3.5. 20 Druckrohr, PE-HD 40x3,7, PE 100-RC, SDR 11, verschweißt 20,000 m
5.1. 3.5. 30 E-Muffe, PE 100-RC, SDR 11, d 110 2,000 St
5.1. 3.5. 40 E-Muffe, PE 100-RC, SDR 11, d 40 8,000 St
5.1. 3.5. 50 Ventilanbohrarmatur für PE d 160 / d40 , PN 16 4,000 St
5.1. 3.5. 60 Einbaugarnitur für Ventilanbohrarmatur 4,000 St
5.1. 3.5. 70 Anbindung an vorh. TW-HA 110 PE 1,000 St
5.1. 3.5. 80 Anbindung an vorh. TW-HA 40 PE 4,000 St
5.1. 3.5. 90 Straßenkappe Wasserleitung für Ventilanbohrarmatur 4,000 St
5.1. 3.5.100 Alu-Hinweisschild, DIN 4067 C 4,000 St
5.1. 3.5.110 Hinweissäule, Alu, h= 1,50 m 2,000 St
5.1. 3.6 Sonstige Leistungen
5.1. 3.6. 10 Straßenkappe Wasserleitung für Absperrarmatur 1,000 St
5.1. 3.6. 20 Alu-Hinweisschild, DIN 4067 A 1,000 St
5.1. 3.6. 30 Hinweissäule, Alu, h= 1,50 m 1,000 St
5.1. 3.6. 40 Rohrleitungen spülen u. desinfizieren, bis DN 150 PE-HD 160,000 m
5.1. 3.6. 50 Druckprüfung bis DN 150 PE-HD 160,000 m
5.1. 3.6. 60 Koordinierung Bestandsvermessung u. Erstellung Abschlussdokumentation 1,000 psch
5.1. 4 TO 4.1.7 Umverlegung TW-Leitung VW 110 PE (65 GG), TO 1.3
5.1. 4.1 Erdarbeiten
5.1. 4.1. 10 Boden Trinkwasserleitung GKI ausheben, beseitigen, bis 2,00 m 130,000 m³
5.1. 4.1. 20 Handschachtung, als Zulage 12,000 m³
5.1. 4.1. 30 Beton- / Stahlbeton abbrechen, als Zulage 5,000 m³
5.1. 4.1. 40 Mauerwerksabbruch als Zulage 5,000 m³
5.1. 4.1. 50 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 300 5,000 m
5.1. 4.1. 60 Versorgungsleitg. im Boden abbrechen, DN 200 10,000 m
5.1. 4.1. 70 Handschachtung für Suchschlitze 5,000 m³
5.1. 4.1. 80 Leitg.-kreuzung bis DN 150 3,000 St
5.1. 4.1. 90 Wie vor 'Kabelkreuzung' 3,000 St
5.1. 4.1.100 Parallele Trassen 50,000 m
5.1. 4.1.110 Gründungssohle nachverdichten 80,000 m²
5.1. 4.1.120 Boden Gräben ausheben ab Rohrgrabensohle 20,000 m³
5.1. 4.1.130 Geotextil einbauen 120,000 m²
5.1. 4.1.140 Material als Baugrund lief.u. Grobk. Boden Verdicht. 100 v.H. 20,000 m³
5.1. 4.1.150 Sand für Leitungszone 45,000 m³
5.1. 4.1.160 Trassenwarnband verlegen 80,000 m
5.1. 4.1.170 Leitungsgrabenverfüllung, Mineralstoffgemisch 0/45 liefern 85,000 m³
5.1. 4.2 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial
(Auto) Hinweise für Entsorgung von Böden a...
5.1. 4.2. 10 Abtrag zwischenlagern, als Zulage 230,000 to
5.1. 4.2. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 150,000 to
5.1. 4.2. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 80,000 to
5.1. 4.2. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 1,000 to
5.1. 4.3 Wasserhaltungsarbeiten
5.1. 4.3. 10 Wasserhaltung in Baugruben und Gräben 80,000 m
5.1. 4.4 Rohrtechnischer Teil
5.1. 4.4. 10 Druckrohr, PE-HD 110x10,0, PE 100-RC, SDR 11, verschweißt 70,000 m
(Auto) Formstücke Formstücke als Zul...
5.1. 4.4. 20 E-Muffe, PE 100-RC, SDR 11, d 110 15,000 St
5.1. 4.4. 30 Winkel, PE 100-RC, SDR 11, d 110 5,000 St
5.1. 4.4. 40 T-Stück DN 100/100/100, DIN EN 545 1,000 St
5.1. 4.4. 50 Vorschweißbund mit Losflansch d 110 PE-HD 3,000 St
(Auto) Armaturen
5.1. 4.4. 60 Absperrschieber, Flanschanschluss, PN 16, DN 100, F5 2,000 St
5.1. 4.4. 70 Einbaugarnitur für Absperrschieber 2,000 St
5.1. 4.4. 80 Flanschverbindung DN 100, Rohrgraben 6,000 St
5.1. 4.4. 90 Anbindung an vorh. Trinkwasserhauptleitung VW 110 PE 1,000 St
5.1. 4.5 Trinkwasserhausanschlüsse (Öffentlicher Bereich)
5.1. 4.5. 10 Druckrohr, PE-HD 40x3,7, PE 100-RC, SDR 11, verschweißt 10,000 m
5.1. 4.5. 20 E-Muffe, PE 100-RC, SDR 11, d 40 2,000 St
5.1. 4.5. 30 Ventilanbohrarmatur für PE d 110 / d 40 , PN 16 1,000 St
5.1. 4.5. 40 Einbaugarnitur für Ventilanbohrarmatur 1,000 St
5.1. 4.5. 50 Anbindung an vorh. TW-HA 40 PE 1,000 St
5.1. 4.5. 60 Straßenkappe Wasserleitung für Ventilanbohrarmatur 1,000 St
5.1. 4.5. 70 Alu-Hinweisschild, DIN 4067 C 1,000 St
5.1. 4.5. 80 Hinweissäule, Alu, h= 1,50 m 1,000 St
5.1. 4.5. 90 Kernbohrung, Stb, Durchmesser 100 mm 1,000 St
5.1. 4.5.100 Ringraumdichtung, Dichtbereich 18-65 mm 1,000 St
5.1. 4.5.110 Hauseinführung, wasserdicht DN 32 1,000 St
5.1. 4.5.120 Fundamentmauern durchbohr.,ü.60cm,Zulage 1,000 St
5.1. 4.5.130 Flexschlauch für Winkeleinbau, DN 32, Zulage 1,000 St
5.1. 4.6 Sonstige Leistungen
5.1. 4.6. 10 Straßenkappe Wasserleitung für Absperrarmatur 2,000 St
5.1. 4.6. 20 Alu-Hinweisschild, DIN 4067 A 2,000 St
5.1. 4.6. 30 Hinweissäule, Alu, h= 1,50 m 1,000 St
5.1. 4.6. 40 Rohrleitungen spülen u. desinfizieren, bis DN 100 PE-HD 80,000 m
5.1. 4.6. 50 Druckprüfung bis DN 100 PE-HD 80,000 m
5.1. 4.6. 60 Koordinierung Bestandsvermessung u. Erstellung Abschlussdokumentation 1,000 psch
5.1. 5 TO 4.1.8 Düker Neubau Steinbach, TW- Leitung VW 160 PE
5.1. 5.1 Erdarbeiten
5.1. 5.1. 10 Boden Trinkwasserleitung GKI ausheben, beseitigen, bis 2,00 m 115,000 m³
5.1. 5.1. 20 Handschachtung, als Zulage 10,000 m³
5.1. 5.1. 30 Beton- / Stahlbeton abbrechen, als Zulage 5,000 m³
5.1. 5.1. 40 Mauerwerksabbruch als Zulage 5,000 m³
5.1. 5.1. 50 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 300 5,000 m
5.1. 5.1. 60 Versorgungsleitg. im Boden abbrechen, DN 200 20,000 m
5.1. 5.1. 70 Handschachtung für Suchschlitze 5,000 m³
5.1. 5.1. 80 Leitg.-kreuzung bis DN 150 4,000 St
5.1. 5.1. 90 Wie vor 'Kabelkreuzung' 5,000 St
5.1. 5.1.100 Parallele Trassen 50,000 m
5.1. 5.1.110 Gründungssohle nachverdichten 70,000 m²
5.1. 5.1.120 Boden Gräben ausheben ab Rohrgrabensohle 20,000 m³
5.1. 5.1.130 Geotextil einbauen 120,000 m²
5.1. 5.1.140 Material als Baugrund lief.u. Grobk. Boden Verdicht. 100 v.H. 20,000 m³
5.1. 5.1.150 Sand für Leitungszone 40,000 m³
5.1. 5.1.160 Trassenwarnband verlegen 70,000 m
5.1. 5.1.170 Leitungsgrabenverfüllung, Mineralstoffgemisch 0/45 liefern 75,000 m³
5.1. 5.2 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial
(Auto) Hinweise für Entsorgung von Böden a...
5.1. 5.2. 10 Abtrag zwischenlagern, als Zulage 200,000 to
5.1. 5.2. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 130,000 to
5.1. 5.2. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 70,000 to
5.1. 5.2. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 1,000 to
5.1. 5.3 Wasserhaltungsarbeiten
5.1. 5.3. 10 Wasserhaltung in Baugruben und Gräben 70,000 m
5.1. 5.4 Rohrtechnischer Teil
5.1. 5.4. 10 Druckrohr, PE-HD 160x14,6, PE 100-RC, SDR 11, verschweißt 50,000 m
5.1. 5.4. 20 Druckrohr, PE-HD 110x10,0, PE 100-RC, SDR 11, verschweißt 15,000 m
(Auto) Formstücke Formstücke als Zul...
5.1. 5.4. 30 E-Muffe, PE 100-RC, SDR 11, d 160 8,000 St
5.1. 5.4. 40 E-Muffe, PE 100-RC, SDR 11, d 110 4,000 St
5.1. 5.4. 50 Winkel, PE 100-RC, SDR 11, d 160 7,000 St
5.1. 5.4. 60 Winkel, PE 100-RC, SDR 11, d 110 1,000 St
5.1. 5.4. 70 T-Stück DN 150/100/150, DIN EN 545 1,000 St
5.1. 5.4. 80 T-Stück DN 150/80/150, DIN EN 545 1,000 St
5.1. 5.4. 90 FFR-Stück DN 150/100, DIN EN 545 1,000 St
5.1. 5.4.100 FF-Stück DN 150, DIN EN 545 1,000 St
5.1. 5.4.110 Vorschweißbund mit Losflansch d 160 PE-HD 1,000 St
5.1. 5.4.120 Vorschweißbund mit Losflansch d 110 PE-HD 2,000 St
(Auto) Armaturen
5.1. 5.4.130 Absperrschieber, Flanschanschluss, PN 16, DN 150, F5 1,000 St
5.1. 5.4.140 Absperrschieber, Flanschanschluss, PN 16, DN 100, F5 1,000 St
5.1. 5.4.150 Unterflurhydrant, Form AD DN 80 1,000 St
5.1. 5.4.160 Einbaugarnitur für Absperrschieber 2,000 St
5.1. 5.4.170 Flanschverbindung DN 150, Rohrgraben 5,000 St
5.1. 5.4.180 Flanschverbindung DN 100, Rohrgraben 3,000 St
5.1. 5.4.190 Flanschverbindung DN 80, Rohrgraben 1,000 St
5.1. 5.4.200 Anbindung an vorh. Trinkwasserhauptleitung VW 160 PE 1,000 St
5.1. 5.4.210 Anbindung an vorh. Trinkwasserhauptleitung VW 110 PE 1,000 St
(Auto) Querung neues Bauwerk Steinbach in ...
5.1. 5.4.220 Lieferung und Einbau Schutzrohr Stahl DN 250 8,000 m
5.1. 5.4.230 Zulage Einziehen PE-HD Rohr d 160 in Schutzrohr 8,000 m
5.1. 5.4.240 Abschlußmanschette DN 250 2,000 St
5.1. 5.4.250 Polster für Anschlußmanschette DN 250 2,000 St
5.1. 5.5 Trinkwasserhausanschlüsse (Öffentlicher Bereich)
5.1. 5.5. 10 Druckrohr, PE-HD 40x3,7, PE 100-RC, SDR 11, verschweißt 5,000 m
5.1. 5.5. 20 E-Muffe, PE 100-RC, SDR 11, d 40 2,000 St
5.1. 5.5. 30 Ventilanbohrarmatur für PE d 160 / d 40 , PN 16 1,000 St
5.1. 5.5. 40 Einbaugarnitur für Ventilanbohrarmatur 1,000 St
5.1. 5.5. 50 Anbindung an vorh. TW-HA 40 PE 1,000 St
5.1. 5.5. 60 Straßenkappe Wasserleitung für Ventilanbohrarmatur 1,000 St
5.1. 5.5. 70 Alu-Hinweisschild, DIN 4067 C 1,000 St
5.1. 5.5. 80 Hinweissäule, Alu, h= 1,50 m 1,000 St
5.1. 5.6 Sonstige Leistungen
5.1. 5.6. 10 Straßenkappe Wasserleitung für Absperrarmatur 2,000 St
5.1. 5.6. 20 Straßenkappe Wasserleitung für Unterflurhydrant 1,000 St
5.1. 5.6. 30 Alu-Hinweisschild, DIN 4067 A 2,000 St
5.1. 5.6. 40 Alu-Hinweisschild, DIN 4066 A 1,000 St
5.1. 5.6. 50 Hinweissäule, Alu, h= 1,50 m 1,000 St
5.1. 5.6. 60 Rohrleitungen spülen u. desinfizieren, bis DN 150 PE-HD 70,000 m
5.1. 5.6. 70 Druckprüfung bis DN 150 PE-HD 70,000 m
5.1. 5.6. 80 Koordinierung Bestandsvermessung u. Erstellung Abschlussdokumentation 1,000 psch
5.1. 6 TO 4.1.9 Neubau AW 40 PE (AW-20 Pb) - Hausanschluss
5.1. 6.1 Erdarbeiten
5.1. 6.1. 10 Boden Trinkwasserleitung GKI ausheben, beseitigen, bis 2,00 m 30,000 m³
5.1. 6.1. 20 Handschachtung, als Zulage 5,000 m³
5.1. 6.1. 30 Beton- / Stahlbeton abbrechen, als Zulage 2,000 m³
5.1. 6.1. 40 Mauerwerksabbruch als Zulage 2,000 m³
5.1. 6.1. 50 Handschachtung für Suchschlitze 2,000 m³
5.1. 6.1. 60 Leitg.-kreuzung bis DN 150 2,000 St
5.1. 6.1. 70 Wie vor 'Kabelkreuzung' 1,000 St
5.1. 6.1. 80 Parallele Trassen 20,000 m
5.1. 6.1. 90 Gründungssohle nachverdichten 15,000 m²
5.1. 6.1.100 Boden Gräben ausheben ab Rohrgrabensohle 5,000 m³
5.1. 6.1.110 Geotextil einbauen 30,000 m²
5.1. 6.1.120 Material als Baugrund lief.u. Grobk. Boden Verdicht. 100 v.H. 5,000 m³
5.1. 6.1.130 Sand für Leitungszone 10,000 m³
5.1. 6.1.140 Trassenwarnband verlegen 15,000 m
5.1. 6.1.150 Leitungsgrabenverfüllung, Mineralstoffgemisch 0/45 liefern 20,000 m³
5.1. 6.2 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial
(Auto) Hinweise für Entsorgung von Böden a...
5.1. 6.2. 10 Abtrag zwischenlagern, als Zulage 50,000 to
5.1. 6.2. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 35,000 to
5.1. 6.2. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 15,000 to
5.1. 6.2. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 1,000 to
5.1. 6.3 Wasserhaltungsarbeiten
5.1. 6.3. 10 Wasserhaltung in Baugruben und Gräben 20,000 m
5.1. 6.4 Trinkwasserhausanschluss-Rohrtechnischer Teil
5.1. 6.4. 10 Druckrohr, PE-HD 40x3,7, PE 100-RC, SDR 11, verschweißt 20,000 m
5.1. 6.4. 20 E-Muffe, PE 100-RC, SDR 11, d 40 2,000 St
5.1. 6.4. 30 Ventilanbohrarmatur für PE d 110 / d 40 , PN 16 1,000 St
5.1. 6.4. 40 Einbaugarnitur für Ventilanbohrarmatur 1,000 St
5.1. 6.4. 50 Straßenkappe Wasserleitung für Ventilanbohrarmatur 1,000 St
5.1. 6.4. 60 Alu-Hinweisschild, DIN 4067 C 1,000 St
5.1. 6.4. 70 Hinweissäule, Alu, h= 1,50 m 1,000 St
5.1. 6.4. 80 Kernbohrung, Stb, Durchmesser 100 mm 1,000 St
5.1. 6.4. 90 Ringraumdichtung, Dichtbereich 18-65 mm 1,000 St
5.1. 6.4.100 Hauseinführung, wasserdicht DN 32 1,000 St
5.1. 6.4.110 Fundamentmauern durchbohr.,ü.60cm,Zulage 1,000 St
5.1. 6.4.120 Flexschlauch für Winkeleinbau, DN 32, Zulage 1,000 St
5.1. 6.4.130 Rohrleitungen spülen u. desinfizieren, bis DN 40 PE-HD 20,000 m
5.1. 6.4.140 Druckprüfung bis DN 40 PE-HD 20,000 m
5.1. 6.4.150 Koordinierung Bestandsvermessung u. Erstellung Abschlussdokumentation 1,000 psch
(Auto) Querung neues Bauwerk Steinbach in ...
5.1. 6.4.160 Lieferung und Einbau Schutzrohr Stahl DN 100 8,000 m
5.1. 6.4.170 Zulage Einziehen PE-HD Rohr d 40 in Schutzrohr 8,000 m
5.1. 6.4.180 Abschlußmanschette DN 100 2,000 St
5.1. 6.4.190 Polster für Anschlußmanschette DN 100 2,000 St
5.1. 7 TO 4.1.10 Neubau VW 110 PE (VW-200 GG), TO 1.3 Rautal
5.1. 7.1 Erdarbeiten
5.1. 7.1. 10 Boden Trinkwasserleitung GKI ausheben, beseitigen, bis 2,00 m 75,000 m³
5.1. 7.1. 20 Handschachtung, als Zulage 7,000 m³
5.1. 7.1. 30 Beton- / Stahlbeton abbrechen, als Zulage 2,000 m³
5.1. 7.1. 40 Mauerwerksabbruch als Zulage 2,000 m³
5.1. 7.1. 50 Versorgungsleitg. im Boden abbrechen, DN 200 10,000 m
5.1. 7.1. 60 Handschachtung für Suchschlitze 5,000 m³
5.1. 7.1. 70 Schutzrohr 200 AZ um vorh. Trinkwasserhauptleitung 110 PE zurückbauen 2,000 m
5.1. 7.1. 80 Leitg.-kreuzung bis DN 150 2,000 St
5.1. 7.1. 90 Wie vor 'Kabelkreuzung' 2,000 St
5.1. 7.1.100 Parallele Trassen 40,000 m
5.1. 7.1.110 Gründungssohle nachverdichten 50,000 m²
5.1. 7.1.120 Boden Gräben ausheben ab Rohrgrabensohle 15,000 m³
5.1. 7.1.130 Geotextil einbauen 80,000 m²
5.1. 7.1.140 Material als Baugrund lief.u. Grobk. Boden Verdicht. 100 v.H. 10,000 m³
5.1. 7.1.150 Sand für Leitungszone 25,000 m³
5.1. 7.1.160 Trassenwarnband verlegen 50,000 m
5.1. 7.1.170 Leitungsgrabenverfüllung, Mineralstoffgemisch 0/45 liefern 25,000 m³
5.1. 7.2 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial
(Auto) Hinweise für Entsorgung von Böden a...
5.1. 7.2. 10 Abtrag zwischenlagern, als Zulage 130,000 to
5.1. 7.2. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 90,000 to
5.1. 7.2. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 40,000 to
5.1. 7.2. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 1,000 to
5.1. 7.3 Wasserhaltungsarbeiten
5.1. 7.3. 10 Wasserhaltung in Baugruben und Gräben 50,000 m
5.1. 7.4 Rohrtechnischer Teil
5.1. 7.4. 10 Druckrohr, PE-HD 110x10,0, PE 100-RC, SDR 11, verschweißt 40,000 m
5.1. 7.4. 20 E-Muffe, PE 100-RC, SDR 11, d 110 2,000 St
5.1. 7.4. 30 Winkel, PE 100-RC, SDR 11, d 110 2,000 St
5.1. 7.4. 40 Anbindung an vorh. Trinkwasserhauptleitung VW 110 PE 2,000 St
5.1. 7.4. 50 Abschlußmanschette DN 200 1,000 St
5.1. 7.4. 60 Polster für Anschlußmanschette DN 200 1,000 St
5.1. 7.5 Trinkwasserhausanschlüsse (Öffentlicher Bereich)
5.1. 7.5. 10 Druckrohr, PE-HD 40x3,7, PE 100-RC, SDR 11, verschweißt 5,000 m
5.1. 7.5. 20 E-Muffe, PE 100-RC, SDR 11, d 40 2,000 St
5.1. 7.5. 30 Winkel, PE 100-RC, SDR 11, d 40 1,000 St
5.1. 7.5. 40 Ventilanbohrarmatur für PE d 110 / d 40 , PN 16 1,000 St
5.1. 7.5. 50 Einbaugarnitur für Ventilanbohrarmatur 1,000 St
5.1. 7.5. 60 Anbindung an vorh. TW-HA 40 PE 1,000 St
5.1. 7.5. 70 Straßenkappe Wasserleitung für Ventilanbohrarmatur 1,000 St
5.1. 7.5. 80 Alu-Hinweisschild, DIN 4067 C 1,000 St
5.1. 7.5. 90 Hinweissäule, Alu, h= 1,50 m 1,000 St
5.1. 7.6 Sonstige Leistungen
5.1. 7.6. 10 Rohrleitungen spülen u. desinfizieren, bis DN 100 PE-HD 50,000 m
5.1. 7.6. 20 Druckprüfung bis DN 100 PE-HD 50,000 m
5.1. 7.6. 30 Koordinierung Bestandsvermessung u. Erstellung Abschlussdokumentation 1,000 psch
5.1. 8 TO 4.1.12 HA TW für Funktionsgebäude Haltestelle, TO 1.2
5.1. 8.1 Erdarbeiten
5.1. 8.1. 10 Boden Trinkwasserleitung GKI ausheben, beseitigen, bis 2,00 m 40,000 m³
5.1. 8.1. 20 Handschachtung, als Zulage 5,000 m³
5.1. 8.1. 30 Beton- / Stahlbeton abbrechen, als Zulage 2,000 m³
5.1. 8.1. 40 Mauerwerksabbruch als Zulage 2,000 m³
5.1. 8.1. 50 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 300 5,000 m
5.1. 8.1. 60 Handschachtung für Suchschlitze 3,000 m³
5.1. 8.1. 70 Leitg.-kreuzung bis DN 150 2,000 St
5.1. 8.1. 80 Wie vor 'Kabelkreuzung' 2,000 St
5.1. 8.1. 90 Parallele Trassen 10,000 m
5.1. 8.1.100 Gründungssohle nachverdichten 25,000 m²
5.1. 8.1.110 Boden Gräben ausheben ab Rohrgrabensohle 5,000 m³
5.1. 8.1.120 Geotextil einbauen 40,000 m²
5.1. 8.1.130 Material als Baugrund lief.u. Grobk. Boden Verdicht. 100 v.H. 5,000 m³
5.1. 8.1.140 Sand für Leitungszone 15,000 m³
5.1. 8.1.150 Trassenwarnband verlegen 30,000 m
5.1. 8.1.160 Leitungsgrabenverfüllung, Mineralstoffgemisch 0/45 liefern 25,000 m³
5.1. 8.2 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial
(Auto) Hinweise für Entsorgung von Böden a...
5.1. 8.2. 10 Abtrag zwischenlagern, als Zulage 70,000 to
5.1. 8.2. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 50,000 to
5.1. 8.2. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 20,000 to
5.1. 8.2. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 1,000 to
5.1. 8.3 Wasserhaltungsarbeiten
5.1. 8.3. 10 Wasserhaltung in Baugruben und Gräben 30,000 m
5.1. 8.4 Trinkwasserhausanschluss-Rohrtechnischer Teil
5.1. 8.4. 10 Druckrohr, PE-HD 40x3,7, PE 100-RC, SDR 11, verschweißt 30,000 m
5.1. 8.4. 20 E-Muffe, PE 100-RC, SDR 11, d 40 2,000 St
5.1. 8.4. 30 Ventilanbohrarmatur für PE d 160 / d 40 , PN 16 1,000 St
5.1. 8.4. 40 Einbaugarnitur für Ventilanbohrarmatur 1,000 St
5.1. 8.4. 50 Straßenkappe Wasserleitung für Ventilanbohrarmatur 1,000 St
5.1. 8.4. 60 Alu-Hinweisschild, DIN 4067 C 1,000 St
5.1. 8.4. 70 Hinweissäule, Alu, h= 1,50 m 1,000 St
5.1. 8.4. 80 Kernbohrung, Stb, Durchmesser 100 mm 1,000 St
5.1. 8.4. 90 Ringraumdichtung, Dichtbereich 18-65 mm 1,000 St
5.1. 8.4.100 Hauseinführung, wasserdicht DN 32 1,000 St
5.1. 8.4.110 Rohrleitungen spülen u. desinfizieren, bis DN 32 PE-HD 30,000 m
5.1. 8.4.120 Druckprüfung bis DN 32 PE-HD 30,000 m
5.1. 8.4.130 Koordinierung Bestandsvermessung u. Erstellung Abschlussdokumentation 1,000 psch
(Auto) Querung der neuen Straßenbahngleise...
5.1. 8.4.140 Lieferung und Einbau Schutzrohr Stahl DN 80 10,000 m
5.1. 8.4.150 Zulage Einziehen PE-HD Rohr d 40 in Schutzrohr 10,000 m
5.1. 8.4.160 Abschlußmanschette DN 80 2,000 St
5.1. 8.4.170 Polster für Anschlußmanschette DN 80 2,000 St
5.1. 9 TO 4.1.15 Neubau VW 110 PE, von TO 4.1.7 - Hirtengasse
5.1. 9.1 Straßenaufbruch und Deckenschluß
5.1. 9.1. 10 Bituminöse Befestigung trennen, 15 bis 30 cm Geradl. schneiden 240,000 m
5.1. 9.1. 20 Bit. Befestigung aufbrechen, 15 bis 30 cm, Straßenflächen + Gehweg 140,000 m²
5.1. 9.1. 30 Bordsteine, Beton, Granit, HB, RB, ausbauen 15,000 m
5.1. 9.1. 40 Granitbordsteine setzen. Steine liefern 12,000 m
5.1. 9.1. 50 Hochbordstein Beton, H 15x30 3,000 m
5.1. 9.1. 60 Planum herstellen Abweichung +-3 cm 140,000 m²
5.1. 9.1. 70 Frostschutzschicht herstellen; d=42 cm 60,000 m³
5.1. 9.1. 80 Asphalttragschicht AC 32 T N herst. 140,000 m²
5.1. 9.1. 90 Bit. Bindemittel aufsprühen 140,000 m²
5.1. 9.1.100 Asphaltdeckschicht AC 8 DN 50/70, d=4 cm, herstellen 140,000 m²
5.1. 9.1.110 Abstumpfungsmaßnahme durchführen 140,000 m²
5.1. 9.1.120 Anschluss a. Fuge an Borde m. Fugenm. herst. 15,000 m
5.1. 9.1.130 Fugenspalt herstellen, Fugen schneiden, Längsfugen 240,000 m
5.1. 9.1.140 Fugen verfüllen, Fugentiefe 3,0 cm, Breite 12 mm 240,000 m
5.1. 9.2 Erdarbeiten
5.1. 9.2. 10 Boden Trinkwasserleitung GKI ausheben, beseitigen, bis 2,00 m 170,000 m³
5.1. 9.2. 20 Handschachtung, als Zulage 15,000 m³
5.1. 9.2. 30 Beton- / Stahlbeton abbrechen, als Zulage 5,000 m³
5.1. 9.2. 40 Mauerwerksabbruch als Zulage 5,000 m³
5.1. 9.2. 50 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 150 10,000 m
5.1. 9.2. 60 Versorgungsleitg. im Boden abbrechen, DN 100 30,000 m
5.1. 9.2. 70 Handschachtung für Suchschlitze 5,000 m³
5.1. 9.2. 80 Leitg.-kreuzung bis DN 100 10,000 St
5.1. 9.2. 90 Wie vor 'Kabelkreuzung' 5,000 St
5.1. 9.2.100 Parallele Trassen 40,000 m
5.1. 9.2.110 Gründungssohle nachverdichten 110,000 m²
5.1. 9.2.120 Boden Gräben ausheben ab Rohrgrabensohle 30,000 m³
5.1. 9.2.130 Geotextil einbauen 150,000 m²
5.1. 9.2.140 Material als Baugrund lief.u. Grobk. Boden Verdicht. 100 v.H. 30,000 m³
5.1. 9.2.150 Sand für Leitungszone 60,000 m³
5.1. 9.2.160 Trassenwarnband verlegen 110,000 m
5.1. 9.2.170 Leitungsgrabenverfüllung, Mineralstoffgemisch 0/45 liefern 110,000 m³
5.1. 9.3 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial
(Auto) Hinweise für Entsorgung von Böden a...
5.1. 9.3. 10 Abtrag zwischenlagern, als Zulage 300,000 to
5.1. 9.3. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 200,000 to
5.1. 9.3. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 100,000 to
5.1. 9.3. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 1,000 to
5.1. 9.4 Wasserhaltungsarbeiten
5.1. 9.4. 10 Wasserhaltung in Baugruben und Gräben 110,000 m
5.1. 9.5 Rohrtechnischer Teil
5.1. 9.5. 10 Druckrohr, PE-HD 110x10,0, PE 100-RC, SDR 11, verschweißt 90,000 m
(Auto) Formstücke Formstücke als Zul...
5.1. 9.5. 20 E-Muffe, PE 100-RC, SDR 11, d 110 11,000 St
5.1. 9.5. 30 Winkel, PE 100-RC, SDR 11, d 110 3,000 St
5.1. 9.5. 40 FFR-Stück DN 100/80, DIN EN 545 1,000 St
5.1. 9.5. 50 Vorschweißbund mit Losflansch d 110 PE-HD 1,000 St
5.1. 9.5. 60 Flanschverbindung DN 100, Rohrgraben 1,000 St
5.1. 9.5. 70 Flanschverbindung DN 80, Rohrgraben 1,000 St
5.1. 9.5. 80 Anbindung an vorh. Trinkwasserhauptleitung VW 80 GGG 1,000 St
5.1. 9.6 Trinkwasserhausanschlüsse (Öffentlicher Bereich)
5.1. 9.6. 10 Druckrohr, PE-HD 40x3,7, PE 100-RC, SDR 11, verschweißt 20,000 m
5.1. 9.6. 20 E-Muffe, PE 100-RC, SDR 11, d 40 12,000 St
5.1. 9.6. 30 Ventilanbohrarmatur für PE d 110 / d40 , PN 16 6,000 St
5.1. 9.6. 40 Einbaugarnitur für Ventilanbohrarmatur 6,000 St
5.1. 9.6. 50 Anbindung an vorh. TW-HA 40 PE 6,000 St
5.1. 9.6. 60 Straßenkappe Wasserleitung für Ventilanbohrarmatur 6,000 St
5.1. 9.6. 70 Alu-Hinweisschild, DIN 4067 C 6,000 St
5.1. 9.6. 80 Hinweissäule, Alu, h= 1,50 m 3,000 St
5.1. 9.7 Sonstige Leistungen
5.1. 9.7. 10 Rohrleitungen spülen u. desinfizieren, bis DN 100 PE-HD 110,000 m
5.1. 9.7. 20 Druckprüfung bis DN 100 PE-HD 110,000 m
5.1. 9.7. 30 Koordinierung Bestandsvermessung u. Erstellung Abschlussdokumentation 1,000 psch
5.1.10 TO 4.1.16 Neubau TW-Leitung VW 160 PE, Flurweg
5.1.10.1 Straßenaufbruch und Deckenschluß
5.1.10.1. 10 Bituminöse Befestigung trennen, 15 bis 30 cm Geradl. schneiden 90,000 m
5.1.10.1. 20 Bit. Befestigung aufbrechen, 15 bis 30 cm, Straßenflächen + Gehweg 90,000 m²
5.1.10.1. 30 Baugelände abräumen, Aufwuchs, Wurzelstöcke, Astwerk, Steine/Mauer/ 55,000 m²
5.1.10.1. 40 Maschendrahtzaun abbrechen 30,000 m
5.1.10.1. 50 Oberboden abtragen und zwischenlagern 12,000 m³
5.1.10.1. 60 Betonplatten, Betonpflaster aufnehmen, lagern, 3,000 m²
5.1.10.1. 70 Bordsteine, Beton, Granit, HB, RB, ausbauen 55,000 m
5.1.10.1. 80 Hochbordstein Beton, H 15x30 55,000 m
5.1.10.1. 90 Planum herstellen Abweichung +-3 cm 90,000 m²
5.1.10.1.100 Frostschutzschicht herstellen; d=42 cm 40,000 m³
5.1.10.1.110 Asphalttragschicht AC 32 T N herst. 90,000 m²
5.1.10.1.120 Bit. Bindemittel aufsprühen 90,000 m²
5.1.10.1.130 Asphaltdeckschicht AC 8 DN 50/70, d=4 cm, herstellen 90,000 m²
5.1.10.1.140 Abstumpfungsmaßnahme durchführen 90,000 m²
5.1.10.1.150 Anschluss a. Fuge an Borde m. Fugenm. herst. 55,000 m
5.1.10.1.160 Fugenspalt herstellen, Fugen schneiden, Längsfugen 90,000 m
5.1.10.1.170 Fugen verfüllen, Fugentiefe 3,0 cm, Breite 12 mm 90,000 m
5.1.10.1.180 Betonplatten, Betonpflaster, Wiedereinbau 3,000 m²
5.1.10.1.190 Oberboden lagernd, auftragen 12,000 m³
5.1.10.2 Erdarbeiten
5.1.10.2. 10 Boden Trinkwasserleitung GKI ausheben, beseitigen, bis 2,00 m 160,000 m³
5.1.10.2. 20 Handschachtung, als Zulage 15,000 m³
5.1.10.2. 30 Beton- / Stahlbeton abbrechen, als Zulage 5,000 m³
5.1.10.2. 40 Mauerwerksabbruch als Zulage 5,000 m³
5.1.10.2. 50 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 300 5,000 m
5.1.10.2. 60 Versorgungsleitg. im Boden abbrechen, DN 150 10,000 m
5.1.10.2. 70 Handschachtung für Suchschlitze 5,000 m³
5.1.10.2. 80 Leitg.-kreuzung bis DN 150 5,000 St
5.1.10.2. 90 Leitg.-kreuzung bis DN 300 2,000 St
5.1.10.2.100 Wie vor 'Kabelkreuzung' 5,000 St
5.1.10.2.110 Parallele Trassen 70,000 m
5.1.10.2.120 Gründungssohle nachverdichten 100,000 m²
5.1.10.2.130 Boden Gräben ausheben ab Rohrgrabensohle 30,000 m³
5.1.10.2.140 Geotextil einbauen 150,000 m²
5.1.10.2.150 Material als Baugrund lief.u. Grobk. Boden Verdicht. 100 v.H. 30,000 m³
5.1.10.2.160 Sand für Leitungszone 60,000 m³
5.1.10.2.170 Widerlager aus Beton für Trinkwasserleitung C 16/20 1,000 m³
5.1.10.2.180 Trassenwarnband verlegen 100,000 m
5.1.10.2.190 Leitungsgrabenverfüllung, Mineralstoffgemisch 0/45 liefern 100,000 m³
5.1.10.3 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial
(Auto) Hinweise für Entsorgung von Böden a...
5.1.10.3. 10 Abtrag zwischenlagern, als Zulage 280,000 to
5.1.10.3. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 190,000 to
5.1.10.3. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 90,000 to
5.1.10.3. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 1,000 to
5.1.10.4 Wasserhaltungsarbeiten
5.1.10.4. 10 Wasserhaltung in Baugruben und Gräben 100,000 m
5.1.10.5 Rohrtechnischer Teil
5.1.10.5. 10 Druckrohr, PE-HD 160x14,6, PE 100-RC, SDR 11, verschweißt 90,000 m
5.1.10.5. 20 Druckrohr, PE-HD 110x10,0, PE 100-RC, SDR 11, verschweißt 2,000 m
(Auto) Formstücke Formstücke als Zul...
5.1.10.5. 30 E-Muffe, PE 100-RC, SDR 11, d 160 14,000 St
5.1.10.5. 40 E-Muffe, PE 100-RC, SDR 11, d 110 2,000 St
5.1.10.5. 50 Winkel, PE 100-RC, SDR 11, d 160 3,000 St
5.1.10.5. 60 T-Stück DN 150/150/150, DIN EN 545 2,000 St
5.1.10.5. 70 T-Stück DN 150/80/150, DIN EN 545 1,000 St
5.1.10.5. 80 FFR-Stück DN 150/100, DIN EN 545 1,000 St
5.1.10.5. 90 FF-Stück DN 150, DIN EN 545 4,000 St
5.1.10.5.100 Q-Stück DN 150, DIN EN 545 1,000 St
5.1.10.5.110 X-Stück DN 150, DIN EN 545 1,000 St
5.1.10.5.120 Multi-Joint, E-Stück, zugfest, DN 150 1,000 St
5.1.10.5.130 Vorschweißbund mit Losflansch d 160 PE-HD 7,000 St
5.1.10.5.140 Vorschweißbund mit Losflansch d 110 PE-HD 1,000 St
(Auto) Armaturen
5.1.10.5.150 Absperrschieber, Flanschanschluss, PN 16, DN 150, F5 4,000 St
5.1.10.5.160 Absperrschieber, Flanschanschluss, PN 16, DN 100, F5 1,000 St
5.1.10.5.170 Unterflurhydrant, Form AD DN 80 1,000 St
5.1.10.5.180 Einbaugarnitur für Absperrschieber 5,000 St
5.1.10.5.190 Flanschverbindung DN 150, Rohrgraben 17,000 St
5.1.10.5.200 Flanschverbindung DN 100, Rohrgraben 2,000 St
5.1.10.5.210 Flanschverbindung DN 80, Rohrgraben 1,000 St
5.1.10.5.220 Anbindung an vorh. Trinkwasserhauptleitung VW 160 PE 1,000 St
5.1.10.5.230 Anbindung an vorh. Trinkwasserhauptleitung VW 150 GG 1,000 St
5.1.10.6 Trinkwasserhausanschlüsse (Öffentlicher Bereich)
5.1.10.6. 10 Druckrohr, PE-HD 40x3,7, PE 100-RC, SDR 11, verschweißt 8,000 m
5.1.10.6. 20 E-Muffe, PE 100-RC, SDR 11, d 40 2,000 St
5.1.10.6. 30 Ventilanbohrarmatur für PE d 160 / d 40 , PN 16 1,000 St
5.1.10.6. 40 Einbaugarnitur für Ventilanbohrarmatur 1,000 St
5.1.10.6. 50 Anbindung an vorh. TW-HA 40 PE 1,000 St
5.1.10.6. 60 Straßenkappe Wasserleitung für Ventilanbohrarmatur 1,000 St
5.1.10.6. 70 Alu-Hinweisschild, DIN 4067 C 1,000 St
5.1.10.6. 80 Hinweissäule, Alu, h= 1,50 m 1,000 St
5.1.10.7 Sonstige Leistungen
5.1.10.7. 10 Straßenkappe Wasserleitung für Absperrarmatur 5,000 St
5.1.10.7. 20 Straßenkappe Wasserleitung für Unterflurhydrant 1,000 St
5.1.10.7. 30 Alu-Hinweisschild, DIN 4067 A 5,000 St
5.1.10.7. 40 Alu-Hinweisschild, DIN 4066 A 1,000 St
5.1.10.7. 50 Hinweissäule, Alu, h= 1,50 m 2,000 St
5.1.10.7. 60 Rohrleitungen spülen u. desinfizieren, bis DN 150 PE-HD 100,000 m
5.1.10.7. 70 Druckprüfung bis DN 150 PE-HD 100,000 m
5.1.10.7. 80 Koordinierung Bestandsvermessung u. Erstellung Abschlussdokumentation 1,000 psch
5.2 TO 4.2 Abwasserentsorgung
(Auto) Hinweise zur Ausführung und Abrechn...
5.2. 1 TO 4.2.1 Erneuerung MW-Sammler DN 300/ 500,CLM252-CLM180
5.2. 1.1 Erdarbeiten
5.2. 1.1. 10 Boden Entwässerungskanal GKI ausheben, beseitigen, bis 3,50 m 1.400,000 m³
5.2. 1.1. 20 Handschachtung, als Zulage 50,000 m³
5.2. 1.1. 30 Handschachtung zum Freilegen des vorh. Kanales DN 500 Stb 20,000 m³
5.2. 1.1. 40 Beton- / Stahlbeton abbrechen, als Zulage 20,000 m³
5.2. 1.1. 50 Mauerwerksabbruch als Zulage 10,000 m³
5.2. 1.1. 60 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 300 50,000 m
5.2. 1.1. 70 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 500 10,000 m
5.2. 1.1. 80 Schacht abbrechen, bis 2,50 m tief 7,000 St
5.2. 1.1. 90 Versorgungsleitg. im Boden abbrechen, DN 200 10,000 m
5.2. 1.1.100 Handschachtung für Suchschlitze 20,000 m³
5.2. 1.1.110 Leitg.-kreuzung bis DN 300 8,000 St
5.2. 1.1.120 Leitg.-kreuzung bis DN 150 20,000 St
5.2. 1.1.130 Wie vor 'Kabelkreuzung' 20,000 St
5.2. 1.1.140 Parallele Trassen 200,000 m
5.2. 1.1.150 Gründungssohle nachverdichten 500,000 m²
5.2. 1.1.160 Boden Gräben ausheben ab Rohrgrabensohle 150,000 m³
5.2. 1.1.170 Geotextil einbauen 1.200,000 m²
5.2. 1.1.180 Material als Baugrund lief.u. Grobk. Boden Verdicht. 100 v.H. 150,000 m³
5.2. 1.1.190 Sand für Leitungszone 420,000 m³
5.2. 1.1.200 Trassenwarnband verlegen 400,000 m
5.2. 1.1.210 Leitungsgrabenverfüllung, Mineralstoffgemisch 0/45 liefern 1.000,000 m³
5.2. 1.1.220 Dichtriegel aus Lehm 5,000 St
5.2. 1.2 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial
(Auto) Hinweise für Entsorgung von Böden a...
5.2. 1.2. 10 Abtrag zwischenlagern, als Zulage 2.500,000 to
5.2. 1.2. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 1.700,000 to
5.2. 1.2. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 840,000 to
5.2. 1.2. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 10,000 to
5.2. 1.3 Wasserhaltungsarbeiten
5.2. 1.3. 10 Wasserhaltung in Baugruben und Gräben 400,000 m
5.2. 1.4 Entwässerungskanalarbeiten
5.2. 1.4. 10 Stahlbetonrohre, Form K-GM, DN 500 mm 110,000 m
5.2. 1.4. 20 Stahlbet.-Gelenkst. Zulauf, DN 500 3,000 St
5.2. 1.4. 30 Stahlbet.-Gelenkst. Ablauf, DN 500 2,000 St
5.2. 1.4. 40 Stahlbet.-Passstück, DN 500 3,000 St
5.2. 1.4. 50 PP-Rohrleitungen, DN 400, Rohrreihe SN 10 110,000 m
5.2. 1.4. 60 PP-Doppelsteckmuffe, DN 400, Zulage 2,000 St
5.2. 1.4. 70 PP-Rohrleitungen, DN 300, Rohrreihe SN 10 50,000 m
5.2. 1.4. 80 PP-Doppelsteckmuffe, DN 300, Zulage 2,000 St
5.2. 1.4. 90 PP-Rohrleitungen, DN 250, Rohrreihe SN 10 15,000 m
5.2. 1.4.100 PP-Doppelsteckmuffe, DN 250, Zulage 1,000 St
5.2. 1.4.110 PP-Muffenstopfen als Rohrverschluss, DN 250 1,000 St
5.2. 1.4.120 Kontrollschacht, DN 1200, T bis 3,50 m, Zu- u. Ablauf bis DN 500 1,000 St
5.2. 1.4.130 Kontrollschacht, DN 1200, T bis 2,50 m, Zu- u. Ablauf bis DN 500 1,000 St
5.2. 1.4.140 Kontrollschacht, DN 1000, T bis 3,00 m, Zu- u. Ablauf bis DN 500 1,000 St
5.2. 1.4.150 Kontrollschacht, DN 1000, T bis 3,00 m, Zu- u. Ablauf bis DN 400 2,000 St
5.2. 1.4.160 Kontrollschacht, DN 1000, T bis 3,00 m, Zu- u. Ablauf bis DN 250 1,000 St
5.2. 1.4.170 Kontrollschacht, DN 1000, T bis 3,00 m, gemauertes Schachtunterteil 1,000 St
5.2. 1.4.180 Zulage für Schachtunterteil mit Kunststoff-Auskleidung 1,000 St
5.2. 1.4.190 Zusätzlicher seitlicher Zulauf als Zulage, bis DN 200 1,000 St
5.2. 1.4.200 Zusätzlicher seitlicher Zulauf als Zulage, bis DN 150 1,000 St
5.2. 1.4.210 PP- Schachtfutter DN/OD 160 in Länge 240 mm 1,000 St
5.2. 1.4.220 PP- Schachtfutter DN/OD 200 in Länge 240 mm 1,000 St
5.2. 1.4.230 Zulage einwalzbare Schachtabdeckung, D 400, BEGU-Deckel 7,000 St
5.2. 1.4.240 Kupplung für Stahlbeton-Rohrverbindung, Spitzenden, DN 500 1,000 St
5.2. 1.4.250 Trennen vorh. Kanal DN 300 Beton 1,000 St
5.2. 1.4.260 Volumenbeständige Verdämmung von Kanälen DN 400 140,000 m
5.2. 1.4.270 Verschluss der Kanalenden DN 400 2,000 St
5.2. 1.4.280 Volumenbeständige Verdämmung von Kanälen DN 200 80,000 m
(Auto) Reparatur Mischwasserkanal DN 500 S...
5.2. 1.4.290 Rückbau PP-Rohr DN 400 4,000 m
5.2. 1.4.300 Stahlbetonrohre, Form K-GM, DN 500 mm, Pass-Stück 3,000 m
5.2. 1.4.310 Stahlbet.-Passstück, DN 500 1,000 St
5.2. 1.4.320 Trennen vorh. Kanal DN 500 Stahlbeton 2,000 St
5.2. 1.4.330 Kupplung für Stahlbeton-Rohrverbindung, DN 500 2,000 St
5.2. 1.5 Grundstücksanschlüsse - öffentlicher Bereich
5.2. 1.5. 10 PP-Rohrleitungen, DN 150, Rohrreihe SN 10 120,000 m
5.2. 1.5. 20 PP-Bögen, 15 - 88 Grad, DN 160, Zulage 55,000 St
5.2. 1.5. 30 PP-Doppelsteckmuffe, abwinkelbar, DN 150, Zulage 1,000 St
5.2. 1.5. 40 PP-Abzweige 45 Grad, DN/OD 400/160, Zulage 4,000 St
5.2. 1.5. 50 PP-Abzweige 45 Grad, DN/OD 315/160, Zulage 8,000 St
5.2. 1.5. 60 PP-Abzweige 45 Grad, DN/OD 160/160, Zulage 17,000 St
5.2. 1.5. 70 PP-Abzweige 45 Grad, DN/OD 160/110, Zulage 5,000 St
5.2. 1.5. 80 PP-Abzweige 88 Grad, DN/OD 160/110, Zulage 5,000 St
5.2. 1.5. 90 PP-Übergangsrohr, DN/OD 160/110, Zulage 3,000 St
5.2. 1.5.100 PP-Muffenstopfen als Rohrverschluss, DN 150 3,000 St
5.2. 1.5.110 Anschluss an vorh. Leitung, DN 150, PP, PE, PVC und GFK 7,000 St
5.2. 1.5.120 Anschluss an vorh. Leitung, DN 100, PP, PE, PVC und GFK 10,000 St
5.2. 1.5.130 Anschluss an vorh. Leitung, DN 150, Stz 6,000 St
5.2. 1.5.140 Anschluss an Stahlbetonrohr mit DN 160 PP herstellen 2,000 St
5.2. 1.5.150 Anschluss an Kunststoffrohr mit DN 160 PP herstellen 2,000 St
5.2. 1.5.160 PP-Rohrleitungen, DN 100, Rohrreihe SN 10 40,000 m
5.2. 1.5.170 PP-Bögen, 15 - 88 Grad, DN 100, Zulage 15,000 St
5.2. 1.5.180 Grundstückskontrollschacht, DN 1000, T bis 2,50 m, 1,000 St
5.2. 1.5.190 Anschluß an Grundstückskontrollschacht herstellen 12,000 St
5.2. 1.5.200 Dichtigkeitsprüfung Abwasserkanäle mit Luftüberdruck, DN 150 12,000 St
5.2. 1.6 Sonstige Leistungen
5.2. 1.6. 10 Dichtigkeitsprüfung Abwasserkanäle mit Luftüberdruck, bis DN 500 340,000 m
5.2. 1.6. 20 Dichtheitsprüfung, Kontrollschacht DN 1000 - DN 1200 7,000 St
5.2. 1.6. 30 Deformationsmessung Kanal, bis DN 400 PP 175,000 m
5.2. 1.6. 40 Mischwasserumleitung 1,000 Psch
5.2. 1.6. 50 Koordinierung Bestandsvermessung u. Erstellung Abschlussdokumentation 1,000 psch
5.2. 2 TO 4.2.3 Umverlegung MW-Sammler DN 300/ 400, LG-GLM109
5.2. 2.1 Erdarbeiten
5.2. 2.1. 10 Boden Entwässerungskanal GKI ausheben, beseitigen, bis 3,50 m 900,000 m³
5.2. 2.1. 20 Handschachtung, als Zulage 30,000 m³
5.2. 2.1. 30 Beton- / Stahlbeton abbrechen, als Zulage 15,000 m³
5.2. 2.1. 40 Mauerwerksabbruch als Zulage 10,000 m³
5.2. 2.1. 50 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 300 50,000 m
5.2. 2.1. 60 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 400 50,000 m
5.2. 2.1. 70 Schacht abbrechen, bis 3,00 m tief 11,000 St
5.2. 2.1. 80 Versorgungsleitg. im Boden abbrechen, DN 200 15,000 m
5.2. 2.1. 90 Handschachtung für Suchschlitze 15,000 m³
5.2. 2.1.100 Leitg.-kreuzung bis DN 300 12,000 St
5.2. 2.1.110 Leitg.-kreuzung bis DN 150 15,000 St
5.2. 2.1.120 Wie vor 'Kabelkreuzung' 20,000 St
5.2. 2.1.130 Parallele Trassen 100,000 m
5.2. 2.1.140 Gründungssohle nachverdichten 320,000 m²
5.2. 2.1.150 Boden Gräben ausheben ab Rohrgrabensohle 100,000 m³
5.2. 2.1.160 Geotextil einbauen 600,000 m²
5.2. 2.1.170 Material als Baugrund lief.u. Grobk. Boden Verdicht. 100 v.H. 100,000 m³
5.2. 2.1.180 Sand für Leitungszone 260,000 m³
5.2. 2.1.190 Trassenwarnband verlegen 320,000 m
5.2. 2.1.200 Leitungsgrabenverfüllung, Mineralstoffgemisch 0/45 liefern 640,000 m³
5.2. 2.1.210 Dichtriegel aus Lehm 5,000 St
5.2. 2.2 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial
(Auto) Hinweise für Entsorgung von Böden a...
5.2. 2.2. 10 Abtrag zwischenlagern, als Zulage 1.580,000 to
5.2. 2.2. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 1.060,000 to
5.2. 2.2. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 510,000 to
5.2. 2.2. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 10,000 to
5.2. 2.3 Wasserhaltungsarbeiten
5.2. 2.3. 10 Wasserhaltung in Baugruben und Gräben 320,000 m
5.2. 2.4 Entwässerungskanalarbeiten
5.2. 2.4. 10 PP-Rohrleitungen, DN 400, Rohrreihe SN 10 100,000 m
5.2. 2.4. 20 PP-Doppelsteckmuffe, DN 400, Zulage 2,000 St
5.2. 2.4. 30 PP-Rohrleitungen, DN 300, Rohrreihe SN 10 120,000 m
5.2. 2.4. 40 PP-Doppelsteckmuffe, DN 300, Zulage 2,000 St
5.2. 2.4. 50 Kontrollschacht, DN 1000, T bis 3,50 m, Zu- u. Ablauf bis DN 400 3,000 St
5.2. 2.4. 60 Kontrollschacht, DN 1000, T bis 3,00 m, Zu- u. Ablauf bis DN 300 1,000 St
5.2. 2.4. 70 Kontrollschacht, DN 1500, T bis 3,00 m, gemauertes Schachtunterteil 1,000 St
5.2. 2.4. 80 Zulage für Schachtunterteil mit Kunststoff-Auskleidung 1,000 St
5.2. 2.4. 90 Zusätzlicher seitlicher Zulauf als Zulage, bis DN 200 2,000 St
5.2. 2.4.100 Zusätzlicher seitlicher Zulauf als Zulage, bis DN 150 2,000 St
5.2. 2.4.110 PP- Schachtfutter DN/OD 160 in Länge 240 mm 2,000 St
5.2. 2.4.120 PP- Schachtfutter DN/OD 200 in Länge 240 mm 2,000 St
5.2. 2.4.130 Zulage einwalzbare Schachtabdeckung, D 400, BEGU-Deckel 5,000 St
5.2. 2.4.140 Beton-Gelenkst. Zulauf, DN 800 1,000 St
5.2. 2.4.150 Beton-Gelenkst. Ablauf, DN 800 1,000 St
5.2. 2.4.160 Trennen vorh. Kanal DN 800 Beton 2,000 St
5.2. 2.4.170 Kanal DN 400, Stz verschließen 1,000 St
5.2. 2.4.180 Kupplung für Beton-Rohrverbindung, DN 800 2,000 St
5.2. 2.4.190 Volumenbeständige Verdämmung von Kanälen DN 400 160,000 m
5.2. 2.4.200 Verschluss der Kanalenden DN 400 8,000 St
5.2. 2.4.210 Volumenbeständige Verdämmung von Kanälen DN 300 300,000 m
5.2. 2.4.220 Verschluss der Kanalenden DN 300 10,000 St
5.2. 2.5 Grundstücksanschlüsse - öffentlicher Bereich
5.2. 2.5. 10 PP-Rohrleitungen, DN 150, Rohrreihe SN 10 90,000 m
5.2. 2.5. 20 PP-Bögen, 15 - 88 Grad, DN 160, Zulage 20,000 St
5.2. 2.5. 30 PP-Doppelsteckmuffe, abwinkelbar, DN 150, Zulage 1,000 St
5.2. 2.5. 40 PP-Abzweige 45 Grad, DN/OD 400/160, Zulage 3,000 St
5.2. 2.5. 50 PP-Abzweige 45 Grad, DN/OD 315/160, Zulage 3,000 St
5.2. 2.5. 60 PP-Abzweige 45 Grad, DN/OD 160/160, Zulage 7,000 St
5.2. 2.5. 70 PP-Abzweige 45 Grad, DN/OD 160/110, Zulage 1,000 St
5.2. 2.5. 80 PP-Abzweige 88 Grad, DN/OD 160/110, Zulage 1,000 St
5.2. 2.5. 90 PP-Übergangsrohr, DN/OD 160/110, Zulage 1,000 St
5.2. 2.5.100 PP-Muffenstopfen als Rohrverschluss, DN 150 2,000 St
5.2. 2.5.110 Anschluss an vorh. Leitung, DN 150, PP, PE, PVC und GFK 3,000 St
5.2. 2.5.120 Anschluss an vorh. Leitung, DN 100, PP, PE, PVC und GFK 1,000 St
5.2. 2.5.130 Anschluss an vorh. Leitung, DN 150, Stz 4,000 St
5.2. 2.5.140 Anschluss an Stahlbetonrohr mit DN 160 PP herstellen 1,000 St
5.2. 2.5.150 Anschluss an Kunststoffrohr mit DN 160 PP herstellen 1,000 St
5.2. 2.5.160 PP-Rohrleitungen, DN 100, Rohrreihe SN 10 10,000 m
5.2. 2.5.170 PP-Bögen, 15 - 88 Grad, DN 100, Zulage 6,000 St
5.2. 2.5.180 Grundstückskontrollschacht, DN 1000, T bis 2,50 m, 1,000 St
5.2. 2.5.190 Anschluß an Grundstückskontrollschacht herstellen 2,000 St
5.2. 2.5.200 Dichtigkeitsprüfung Abwasserkanäle mit Luftüberdruck, DN 150 6,000 St
5.2. 2.6 Sonstige Leistungen
5.2. 2.6. 10 Dichtigkeitsprüfung Abwasserkanäle mit Luftüberdruck, bis DN 400 220,000 m
5.2. 2.6. 20 Dichtheitsprüfung, Kontrollschacht DN 1000 - DN 1500 5,000 St
5.2. 2.6. 30 Deformationsmessung Kanal, bis DN 400 PP 220,000 m
5.2. 2.6. 40 Mischwasserumleitung 1,000 Psch
5.2. 2.6. 50 Koordinierung Bestandsvermessung u. Erstellung Abschlussdokumentation 1,000 psch
5.2. 3 TO 4.2.5 Umverlegung MW-Sammler DN 300, ELM035-ELM034
5.2. 3.1 Erdarbeiten
5.2. 3.1. 10 Boden Entwässerungskanal GKI ausheben, beseitigen, bis 3,00 m 650,000 m³
5.2. 3.1. 20 Handschachtung, als Zulage 30,000 m³
5.2. 3.1. 30 Beton- / Stahlbeton abbrechen, als Zulage 10,000 m³
5.2. 3.1. 40 Mauerwerksabbruch als Zulage 10,000 m³
5.2. 3.1. 50 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 150 40,000 m
5.2. 3.1. 60 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 300 60,000 m
5.2. 3.1. 70 Schacht abbrechen, bis 3,00 m tief 4,000 St
5.2. 3.1. 80 Versorgungsleitg. im Boden abbrechen, DN 200 20,000 m
5.2. 3.1. 90 Handschachtung für Suchschlitze 15,000 m³
5.2. 3.1.100 Leitg.-kreuzung bis DN 300 15,000 St
5.2. 3.1.110 Leitg.-kreuzung bis DN 150 20,000 St
5.2. 3.1.120 Wie vor 'Kabelkreuzung' 20,000 St
5.2. 3.1.130 Parallele Trassen 100,000 m
5.2. 3.1.140 Gründungssohle nachverdichten 260,000 m²
5.2. 3.1.150 Boden Gräben ausheben ab Rohrgrabensohle 70,000 m³
5.2. 3.1.160 Geotextil einbauen 550,000 m²
5.2. 3.1.170 Material als Baugrund lief.u. Grobk. Boden Verdicht. 100 v.H. 70,000 m³
5.2. 3.1.180 Sand für Leitungszone 180,000 m³
5.2. 3.1.190 Trassenwarnband verlegen 260,000 m
5.2. 3.1.200 Leitungsgrabenverfüllung, Mineralstoffgemisch 0/45 liefern 470,000 m³
5.2. 3.1.210 Dichtriegel aus Lehm 5,000 St
5.2. 3.2 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial
(Auto) Hinweise für Entsorgung von Böden a...
5.2. 3.2. 10 Abtrag zwischenlagern, als Zulage 1.150,000 to
5.2. 3.2. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 760,000 to
5.2. 3.2. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 380,000 to
5.2. 3.2. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 10,000 to
5.2. 3.3 Wasserhaltungsarbeiten
5.2. 3.3. 10 Wasserhaltung in Baugruben und Gräben 260,000 m
5.2. 3.4 Entwässerungskanalarbeiten
5.2. 3.4. 10 PP-Rohrleitungen, DN 300, Rohrreihe SN 10 150,000 m
5.2. 3.4. 20 PP-Doppelsteckmuffe, DN 300, Zulage 6,000 St
5.2. 3.4. 30 Kontrollschacht, DN 1000, T bis 2,75 m, Zu- u. Ablauf bis DN 300 5,000 St
5.2. 3.4. 40 Kontrollschacht, DN 1000, T bis 2,50 m, Zu- u. Ablauf bis DN 300 1,000 St
5.2. 3.4. 50 Zusätzlicher seitlicher Zulauf als Zulage, bis DN 200 1,000 St
5.2. 3.4. 60 Zusätzlicher seitlicher Zulauf als Zulage, bis DN 150 2,000 St
5.2. 3.4. 70 PP- Schachtfutter DN/OD 160 in Länge 240 mm 2,000 St
5.2. 3.4. 80 PP- Schachtfutter DN/OD 200 in Länge 240 mm 1,000 St
5.2. 3.4. 90 Zulage einwalzbare Schachtabdeckung, D 400, BEGU-Deckel 1,000 St
5.2. 3.4.100 Kanal DN 250, Stz verschließen 1,000 St
5.2. 3.4.110 Volumenbeständige Verdämmung von Kanälen DN 300 100,000 m
5.2. 3.4.120 Verschluss der Kanalenden DN 300 6,000 St
5.2. 3.5 Grundstücksanschlüsse - öffentlicher Bereich
5.2. 3.5. 10 PP-Rohrleitungen, DN 150, Rohrreihe SN 10 100,000 m
5.2. 3.5. 20 PP-Bögen, 15 - 88 Grad, DN 160, Zulage 22,000 St
5.2. 3.5. 30 PP-Doppelsteckmuffe, abwinkelbar, DN 150, Zulage 1,000 St
5.2. 3.5. 40 PP-Abzweige 45 Grad, DN/OD 315/160, Zulage 10,000 St
5.2. 3.5. 50 PP-Abzweige 45 Grad, DN/OD 160/160, Zulage 2,000 St
5.2. 3.5. 60 PP-Abzweige 45 Grad, DN/OD 160/110, Zulage 2,000 St
5.2. 3.5. 70 PP-Abzweige 88 Grad, DN/OD 160/110, Zulage 1,000 St
5.2. 3.5. 80 PP-Übergangsrohr, DN/OD 160/110, Zulage 1,000 St
5.2. 3.5. 90 PP-Muffenstopfen als Rohrverschluss, DN 150 2,000 St
5.2. 3.5.100 Anschluss an vorh. Leitung, DN 150, PP, PE, PVC und GFK 3,000 St
5.2. 3.5.110 Anschluss an vorh. Leitung, DN 100, PP, PE, PVC und GFK 2,000 St
5.2. 3.5.120 Anschluss an vorh. Leitung, DN 150, Stz 8,000 St
5.2. 3.5.130 Anschluss an Kunststoffrohr mit DN 160 PP herstellen 2,000 St
5.2. 3.5.140 PP-Rohrleitungen, DN 100, Rohrreihe SN 10 10,000 m
5.2. 3.5.150 PP-Bögen, 15 - 88 Grad, DN 100, Zulage 6,000 St
5.2. 3.5.160 Grundstückskontrollschacht, DN 1000, T bis 2,50 m, 1,000 St
5.2. 3.5.170 Anschluß an Grundstückskontrollschacht herstellen 6,000 St
5.2. 3.5.180 Dichtigkeitsprüfung Abwasserkanäle mit Luftüberdruck, DN 150 10,000 St
5.2. 3.6 Sonstige Leistungen
5.2. 3.6. 10 Dichtigkeitsprüfung Abwasserkanäle mit Luftüberdruck, bis DN 300 150,000 m
5.2. 3.6. 20 Dichtheitsprüfung, Kontrollschacht DN 1000 6,000 St
5.2. 3.6. 30 Deformationsmessung Kanal, bis DN 300 PP 150,000 m
5.2. 3.6. 40 Mischwasserumleitung 1,000 Psch
5.2. 3.6. 50 Koordinierung Bestandsvermessung u. Erstellung Abschlussdokumentation 1,000 psch
5.2. 4 TO 4.2.11 HA SW für Funktionsgebäude für Haltestelle,TO 1.2
5.2. 4.1 Erdarbeiten
5.2. 4.1. 10 Boden Entwässerungskanal GKI ausheben, beseitigen, bis 2,50 m 50,000 m³
5.2. 4.1. 20 Handschachtung, als Zulage 5,000 m³
5.2. 4.1. 30 Beton- / Stahlbeton abbrechen, als Zulage 3,000 m³
5.2. 4.1. 40 Mauerwerksabbruch als Zulage 3,000 m³
5.2. 4.1. 50 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 300 5,000 m
5.2. 4.1. 60 Versorgungsleitg. im Boden abbrechen, DN 200 5,000 m
5.2. 4.1. 70 Handschachtung für Suchschlitze 2,000 m³
5.2. 4.1. 80 Leitg.-kreuzung bis DN 150 2,000 St
5.2. 4.1. 90 Wie vor 'Kabelkreuzung' 3,000 St
5.2. 4.1.100 Parallele Trassen 5,000 m
5.2. 4.1.110 Gründungssohle nachverdichten 20,000 m²
5.2. 4.1.120 Boden Gräben ausheben ab Rohrgrabensohle 5,000 m³
5.2. 4.1.130 Geotextil einbauen 50,000 m²
5.2. 4.1.140 Material als Baugrund lief.u. Grobk. Boden Verdicht. 100 v.H. 5,000 m³
5.2. 4.1.150 Sand für Leitungszone 15,000 m³
5.2. 4.1.160 Trassenwarnband verlegen 20,000 m
5.2. 4.1.170 Leitungsgrabenverfüllung, Mineralstoffgemisch 0/45 liefern 35,000 m³
5.2. 4.2 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial
(Auto) Hinweise für Entsorgung von Böden a...
5.2. 4.2. 10 Abtrag zwischenlagern, als Zulage 90,000 to
5.2. 4.2. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 60,000 to
5.2. 4.2. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 30,000 to
5.2. 4.2. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 1,000 to
5.2. 4.3 Wasserhaltungsarbeiten
5.2. 4.3. 10 Wasserhaltung in Baugruben und Gräben 20,000 m
5.2. 4.4 Grundstücksanschluss
5.2. 4.4. 10 PP-Rohrleitungen, DN 150, Rohrreihe SN 10 20,000 m
5.2. 4.4. 20 PP-Bögen, 15 - 88 Grad, DN 160, Zulage 2,000 St
5.2. 4.4. 30 PP-Abzweige 45 Grad, DN/OD 315/160, Zulage 1,000 St
5.2. 4.4. 40 PP-Übergangsrohr, DN/OD 160/110, Zulage 1,000 St
5.2. 4.4. 50 PP-Muffenstopfen als Rohrverschluss, DN 150 1,000 St
5.2. 4.4. 60 PP-Rohrleitungen, DN 100, Rohrreihe SN 10 3,000 m
5.2. 4.4. 70 PP-Bögen, 15 - 88 Grad, DN 100, Zulage 2,000 St
5.2. 4.4. 80 Grundstückskontrollschacht, DN 1000, T bis 2,50 m, 1,000 St
5.2. 4.4. 90 Anschluß an Grundstückskontrollschacht herstellen 2,000 St
5.2. 4.4.100 Dichtigkeitsprüfung Abwasserkanäle mit Luftüberdruck, DN 150 20,000 m
5.2. 4.4.110 Koordinierung Bestandsvermessung u. Erstellung Abschlussdokumentation 1,000 psch
5.2. 5 TO 4.2.13.1 Verlängerung MW-Kanal "Am Steinbach"
5.2. 5.1 Erdarbeiten
5.2. 5.1. 10 Boden Entwässerungskanal GKI ausheben, beseitigen, bis 3,00 m 190,000 m³
5.2. 5.1. 20 Handschachtung, als Zulage 15,000 m³
5.2. 5.1. 30 Beton- / Stahlbeton abbrechen, als Zulage 5,000 m³
5.2. 5.1. 40 Mauerwerksabbruch als Zulage 5,000 m³
5.2. 5.1. 50 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 150 10,000 m
5.2. 5.1. 60 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 300 5,000 m
5.2. 5.1. 70 Schacht abbrechen, bis 3,00 m tief 4,000 St
5.2. 5.1. 80 Versorgungsleitg. im Boden abbrechen, DN 200 5,000 m
5.2. 5.1. 90 Handschachtung für Suchschlitze 5,000 m³
5.2. 5.1.100 Leitg.-kreuzung bis DN 300 2,000 St
5.2. 5.1.110 Leitg.-kreuzung bis DN 150 4,000 St
5.2. 5.1.120 Wie vor 'Kabelkreuzung' 5,000 St
5.2. 5.1.130 Parallele Trassen 50,000 m
5.2. 5.1.140 Gründungssohle nachverdichten 70,000 m²
5.2. 5.1.150 Boden Gräben ausheben ab Rohrgrabensohle 20,000 m³
5.2. 5.1.160 Geotextil einbauen 180,000 m²
5.2. 5.1.170 Material als Baugrund lief.u. Grobk. Boden Verdicht. 100 v.H. 20,000 m³
5.2. 5.1.180 Sand für Leitungszone 50,000 m³
5.2. 5.1.190 Trassenwarnband verlegen 65,000 m
5.2. 5.1.200 Leitungsgrabenverfüllung, Mineralstoffgemisch 0/45 liefern 140,000 m³
5.2. 5.1.210 Dichtriegel aus Lehm 3,000 St
5.2. 5.2 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial
(Auto) Hinweise für Entsorgung von Böden a...
5.2. 5.2. 10 Abtrag zwischenlagern, als Zulage 340,000 to
5.2. 5.2. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 220,000 to
5.2. 5.2. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 110,000 to
5.2. 5.2. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 2,000 to
5.2. 5.3 Wasserhaltungsarbeiten
5.2. 5.3. 10 Wasserhaltung in Baugruben und Gräben 65,000 m
5.2. 5.4 Entwässerungskanalarbeiten
5.2. 5.4. 10 PP-Rohrleitungen, DN 250, Rohrreihe SN 10 65,000 m
5.2. 5.4. 20 PP-Doppelsteckmuffe, DN 250, Zulage 3,000 St
5.2. 5.4. 30 Kontrollschacht, DN 1000, T bis 3,50 m, Zu- u. Ablauf bis DN 250 1,000 St
5.2. 5.4. 40 Kontrollschacht, DN 1000, T bis 2,50 m, Zu- u. Ablauf bis DN 250 1,000 St
5.2. 5.4. 50 Kontrollschacht, DN 1000, T bis 2,00 m, Zu- u. Ablauf bis DN 250 2,000 St
5.2. 5.4. 60 Anschluß an Kontrollschacht mit vorh. Leitung DN 200 PP herstellen 1,000 St
5.2. 5.4. 70 Zusätzlicher seitlicher Zulauf als Zulage, bis DN 200 1,000 St
5.2. 5.4. 80 Zusätzlicher seitlicher Zulauf als Zulage, bis DN 150 1,000 St
5.2. 5.4. 90 PP- Schachtfutter DN/OD 160 in Länge 240 mm 1,000 St
5.2. 5.4.100 PP- Schachtfutter DN/OD 200 in Länge 240 mm 1,000 St
5.2. 5.4.110 Zulage einwalzbare Schachtabdeckung, D 400, BEGU-Deckel 4,000 St
5.2. 5.4.120 Volumenbeständige Verdämmung von Kanälen DN 300 20,000 m
5.2. 5.4.130 Verschluss der Kanalenden DN 300 2,000 St
5.2. 5.5 Grundstücksanschlüsse - öffentlicher Bereich
5.2. 5.5. 10 PP-Rohrleitungen, DN 150, Rohrreihe SN 10 10,000 m
5.2. 5.5. 20 PP-Doppelsteckmuffe, abwinkelbar, DN 150, Zulage 1,000 St
5.2. 5.5. 30 PP-Bögen, 15 - 88 Grad, DN 160, Zulage 2,000 St
5.2. 5.5. 40 PP-Abzweige 45 Grad, DN/OD 200/160, Zulage 1,000 St
5.2. 5.5. 50 PP-Übergangsrohr, DN/OD 160/110, Zulage 1,000 St
5.2. 5.5. 60 Anschluss an vorh. Leitung, DN 150, PP, PE, PVC und GFK 1,000 St
5.2. 5.5. 70 Anschluss an vorh. Leitung, DN 150, Stz 1,000 St
5.2. 5.5. 80 Anschluss an Kunststoffrohr mit DN 160 PP herstellen 1,000 St
5.2. 5.5. 90 PP-Rohrleitungen, DN 100, Rohrreihe SN 10 2,000 m
5.2. 5.5.100 PP-Bögen, 15 - 88 Grad, DN 100, Zulage 1,000 St
5.2. 5.5.110 Grundstückskontrollschacht, DN 1000, T bis 2,50 m, 1,000 St
5.2. 5.5.120 Anschluß an Grundstückskontrollschacht herstellen 1,000 St
5.2. 5.5.130 Dichtigkeitsprüfung Abwasserkanäle mit Luftüberdruck, DN 150 10,000 m
5.2. 5.6 Sonstige Leistungen
5.2. 5.6. 10 Dichtigkeitsprüfung Abwasserkanäle mit Luftüberdruck, bis DN 250 65,000 m
5.2. 5.6. 20 Dichtheitsprüfung, Kontrollschacht DN 1000 4,000 St
5.2. 5.6. 30 Deformationsmessung Kanal, bis DN 250 PP 65,000 m
5.2. 5.6. 40 Mischwasserumleitung 1,000 Psch
5.2. 5.6. 50 Koordinierung Bestandsvermessung u. Erstellung Abschlussdokumentation 1,000 psch
5.2. 6 TO 4.2.13.2 Neubau HA-Abwasser "Am Steinbach" HA-Nr.2
5.2. 6.1 Erdarbeiten
5.2. 6.1. 10 Boden Entwässerungskanal GKI ausheben, beseitigen, bis 2,50 m 50,000 m³
5.2. 6.1. 20 Handschachtung, als Zulage 5,000 m³
5.2. 6.1. 30 Beton- / Stahlbeton abbrechen, als Zulage 3,000 m³
5.2. 6.1. 40 Mauerwerksabbruch als Zulage 3,000 m3
5.2. 6.1. 50 Entwässerungsleitg. im Boden abbrechen, DN 300 10,000 m
5.2. 6.1. 60 Versorgungsleitg. im Boden abbrechen, DN 200 5,000 m
5.2. 6.1. 70 Handschachtung für Suchschlitze 3,000 m³
5.2. 6.1. 80 Leitg.-kreuzung bis DN 150 2,000 St
5.2. 6.1. 90 Wie vor 'Kabelkreuzung' 2,000 St
5.2. 6.1.100 Parallele Trassen 10,000 m
5.2. 6.1.110 Gründungssohle nachverdichten 20,000 m²
5.2. 6.1.120 Boden Gräben ausheben ab Rohrgrabensohle 5,000 m³
5.2. 6.1.130 Geotextil einbauen 50,000 m²
5.2. 6.1.140 Material als Baugrund lief.u. Grobk. Boden Verdicht. 100 v.H. 5,000 m³
5.2. 6.1.150 Sand für Leitungszone 15,000 m³
5.2. 6.1.160 Trassenwarnband verlegen 20,000 m
5.2. 6.1.170 Leitungsgrabenverfüllung, Mineralstoffgemisch 0/45 liefern 35,000 m³
5.2. 6.2 Entsorgungsleistungen Bodenmaterial
(Auto) Hinweise für Entsorgung von Böden a...
5.2. 6.2. 10 Abtrag zwischenlagern, als Zulage 90,000 to
5.2. 6.2. 20 Boden gemäß LAGA bis Z1.2, Abfuhr und Entsorgung 60,000 to
5.2. 6.2. 30 Boden gemäß LAGA bis Z 2, Abfuhr und Entsorgung 30,000 to
5.2. 6.2. 40 Boden gemäß LAGA über Z2 und DK I Abfuhr und Entsorgung 1,000 to
5.2. 6.3 Wasserhaltungsarbeiten
5.2. 6.3. 10 Wasserhaltung in Baugruben und Gräben 20,000 m
5.2. 6.4 Grundstücksanschluss
5.2. 6.4. 10 PP-Rohrleitungen, DN 150, Rohrreihe SN 10 20,000 m
5.2. 6.4. 20 PP-Bögen, 15 - 88 Grad, DN 160, Zulage 2,000 St
5.2. 6.4. 30 PP-Abzweige 45 Grad, DN/OD 200/160, Zulage 1,000 St
5.2. 6.4. 40 Grundstückskontrollschacht, DN 1000, T bis 2,50 m, 1,000 St
5.2. 6.4. 50 Anschluß an Grundstückskontrollschacht herstellen 1,000 St
5.2. 6.4. 60 PP-Rohrleitungen, DN 100, Rohrreihe SN 10 5,000 m
5.2. 6.4. 70 PP-Bögen, 15 - 88 Grad, DN 100, Zulage 2,000 St
5.2. 6.4. 80 Dichtigkeitsprüfung Abwasserkanäle mit Luftüberdruck, DN 150 20,000 m
5.2. 6.4. 90 Koordinierung Bestandsvermessung u. Erstellung Abschlussdokumentation 1,000 psch
(Auto) Querung neues Bauwerk Steinbach in ...
5.2. 6.4.100 Lieferung und Einbau Schutzrohr Stahl DN 250 6,000 m
5.2. 6.4.110 Zulage Einziehen PP Rohr d 160 in Schutzrohr 6,000 m
5.2. 6.4.120 Abschlußmanschette DN 250 2,000 St
5.2. 6.4.130 Polster für Anschlußmanschette DN 250 2,000 St
5.2. 6.4.140 Koordinierung Bestandsvermessung u. Erstellung Abschlussdokumentation 1,000 psch










BT 6 Kabelverlegung Leistung Telekom Deutschland
Anfrage
Angebotsschreiben
Ergänzungen zu den Einkaufsbedingungen Bau (EB Bau TKNetz)
Baubeschreibung
Leistungsbeschreibung "Einzelvertrag"
6 Kabelverlegung Leistung Telekom Deutschland
6.1 Kabelverlegung Leistung Telekom Deutschland
6.1.1 Kabelverlegung Leistung Telekom Deutschland
6.1.1.1 Tiefbauleistungen und Kabelverlegung
6.1.1.1. 10 10037243 Gräben unter Erdplanum 49,500 m
6.1.1.1. 20 10037372 Rohre 110 mm auslegen 90,000 m
6.1.1.1. 30 10037363 Rohre bis 50 mm auslegen 90,000 m
6.1.1.1. 40 10011010 Gräben 0-1,25 m in Bodenkl. 1,3-6 0,150 m3
6.1.1.1. 50 10011030 Gräben 0-1,25 m in Bodenkl. 7 0,450 m3
6.1.1.1. 60 10037243 Gräben unter Erdplanum 4,000 m
6.1.1.1. 70 10037252 Gruben unter Erdplanum 1,000 St
6.1.1.1. 80 10037243 Gräben unter Erdplanum 148,500 m
6.1.1.1. 90 10037372 Rohre 110 mm auslegen 270,000 m
6.1.1.1. 100 10037363 Rohre bis 50 mm auslegen 270,000 m
6.1.1.1. 110 10037342 Kabel bis 30 mm auslegen 135,000 m
6.1.1.1. 120 10011010 Gräben 0-1,25 m in Bodenkl. 1,3-6 0,180 m3
6.1.1.1. 130 10037252 Gruben unter Erdplanum 2,000 St
6.1.1.1. 140 10024020 Kabel aufnehmen und zerlegen 150,000 m
6.1.1.1. 150 10026050 Belegte Kunststoff-Rohre abbrechen 50,000 m
6.1.1.1. 160 10011010 Gräben 0-1,25 m in Bodenkl. 1,3-6 0,360 m3
6.1.1.1. 170 10011030 Gräben 0-1,25 m in Bodenkl. 7 1,080 m3
6.1.1.1. 180 10026160 Rohre aufnehmen und sichern 48,000 m
6.1.1.1. 190 10037243 Gräben unter Erdplanum 19,200 m
6.1.1.1. 200 10026030 Geteilte Kunststoff-Rohre auslegen 24,000 m
6.1.1.1. 210 10026170 Rohre umlegen 48,000 m
6.1.1.1. 220 10011030 Gräben 0-1,25 m in Bodenkl. 7 5,940 m3
6.1.1.1. 230 10037243 Gräben unter Erdplanum 28,800 m
6.1.1.1. 240 10026160 Rohre aufnehmen und sichern 144,000 m
6.1.1.1. 250 10026170 Rohre umlegen 144,000 m
6.1.1.1. 260 10037243 Gräben unter Erdplanum 38,500 m
6.1.1.1. 270 10037372 Rohre 110 mm auslegen 70,000 m
6.1.1.1. 280 10037363 Rohre bis 50 mm auslegen 70,000 m
6.1.1.1. 290 10011010 Gräben 0-1,25 m in Bodenkl. 1,3-6 6,050 m3
6.1.1.1. 300 10037243 Gräben unter Erdplanum 205,700 m
6.1.1.1. 310 10026160 Rohre aufnehmen und sichern 484,000 m
6.1.1.1. 320 10026170 Rohre umlegen 484,000 m
6.1.1.1. 330 10037333 Kabel aufnehmen, sichern, wiedereinl. 121,000 m
6.1.1.1. 340 10037252 Gruben unter Erdplanum 4,000 St
6.1.1.1. 350 10011010 Gräben 0-1,25 m in Bodenkl. 1,3-6 9,600 m3
6.1.1.1. 360 10037243 Gräben unter Erdplanum 302,000 m
6.1.1.1. 370 10026160 Rohre aufnehmen und sichern 320,000 m
6.1.1.1. 380 10026170 Rohre umlegen 320,000 m
6.1.1.1. 390 10037333 Kabel aufnehmen, sichern, wiedereinl. 320,000 m
6.1.1.1. 400 10037252 Gruben unter Erdplanum 7,000 St
6.1.1.1. 410 10037243 Gräben unter Erdplanum 489,500 m
6.1.1.1. 420 10037372 Rohre 110 mm auslegen 890,000 m
6.1.1.1. 430 10037363 Rohre bis 50 mm auslegen 890,000 m
6.1.1.1. 440 10011010 Gräben 0-1,25 m in Bodenkl. 1,3-6 8,700 m3
6.1.1.1. 450 10037243 Gräben unter Erdplanum 319,000 m
6.1.1.1. 460 10026160 Rohre aufnehmen und sichern 1.160,000 m
6.1.1.1. 470 10026170 Rohre umlegen 1.160,000 m
6.1.1.1. 480 10037333 Kabel aufnehmen, sichern, wiedereinl. 580,000 m
6.1.1.1. 490 10037252 Gruben unter Erdplanum 8,000 St
6.1.1.1. 500 10011010 Gräben 0-1,25 m in Bodenkl. 1,3-6 0,450 m3
6.1.1.1. 510 10037243 Gräben unter Erdplanum 15,000 m
6.1.1.1. 520 10037333 Kabel aufnehmen, sichern, wiedereinl. 30,000 m
6.1.1.1. 530 10011010 Gräben 0-1,25 m in Bodenkl. 1,3-6 3,900 m3
6.1.1.1. 540 10037243 Gräben unter Erdplanum 130,000 m
6.1.1.1. 550 10037252 Gruben unter Erdplanum 5,000 St
6.1.1.1. 560 10037333 Kabel aufnehmen, sichern, wiedereinl. 130,000 m
6.1.1.1. 570 10037243 Gräben unter Erdplanum 18,000 m
6.1.1.1. 580 10037372 Rohre 110 mm auslegen 36,000 m
6.1.1.1. 590 10011010 Gräben 0-1,25 m in Bodenkl. 1,3-6 0,585 m3
6.1.1.1. 600 10011030 Gräben 0-1,25 m in Bodenkl. 7 1,755 m3
6.1.1.1. 610 10037243 Gräben unter Erdplanum 23,400 m
6.1.1.1. 620 10026160 Rohre aufnehmen und sichern 72,000 m
6.1.1.1. 630 10026170 Rohre umlegen 72,000 m
6.1.1.1. 640 10037333 Kabel aufnehmen, sichern, wiedereinl. 18,000 m
6.1.1.1. 650 10011010 Gräben 0-1,25 m in Bodenkl. 1,3-6 0,360 m3
6.1.1.1. 660 10037243 Gräben unter Erdplanum 12,000 m
6.1.1.1. 670 10026160 Rohre aufnehmen und sichern 24,000 m
6.1.1.1. 680 10026170 Rohre umlegen 24,000 m
6.1.1.1. 690 10037333 Kabel aufnehmen, sichern, wiedereinl. 12,000 m
6.1.1.1. 700 10011010 Gräben 0-1,25 m in Bodenkl. 1,3-6 0,285 m3
6.1.1.1. 710 10037243 Gräben unter Erdplanum 9,500 m
6.1.1.1. 720 10026160 Rohre aufnehmen und sichern 9,500 m
6.1.1.1. 730 10026170 Rohre umlegen 9,500 m
6.1.1.1. 740 10037333 Kabel aufnehmen, sichern, wiedereinl. 9,500 m
6.1.1.1. 750 10037243 Gräben unter Erdplanum 12,000 m
6.1.1.1. 760 10037372 Rohre 110 mm auslegen 24,000 m
6.1.1.1. 770 10037243 Gräben unter Erdplanum 12,000 m
6.1.1.1. 780 10037372 Rohre 110 mm auslegen 24,000 m
6.1.1.1. 790 10011010 Gräben 0-1,25 m in Bodenkl. 1,3-6 0,360 m3
6.1.1.1. 800 10037243 Gräben unter Erdplanum 12,000 m
6.1.1.1. 810 10026160 Rohre aufnehmen und sichern 12,000 m
6.1.1.1. 820 10026170 Rohre umlegen 12,000 m
6.1.1.1. 830 10037333 Kabel aufnehmen, sichern, wiedereinl. 12,000 m
6.1.1.1. 840 10011040 Gräben 0-1,75 m in Bodenkl. 1,3-6 1,000 m3
6.1.1.1. 850 10011060 Gräben 0-1,75 m in Bodenkl. 7 1,000 m3
6.1.1.1. 860 10012010 Gruben 0-1,25 m in Bodenkl. 1,3-6 1,000 m3
6.1.1.1. 870 10012040 Gruben 0-1,75 m in Bodenkl. 1,3-6 1,000 m3
6.1.1.1. 880 10015330 Sand oder Oberboden liefern/einbauen 1,000 m3
6.1.1.1. 890 10015350 Zement-Sand-Gemisch liefern/einbauen 1,000 m3
6.1.1.1. 900 10015370 Ze-Sa-Gem. für Rohre lagen liefern/einb 1,000 m3
6.1.1.1. 910 10015420 Beton liefern/einbauen 1,000 m3
6.1.1.1. 920 10015430 Beton einschl. Bewehrung liefern/einb. 1,000 m3
6.1.1.1. 930 10026030 Geteilte Kunststoff-Rohre auslegen 250,000 m
6.1.1.1. 940 10026040 Unbelegte Kunststoff-Rohre abbrechen 20,000 m
6.1.1.1. 950 10026050 Belegte Kunststoff-Rohre abbrechen 240,000 m
6.1.1.1. 960 10026210 Unbelegte KKF abbrechen 10,000 m
6.1.1.1. 970 10026220 Belegte KKF abbrechen 10,000 m
6.1.1.1. 980 10028050 Kabeltrasse / Hauszuführung einmessen 710,000 m
6.1.1.1. 990 10028060 Muffen einmessen, Längen berichtigen 27,000 St
6.1.1.1.1000 10028070 Gebäude einmessen 2,000 St
6.1.1.1.1010 10028103 Einmessen von TK Anlagen 710,000 m
6.1.1.1.1020 10037043 Gräben für den gebundenen Oberbau 40,000 m
6.1.1.1.1030 10037063 Zulage f. Graben-Mehrtiefe > 0,6 m 15,000 m
6.1.1.1.1040 10037073 Zulage Gräben Pflaster, Platten 10,000 m
6.1.1.1.1050 10037093 Zulage Gräben Großpflaster/Natursteinpl. 10,000 m
6.1.1.1.1060 10037113 Zulage Gräben Klein-/Mosaikpflaster 10,000 m
6.1.1.1.1070 10037133 Zulage Gräben Beton 10,000 m
6.1.1.1.1080 10037153 Zulage Gräben Asphalt 10,000 m
6.1.1.1.1090 10037053 Gruben f. d. gebundenem Oberbau 4,000 St
6.1.1.1.1100 10037083 Zulage Gruben Pflaster, Platten 1,000 St
6.1.1.1.1110 10037103 Zulage Grube Großpflaster/Natursteinpl. 1,000 St
6.1.1.1.1120 10037123 Zulage Gruben Klein-/Mosaikpflaster 1,000 St
6.1.1.1.1130 10037143 Zulage Gruben Beton 1,000 St
6.1.1.1.1140 10037163 Zulage Gruben Asphalt 1,000 St
6.1.1.1.1150 10037283 Bodenkl. 7 oder Frost f. Gräben 10,000 m
6.1.1.1.1160 10037292 Bodenkl. 7 oder Frost f. Gruben 1,000 St
6.1.1.1.1170 10037303 Bodenaustausch f. Gräben 60,000 m
6.1.1.1.1180 10037313 Zulage Bodenaust. größer Tiefe 0,6 m 60,000 m
6.1.1.1.1190 10037323 Bodenaustausch f. Gruben 1,000 St
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Bauportal, BahnMarkt.EU Schienenverkehrsportal, Strassenbauportal, Bauausführung, Infrastruktur Schienenverkehr, Abbruch- Entsorgungs- Recyclingsleistungen, Baustelleneinrichtung, Erdbau, Gründungen, Entwässerung, Oberbauleistungen, Strassenbetriebseinrichtungen, Abbruch von Asphaltflächen, Oberbauschichten aus Asphalt, Pflasterdecken, Plattenbeläge und Einfassungen, LSA - Lichtsignalanlagen, Strassenbeleuchtung, Tiefbau, Fahrleitungsanlagen, Gleisbauarbeiten , Oberbauarbeiten - Strassenbahnen/ U-Bahnen, Gleisbaustoffe, Technische Ausrüstungen, Kabeltiefbau, Leit-, Signal- und Sicherungstechnik LST, Signaltechnik, Pflaster, Installation Strassenbeleuchtung, Lieferung von Beleuchtungskörpern, Lieferung von Beleuchtungsmasten, Abwasserableitung und Wasser- und Gasverteilung, Rohrleitungsbau, Fahrleitungsausrüstungen, Fahrleitungsmontagen, Neubau, Sanierung und Rückbau von Mastfundamenten, Feste Fahrbahn Strassenbahn, Neubau Schottergleis Strassenbahn, Rückbau von Gleisanlagen Strassenbahn, Masse-Feder-Systeme, Schwingungsisolierung, Schwingungsschutz, Abwasser-, Kanalarbeiten, Fernwärmeleitungen, erdverlegt, Gas-, Wasserleitungen - Guß, Stahl, Kupfer, Gas-, Wasserleitungen - HDPE, Kunststoffe, Fahrleitungen, Fahrleitungsmaste, Betonsteinpflaster, Natursteinpflaster, LED Beleuchtungskörper, Stahlbetonrohre